• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU Limit - Aussagekraft der PCGH Test´s ?!

Buffalo-Phil

PC-Selbstbauer(in)
Moin User, moin PCGH Team,

ich habe da mal eine Frage zum CPU Limit. In den Test´s von PCGH wird absichtlich eine geringe Auflösung gewählt. Darüber wurde und wird ja immer heiß diskutier, ob das Sinn macht.
Die Frage, die sich mir jetzt stellt: Bekomme ich mit einer CPU Aufrüstung mehr FPS in Spielen, wenn ich in einer "normalen" Auflösung (4K) Spiele mit z.B. einer RTX 3090 ?
Leider weiß ich bei allen Test´s die PCGH macht nicht, ob die CPU "ausreicht" oder nicht. Sie zeigt nur die Rohleistung auf.

Ich habe ein R9 3950X und der R9 5950x hat laut einigen Test´s "grob gesagt 25 % mehr Leistung".
Bringt mir das auch nur ansatzweise beim zocken mit normalen User Einstellungen ? -> 4K -> Ultra Settings ?
Meine CPU befindet sich nicht im Limit. Ca 20 % Auslastung und einzelne Kerne kommen nie an 80% ran. Somit sollte kein Limit vorliegen oder ?

Würde ich überhaubt ein Unterschied meken zum 5950x ? Oder 0% da ich nicht im CPU Limit bin ?
18-12-_2020_11-25-42.png
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Einfach selber testen!

Wenn bei deinen Spielen und in der von dir gewählten Auflösung/Details die GPU voll ausgelastet ist dann limitiert die Grafikkarte - und eine schnellere CPU bringt dir genau NIX!
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
Hi Phil,

wo gibt es heutzutage keine Diskussion mehr?
Dabei ist das Thema doch eigentlich so simpel...
Die geringe Auflösung dient einfach einzig und alleine dazu ein GPU Limit auszuschließen, bzw. aufzuzeigen was kann die CPU an FPS liefern weil die Grafikkarte eben theoretisch mehr kann.
Du hast Dir deine Frage also schon selbst beantwortet und wirst kein Unterschied spüren, wenn die GPU der limitierende Faktor ist!

Aber Vorsicht - die Auslastung solitär betrachtet ist nicht immer 100% Aussagekräftig, den die CPU kann unter Umständen nicht voll ausgelastet sein und trotzdem bereits am Limit bzw. nicht mehr FPS liefern.
 
D

DAU_0815

Guest
Moin User, moin PCGH Team,

Die Frage, die sich mir jetzt stellt: Bekomme ich mit einer CPU Aufrüstung mehr FPS in Spielen, wenn ich in einer "normalen" Auflösung (4K) Spiele mit z.B. einer RTX 3090 ?
Das hängt von Deiner Grafikkarte, Deiner Auflösung und Deinen Einstellungen der Spieleregler ab. Schau Dir die Auslastung Deiner Grafikkarte während Deiner Nutzung an. Das kennt nemand anders:

- Hast Du durchgehend über 95% bist Du im Grafikkarkartenlimit und eine neue CPU bringt wenig bis gar nichts
- Langweilt sich Deine Grafikkarte mit Auslastungen um 50% kann eine neue CPU, die in Deinen Spielen im PCGH Test 100% Mehrleistung bietet dann auch die Grafikkarte auslasten.

Es ist immer ganz einfach. Schau Dir Dein System an und frage Dich, reicht es mir und was begrenzt gerade. Das ist in der Regel die Grafikkarte, oft die CPU selten der RAM oder Laufwerke. Aufrüsten ist immer etwas ganz individuelles und der erste Weg ist das Optimieren der Spieleregler auf eigene Bedürfnisse und Möglichkeiten der Hardware.
 
TE
Buffalo-Phil

Buffalo-Phil

PC-Selbstbauer(in)
Aber Vorsicht - eine CPU kann unter Umständen nicht voll ausgelastet sein und trotzdem bereits am Limit bzw. nicht mehr FPS liefern.
Ja genau das ist meine Frage....

