• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Batman: Arkham Knight wurde im Epic Games Store ohne den Anti-Tamper-Kopierschutz Denuvo veröffentlicht. Ein Vergleichsvideo zeigt, dass der Verzicht auf die umstrittene Technik die Ladezeiten verbessert. An den Fps ändert sich allerdings nichts.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight
 

Bonja_Banana

PC-Selbstbauer(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

PCGH schrieb:
Das Laden der Spielwelt dauert ohne nur 8,2 Sekunden. Mit Anti-Tamper-Schutz benötigt das Spiel 11,7
oh **** ey, das bedeutet ich verliere 3 Sekunden meiner Lebenszeit wegen einem Denuvo. Ob das jetzt halt vorher auch mal anders war weis keiner, es könnte z.b. auch ein Patch gewesen sein. Aber wen interessiert das schon? Die Aluhelm Träger messen natürlich jetzt um wieder etwas zu haben gegen das man Feuern kann.
 

Spexxos

Freizeitschrauber(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

oh **** ey, das bedeutet ich verliere 3 Sekunden meiner Lebenszeit wegen einem Denuvo. Ob das jetzt halt vorher auch mal anders war weis keiner, es könnte z.b. auch ein Patch gewesen sein. Aber wen interessiert das schon? Die Aluhelm Träger messen natürlich jetzt um wieder etwas zu haben gegen das man Feuern kann.

Das ändert nichts am grundlegenden Problem des Kopierschutzes. Die Nachteile gehen immer zu Kosten des Kunden.
 

Terranigma1988

Kabelverknoter(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

@bonja wenn denuvo richtig integriert ist spielt dieser Kopierschutz keine Rolle... leider ist es meist so das es sehr lange gepatcht wird bis es auf dem stand von arkham knight ist und kaum mehr ins Gewicht fällt... hätten sie den Test beim Release gemacht/machen können hättte es bestimmt extremere Unterschiede gegeben.
 

Bonja_Banana

PC-Selbstbauer(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Womit quasi bestätigt wäre da es doch nur darum geht auf etwas rumzuhacken. Kein Mensch weis ob diese Ladezeiten durch letzte Patches kommen oder nicht, da es schlichtweg keiner getestet hat. Aber ihr habt eben eure Meinung wie ich eben meine.
 

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

oh **** ey, das bedeutet ich verliere 3 Sekunden meiner Lebenszeit wegen einem Denuvo. Ob das jetzt halt vorher auch mal anders war weis keiner, es könnte z.b. auch ein Patch gewesen sein. Aber wen interessiert das schon? Die Aluhelm Träger messen natürlich jetzt um wieder etwas zu haben gegen das man Feuern kann.

Warum so aggro. Feuerst doch selber gerade rum mit deinem Aluhut.

Jeder weiß, dass der Kopierschutz immer was negatives an sich hat, mal mehr mal weniger.. bestes Beispiel Starforce. Den Kopierschutz gibts doch nur noch, um min 1 oder 2 Wochen oder länger,den Verkauf zu schützen. Da ist es den Entwicklern auch egal, ob der Schutz sich negative auf Spiel auswirkt..
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Die wohl interessantere Frage wäre wohl, weshalb die Steam Version nicht ähnlich von Denuvo befreit wurde. Die Dinger sind seit Jahren gecrackt, hat also Epic wieder etwas zusätzlich springen lassen, um Steam schlecht aussehen zu lassen (da man Wettbewerb auf Augenhöhe nicht überlebt)?
 

Muxxer

Freizeitschrauber(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Schon gut was ebic da macht ne gute Konkurenz hat noch nie geschadet, wie man im CPU-Markt gesehen hat
 

TheComedian18

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Die wohl interessantere Frage wäre wohl, weshalb die Steam Version nicht ähnlich von Denuvo befreit wurde. Die Dinger sind seit Jahren gecrackt, hat also Epic wieder etwas zusätzlich springen lassen, um Steam schlecht aussehen zu lassen (da man Wettbewerb auf Augenhöhe nicht überlebt)?

Ja, da haben die Nazis auf dem Mond und die in der inneren Erde am Südpol mit den fliegenden Untertassen nachgeholfen, quasi als Vorhut für die baldige Invasion der Erde. Wenn Steam erstmal aus dem Weg ist, sind die nicht mehr aufzuhalten, vllt. noch von den Reptiloiden, wir werden sehen.
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Sorry, hatte gedacht in diesem Forum kann man ernsthaft Fragen diskutieren, scheint ja nicht zu sein.

