• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Der Auto-Thread

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Wie soll der Tüv denn bitte einen fehlenden Airbag feststellen? Das ganze Auto röntgen oder auseinander bauen?

Einmal Tüv bitte! Ok das macht dann 15000€. :)
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Ist halt mal wieder so ne typische Sendung von Leuten die keine Ahnung von Technik haben und unbedingt Autos bashen wollen. Könnte auch von den Grünen kommen.
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Also eine Abfrage seitens Steuergerät, ob überhaupt an irgendwelchen Anschlüssen ein Airbag angeklemmt ist oder nicht, kann ja wohl nicht gerade "Rocket Science" sein...
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Das auszuhebeln aber sicher auch nicht. Es gibt doch bereits genügend Dinger, die dem Steuergerät das blaue vom Himmel runter gaukeln.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wobei die mangelhafte Selbstüberprüfung ja nicht nur die Software bei Autos betrifft, sieht man ja auch bei DRM-Systemen. Die kann man auch so manipulieren, ohne das sie es erkennen.
Allerdings hängen da eben keine Werte oder Menschenleben dran.

Bei Flugzeugen, wo heute schon fast alles automatisiert ist, sollte es da auch nicht besser mit dem Selbstcheck aussehen. Das kann einem schon Angst machen.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Also eine Abfrage seitens Steuergerät, ob überhaupt an irgendwelchen Anschlüssen ein Airbag angeklemmt ist oder nicht, kann ja wohl nicht gerade "Rocket Science" sein...

Und was hindert das Steuergerät dran, es beim nächsten Anstöpseln beim TÜV dem Prüfgerät zu melden?

Dem Steuergerät ist es egal ob eine 2,5 Ohm Zündpille oder ein 2,5 Ohm Ersatzwiderstand daran angeschlossen ist. ;)

Problem und Lösung. :daumen:

Sicherheitssysteme werden aktuell bei der HU schon nittels HU-Adapter ausgelesen und müssen bereits seit April 2006 über die Systemdaten abgearbeitet werden. Das hilft aber nicht vor Betrug, wie TheBadFrag bereits richtig dargestellt hat. Bei älteren Autos habe ich in den letzten Jahren zwei fehlende Airbags entlarvt. Wenn man die Hupe betätigt und der Pralltopf extrem schwammig ist, lohnt sich ein Blick durch die Ritzen am Lenkrad.:P
 

Pommesbunker

BIOS-Overclocker(in)
Man kann sicher solche Sachen viel besser überwachen, nur ist das dann a. teurer, was niemand zahlen will, b. immer noch überlistbar und c. Unsinnig.

Wenn jemand das will kriegt er es auch hin.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Weiß einer, wo man die Dichtungssätze für Brembo Sattel bekommt? Ein Teilekatalog gibt es ja nicht wirklich..
Bei Brembo-Daimler Sätteln wirst du damit kein Glück haben. Öffnen verboten, daher gibts da auch nirgends Teile. ...zumindest nicht von Brembo. Irgendwelche Zubehör Dichtsätze mag es für die Brembo Sättel geben, das würde ich aber mit Vorsicht genießen. :D Nachher ist wirklich was defekt am Sattel.

Wenn der nicht undicht oder fest ist, würde ich den genauso lassen wie er ist. Mit Bremssätteln haben wir ansich auch nie Probleme, außer es wurde nie die Bremsflüssigkeit gewechselt. Dann kann man den aber eh meist wegschmeißen, weil der fest ist.


Man kann sicher solche Sachen viel besser überwachen, nur ist das dann a. teurer, was niemand zahlen will, b. immer noch überlistbar und c. Unsinnig.

Wenn jemand das will kriegt er es auch hin.
Wie denn? Eingebaute Mini-Cam am Airbag, wo man dann per OBD das Bild angucken kann ob der Airbag noch da ist? :D
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
Bei Brembo-Daimler Sätteln wirst du damit kein Glück haben. Öffnen verboten, daher gibts da auch nirgends Teile. ...zumindest nicht von Brembo. Irgendwelche Zubehör Dichtsätze mag es für die Brembo Sättel geben, das würde ich aber mit Vorsicht genießen. :D Nachher ist wirklich was defekt am Sattel.