Wozu testen man in 720P wenn es keinen Sinn macht. Mann kann den Cinebech Score angeben und dann testen, ob bei spielen in 1080p , 1440p und 2160p ein CPU Limit vorliegt mit "Ja" oder "Nein"
Tendentiell bringt mir die Tabelle von oben nichts .... oder ?
Das hängt von Deiner Grafikkarte und Deinen Einstellungen der Spieleregler ab. Schau Dir die Auslastung der Grafikkarte an:
- Hast Du durchgehend über 95% bist Du im Grafikkarkartenlimit und eine neue CPU bringt wenig bis gar nichts
- Langweilt sich Deine Grafikkarte mit Auslastungen um 50% kann eine neue CPU, die in Deinen Spielen im PCGH Test 100% Mehrleistung bietet dann auch die Grafikkarte auslasten.

Es ist immer ganz einfach. Schau Dir Dein System an und frage Dich, reicht es mir und was begrenzt gerade. Das ist in der Regel die Grafikkarte, oft die CPU selten der RAM oder Laufwerke. Aufrüsten ist immer etwas ganz individuelles und der erste Weg ist das Optimieren der Spieleregler auf eigene Bedürfnisse und Möglichkeiten der Hardware.
Es wird absolut immer die Grafikkarte Limitiert.
Mit Ultra in 4K ist man immer bei 30-50 FPS (ohne RT und Ohne DLSS)
Deshalb die Frage ob ein CPU Upgrade FPS bringt oder nicht.
 
D

DAU_0815

Guest
Es wird absolut immer die Grafikkarte Limitiert.
Mit Ultra in 4K ist man immer bei 30-50 FPS (ohne RT und Ohne DLSS)
Deshalb die Frage ob ein CPU Upgrade FPS bringt oder nicht.
Vielleicht, oder auch nicht. Mein oller i7-4770K würde mich auch in 4K begrenzen. Schau einfach in Dein System und schau Dir den Verlauf der Grafikkartenauslastung an. Das und nur das gibt Dir Erkenntnis.

Die PCGH Tests sagen Dir dann nur, Produkt A hat X% Mehrleistung zu Produkt B. Das hilft bei der Aufrüstung, entscheiden muss man selber, Analysieren auch. Wir haben hiert alle keine Glaskugel und Deine Bedürfnisse und Spielereglereinstellenungen zu kennen.

Es gibt Regler, die gehen avor allem auf die CPU, ander gehen vor allem auf die GPU. Und so kann man herrlich optieren.
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Wozu testen man in 720P wenn es keinen Sinn macht. Mann kann den Cinebech Score angeben und dann testen, ob bei spielen in 1080p , 1440p und 2160p ein CPU Limit vorliegt mit "Ja" oder "Nein"
Tendentiell bringt mir die Tabelle von oben nichts .... oder ?
Mit welcher Graka willst du dann testen? Dann sieht man auch nur, welche CPU in der Lage ist, aktuell eine 3090 in einer bestimmten Auflösung auszulasten. Weißt du dann ob die CPU vlt auch ein zukünftige 4090 ansatzweise auf 100 Prozent zu halten oder ob eine schwächere CPU vlt auch locker eine 2080 auslasten kann?
 

DARPA

Volt-Modder(in)
Der Fehler ist schon, die Balken in % anzeigen zu lassen. Du musst die fps Werte ansehen.

Und dann einfach nen GPU Benchmark für das Game ansehen, wieviel fps deine Graka leisten kann.

Und dann 1+1 zusammen zählen ;)
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
[...] Die Frage, die sich mir jetzt stellt: Bekomme ich mit einer CPU Aufrüstung mehr FPS in Spielen, wenn ich in einer "normalen" Auflösung (4K) Spiele mit z.B. einer RTX 3090 ? [...]

Allgemein wird es dir wohl nicht so viel bringen.

