• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

Dieburg1976

Schraubenverwechsler(in)
Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

Hallo pcgh Forum Mitglieder ,
Mein Name ist Thomas und ich habe Folgendes anligen.

Habe eine Workstation Dell Precison T 3500 geschenkt bekommen.
Möchte diese Aufrüsten für Spiele Habe zur zeit noch einen pc von gigabyte mit quacore q6600 2,6GHZ 4GB DDr2,
2*radeon 3870x2je 1gb ddr3 ram und dieversen sata festplatten. Da Dieser Rechner nur max 8gbDDr2 ram mit macht möchte ich die wörkstation benutzen.

1.Preisrahmen für die Aufrüstung :
mometan max 900€

2.Daten des Geschenktem pc:
Workstation Dell Precison T 3500
Mainbord intel Bord k 095G
Cpu:Xeon Qc W 3,33GHZ
Arbeitsspeicher 1*4gb DDR3 (1333) MHZ von max 24 Gb 6 Riegel
Festplatte 500Gb Sata
Grafigkarte nvidia fx580 500 mb DDR 3 (1 vollwertigen Steckplatz 2.0*16 Steckplatz gamer Karte ,2 für serverkarten)
Normales Lese DVD SATA Laufwerk
Netzteil 525Watt
Betriebssystem Win7 32 Bit

3. Vorhandenes Material für Aufrüstung:
Bluray Brenner LG BH10LS30 Romversion1.00
DVD Brenner Sata aus anderem pc
Diverse Satta Festplatten von 500Gb-2TB
Monitor 19 zoll Röhre und Samsung full HD Fernseher 92 cm diagonal Bildgröße
Maus+ Tastatur
windows 7 64 bit

4. Meine Aufrüstungswunsch Liste:
Cpu : intel Xenon 6core(Kerne) X5670, 5675 5680 (2,93GHZ-3,33GHZ) Gebrauchtshops zu haben140-240€

Cpu Kühler :Zalman CNPS12X Beleuchtet ( falls Mainbord OC zu läst bis 350 watt Kühlleistung) 66€

Ram: 6*4 Gb =24 GB DDR 3 120€

GrafikKarte: zu anfang Radeon 370/380 4gb DDR 5 (170-210€)für in Full HD Auflösung später wenn amd oder geforce dual grafikkartenrausbringen ab mit je 2*8gb DDR5 (wie jetzt radeon 390Devil 13 16 GB800€) dann absommer 2016 wenn mehr geld da ist eine stärkere karte + neuen monitor ab 2k Auflösung.

Netzteil:Tacens Mars Gaming MP1000 1000W ATX 2.3 (für spätere dualgrafikkarte) 70€

Festtplatte ssd 512gb ab 160€

Für den Platz der Koponenten kann man im forhanndenen tower die abdeckung über cpu und arbeitsspeicher enfernen und die festplatten durch bastellarbeit anders festmachen

Zusammenstelungs preis ab 730€ max 900€ mometan forhanden für spätere grafikk.+monitor in 9 monaten ca 1100€ dazu

5. Wenn mainbord cpu overlocking zu läst dan nehme ich den xeon x5670. Möchte dann bis ca 3.8 GHZ kommen

6. Bitte Kuckt euch die wunschzusammenstellung an .

Fragen.
1. Ist cpu oc uber dieses Mainbord möglich?

2.Wenn Kein OC Möglich reicht die Leistung von den obengenanten 6 Kerne Xenons aus für heutige pc Spiele in Full hd (1K)Auflösung und ca ab 25 fps spieleistung aus ?

ich Bedanke mich im forraus für eure Antworten
Euer Thomas
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

4. Meine Aufrüstungswunsch Liste:
Cpu : intel Xenon 6core(Kerne) X5670, 5675 5680 (2,93GHZ-3,33GHZ) Gebrauchtshops zu haben140-240€

Ebay, 80$

Cpu Kühler :Zalman CNPS12X Beleuchtet ( falls Mainbord OC zu läst bis 350 watt Kühlleistung) 66€