Wenn der nicht undicht oder fest ist, würde ich den genauso lassen wie er ist. Mit Bremssätteln haben wir ansich auch nie Probleme, außer es wurde nie die Bremsflüssigkeit gewechselt. Dann kann man den aber eh meist wegschmeißen, weil der fest ist.

Also einfach saubermachen/lackieren und fertig? Es sei denn, er ist fest? Kann man sie irgendwie ausspülen? Denke einfach die Verbindungsleitung ab (und Entlüftungsnippel raus) und dann Bremsflüssigkeit durchpumpen?
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Irgendwas stabiles in den Sattel stecken damit die Kolben nicht rauskommen, Entlüfternippel lösen und in die Versorgungsbohrung Bremsflüssigkeit pumpen. Ich meine die Sättel bekommen DOT4+.
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
Okay, danke dir.

Wie konserviert man sie ab besten? Ich meine innen und wegen der Feuchtigkeit...
 
Zuletzt bearbeitet:

Pseudoephedrin

Volt-Modder(in)
Man kann sicher solche Sachen viel besser überwachen, nur ist das dann a. teurer, was niemand zahlen will, b. immer noch überlistbar und c. Unsinnig.

Wenn jemand das will kriegt er es auch hin.

Kleine ID-Chips mit der Seriennummer des Bauteils, die können sogar in die Platinen vergossen werden.
Solche Dinge gehen aber im Preiskampf unter, obwohl der Aufwand minimal wäre.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Das Steuergerät eindeutig zu machen ist kein Problem und wird auch in Zukunft kommen. Daher ja mein Hinweis auf Bus-security (genau genommen gibt es die Seriennummer etc. auch schon lange, aber solang die auf einen ungesicherten CAN übertragen wird kann die halt jeder fälschen).
Das überwachte HW-Element im/am Steuergerät, wie eben den Zünder beim Airbag, kann man aber trotzdem fälschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wobei z.b. bei Airbags das Steuergerät aufzeichnen könnte, wenn der ausgelöst wurde.

Damit ließen sich generell verschwiegene Unfälle aufdecken.

Zum Test des ABS hilft wohl wirklich nur ein Bremstest wie man es in der Fahrschule bei der Gefahrenbremsung gelernt hat. Damit würden man dann auch andere Schäden an der Bremsanlage merken.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Also zumindest mein Volvo merkt sich einen Crash sogar über verschiedene Steuergeräte verteilt und bleibt dann im Unfallmodus.
Hat aber natürlich eine Rücksetzfunktion für den Fall dass die nötigen Reparaturen erfolgreich abgeschlossen wurden.
Die dazu nötige SW braucht eine direkte Verbindung zum Firmenserver. Ausser sie crackt jemand. Und genau das ist passiert.

Was ich damit , wie auch dem letzten Post, sagen will ist: Eure einfachen Lösungen sind schon längst Stand der Technik, aber halt auch nicht allmächtig.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wobei man es dabei so machen könnte, da man einen Counter ohne Reset dabei hat. Das sollte technisch ja möglich sein. Ein Überlauf kann sich auch verhindern lassen und wenn dann die ausgelesene Zahl der Unfälle bei maxint liegt, sollte es einem schon verdächtig vorkommen.

Sollte dann auch gleich für den Kilometerstand verwendet werden.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wobei in 50% der Steuergeräte aber mindestens in allen Sicherheitskritischen die Fahrgestellnummer vermerkt ist.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Das bringt dich auch nicht weiter. Ich kann aus meinem Auto eine vollständige Verbauliste inklusive aller Fahrgestellnummern (ca. 20-30 verschiedene Steuergeräte) auslesen und einfach ändern. Das haben wir genutzt, um z.B. meinen nachgerüsteten Fernlichtassistenten und die Sportautomatik einzutragen. Danach haben wir das Auto einmal mit dem BMW-Server synchronisiert und ab da wurde die Sonderausstattung als original ab Werk verbaut angezeigt.

