DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

DHL wird nach einem Testlauf in Ingolstadt und Bonn den Paketkasten bundesweit einführen. Er richtet sich vor allem an Eigenheimbesitzer, die während der Abwesenheit Pakete empfangen und auch verschicken können. Die Kosten belaufen sich auf minimal 99 Euro bzw. 1,99 Euro monatliche Miete.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Zurück zum Artikel: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt
 

wollekassel

Freizeitschrauber(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Früher wurden Zigarrettenautomaten geknackt - bald sind es die "Pakettresore" vor der Haustür. Sehr sicher sehen die mir nicht aus.
 

Pumpi

BIOS-Overclocker(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Wäre mir als Nvidia Nutzer zu proprietär, genau so wie Mantle. Wenn dann muß es eine Box für alle Dienste geben. Außerdem könnten auch Bewohner von Mietshäusern so was nutzen. Oft ist genug Platz vor der Hütte für mehrere Container...
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Wäre mir als Nvidia Nutzer zu proprietär, genau so wie Mantle. Wenn dann muß es eine Box für alle Dienste geben. Außerdem könnten auch Bewohner von Mietshäusern so was nutzen. Oft ist genug Platz vor der Hütte für mehrere Container...
Ich stimme dir in der Sache völlig zu, so was sollte definitiv offen für alle Paketdienste sein.

Aber gerade als Nvidia-Nutzer sich über die Proprietarität der Lösungen anderer Firmen zu beschweren, ist schon etwas absurd (PhysX, CUDA, G-Sync, ...) :ugly: Ich hoffe, das war ironisch gemeint.
 

shadie

Volt-Modder(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Finde ich sinnfrei.

Bei uns gibt es in jedem etwas größeren Ort der einen Supermarkt hat auch eine Paketstation in der ich meine Lieferungen abholen und versenden kann.

Diesen kleinen Umweg nach der Arbeit kann ich in Kauf nehmen, brauch das Ding nicht direkt vor der Tür.
 

nisanzen

Schraubenverwechsler(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Finde ich sinnfrei.

Bei uns gibt es in jedem etwas größeren Ort der einen Supermarkt hat auch eine Paketstation in der ich meine Lieferungen abholen und versenden kann.

Diesen kleinen Umweg nach der Arbeit kann ich in Kauf nehmen, brauch das Ding nicht direkt vor der Tür.

bei mir wäre das ein Umweg von 8km hin und 8km zurück (nur ein kleiner Umweg) ;) - deshalb ist es bei manchen schon sinvoll
 

Iconoclast

Volt-Modder(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Bleibt die Frage, wie sicher das alles in dem Kasten ist. Bei dem, was so alles über die Grenzen zu uns wandert. :ugly:
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Wieso ? Wer ne Freundin hat braucht kein Paketkasten .

Ja, die sind ja schließlich auch immer arbeitslos und hocken den lieben Tag da und warten auf den Paketboten oder den Bo-Frostmann... :D

Ich finds ne gute Sache vorallem für die Fahrer. Am Tagesende dürfen oder sollen so wenig Pakete wie möglich zurück in die An- und Abnahmestellen wandern. Wenn man so die Zustellung von Empfänger unabhängiger machen kann, entlastet das gewaltig. Persönlich fänd ichs ziemlich gut, wenn sich die Sache durchsetzt und auch für andere Dienste per Lizenz geöffnet wird.
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Der Komfortfaktor ist :daumen: aber für 99 € könnte ich doch mehrfach zu der 5km entfernten Packstation fahren.
Ich stimme dir in der Sache völlig zu, so was sollte definitiv offen für alle Paketdienste sein.
Es gibt doch unbekannte und teure aber universelle Lösungen.
eBoxx Paketksten - Burg-Wchter Markenshop
ME|FA PAKETBRIEFKASTEN/ÜBERSICHT
Etwa so sicher wie Briefe in einem frei hängenden Briefkasten, denke ich.
Sicherer - in einen Briefkasten kann man ggf. greifen und einen Brief herausfischen.
Teure Sendungen wird man ja wohl nicht länger als nötig dort lassen. Wenn tagsüber jemand an dem Teil herumschraubt, dann sollte das je nach Umgebung doch auffallen. Dann könnte man auch gleich die Haustür knacken. :ka:

Der durchschnnittliche Wert meiner Bestellungen ist bestimmt weit unter 50 €. Dafür tagsüber so ein Teil knacken?
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Die Sache hat leider einen Haken - das geht rechtlich gar nicht. Wie du sicher weißt, musst du jedem Paketmann (egal ob Hermes / DPD / UPS) eine Unterschrift geben. Das ist auch erforderlich. Es sei denn, du hinterlegst bei der jeweiligen Firma eine schriftliche und unterschriebene Abstellerlaubnis (Mail/Anruf reicht nicht, muss eine echte Unterschrift sein). Das ist dann wieder so umständlich, dass man auch gleich das Paket im Depot holen kann :ugly:

Der Vorteil von dem DHL-Ding wäre ja gerade, dass der Postbote ohne Unterschrift/Abstellerlaubnis juristisch einwandfrei das Paket da reinstellen darf. Das bieten die Lösungen aus deinem Link leider nicht.
 
K

Khazar

Guest
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Der Komfortfaktor ist :daumen: aber für 99 € könnte ich doch mehrfach zu der 5km entfernten Packstation fahren.

Der Komfortfaktor einer Fernbedienung ist :daumen: aber für lau kann ich doch mehrfach zum Gerät laufen und dran rumschalten... You get my drift? :P

@Topic
Ich brauche endlich mal ein kleines Haus.. habe keine Lust auf zu viele m², aber die Sachen(wie z.B. dieser Paketkasten) die man dann machen kann, sind einfach so schmackhaft..hm..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
AW: DHL: Der Paketkasten wird deutschlandweit eingeführt

Sollten mal lieber einführen, dass man auswählen kann ob man denn überhaupt ein Paket zu sich nach Hause geliefert haben möchte oder es auch direkt an den Shop/Paketstation gehen darf. Dann könnte man morgens gleich ´ne Ladung an die Paketstationen liefern und die Kunden bekommen dann einfach eine Mail aufs Handy.
 
Oben Unten