1) Das Ding ist teuer und nicht besonders leise. Ich würd eher nen Prolimatech Genesis nehmen, dazu 2 Lüfter deiner Wahl

2) Das Board ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht für OC geeignet (Entsprechende Optionen im BIOS gesperrt)

Ram: 6*4 Gb =24 GB DDR 3 120€

2x4Gb zu den schon vorhandenen würden auch reichen

GrafikKarte: zu anfang Radeon 370/380 4gb DDR 5 (170-210€)für in Full HD Auflösung später wenn amd oder geforce dual grafikkartenrausbringen ab mit je 2*8gb DDR5 (wie jetzt radeon 390Devil 13 16 GB800€) dann absommer 2016 wenn mehr geld da ist eine stärkere karte + neuen monitor ab 2k Auflösung.

Spricht nix dagegen: Sapphire Radeon R9 380 Nitro, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11242-07-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Netzteil:Tacens Mars Gaming MP1000 1000W ATX 2.3 (für spätere dualgrafikkarte) 70€

Das wäre ne mutige Entscheidung :ugly:

Festtplatte ssd 512gb ab 160€

Crucial MX200 500GB, SATA (CT500MX200SSD1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

5. Wenn mainbord cpu overlocking zu läst dan nehme ich den xeon x5670. Möchte dann bis ca 3.8 GHZ kommen

Wird wahrscheinlich nix, s.o

2.Wenn Kein OC Möglich reicht die Leistung von den obengenanten 6 Kerne Xenons aus für heutige pc Spiele in Full hd (1K)Auflösung und ca ab 25 fps spieleistung aus ?

Schwer zu sagen. Möglicherweise limitiert er
 

KeBeNe

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

Hallo,

meiner Meinung nach lohnt es nicht, für 900€ kannst du dir nen LGA2011 System aus gebrauchten Komponenten zusammen Bauen, aber wenn du es dennoch willst, X5680, RAM würde ich bei eBay schauen, 1333er ECC RAM bekommt man günstig, Netzteil reicht ein 800W locker wenn CF/SLI (falls es läuft mit Consumerkarten), CPU Kühler irgendwas von Noctua mit 92mm Lüfter, denke mal da ist nicht viel platz für große CPU-Kühler.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

Also der W36XX sollte normal bei Games wenig limitieren. Ganz ohne Limit gehts mit der CPU selbst bei OC nicht, denn die Plattform macht hier eher ein Limit dnen die CPU.

Nichtsdestotrotz, normal ist 1366 mit nem x5650 ne gute alternative zu nem neukauf, vorausgesetzt OC geht.
Da ich das T3500 Bord nicht kenne, ist die einschätzbarkeit von OC schwer. Wenn ich Knogles aussagen bzgl. OC bei den Bords ernst nehme, geht auf jeden Fall was, nur wieviel ist halt fraglich.

Ein neues Bord lohnt aber wohl kaum, denn dann reden wir von min. 80€ Bord plus 100€ X5650...
Das ist aber auch ein Preis wo man schon nen i5 4460 und n billiges Bord trotz Aufpreis neu kaufen kann.

Zum Spielen ist das aber fast besser nen i5 zu nehmen, der mit der Haswell-Plattform derzeit nur minimals Limitiert, wenn man mal von extremsituationen aus geht.

Und nun zu den praktischen TIPs.

Kühlung:
Hier solltest du dir einen leistungsstarken leisen Kühler suchen, denn der Prozessor auf 1366 wird immer ein heißes Eisen sein. Ich kühle meinen übertakteten Xeon mit Wasser, und das hat seinen Grund ;)