Is ja nur das gleiche Spiel in zwei verschiedenen Stores und in letzterem isses grad als Gratis-Geschenk verfügbar inklusive DRM-Entfernung. Zufälle gibt's...
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Womit quasi bestätigt wäre da es doch nur darum geht auf etwas rumzuhacken.
Friday for Denuvo... ähm, Friday for Unpatch, nein, Friday for Nörgler,
oder doch Friday for DRM-Free.

Wie auch immer, hat wohl nichts gebracht, ausser kürzere "Ladezeit".
Also warum?
 

mkm2907

Freizeitschrauber(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Wenn Denuvo weggepatcht ist dann wird jedes Spiel zum Vergnügen, besonders bei aktuellen Spielen.
 
K

KrHome

Guest
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Womit quasi bestätigt wäre da es doch nur darum geht auf etwas rumzuhacken. Kein Mensch weis ob diese Ladezeiten durch letzte Patches kommen oder nicht, da es schlichtweg keiner getestet hat. Aber ihr habt eben eure Meinung wie ich eben meine.
Ja, das einzige was hier maximal bestätigt sein könnte ist, dass im vorliegenden Einzelfall von Batman sich die Ladezeiten mit Denuvo um 40% verlängert haben.

In anderen Spielen arbeitet der Schutz aber nachweislich deutlich agressiver mit deutlich höherem Ressourcenverbrauch. Du kannst bevor er rausgepatcht wurde garnicht sagen, wie groß der Einfluss auf die Performance ist, weil dies in jedem Spiel anders aussieht. Und das alleine ist ein Grund zu warten, bis der Schutz wieder draußen ist.

Zum Glück scheinen die Lizenzkosten sehr hoch zu sein, da die meisten Entwickler Denuvo nur temporär nutzen.
 

thrustno1

Freizeitschrauber(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Schon gut was ebic da macht ne gute Konkurenz hat noch nie geschadet, wie man im CPU-Markt gesehen hat

bis jetzt wurden alle Arkham spiele am selben tag gecrackt, jeder der es Legal oder Illegal speilen wollte hat das wohl bereits getan, in meiner Welt spielt es absolut keine Rolle ob irgendwer einen nicht funktionierenden Kopierschutz entfernt oder nicht.
 

andyw1228

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

Sorry, hatte gedacht in diesem Forum kann man ernsthaft Fragen diskutieren, scheint ja nicht zu sein.

Is ja nur das gleiche Spiel in zwei verschiedenen Stores und in letzterem isses grad als Gratis-Geschenk verfügbar inklusive DRM-Entfernung. Zufälle gibt's...

"Ernsthaft" diskutieren.... und dann kommst du mit deiner Verschwörungstheorie, dass Epic nur da ist, um Steam platt zu machen...
Natürlich sind die Konkurenten und natürlich mach jeder Geschäftsmann dass, was er für richtig hält sein Geschäft nach vorne zu bringen. Es ist lächerlich Epic dafür schlecht zu machen, weil sie was ähnliches wie Steam machen und weil das nunmal ihr Geschäftsfeld ist. Dass sie komische AGBs habe und diverse andere Dinge stehen auf einem anderen Blatt- man muss es ja nicht nutzen....
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: Denuvo weggepatcht: Video belegt kürzere Ladezeiten in Batman Arkham Knight

"Ernsthaft" diskutieren.... und dann kommst du mit deiner Verschwörungstheorie, dass Epic nur da ist, um Steam platt zu machen...
Natürlich sind die Konkurenten und natürlich mach jeder Geschäftsmann dass, was er für richtig hält sein Geschäft nach vorne zu bringen. Es ist lächerlich Epic dafür schlecht zu machen, weil sie was ähnliches wie Steam machen und weil das nunmal ihr Geschäftsfeld ist. Dass sie komische AGBs habe und diverse andere Dinge stehen auf einem anderen Blatt- man muss es ja nicht nutzen....

Ich schrieb nichts von Platt machen (wobei der EGS mit der aktuellen Strategie und Reichweite weit davon entfernt ist, seine Konkurrenz platt zu machen), sondern davon, dass Epic meiner Einschätzung nach extra für die DRM Entfernung bezahlt haben könnte. Diese nachweislich von Denuvo befreite Version gibt es dann ausschließlich beim EGS und nirgends sonst. Wo gab es das schon einmal, vom GoG Geschäftsmodell an sich mal abgesehen?

Darüber zu diskutieren, was sein könnte, weils auf der Hand liegt ist weder lächerlich noch macht man jemanden schlecht - ich hinterfrage Dinge wie man es früher eben gelernt hat. DAS scheint hier von manchen nicht mehr gewollt zu sein und trollen rum (was wiederum lächerlich ist und man sich wünschen würde, sie hätten einfach nichts geschrieben). :schief:
 
Oben Unten