• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Das Beste aus 2 Systemen i5 3570k & 4670k

Jooschka

Freizeitschrauber(in)
Moin Leute!

Ich habe vor, mir aus 2 betagten Systemen ein für mich als Minecraft-Server bei Bedarf und ab und an Data-Center bzw Hardware-Dump, 2. Backup für alles Mögliche aufzubauen und den anderen Rechner an meine Ma für emails zu vererben.

Folgende Hardware steht mit zur Verfügung:
i5 3570k 4,0GHz 24/7 <1,1V, 4,2Ghz max
Z77 Extreme4
i5 4670k 4,0 GHz 24/7 <1,1V Max unbekannt
Z87 Extreme4
1x Thermalright Macho Hr-02
1x Boxed 3570k Kühler
1x Boxed 4670k Kühler
je 3 x 2x4Gb DDR3 1600 CL9, gehen alle nicht wirklich zu übertakten, weitere Tests nötig, welche zusammen etwas besser gehen.
3x ~250 GB SSDs
1x 128 GB SSD
HDDs: 1TB, 2TB, 3TB
GTX 670 2GB 180W TDP
HD 6950 2GB 200W TDP, kommt evt garnicht mehr zum Einsatz
BeQuiet Pure Power L8 CM Modular 630W 80+ Bronze
BeQuiet Straight Power E9 non-Modular 400W 80+ Gold

Gehäuse und diverse Teile und co versteht sich.

2 Systeme sollen bei rum kommen:

Mein System:
Minecraft Server ab und an mal, und sonst 2. Spielstation für lol, Minecraft und sonstige Spiele in dem Bereich, was eine 670 halt noch hergibt. Nebenbei sollen da alle meine HDD's und SSD's reinwandern, die ich übrig habe. Das heißt, hier kommt der 4670k rein, 3 HDDs und 3 250er SSDs ein DVD-Laufwerk und das Gehäuse hat für Analyse von anderen einen für mich praktischen Sata-Sockinslot, ich habe also alle 8 Sata-Anschlüsse belegt.
Dazu kommt die GTX 670 mit 170 W TDP
Jetzt ist die Frage, meint ihr, es reicht hier, das 400W 80+ Gold Netzteil reinzubauen, dieser Rechner ist deutlich häufiger an und wird auch zum rendern der Minecraftwelt benutzt und halt als Server ggf mit Zweitaccount, oder sollte ich doch besser auf das 630W-Netzteil gehen?
Die 670 hat 180 W TDP, gebe der +15%, aber in sämtlichen Tools wird nie mehr als 90% angezeigt. Der i5 soll 24/ auf einer Vernunfts-OC Einstellung mit max 1,1 V bei rund 4 Ghz laufen und wenn gezockt wird auf irgendwas um 1,2- 1,3 V, je nachdem, wo ich den Vernunfts-Sweet-Spot finde, laufen. Ganz kurzer Test hat gezeigt, dass 4,3 auf jeden Fall drin sind. TDP ist 88W
Jetzt grob zusammengerechnet komme ich auf 180W + 90W + 50W Board + 6x5W für die SATA-Geräte ~=350W. Ich würde es machen, was meint ihr dazu?

Das restliche System geht dann an Muddi, 3x die Woche eine halbe Stunde an, also max Stromsparen @ 4 Ghz kann der Prozzi ganz knapp über 1V und integrierte GPU, dazu die 128er SSD und ihre externe Festplatte dazu. 8GB Ram, fertig. Da macht das 630W-NTR auch nichts, bei den paar stunden im Monat.

Was sagt ihr zu dem NT?

Danke LG
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
... mmm ... mein Tipp: Einfach so machen! (Habe selber schon mal jeweils über ein Jahr eine Geforce 1060 mit einem 350 W Fortron Netzteil und eine Vega 56 mit einem 450 W Seasonic betrieben ... hat trotz Bedenken einiger Kollegen und grenzwertigen Modellrechnern im Netz immer einwandfrei geklappt!)
PS: Und vielleicht Bescheid geben, wie Deine Realität in 2 Wochen damit so aussieht ...? ... das könnte in diesem Forum bei einigen Teilnehmern vielleicht doch zu Stirnrunzeln führen :-) ...
 
Oben Unten