Netzteil:
Vernünftige netzteile sind bei OC das A und O
Netzteilempfehlungen Preisvergleich | geizhals.eu EU
Multi-GPU ist quark, kauf eine vernünftige Karte und gut. Dann reichen auch 550-650W je nach dem, ob du jetzt wirklich ne Top-End Karte wie nen 290x/390x oder ähnliches kaufst, oder eher ne stufe drunter, dann sidn die 550 vollkommen ausreichend, auch mit normalem OC. Wenn man es natürlich ins extrem treibt (dazu braucht man aber gute Bords), dann kann man mit der CPU allein auch fast 300-400W erreichen. Das kühlt aber keiner mehr mit Luft weg, wenn ihm seien Ohren lieb sind. ich erreich sowas auf meinem Benchtable, aber wie gesagt, das ist nichts was man im desktop/tower macht :)

Prozessor:
Fürs reine spielen lohnt der x5650 nur bedingt, da er zwar mehr kerne hat, die Spiele aber kaum bis gar nicht nutzen. Lass den Xeon drin, der ist wohl eh schon etwas fixer. Das höherem Multi bist du ggf. mit dem OC trotz schlechtem Bord da besser dran, als mit ner 2,66GHz CPU ;)

RAM:
Kauf dir 3x 4GB am besten RAM, den es mal für 1366 gab. Nicht alles was auf 1155/1150 gut läuft, läuft auf 1366 auch gut. Notfalls mal im passenden 1366 Thread schauen.
http://extreme.pcgameshardware.de/p...egen-haswell-westmere-als-cpu-geheimtipp.html
Wenn das Bord irgendwie auf OC zu bringen ist, sind die 3,8 GHz wohl kaum ein Thema. die meisten x5650 schaffen ne 4 vorn, einige sogar sehr hohe 4,X.

Achja, udn erwarte nicht von allen hier, dass die sich mit 1366 gut auskennen, das ist ein Thema für sich. Viele meiden den Sockel heute, da er a strom frisst wie ein AMD ;) und b sehr sehr komplex ist was das Thema OC angeht.
Man kann viel erreichen, da man viel einstellen kann. Aber man kann eben auch schnell überfordert sein.
Ich hab auch ein paar 1156 Bords da. Da geht OC sehr viel einfacher und schneller von der Hand. Die Leistung ist fast identisch.
Azußerdem hat sich OC seit der Generation zu heute massiv verändert.

Achja, und der Unterschied von deinem Q6600 zum Xeon bei standardtakt ist schon fast 100% mehr speed. Vorausgesetzt du lässt dem Xeon seinen 3 Speicherkanäle auch als Spielraum.
 

KeBeNe

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

mit OC würde ich auf dem Board nicht rechnen, das wird, wenn überhaupt, nur über hack gehen, deswegen auch 5680, da er vom Preis her noch geht.
RAM würde ich 3x4gb ECC RDIMM oder sowas kaufen, gibt es massig bei eBay.

Kühler wird kein großer Brocken kein passen, ich benutzte zwei NH-U9DX i4 auf einem Z800 Board, die Kühler sind echt leise, selbst unter Volllast.
 
Zuletzt bearbeitet:

KeBeNe

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

ECC rdimm läuft auf dem dell, hatten wir auch vor Jahren.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

ich meine welcher, mit 1366 läuft nicht alles!
ich hab 4 Riegel hier die laufen gut und 3 die laufen nicht.
Da sollte man die Memory Liste bemühen.
 

KeBeNe

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

Ist micron, wie er auch in den hp's läuft, einfach nach "dell + ECC+ ddr3" suchen kann nicht so schwer sein, würde für den dell eh keine neuen Sachen kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

mag sein, ich wollte nur drauf hin weißen, hab selbst ram hier der nicht auf 1366/115 - Server läuft.
wenn der bei Dell drin steht geb ich die 3x 4gb gern ab ;)
 

KeBeNe

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

was hast du den für ram liegen?
Die genaue Bezeichnung wäre interessant.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Dell Precison T 3500 aufrüstung max 900€

2x DDR3 4GB 1Rx4 PC3-10600R-09-10-C1-P1 M393B5270ch0-ch9q5

DDR3 4GB 2Rx4 PC3-10600R-9-10-E HMT151R7TFR4C - H9 D7 AA - C 1025
 
Oben Unten