Aber in folgendem "Sonderfall: Wenn ich in Cyberpunk 2077 mit nem Auto/Bike durch nen Boulevard fahre und Menschenmengen kommen, gönnt sich das Spiel gerne 100% Last auf die CPU (komplett). Für diesen speziellen Fall würde es dir schon helfen :D. Wobei du da wohl am ehesten in einen Spiele-Spezifischen Bench von PCGH schauen solltest, wenn du das genau Wissen willst.
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist ganz einfach:
1. Man nehme eine Benchmarktabelle für CPU und eine für GPU vom selben Spiel.
2. Nun nimmt man sich die CPU und GPU aus der Liste welche einem interessieren. Z.B. 3080 & 5950X
3. Der 5950X schafft ohne GPU-Limit in 'F1 2020' 204fps. Die 3080 schafft ohne CPU-Limit in 'F1 2020' 134fps.
4. Da hier die Grafikkarte limitiert kann man sagen, dass du keinen 5950X brauchst.
Schaut man sich die Resultate an, kann man sagen, dass für 'F1 2020' ein 3950X wohl die "passendste" CPU zur 3080 ist.
cpu.png


gpu.png
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Mann kann den Cinebech Score angeben
Was verrät dir ein Cinebench Score? Welche Information lässt sich davon für deine Spiele ableiten?


ob bei spielen in 1080p , 1440p und 2160p ein CPU Limit vorliegt mit "Ja" oder "Nein"
Und welche Aussagekraft hat ein Ja oder Nein?


Es wird absolut immer die Grafikkarte Limitiert.
Da hast du dir selbst die Antwort gegeben. Zusätzlich musst du dir dann nur zwei Fragen selbst beantworten. Reichen mir die FPS und bin ich bereit für mehr FPS die Summe X auszugeben.
 
D

DAU_0815

Guest
Das wäre ein Traum :D
Früher dachte ich das wirklich mal, also natürlich nicht addieren, sondern die reziproken Werte addieren, da jedes Bild zuerst von der CPU und dann von der GPU bearbeitet wird. Also, so dachte ich, addieren sich die Frametimes und eine möglichst schnelle CPU wäre darum wichtig. Auf die einfache Idee, dass die beiden Geräte nacheinander an getrennten Bildern arbeiten, kam ich nicht selber.

Die Ironiekennzeichnung ging glaube ich farblich unter. Habe das Grau jetzt etwas grauer gemacht.
 
TE
Buffalo-Phil

Buffalo-Phil

PC-Selbstbauer(in)
Es gibt Regler, die gehen avor allem auf die CPU, ander gehen vor allem auf die GPU. Und so kann man herrlich optieren.
Stimmt auch wieder .... hat man aber erst jetzt schön sehen können bei Watch Dogs Legion. Vorher wurde einem das ja nicht angezeigt.
Damit beantwortest du dir die Frage doch selbst :gruebel:
Nein. Eine CPU kann auch Limitierten wenn sie nicht bei 100% ist.
Aber in folgendem "Sonderfall: Wenn ich in Cyberpunk 2077 mit nem Auto/Bike durch nen Boulevard fahre und Menschenmengen kommen, gönnt sich das Spiel gerne 100% Last auf die CPU (komplett). Für diesen speziellen Fall würde es dir schon helfen :D. Wobei du da wohl am ehesten in einen Spiele-Spezifischen Bench von PCGH schauen solltest, wenn du das genau Wissen willst.
Guter Einwand. Lastspitzen abfangen .... Danke
Ist ganz einfach:
1. Man nehme eine Benchmarktabelle für CPU und eine für GPU vom selben Spiel.
2. Nun nimmt man sich die CPU und GPU aus der Liste welche einem interessieren. Z.B. 3080 & 5950X
3. Der 5950X schafft ohne GPU-Limit in 'F1 2020' 204fps. Die 3080 schafft ohne CPU-Limit in 'F1 2020' 134fps.
4. Da hier die Grafikkarte limitiert kann man sagen, dass du keinen 5950X brauchst.
Schaut man sich die Resultate an, kann man sagen, dass für 'F1 2020' ein 3950X wohl die "passendste" CPU zur 3080 ist.
@taks Wow.... stimmt. So kann man die Tabellen kombinieren :D Das war die Antwort nach der ich gesucht habe
 

lord_mogul

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab hier tatsächlich alle 4 möglichen Szenarien: In manchen Spielen sitz ich durchgehend im CPU-Limit (>90% CPU) , bei anderen durchgehend im GPU-Limit (>95% GPU) , bei anderen wechselt es hin und her, je nach Situation, bei den nächsten durchgehend am gesetzten Framelimiter.
 
Oben Unten