[Sammelthread] Guild Wars 2

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Hach ja, heute wieder erleben dürfen warum ich unter anderem nicht mehr regelmäßig GW2 spiele. Wollte mit meinem Messmer, welcher wenn ich mal spiele mein Mainchar ist, auf die schwarze Zitadelle springen um von da aus zum Diessa Plateau zu gelangen. Aber denkt einer das würde ohne Probleme von funktionieren?

Löwenstein ins Portal zur schwarzen Zitadelle rein und zack, Netzwerkfehler! Jedes mal. Kann jetzt meinen Messmer nicht spielen weil das wirklich immer zu kommt wenn ich mich auf dem Messmer einloggen will. Super Job Anet, wirklich, erste Sahneschnitte. :daumen2:

Kaum ist Helloween und schon geht so etwas wieder los.

Aber ach nein, ich vergass ja, dauernde Verbindungsabbrüche seid ewigen Zeiten bei Tequatl haben wir ja da auch noch, so das man seine Bonustruhen nicht bekommt! Sofern man es überhaupt wieder schaft sich auf dem gleichen Server wo man rausgeflogen ist wieder rauf zu kommen. Genauso im WvW wenn 2 große Zergs aufeinander stoßen und man plötzlich rausfliegt. Undwie den Umstand das GW2 regelmäßig gerne mal irgendwo random die Verbindung zum Server verliert.
Wirklich, GW2 ist von der Stabilität eines der miestesten MMOs die ich seid langer Zeit selbst gespielt habe, aber sich dieser Probleme mal annehmen, vergiss es. Warum auch? Der dumme Mob spielt und kauft ja trotzdem fleißig im Ingame Shop sein Zeug.

Ach Gott, kotzt mich das wieder mal an!
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Also "eines der miesesten MMOs" was Verbindungsqualität angeht, da muss ich vehement widersprechen. Da gibt es definitiv derberes als ein GW2...

... trotzdem kotzt es mich auch an. Seit dem Halloween-Patch mal wieder massivste Probleme in Löwenstein. War zuletzt mit diesem "Marionetten"-Kram so, da war die Map immer übervoll und Verbindungsabbrüche waren an der Tagesordnung. Jetzt ist es entweder beim Porten nach Löwenstein oder beim Verlassen des Labyrinths immer ein Glücksspiel, ob man wirklich ankommt oder einfach mal wieder rausgeworfen wird.

Was ich an dem diesjährigen Halloween-Event extrem schade finde: Das Portal zum Betreten des Labyrinths ist jetzt fix in Löwenstein verankert. Letztes Jahr gab es auf den Maps verteilt immer wieder Portalevents, die man erstmal machen musste um ins Labyrinth zu kommen. Das fand ich irgendwie spannender :( Und im Laby wird man dieses Jahr mit Loot nur so zugekleistert, das war letztes Jahr auch irgendwie besser (weil weniger).
 

Johnny the Gamer

PCGH-Community-Veteran(in)
Hat sich in Sachen Portalen doch gar nichts geändert. Es ist genau so wie letztes Jahr. Man kommt von Löwenstein ins Labyrinth oder durch Türen, die über die Maps verteilt sind. ;)
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Echt jetzt? Hab mich auf 3 verschiedenen Maps getummelt und nirgends so ein Türenevent gesehen... :huh: Ich glaub ich werd langsam alt... :ugly:
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Tatsächlich... war jetzt auf den Gendarran-Feldern (wegen dem Ätherklingen-JP), da gibt's die Türevents noch :daumen:

Also das Ätherklingen-JP hätte mir fast den letzten Nerv gezogen. Wären da nicht ein zwei Mesmer rumgegurkt, ich hätt's fast schon aufgegeben :D
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Jo, hab mich hier schon gemeldet. Schauen wir mal, ob da noch wer kommt.

PS: Mit dem Patch von Heute ist Halloween mal wieder Geschichte, schade.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
So wenig Arbeit wie Anet dieses Jahr in das Halloween Event gesteckt hat finde ich das absolut nicht schade, exakt das gleiche wie letztes Jahr was an sich nicht schlimm war, war in Guild Wars 1 auch nicht anders, nur hätte ich erwartet das die Geschichte um den Prinzen weitergeht bzw. mal neue Belohnungen / Skins gekommen wären...

