• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Crysis Remaster: Release-Termin steht; exklusiv im Epic Games Store; Tech-Trailer

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
SVOTI? Nicht SVOGI, Sparse Voxel Octree Total Illumination, inklusive Voxel Cone Tracing? SVOGI wäre Epic, kann ich mir nicht vorstellen. Vllt. daher über den Epic Shop, dann kann man es umsonst launchen? Könnte sogar Kepler.

VK-ray wird nur auf Wasserreflektionen angewandt, soweit bekannt.
Crytek nennt es mittlerweile auch SVOGI, Sparse Voxel Octree Global Illumination:
Voxel-Based Global Illumination (SVOGI) - CRYENGINE V Manual - Documentation

Der technische Ansatz ist vermutlich sehr vergleichbar, aber das ist Cryteks eigene Implementierung.
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Freue mich auf den Key zu meiner neuen Tastatur. Sonst hätte ich das Spiem auf Epic nicht gekauft, so ist es egal xD
Habe Metro auch im Epic Luncher gespielt und danach wieder deinstalliert - wird mot Crysis genauso passieren xD
 

soonsnookie

PC-Selbstbauer(in)
Clever. Geldkoffer von Epic eingesteckt und Altkäufern braucht man keinen Rabatt oder gar kostenloses Upgrade gewähren. Ich bin dann auch erst mal raus...

klar, ein aufwendiges remaster sollte man mit rabatt oder möglichst umsonst bekommen. wer kennt nich all die remaster die man die letzten jahre umsonst bekommen hat, weil man vor 10-15 jahren das original mal gekauft hat
in was für einer welt lebt ihr bitte und wie kann es sein das ein preis - wenn du wirklich dich auf das ganze freust - dich abschreckt, vorallem solltest du ja inzwischen alt genug sein um mal 30-40€ auszugeben wenn du etwas gut findest und magst

der vertrieb ist doch auch erstmal nebensache. es ist ein singleplayer game und ob das jetz bei steam, epic oder sonst was startet is doch total egal?!
da kann man sich doch auch mal freuen das crytek das geld von epic nehmen konnte und somit überhaupt das ganze gut stemmen konnte?!
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Stimmt, habe ich ausgeblendet weil PS4 und XoX Launch verschoben wurde. Aber ich meinte diese beiden Gens.

Geht auch per AK auf der Xbox One. Müsste man dort auch nicht neue kaufen. Wird man aber der Optik wegen wohl machen wie Leute auch TLoU Remastered, Halo MCC, Shadow of the Colossus sich von einer auf die anderen Konsolen-Gen zulegen.

Soll auch PC Gamer geben die das Original nie gespielt haben aber bei der leichten Aufhübschung hier doch zuschlagen. Keiner wird gezwungen aber man kann. Schalten ja das Original Cysis nicht per Patch ab.^^
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Epic Store find ich jetzt nicht so toll. Aber bei der Musik hab ich direkt Gänsehaut bekommen, das erste Crysis war einfach ein Kinnladenklappsimulator.
Clever. Geldkoffer von Epic eingesteckt und Altkäufern braucht man keinen Rabatt oder gar kostenloses Upgrade gewähren. Ich bin dann auch erst mal raus...
Und die alte 8800GTX wird auch nicht umsonst auf eine 2080 Ti upgraded, die Jungs von Crytek bekommen den Hals einfach nicht voll :motz:
 
E

eclipso

Guest
Crytek nennt es mittlerweile auch SVOGI, Sparse Voxel Octree Global Illumination. Der technische Ansatz ist vermutlich sehr vergleichbar, aber das ist Cryteks eigene Implementierung.
Das stimmt nur wenn sie tracen dann schreiben sie tatsählich svoti_ray commands. Kann aber sein damit ist ihre Variante gemeint, die man unter VK_ray dann sicher nicht braucht. Ich sah das immer als SVOGI und Voxel Cone Traced Hybrid als Vollbildvariante an. Unter KCD beispielsweise (Sun bounce usw.).
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
die wird glühen...bei ner handvoll Fps...:D


Ja hat man ja gesehen wie der Crytek Benchmark so mit Vega, Navi klar kam mit Raytraching.
Da kam keine Navi Karte ran, an eine GTX1080 und Vega hat gerade mal die halbe Leistung einer GTX1080.