Systeme sind leider sehr löchrig und können von zwielichtigen Gestalten zu schnell missbraucht werden.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Und? Irgendwann geht es kaputt und man braucht ein neues. Normalerweise werden dann die Daten der anderen Busteilnehmer übernommen.
Aber irgendwo gibt es halt den Punkt beim simultanen Ersetzen dass keins mehr die Info hat und schon kann man die Geschichte wieder frei programmieren.
VIDA ist wohl noch das härteste System, aber auch da gibt es mittlerweile Versionen ohne Serverzugang und mit zurückgesetzten Kilometer.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Okay, danke dir.

Wie konserviert man sie ab besten? Ich meine innen und wegen der Feuchtigkeit...

Komplett mit Bremsflüssigkeit füllen und dann verschließen. Anstatt dem Bremsschlauch einfach eine Schraube mit Dichtring reindrehen. Die Schraube sollte aber ziemlich kurz sein, damit die nicht auf den Dichtkonus drückt.
 

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Kann jemand preiswerte (P/L) Winterreifen empfehlen? 225/50/r17
Fahre das Auto im Winter kaum bis garnicht und bei Schnee sowieso nicht, will trotzdem nicht das billigste, aber auch nicht unbedingt 120€+ pro Reifen ausgeben.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Ich fahre jetzt seit 5 Jahren im Winter einen Hankook I*Cept Evo in 245/40R18 und bin rundum glücklich. In deiner Größe kostet dieser ebenfalls um 100€.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Bei ADAC und ACE war glaube ich beide Male der Dunlop hier in Führung:

Dunlop Winter Sport 5 - 225/50/R17 94H - C/B/70 - Winterreifen: Amazon.de: Auto

107€ inkl. Versand von Amazon sind ja preislich noch im Rahmen, Montage dürften dann noch mal je nach Händler 80-90€ drauf kommen, bei Runflat Reifen (teilweise) mehr.



Die Michelin sind letzte Woche auch (durch Klutten in der richtigen Größe, Vielen Dank nochmal für das Prüfen!) auf den 5er gekommen, fährt sich viel berechenbarer und komfortabler als die 11 Jahre alten Runflat-Sommerreifen. Wenn die mal richtig eingefahren sind und das Wetter/Verkehr mitspielt wird die nächste Autobahnfahrt vielleicht auch mal über Richtgeschwindigkeit gehen :D
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
So eine SCHEISSEE!!!

Gestern wollte ich die Winterräder auf den 7er schrauben, habe sie aus dem Regal genommen und bei einem Rad fiel mir sofort auf, dass es irgendwie weich/anders ist... Hab dann rumgedrückt, tja, blöd, komplett leer.... an der Tanke dann aufgepumpt, Ausgangsdruck 0,3 Bar, ja wohl.... also auf 3,2 Bar aufgepumpt und erstmal im Auto gelassen, mal gucken, ob es Druck hält... Bin echt sauer. Hoffentlich hält es den Druck, sonst brauche ich zwei neue Reifen und natürlich sind es die Hinteren..........
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
Meine Freundin fährt mit dem Rad morgen zu Pneumobil, sie sollen danach schauen, schauen ob das Ventil in Ordnung ist und ggf tauschen.
Ich habe absolut null Bock Reifen auszutauschen, die gerade mal 5-6tkm runter haben.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Bei mir kann es auch nur das Ventil sein. Einen Fremdkörper konnte ich nicht finden. Mein Auto wird mir schon mitteilen, wenn die Druckdifferenz zu groß wird.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Meine Freundin fährt mit dem Rad morgen zu Pneumobil, sie sollen danach schauen, schauen ob das Ventil in Ordnung ist und ggf tauschen.
Ich habe absolut null Bock Reifen auszutauschen, die gerade mal 5-6tkm runter haben.
3,5 Bar draufmachen, eine Flasche Sidolin Zitrus Rundflasche, Fensterreiniger, 2er Pack (2 x 1 l): Amazon.de: Drogerie & Korperpflege nehmen und den ganzen Reifen und das Ventil nass machen. Irgendwo gibts dann Schaum. :D Nicht diese Sprühflaschen nehmen, weil die schon beim sprühen Schaum erzeugen. Ist ca. 80x billiger als Lecksuchspray. :ugly:
 
Oben Unten