Naja bin jetzt in der Mitte des neuen Gebiets und der Living Story, bisher nichts was die 2 Monate Entwicklungszeit berechtigt hätte.
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Was ich daran schade finde ist die Tatsache, dass es einfach mal so ohne vorherige Benachrichtigung rausgenommen wurde. Eine kurze Meldung im Starter von GW2 wäre nett gewesen: "Hallo zusammen, ab Morgen ist das Halloween-Event vorbei. Bitte löst eure Candycorns noch ein bevor sie euch das Inventar verstopfen." :)

Einerseits ist es, wie du sagst, sehr wenig "richtiger" Inhalt für 2 Monate Entwicklungszeit, andererseits bekommt man das alles auch gratis ohne Zusatzkosten. Bei anderen MMOS muss man für neue Inhalte gleich mal in die (Geld-)Tasche greifen...
Ich find's immer noch komisch, dass man sich extra einloggen muss um die neuen Inhalte freizuschalten. Wäre auch nicht verkehrt gewesen, die einfach freizuschalten, egal ob jetzt jemand mal ein halbes Jahr pausiert hat oder nicht. Hätte schon mal Sympathie-Bonuspunkte gebracht. So sehe ich es einfach nur als ne billige Methode an, um die Leute ins Spiel zu bringen.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Einerseits ist es, wie du sagst, sehr wenig "richtiger" Inhalt für 2 Monate Entwicklungszeit, andererseits bekommt man das alles auch gratis ohne Zusatzkosten. Bei anderen MMOS muss man für neue Inhalte gleich mal in die (Geld-)Tasche greifen...

Ich zahl lieber für ein richtiges Addon als für den halbgaren Mist von Living Story den Sie dem Spieler schon seid Monaten um die Ohren hauen und was auch nichts anderes ist als die Beschäftigungstherapie die man in STO mit seinen Episoden vorgesetzt bekommt.

Lieber einmal im Jahr richtiges Addon mit neuen Dungeons, Weltbossen und ner zusammenhängeden Story und neuen Gebieten als so etwas das man in maximal 2h durchgespielt hat und 1mal im Monat (grob) erscheint.
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Also der letzte Teil der Living Story hat bei mir beträchtlich länger gedauert als 2 Stunden. :huh:

Ich find die Seite jetzt auf Anhieb nicht mehr, aber da gab es Anno 2013 mal eine Meldung der GW2-Entwickler, dass auf längere Sicht keine Addons (im Sinne von Bezahl-Addons) geplant sind. Der damalige Plan war, jedes Monat wieder einen neuen Teil der Living Story zu veröffentlichen (die Rede war von 4 Teams die jeweils für einen Monat LS arbeiten). Momentan sieht es wohl so aus, als ob nur noch 2 Teams verblieben sind...

Ich hoffe die SAB kommt bald wieder. Die ist jetzt schon ziemlich lange in Wartung.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Das liegt aber auch eher daran das Anet die Living Story mit allen Mitteln künstlich in die Länge gezogen hat, inhaltlich war nicht mehr als zwei Stunden drin.

Meiner Meinung nach können die den Laden langsam mal dicht machen, Pve gibts seit Jahren keine neuen Instanzen außer Fraktale und der 80 Weg vom Zwielichtgarten, andere MMOS bringen jedes halbe Jahre komplette Raids mit mehreren IDs + nochmal 3 und 6 Spieler Instanzen. WvW schenkt Arenanet überhaupt kein Interesse mehr, seit 2 Jahren kam ein Level System und der Rand der Nebel der nur zum sinlosen Farmen dient.
Was einem als Spieler der ersten Stunde übrig bleibt ist das Spvp das an sich sehr gut belanced ist nur lagt es seit dem letzten Feature Patch auch im Spvp dauernd, man verliert wichtige Kämpfe durch die Lags und wird teilweise einfach rausgeworfen -> super Job Anet!
Wenn es mometan irgendeine Alternative geben würde wäre der Müll schon lange von meiner Platte gelöscht aber außer WoW scheint momentan alles ausgestorben zu sein.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Also der letzte Teil der Living Story hat bei mir beträchtlich länger gedauert als 2 Stunden. :huh:

Was daran länger? Das ich noch 10-50h farmen kann um an irgendwelche Materialien zu gelangen? WoW, ganz toll. die eigentliche living Story hat man locker in 2h gespielt, Instanzen gibt es keine. Nur neuen Müll zum farmen.

Ich find die Seite jetzt auf Anhieb nicht mehr, aber da gab es Anno 2013 mal eine Meldung der GW2-Entwickler, dass auf längere Sicht keine Addons (im Sinne von Bezahl-Addons) geplant sind. Der damalige Plan war, jedes Monat wieder einen neuen Teil der Living Story zu veröffentlichen (die Rede war von 4 Teams die jeweils für einen Monat LS arbeiten). Momentan sieht es wohl so aus, als ob nur noch 2 Teams verblieben sind...

Ich hoffe die SAB kommt bald wieder. Die ist jetzt schon ziemlich lange in Wartung.

Dumm nur das es nicht das ist was inzwischen ein groß Teil der Spieler möchte. Die meisten langweilen sich, haben die Legs gebaut, ein paar Charaktere auf 80, die meisten Dungeons und Fraktale durch und jedes Gebiet hoch und runter gefarmt was es im Spiel gibt. Die wollen endlich neuen Content und damit ist nicht nur ein neues Minigebiet und 2h Storyquest gemeint.

