• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Desktop PC: Aufrüsten oder neu kaufen?

Newermaint

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich stehe mit meinem Rechner vor der Entscheidung, ob ich einige Teile aufrüsten oder eine komplett neue Konfiguration kaufen soll.

Zum PC:

Alter: 6 Jahre

Mainboard: Gigabyte H87-HD3
CPU: Intel Core i5 4440, 3.1 GHz
RAM: 8GB DDR3, 1600MHz
Grafik: AMD Radeon R9 270, 2GB DDR5
Festplatte: 256 GB Samsung SSD, 1 TB HDD
Netzteil: BeQuiet! Pure Power 430W
Monitor: 1080p

Damals für ca. 600€ zusammengestellt (abzgl. der nachgekauften SSD)


Gründe für Aufrüstungsidee:

- PC wird langsamer
- haufiger werdende Freezes/Programmabstürze (evtl. auch Betriebssystem-bedingt, da noch Win 7)
- GraKa hält bei neuen Spielen nicht mehr mit. Anspüche an höchste Grafikeinstellungen habe ich nicht, und auch die grafisch aufwendigsten Titel mussten es bei mir nie sein. Für alles andere sollte es aber auf angemessener Grafik reichen.

PC-Nutzung:

- Meistens Dekstop/Browser, kleinere Programme
- Gelegentlich Spiele, Emulatoren
- Gelegentlich CAD-Anwendungen (ohne hohe Ansprüche)
- Keine Bild/Video-Bearbeitung

Investieren würde ich in Upgrades max. 300€ oder in eine neue Config ~700€.

Prinzipiell tendiere ich zu einer besseren Grafikkarte und mehr RAM in der Hoffnung, mit Motherboard, CPU und Netzteil noch länger hinzukommen und diese dann später ebenfalls auszutauschen.

Was meint ihr? Ich bin gespannt auf eure Einschätzungen!
 
TE
N

Newermaint

Schraubenverwechsler(in)
Wäre es möglich, allein die Graka und den RAM auszutauschen?
Oder macht das aus Sicht des Gesamtsystems keinen Sinn?
 
Oben Unten