Weil hieß ja wenn das auf AMD läuft ist es viel besser, nach dem Benchmark hat man das schnell wieder verdrängt.
Oder wie Wot lief, alle Software Lösungen waren AMD GPUs nicht mal in der nähe von Pascal.

Ja darauf darf man gespannt sein, ob sich das geändert hat. Wenn nicht wird wieder der übliche Tenor herrschen.
 

pietcux

Software-Overclocker(in)
wohl eher wie man vollkommen an der damals gängigen Hardware vorbei entwickelt. :D
Das hab ich komplett anders erlebt. Crytek hat die Hardware Hersteller herausgefordert und sie haben die Herausforderung angenommen. Daran haben sie prächtig verdient und ich hatte meinen Spass für mein Geld.
 

takan

Software-Overclocker(in)
Oh ja, wollt ihr jetzt ein Steam-Monopol oder was?
Steam kassiert auch 30%.

steam hat angekündigt weniger zu nehmen und je nach verhandlungsmasse ihren anteil zu senken. wenn man ein 0815 indie(china-spam?) entwickler ist juckt es einen weniger. uschrott und eaids haben ja quasi die angebotenen "games" gekauft bzw. die IP mehr oder minder und haben garantiert andere knebelverträge gehabt. epic wirft das geld zum fenster raus (als investment damit ihre user anzahl wächst - und reicht wenn von der milliarde 10% kauft) und knebelt die entwickler auch.

steam hat einfach viele funktionen die andere nicht haben. klar manch features sind altbacken und bräuchten mal ein update (z.b. die backup funktion - ist immer noch singlecore und nicht die priorität) und die ingame items (kisten zum öffnen) jucken den otto-normal nicht.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
Ich hoffe mal man kann die Fähigkeiten des Anzugs wie in Crysis 2 und 3 mit einem Tastendruck aktivieren, das Ringmenü aus Teil 1 war im Vergleich wirklich nervig.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Crysis war nie ein wirklich gutes Spiel. Klar kennt man es, weil es damals einfach die beste Hardware zum Frühstück gefressen hat. Aber ich finde ein Remaster hätte es nicht gebraucht.
Ich werde es spielen, sicherlich irgendwann. Aber vermutlich erst wenn es das mal im Sale gibt.
 

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
steam hat einfach viele funktionen die andere nicht haben. klar manch features sind altbacken und bräuchten mal ein update (z.b. die backup funktion - ist immer noch singlecore und nicht die priorität) und die ingame items (kisten zum öffnen) jucken den otto-normal nicht.
Welche dieser Funktionen nutzt der Großteil?
Steam starten, Bibliothek, Spiel auswählen, fertig. Mache ich bei den anderen auch nicht anders.

Der einzige Vorteil ist, dass man bei Steam die meisten Spiele hat, sowohl im Shop als auch in der Bibliothek. :D
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
RTX und DLSS, so soll es sein. Gekauft!
Btw, ich finde es gut wenn Crytek wieder auf die Beine kommt. Die Brüder haben halt ein wenig die Übersicht verloren und sich verzettelt. Ich sehe das hier als zweite Chance.
Soweit ich das vom Trailer gesehen habe, macht das gar nicht Crytek sondern Saber. Vielleicht täusch ich mich aber und Saber hat nur irgendwas kleines daran gebastelt.
Oh ja, wollt ihr jetzt ein Steam-Monopol oder was?
Steam kassiert auch 30%.

Bei großen Games schon seit Jahren nicht mehr
Welche dieser Funktionen nutzt der Großteil?
Steam starten, Bibliothek, Spiel auswählen, fertig. Mache ich bei den anderen auch nicht anders.

Der einzige Vorteil ist, dass man bei Steam die meisten Spiele hat, sowohl im Shop als auch in der Bibliothek.
biggrin1.gif

Ich nutze die Friendslist, die generelle Audio/Viocesteuerung die dann für viele Spiele funktioniert, das Steam overlay und die Funktion Spiele von Platte A nach B zu verschieben. Weil ich dann meine Bibliothek auf der externen ablagern kann und wenn Bedarf wieder auf die SSD rüberziehe.
Bei anderen Launchern (etwa Bethesda) funktioniert das teilweise nicht. Gerade bei Doom Eternal habe ich mich geärgert, dass ichs nochmal hätte runterladen müssen - und habs dann sein lassen.

