• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Das wars dann mit Konkurrenz

RedVapor

Freizeitschrauber(in)
Übernahmespekulation treibt AMD-Aktienkurs | heise online

Zitat:
"Hintergrund sind Spekulationen über eine bevorstehende Übernahme von AMD, was in den verganenen Jahren allerdings schon häufiger behauptet wurde. Als angebliche Kaufinteressenten wurden bereits Dell, Facebook, IBM, Nvidia, Qualcomm und Samsung gehandelt. Auch chinesische Investoren waren demnach interessiert, immerhin gehört Lenovo zu den größten Kunden von AMD. Nun soll es Intel sein.

Laut den Spekulationen ist einer der wesentlichen Gründe, der jahrzehntelang gegen eine Verschmelzung von AMD und Intel sprach, mittlerweile hinfällig geworden: Es drohe kein marktbeherrschende Stellung mehr, weil die Bedeutung der x86-Prozessoren insgesamt schrumpft. Vom Wert der enthaltenen Halbleiter her überholen Handys, Smartphones und Tablets gerade die bisher dominierenden Desktop-PCs und Notebooks. Für Intel, so die Gerüchte, sei vor allem das mit der ATI-Übernahme von AMD eingekaufte Know-how bei den Grafikprozessoren attraktiv. Mit Grafikchips machte AMD im ersten Quartal 2013 337 Millionen US-Dollar Umsatz."

Wenn Intel AMD kauft dann haben ja hier alle was sie wollten.

Schade wärs, dann ist nurnoch ARM die Konkurrenz. Aber zumindest würde dann HSA wohl durchgesetzt werden sobald die Verschmelzung der Intel cores mit der AMD Graphics vollzogen ist.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Übernahmespekulation

Darüber wurde seit es AMD schlechter geht schon mindestens hundert mal spekuliert.. raus gekommen ist bis jetzt überhaupt nichts und passiert auch nicht. Ich glaube ehrlich gesagt nicht das Intel Interesse an AMD hat das Nvidia AMD kauft kann ich mir auch schlecht vorstellen, bis dato wurde noch kein Interesse seitens Nvidia angemeldet in den Prozessor Markt einzusteigen.
 
G

Gast20140625

Guest
Ich glaubs nicht, solange das nicht offiziell bestätigt wurde. Und ich hoffe, dass das nicht passiert.

Außerdem bin ich immer noch der Meinung, dass das Kartellamt bei einer Übernahme durch Intel oder Nvidia einschreiten müsste. Auch wenn x86 gaaanz langsam Konkurrenz durch ARM bekommt, im Desktop Segment (über surfen only PCs) gibts keine Alternative zu x86.

Und wenn AMD schon gekauft wird, dann hoffentlich von einer dritten, großen Firma wie z.B. Apple oder Samsung und nicht von der Konkurrenz.
 

Bec00l

Software-Overclocker(in)
Musste bei dem Gerücht auch erstmal gucken :wow:
Jedoch halt ich das für reine Spekulation...
Intel hätte sicher die finanziellen Mittel, aber sie sind doch selbst Marktführer und brauchen sich in ihrem Bereich nicht zu scheuen. Warum also Geld ausgeben um den "schlechteren (in dem Bereich)" zu kaufen?
Gibt aber sicher n paar Argumente die klar dafür sprechen^^
 

Combi

BIOS-Overclocker(in)
und wenn intel amd aufkaufen würde..es würde sich nix ändern.
intel als high end und amd als billige alternative,wenn man kein geld hat.
also bliebe alles beim alten....
die werden den markt weiterhin mit beiden produkten beliefern wollen.

davon abgesehen,glaube ich nicht,das es dazu kommen wird...
gerade jetzt,wo amd für ps4 und xbox die hardware stellt...
 
L

longtom

Guest
davon abgesehen,glaube ich nicht,das es dazu kommen wird...
gerade jetzt,wo amd für ps4 und xbox die hardware stellt...


Das würde dann auch erklären warum angeblich kein Interesse da war Hardware für die PS4 oder Xbox zu liefern :schief:.
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Ehrlich gesagt den ganzen Spekulationsquatsch kann man schon nicht mehr hören .Es wird scheinbar alles geglaubt was man so an Input bekommt.Es können auch andere Gründe für den Kursanstieg anliegen,zum Beispiel den ganz nartürlichen Vorgang ,nähmlich mehr Spekulanten die Interesse zeigen und AMD Aktien kaufen,worüber ich selbst auch nachgedacht habe, Nerv.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Es können auch andere Gründe für den Kursanstieg anliegen,zum Beispiel den ganz nartürlichen Vorgang ,nähmlich mehr Spekulanten die Interesse zeigen und AMD Aktien kaufen,worüber ich selbst auch nachgedacht habe, Nerv.

