Death Stranding: Raytracing fiel aus Zeitgründen der Schere zum Opfer

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Death Stranding: Raytracing fiel aus Zeitgründen der Schere zum Opfer

Eigentlich wollten die Entwickler von Death Stranding die PC-Version von Hideo Kojimas neuestem Open-World-Abenteuer mit Raytracing veröffentlichen. Ein enger Zeitplan machte ihnen dann aber einen Strich durch die Rechnung. Zu einer möglichen PS5-Version gibt es noch keine handfesten Infos.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Death Stranding: Raytracing fiel aus Zeitgründen der Schere zum Opfer
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
Da viel nicht RT zum Opfer sondern die Ultra Options generell.
Das ist halt eine minimal höhere Version von Settings und kann halt bis zu 240 Fps laufen.

Aber das ist kein guter Port, man will ja schließlich höhere Settings haben.
Da hat man sich wenig mühe geben, zwischen den Effekt Stufen ist praktisch auch wenig unterschied.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Omg gerade angespielt leider kein voller ultra wide support und auch keine auflösung daher muss ich es wohl am beamer spielen und nicht am Monitor was ich eigentlich absolut nicht mag ...gibts schon irgendwie nen fix dafür ?
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)


Absoluter Quatsch die maximale Auflösung ist 3360x1440 mehr geht nicht so einfach ist das habs hier vor mir laufen und hab schwarze Balken nichts mit vollen support absolut quatsch!

Bin dabei ein Video hochzuladen aber dauert noch eine Stunde keine nur beschränkter Ultra wide sovie max Auflösung absolut mega Fail
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Was genau soll denn 3360x1440p für ein Format sein? Du hast doch laut Signatur auch keinen 21:9 Schirm...

Was soll ich dir sagen Frag den Herrn der Schöpfer Hideo oder 505 games was sie da geraucht haben .....ich habe sehr wohl ULtra wide also mehr Ultra wide als mein monitor glaube ich geht gar nicht einfach mal im internet nachsehen oder hier auf Youtube:

Ultra Widescreen Monitor Philips 499P9H/00 im Test - Der breiteste Monitor ever? - YouTube
 

ZeroZerp

Freizeitschrauber(in)
Aber das ist kein guter Port, man will ja schließlich höhere Settings haben.
Da hat man sich wenig mühe geben, zwischen den Effekt Stufen ist praktisch auch wenig unterschied.
Bin voll bei Dir.
Ist aber ein zweischneidiges Schwert.

Drehen sie die Grafikoptionen ordentlich auf, rufen die Leute:Scheiß Port- Läuft in 4K nicht auf 60/120Hz und das mit einer 1400,-€!1Elf Grafikkarte.

Nutzen sie die Möglichkeiten eines modernen mittelklasse- PCs nicht rufen die Leute: Scheiß Port - Billig 1:1 "übertragen", ohne die Vorteile des PCs zu würdigen.

Zudem kann man im genannten Fall das "Zeit" auch durch "Geld" ersetzen. Die wollen einfach ohne großen Aufwand jetzt Kohle sehen....
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Aaah ok, bei euch also auch 3360x1440!? Was zum...? Da fehlen an den Seiten halt je 40 Pixel. :huh:

Ich hab mal versucht in der settings Datei 3440 einzutragen, nur ändert das Spiel (inkl. Fehlermeldung) sofort wieder in die Default Einstellungen. (ggf. schreib schützen, noch nicht ausprobiert)

Und dann gibt es auch wieder Diskrepanzen mit meiner Capture Card, wovon normalerweise MS-Store Games das größte Lied von singen können. (kein richtiges Vollbild)

Also stand aktuell: Normales zocken mit halt schmalen Rändern an den Seiten und GSync kein Problem.
Streamen eher suboptimal, GSync funktioniert nicht und die GPU wechselt fröhlich von 90+ Auslastung zu ~50% Auslastung hin und her. (FPS und Frametimes miserabel)

Ergo heißt für mich: Auf Patch warten... :schief:
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Aaah ok, bei euch also auch 3360x1440!? Was zum...? Da fehlen an den Seiten halt je 40 Pixel. :huh:

Ich hab mal versucht in der settings Datei 3440 einzutragen, nur ändert das Spiel (inkl. Fehlermeldung) sofort wieder in die Default Einstellungen. (ggf. schreib schützen, noch nicht ausprobiert)

Und dann gibt es auch wieder Diskrepanzen mit meiner Capture Card, wovon normalerweise MS-Store Games das größte Lied von singen können. (kein richtiges Vollbild)

Also stand aktuell: Normales zocken mit halt schmalen Rändern an den Seiten und GSync kein Problem.
Streamen eher suboptimal, GSync funktioniert nicht und die GPU wechselt fröhlich von 90+ Auslastung zu ~50% Auslastung hin und her. (FPS und Frametimes miserabel)

Ergo heißt für mich: Auf Patch warten... :schief:

In meinem Fall ist es noch Schlimmer hab ziemlich Fette Balken links und rechts also so ist es auf dem Monitor nicht spielbar einfach nur grauenhaft also entweder am Beamer oder irgendwie das Signal zum Tv wobei mich beides eher nicht begeistert da ich am liebstem am Monitor zocke
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
In meinem Fall ist es noch Schlimmer hab ziemlich Fette Balken links und rechts also so ist es auf dem Monitor nicht spielbar einfach nur grauenhaft also entweder am Beamer oder irgendwie das Signal zum Tv wobei mich beides eher nicht begeistert da ich am liebstem am Monitor zocke

Ok, d.h. 3360 ist das Maximale. Also dein Monitor geht über 21:9 hinaus und du hast dicke fette Ränder. Ja das verstehe ich, würde mich auch nerven da auch mein bevorzugtes Gerät der Monitor ist.
Kann man nur auf ein Patch hoffen...

Ansonsten habe ich mir mal das Video von DF angeschaut, abseits der Breitbildprobleme und ggf. der wenigen Grafikeinstellungen, scheint der Port aber gut zu sein.
Vor allem DLSS 2.0 schlägt (mal wieder) natives 4k. Unglaublich...
 
Oben Unten