Und man sieht es ja auch an den Spielerzahlen und am Umsatz im Shop. Das geht alles zurück weil Anet nichts neues bringt um die Leute wieder zu beschäftigen. Wenn die bei NCSoft und Anet nicht aufpassen verpassen die den Sprung und GW2 wird so leer wie GW1 die letzten 1-2 Jahre vor Release von GW2 war.
Nur mit Living Story wird man das groß der Leute nicht halten können, dazu bietet das viel viel zu wenig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Naja, wenns denn wirklich jeden Monat ein "vernünftiges" LS-Update geben würde, wären die meisten vermutlich schon zufrieden.

Ich bin jetzt kein Hardcore-Powerplayer-Dauerzocker :D aber ich kann mir trotzdem sehr gut vorstellen, dass die Profis in GW2 mittlerweile alles doppelt und dreifach ausgelutscht haben und dringend mal mehr und vor allem längeren Content haben möchten. Da is definitiv was dran.

Die Lags sind mir übrigens auch aufgefallen. Vom sPvP halt ich mich seit den letzten Patches genau deshalb fern...
 

KAEPS133

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

ich habe mal wieder GW 2 installiert und komme grad nicht mehr klar :ugly:
Bin mit dem Char den ich Spielen will (Mensch) auf Stufe 22, als Aktuelle quest für die persönliche Geschichte ist nichts ausgewählt, In meiner Chronik habe ich unter 3. Verräter der Königin den abschnitt Rohe Gewalt geschafft (soll wohl der grüne Haken davor andeuten.)

Dadrunter ist der Abschnitt Triskell-Kai mit einem ausgegrauten Stern davor und ganz oben in orange steht: Diese Episode ist ab Stufe 30 spielbar.

Heißt das jetzt ich soll 8 Level über langweilige Events hoch farmen um da weiter spielen zu können? :hmm:

Besten Dank!
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Hm... interessant, diesen Effekt kenn ich noch gar nicht. Hab meine ganzen Charaktere vor diesem Umkrempelungs-Update erstellt. Da wurde so einiges Verschlimmbessert, z.B. dass man Eigenschaftspunkte erst ab höheren Leveln bekommt...

Allerdings wirst du mit späteren Storyabschnitten ja auch in Gebiete geschickt, die ungefähr deinem Level entsprechen sollten, also kann ich mir schon vorstellen dass das so in der Form Sinn macht.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Für alle die heute um 17 Uhr evt. den Livestream zu Guild Wars 2 auf Twitch verpasst haben, oder aber nicht die Zeit hatten ihn sich an zu sehen.
ArenaNet hat auf der heutigen South PAX sein erstes offizielles Addon zu Guild Wars 2 angekündigt, der Titel wird "Heart of Throns" sein.

Als Features für das Addon wurden folgende Punkte genannt:

- Einführung eines accountbasierten Meisterschaftssystems, welches den Charakter ermöglichen soll neue PvE-Skills und Fertigkeiten durch das erledigen von PvE-Content und damit verbundenen Rangaufstieg frei zu schalten, im Gegenzug wird das Charakterlevel nicht angehoben (lvl 80 weiterhin Maximum)
- man wird im Addon Gleiter fliegen können
- Es wird neue Skills und Eigenschaften geben
- eine neue Klasse, der Revenant (Wiedergeborener / Wiedergekehrter, oder wie auch immer man das im deutschen übersetzen würde), wird eingeführt, welcher eine schwere Rüstung trägt und sich der Kraft der Nebel bedient
- es wird Gildenhallen geben
- die Grenzlandkarten im WvW werden überarbeitet
- neuer Spielmodus im strukturierten PvP (Stronghold) in welchen es das Ziel ist Ressourcen zu sammeln um damit Truppen aus zu heben und dann die gegnerische Festung zu stürmen und den dortigen Gildenherrn zu töten
- eine Bestenliste fürs strukturierte PvP soll eingeführt werden
- neue Möglichkeiten, Spielmechaniken und Waffensets für die Klassen, unter anderem soll der Nekromant das Großschwert als Waffe nutzen können
- neue legendäre Waffen
- es wird keine stärkere Ausrüstung als bereits bekannte aufgestiegene Rüstungen / Waffen geben

Zu einem Termin für die Veröffentlichung hat ArenaNet sich noch nicht geäußert, allerdings gibt es das Gerücht das dass Addon im August diesen Jahres erscheinen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Iconoclast

Volt-Modder(in)
Ich freu mich richtig. Damit gibt es in Zukunft ja wohl doch genug permanenten Content. Dann werde ich jetzt mal die zweite Staffel zocken und mich auf das AddOn einstellen. Hatte vor Monaten nach meinem Legendary aufgehört. Denke mit dem Ascended Gear bin ich dann nochmal eine Weile beschäftigt.
 
Oben Unten