Und warum zeigen diese Spekulanten mehr Interesse an AMD? Sicher nicht weil es gerade draußen Frühling geworden ist... :D Damit möchte ich nicht sagen, dass sich das Gerücht bewahrheitet aber die Börse bzw. deren Teilnehmer tun nichts "einfach mal so" sondern da steckt eigentlich immer eine mehr oder weniger sinnvolle Absicht dahinter.
 

Bec00l

Software-Overclocker(in)
Und warum zeigen diese Spekulanten mehr Interesse an AMD? Sicher nicht weil es gerade draußen Frühling geworden ist... :D Damit möchte ich nicht sagen, dass sich das Gerücht bewahrheitet aber die Börse bzw. deren Teilnehmer tun nichts "einfach mal so" sondern da steckt eigentlich immer eine mehr oder weniger sinnvolle Absicht dahinter.


Weil die Aktie einfach attraktiver wird durch den zu erwartetenden Umsatz mit anderen Partnern ?
 

instagib

Gesperrt
Mir ist das egal wer AMD übernimmt da ich schon seit langer Zeit nichts mehr von AMD kaufe.
Somit ergibt sich für viele schon jetzt eine Monopolstellung.

gerade jetzt,wo amd für ps4 und xbox die hardware stellt...

Da verdient AMD nichts dran. Die Margen bei Konsolenhardware sind sehr gering bzw. werden Konsolen zum Teil sogar mit Verlust verkauft.
Der Gewinn wird über verkaufte Spiele/Peripherie/DLCs/Abos etc. generiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bec00l

Software-Overclocker(in)
Mir ist das egal wer AMD übernimmt da ich schon seit langer Zeit nichts mehr von AMD kaufe.
Somit ergibt sich für viele schon jetzt eine Monopolstellung.



Da verdient AMD nichts dran. Die Margen bei Konsolenhardware sind sehr gering bzw. werden Konsolen zum Teil sogar mit Verlust verkauft.
Der Gewinn wird über verkaufte Spiele/Peripherie/DLCs/Abos etc. generiert.


Glaub nicht das das stimmt ;) Das betrifft eher die Konsolenhersteller bzw. Publisher a la Sony..
AMD wird für seine Produkte in Massen sicher einiges an Gewinn rausschlagen, ansonsten lohnt sich sowas in keinster Weise :ugly:
Die verkaufen die Hardware und kriegen dafür auch was !
 

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
amd wird doch laut gerüchten jedes jahr aufs neue von irgendjemandem gekauft .
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Glaub nicht das das stimmt ;) Das betrifft eher die Konsolenhersteller bzw. Publisher a la Sony..
AMD wird für seine Produkte in Massen sicher einiges an Gewinn rausschlagen, ansonsten lohnt sich sowas in keinster Weise :ugly:
Die verkaufen die Hardware und kriegen dafür auch was !

Aber wirklich viel ist das nicht :(
 
G

Gast20140625

Guest
Die Konsolen werden teilweise mit Verlust verkauft. Den zahlt aber der Konsolenhersteller und nicht der Chiphersteller.
Amd rückt die Chips bestimmt nicht unter Herstellungskosten raus, nur damit die PS4 unter 500 Euro bleibt. :wall:


Jetzt einmal große Gerüchte-Ratestunde:
Könnte ja daran liegen, dass man die ersten Jaguar Chips auf den Markt gebracht hat. (auch wenn nur als embeddet) Vllt. können diese ja überzeugen?
Oder vllt. hat es mit den guten GPU Verkäufen in letzter Zeit zu tun.
Oder man spekuliert auf gute APUs, welche dieses Jahr kommen sollen.
Oder AMD hat einen tollen Geschäftspartner gewonnen.
Oder AMD wird wirklich von einer anderen Firma übernommen.
Oder jemand verbreitet ein paar Gerüchte um Geld zu machen...


Alles nur Gerüchte und eigentlich kein Grund sich jetzt zu streiten.
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Mir ist das egal wer AMD übernimmt da ich schon seit langer Zeit nichts mehr von AMD kaufe.
Somit ergibt sich für viele schon jetzt eine Monopolstellung.

Da verdient AMD nichts dran. Die Margen bei Konsolenhardware sind sehr gering bzw. werden Konsolen zum Teil sogar mit Verlust verkauft.
Der Gewinn wird über verkaufte Spiele/Peripherie/DLCs/Abos etc. generiert.

Also das AMD nichts daran verdient ist Unsinn,Amd baut ja nicht die Konsole,dass es nicht das grosse Geld ist stimmt schon eher.
 
L

longtom

Guest
Wollte ich auch gerade sagen ,was hat AMD mit Sony oder Microsoft zu tun is doch deren Bier für welchen Preis sie Ihre Konsolen verticken .
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ja, aber ich fürchte das AMD den Preis schon ziemlich attraktiv gemacht hat, weil die Konsolenhersteller sicherlich nicht nochmal den selber Fehler machen wie bei der letzten Gen :)
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Stimmt ,da ist was dran wenn AMD erst einmal dabei ist ,steht man dann ganz anders da und es kommt eher wieder zu erneuten Aufträgen.
 
Oben Unten