Die In-Home-Streaming Funktionien bzw. Spielefunktionen. Ich hab Steam per Knopfdruck auch aufm Fernseher (via Steam Link) und kann dort (drahtlos) auch alles Spielen. Quasi ne Konsole oder ein eigenes Spiele-Streamingportal, aber die Hardwarebasis ist der PC.

Gibt sicher viele weitere Funktionen, aber das waren die, die mir ausm Stand eingefallen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
Welche dieser Funktionen nutzt der Großteil?
Steam starten, Bibliothek, Spiel auswählen, fertig. Mache ich bei den anderen auch nicht anders.

Der einzige Vorteil ist, dass man bei Steam die meisten Spiele hat, sowohl im Shop als auch in der Bibliothek. :D

Na z.B. sind die Bewertungen sehr hilfreich. Bei Steam kommst du als Entwickler nicht drum rum, aber bei Epic bleibt es den Entwicklern selbst überlassen und rate Mal was die meisten tun. Sie verzichten darauf!
Ich hätte grundsätzlich nichts gegen den Epic Games Store, wenn er auf die Exclusiv-Kacke verzichten würde.

Steam wird oft kritisiert, teils zu recht. Aber Epic kann da still sein, die hätten die Möglichkeit vieles besser zu machen, tun sie aber nicht. Sie sichern sich Exclusiv-Deals und verzichten einfach auf Features, die sie bei Steam kritisieren. So kann man sich auch aus der Affäre ziehen. Und aus dem Grund verzichte ich auf den EGS. Denn der ist kein Beitrag zur Vielfalt, sondern fördert die Fragmentierung .
Da bleibe ich lieber bei Steam und GOG.
 

HardlineAMD

Freizeitschrauber(in)
Also die "kostenlosen" Spiele nehme ich jeden Donnerstag dann doch mit.
Hab im EGS eigentlich nur drei Spiele, die zwanghaft damit verbunden sind, weil darüber gekauft bzw. Spielecode bei einer Hardwarerabatt-Aktion:
Heavy Rain, Red Dead Redemption 2 und World War Z.
 

BigYundol

Software-Overclocker(in)
Immernoch mein Lieblingsshooter, der leider nie fortgesetzt, sondern mit unzusammenhängendem Storygewurstel und vergleichsweise sehr langweiligem Schlauch-Gameplay ersetzt wurde...

Und trotz der hohen Anforderungen, machte das Spiel anfänglich selbst auf einer Radeon HD2600m im Laptop ordentlich Spass :)

Epic-Store bedeutet zudem für mich wegen dem Kreditkartenzwang länger auf das Remaster zu warten. Na denn...
 

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Na z.B. sind die Bewertungen sehr hilfreich. Bei Steam kommst du als Entwickler nicht drum rum, aber bei Epic bleibt es den Entwicklern selbst überlassen und rate Mal was die meisten tun. Sie verzichten darauf!
Ich hätte grundsätzlich nichts gegen den Epic Games Store, wenn er auf die Exclusiv-Kacke verzichten würde.
Zumindest im Bezug auf DLC, Indies und Early-Access tatsächlich sehr hilfreich.
Bei großen Titeln reichen mir die Tests von Magazinen.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Immernoch mein Lieblingsshooter, der leider nie fortgesetzt, sondern mit unzusammenhängendem Storygewurstel und vergleichsweise sehr langweiligem Schlauch-Gameplay ersetzt wurde...

Und trotz der hohen Anforderungen, machte das Spiel anfänglich selbst auf einer Radeon HD2600m im Laptop ordentlich Spass :)

Epic-Store bedeutet zudem für mich wegen dem Kreditkartenzwang länger auf das Remaster zu warten. Na denn...

Aber Im Vergleich zu Far Cry war Crysis schon ein Schlauchshooter.
Für mich war das Spiel damals eine absolute Enttäuschung. Grafisch schön, bot es Spielerisch für mich persönlich sehr wenig. Spielte sich wie ein Far Cry "light", selbst die Gegner fühlten sich dümmer an.

Viele hatten damit ihren Spaß, deshalb nehme ich an, dass ds an meinem Anspruch bzw den Erwartungen lag. Am Ende bleibt die Erinnerung an ein Spielerisch und von den Leveln her abgespecktes Far Cry sls modernisierte Techdemo. Es fühlte sich schlauchiger an, man musste weniger nachdenken weil der Nanosuit letztlich immer funktioniert hat statt nur an gewissen Stellen und viele der Hochgepriesenen Elemente sah man schon anderswo, teils besser.

Grafisch wars beeindruckend, aber sobald man die Grafik runterstellte und das was unterm Lack war betrachtet hat, war sehr geradlinig. Gut, es wird gesagt wer experimentiert hat mehr vom Spiel, aber das wollte ich nicht, ich wollte vom Spiel zum Nachdenken gebracht werden. Stattdessen konnte man sich dank Suit einfach durchballern und das war bei dem Spiel nichtmal besonders spannend.
Schade war auch, dass man zum 2. Mal das Finale verkackt hat: in Far Cry wurde es ab den "Supermenschen" nervig, in Crysis ab den Aliens. Ich verstehe bis heute nicht, warum man ausgerechnet aus dem Szenario nicht mehr gemacht hat. Und was aus dem Feature wurde: da hieß es mal, dass die anderen Nationen anders mit einem umgingen, je nachdem wie man sie im Spiel behandelte. Spannend, denn das hätte umschleichen von Gegnern statt sie umzuballern interessanter gemacht
 
Zuletzt bearbeitet:

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
klar, ein aufwendiges remaster sollte man mit rabatt oder möglichst umsonst bekommen. wer kennt nich all die remaster die man die letzten jahre umsonst bekommen hat, weil man vor 10-15 jahren das original mal gekauft hat
in was für einer welt lebt ihr bitte und wie kann es sein das ein preis - wenn du wirklich dich auf das ganze freust - dich abschreckt, vorallem solltest du ja inzwischen alt genug sein um mal 30-40€ auszugeben wenn du etwas gut findest und magst

der vertrieb ist doch auch erstmal nebensache. es ist ein singleplayer game und ob das jetz bei steam, epic oder sonst was startet is doch total egal?!
da kann man sich doch auch mal freuen das crytek das geld von epic nehmen konnte und somit überhaupt das ganze gut stemmen konnte?!
Ach lass die Leute, dass bringt eh nichts, denn sie werden immer etwas finden um ihre Antipathie einem Unternehmen gegenüber bestätigen zu können. ;) Jeder ist seines Glückes Schmied und wer auf Selbstgeisselung steht, bitte, wir sind eine freie und offene Gesellschaft. :ugly:

Oh ja, wollt ihr jetzt ein Steam-Monopol oder was?
Steam kassiert auch 30%.
Wollen? Das Monopol gibt es doch quasi schon. :ugly:

MfG
 

Cybnotic

Freizeitschrauber(in)
Es sollten viel mehr Spiele wie Crysis X kommen, denn Open World Spiele sind mir zu oft total Langweilig da ist mir ein Aktion Schlauchlevel Spiel um einiges angenehmer :-)
 

sfc

BIOS-Overclocker(in)
Wollte ich mir eigentlich holen. Aber nicht bei Epic, dann zocke ich lieber was anderes.
 

pietcux

Software-Overclocker(in)
Zum Thena Ubisoft, kann den Hate hier auch überhaupt nicht verstehen. Habe viele Stunden Spaß mit Wildlands und The Division 1 und 2 gehabt. Und spiele die Spiele auch immer noch gerne.
Ich z.B. wünsche mir einen Raytracing Patch für The Division 2.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Was mir gerade noch aufgefallen ist, mich würde mal ein Vergleichsvideo ohne die Nvidia exklusiv features interessieren.

MfG
 

Tobi_bl85

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wird vermutlich nicht anders aussehen, wenn Crytek hier gute Arbeit geleistet hat wird für AMD/Non RTX Nutzer das Softwarebasierte Raytracing verwendet was auch in der PS4/Xbox Version zum Einsatz kommt.
 
E

eclipso

Guest
Wird vermutlich nicht anders aussehen, wenn Crytek hier gute Arbeit geleistet hat wird für AMD/Non RTX Nutzer das Softwarebasierte Raytracing verwendet was auch in der PS4/Xbox Version zum Einsatz kommt.

Vermutlich sieht es auch nicht anders auf GTX aus, weil das Softwarebasierende RT eben nicht wie Nvidias RTX dedizierte Variante Hardware closed ist. Genau das macht auch den Unterschied aus, es ist nämlich RT für alle.

Fragt sich nur wer sich geiselt und wie/womit.

Epic vs. Apple | MEINUNG | Ein unwürdiger, unehrlicher Streit ums Geld - YouTube

Das Video ist inhaltlich übrigens gelungen und sehenswert! Danke PC Games.:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten