• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU Kaufhilfe + Empfehlung

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Ich habe imoment den AMD Athlon 64 X2 3800+. Da mein Pc wie hier schon oft besprochen immer abstürtzt und es eigentlich nurnoch der CPU sein kannn lege ich mir zu Weinachten einen neuen zu.

Ich denke das ich neues NT fürn neuen CPU brächte. So hab bis 180 Euro habe an den Amd Athlon 64 X2 5600 gedacht:
http://www3.atelco.de/8Awuo1zOxSK3HG/1/articledetail.jsp?aid=8968&agid=597



Oder Welchen würdet ihr vorschlagen?(Wenn ich neues NT auch noch brauche, denke ich mal dann is das in den 180 drin.)




System Imoment:

400W Be-Quit

Amd Athlon 64 X2 3800+

NVIDIA GeForce 7600 GS (256 MB)

MSI K9N Platinum (MS-7250) (3 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Dual Gigabit LAN, IEEE-1394)
 

Ares_Providence

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du aufrüsten willst aber nicht musst, würde ich eher sagen warte etwas ab dann kommen die Phenom CPU´s als Dualcores.
Der 5600+ ist in ordnung aber warte lieber, wäre sicherer.

wenn du ein neues Netzteil willst nimm lieber ein Corsair HX 520 und keine VX:
http://www.hardwareschotte.de/hardw..._CORSAIR+HX+Power+Supply+HX520W+CMPSU-520HXEU
Oder ein Seasonic S12II-430HB:
http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_9081714/preis_SEASONIC+S12II-430HB

Wenn du dir ein Netzteil holst keine Gigantischen, weil das lohnt nicht kosten mehr als ein kleineres netzteil bei gleichen PC.
Die grossen haben ne höhere verlust leistung, bei gleicher last nehmen die grossen mehr energie auf.

@Triple-Y:
ich habe mal geschaut nach nen E6750 und die kosten leider 137
Siehe hier:
http://www.hardwareschotte.de/preise.php3?seachrange=all&searchstring=E6750
und für 43 wird das board auch net so gescheit sein.

ich würde sagen warte noch etwas meist Fallen die Preise da ja bekannt ist das alle immer so unerwartet von weihnachten überrascht werden. Das ist immer ein grosser nutzen für die händler und da wird dann noch kräftig dran an der preisschraube gedreht.
Wenn du wartest werden die sachen günstiger und es kommt mehr auswahl da AMD und Intel neue CPU´s rausbringen.
 

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
naja, ich hab meinen bei ebay für 110euro geschossen. -fand den preis top und die leistung spitze. und ein P35-DS3 Board für 80euro.
es muß ja nicht immer ganz neu sein wenn man etwas sparen will, so denk ich
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Ich muss aufrüsten. Mein pc stürtzt wegen CPU immer wieder ab(Kein arbeiten mehr möglich). Ihr wisst garnicht wie gerne ih INTEL hätte!

Kann ich einfach neues Board + CPU und dann ist alles auf Intel abgestimmt, ich meine wirklich nur die beiden Sachen?

Und 400w Be-Quit STraight Power reicht auch für Intel?


Bei mir ist Atelco , Conrad , Km Shop für Pc's da(kein online kauf)
Könnt ja mal gucken und dann vll ne kaufempfehlung hier schreiben.



EDIT: Ich will unbedingt Intel doch der Preis oben vom Typ stimmt net.(Bruach ejetzt zu weianchten kann nciht länger warten)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bimek

Guest
Kannst ja auch einen C2D4500 und ein GigabyteP35 holen..... Preislich voll im Rahemn, und nach oben (OC) jede menge Luft.

mfg
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
SO hab mich umentschieden. Ich bleibe bei AMD. Eiso hab den hier gefunden:

AMD Athlon64 X2 6400+ BlackEdition 2x3.2GHz WOF

für 170 euro.

is eine limiteirte edition zwar boxed aber ohne Kühler(hab Artic 64 pro hier)


Und was meint ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ares_Providence

PC-Selbstbauer(in)
denn bekommste schon ab 150
Der vorteil ist der offene Multidu kannst ihn nach oben und unten verändern.

Ansonsten musst du einen CPU-Kühler dazu kaufen weil keiner enthalten ist, und der Artic könnte eng werden.

Für mich wäre die energie aufnahme ein kritischer Punkt da er 125W als leistungsangaben hat.
Da würd ich mich eher zu einen 5600+ entscheiden weniger energie da er bei 65W liegt und meist auf 3,1GHZ kommt halt mit dem Manko das der Multi nicht frei ist.


Wenn du aber zu Intel wechseln willst kann ic hauc hnur sagen 4500 mit einem Gigabyte GA-P35-DS3 nehmen.
Und Ja dein Netzteil reicht auch für ein Intel, bzw für die zusammenstellung von ebend.

Ist ja wie ich mal angedeutet habe, das die dinger teils sehr überdemensioniert sind.
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
Hol dir doch den 6000+, der kostet nur ~135 Euro?!
Der 6400+ hat nicht so viel Mehrleistung, dass es 35 wert wären...400 Watt sollten dafür auch reichen, mein neuer C2D wird in der Leistungsaufnahme auch geringer als mein alter P4 eingestuft ;)
Und da hats sogar noch für ne X1950 Pro gereicht, 400 Watt langen dicke ;)
Edit: Meins hatte nur 350 Watt xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
na wenn de bei AMD bleibst dann hoffe ich für dich das es wirklich dich CPU war die all deine Probleme auslöste....
Garantie haste nicht noch zufällig für die alte CPU?
 

Ares_Providence

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde die eher dazu raten einen 5600+ oder 6400+ zu nehmen weil die anderen dazwischen einen Ungeraden Multi haben und der Speicher wir dann nicht richtig angesprochen bzw heruntergetaktet, ein kleiner vorteil ist es beim OC aber sonst nicht wirklich hilfreich da es mehr bringt wenn die Syncron sind als Asyncron.

6000+ ist der Multi auf 13 und der Speicher teiler wird dann auf 7 laufen und nicht auf 6,5 daher wird er etwas runter getaktet. (ich weiss nicht ob ich da mit den teiler richtig liege aber auf jeden werden die runtergetaktet)
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Eiso 250 Euro sind drin hab eben Eltern gefragt und ICH STEIGE UM NACH INTEL:
Ich hätte so gerne einen QUad aber viele meinen das würde nich noch nicht lohnen. Mein Prozi sollte dann schon die nächste Spiele noch aushalten wenn ihr wisst was ich meine. Ich habe einfach keine Lust mehr auf die dauernde läggerei bei meinem X2 3800+ imoment. Und wer weiß ob mein problem mit neuen Prozi von AMD weg geht. eiso Intel was haltet ihr von:

http://www1.atelco.de/ai/pimg/50/20E675.jpg Intel Core 2 Duo E6750 Box 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe

+

http://www1.atelco.de/ai/pimg/50/1126IC.jpg Gigabyte GA-P35-DS3 ,Intel P35, ATX, PCI-Express


Oder was meint ihr? Hab ganz sicher 250 Euro. Schreibt einfach rein wenn ihr Verbesserungsvorschläge habt.








(GIGABYTE GA-P35-DS3L MAINBOARD SO.775 ist das auch das oben genannte?Da ich diese bei Conrad für 10 Euro billiger gefunden habe)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Eiso 250 Euro sind drin hab eben Eltern gefragt und ICH STEIGE UM NACH INTEL:
Ich hätte so gerne einen QUad aber viele meinen das würde nich noch nicht lohnen. Mein Prozi sollte dann schon die nächste Spiele noch aushalten wenn ihr wisst was ich meine. Ich habe einfach keine Lust mehr auf die dauernde läggerei bei meinem X2 3800+ imoment. Und wer weiß ob mein problem mit neuen Prozi von AMD weg geht. eiso Intel was haltet ihr von:

http://www1.atelco.de/ai/pimg/50/20E675.jpg Intel Core 2 Duo E6750 Box 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe

+

http://www1.atelco.de/ai/pimg/50/1126IC.jpg Gigabyte GA-P35-DS3 ,Intel P35, ATX, PCI-Express


Oder was meint ihr? Hab ganz sicher 250 Euro. Schreibt einfach rein wenn ihr Verbesserungsvorschläge habt.








(GIGABYTE GA-P35-DS3L MAINBOARD SO.775 ist das auch das oben genannte?Da ich diese bei Conrad für 10 Euro billiger gefunden habe)


Were das für euch Okay? oder habt ihr was besseres für 250?
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab keine Ahnung, was der Unterschied zwischen dem DS3 und dem DS3L ist... ah, bei Geizhals ist ein anderer Soundchip (ALC888 beim DS3L, ALC889A beim DS3), sollten aber minimale unterschiede sein...
Das DS3 hat 2x SATA mehr und andere North-/Southbridge Kühler...
Ansonsten hat das DS3 anscheind 2 SATA Kabel drin :ugly:
Naja, mehr kann ich nicht finden...
Ich persönlich würd dir aber zum DS3 raten.
Edit: Ich hab was besseres für ~220 Euro: Das DS3P und ein E4500@3 GHz :D
Das DS3P hat 2 SATA mehr und ne neuere Southbridge, mit der man auch RAID mit mehr als 2 platten machen kann (kA ob das beim DS3L überhaupt geht!)...
Und nen 2. PCIe x16 :ugly: Morgen soll ein Freund kommen, der hat die gleiche GraKa (X1950 Pro) und das DS3... Dann machen wir ne Crossfire Party :ugly:
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Ich lasse mich zu Winachten beschenken tuhe aber selber noch 60 euro von meinem Konto drauf das heißt:

so 300 euro sind drin aber das ändert auch nix oder? weil ich komm mit dem Board und Quad auf 320. Und die Quads haben ja auch noch dieses 65nm wo von jeder sagt das es schlecht ist. Oder sehe ich es faltsch? E6750 oder Quad?(siehe oben)???
 
Zuletzt bearbeitet:

Ares_Providence

PC-Selbstbauer(in)
65nanometer ist standard aber im januar kommen die 45Nanometer CPU´s.
Desto kleiner die sind desto mehr kannste an leistung rausquetschen und weniger energie nimmt sie auf bei gleicher leistung.

Selbst das übertakten geht besser weil sie weniger warm werden als die alten brüder mit 65nm. Die 45 haben auch nen Überarbeiteten/neuen kern.

Wenn du übertaktest sind sie gut aber erst im Januar verfügbar da du ja sagtest es geht nimmer. würde ich sagen das Gigabyte GA-P35-DS3.
Der soundchip der 888 und der 889A sind fast ein und die selben, nur das der 889 etwas überarbeitet wurde aber bisher nichts drüber gefunden da der nicht mal gelistet wurde.

Wenn du aber takten willst kann ich dir Raten nimm einen E4500 mit der oben gennanten Gigabyte GA-P35 DS3.

Wenn nicht ist das was du hattest also: E6750 mit der Gigabyte GA-P35 DS3.
 

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
nimm nen günstigen E6750 + GA-P35-DS3 X Board. günstig und gut und ist auch in 2 Jahren für alle games ok.
die 45nm CPus sind zwar neuer und besser aber auch teurer und noch nicht so zwingend notwendig
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Geld spielt keine Rolle mehr. E6750 oder Quad ist die Frage

In den Tests ist der Quad vorne. Sagst mal ist das wie bei AMD? Das zwar X2 3.0 GhZ ist aber ein Prozi der nich Dual Core ist und nur mit 1nem Kern 3,5 hat schneller ist??
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Hey HT lange nchit mehr gesehen.

Ich weiß jetzt nicht um der E6750 schneller ist wie der Quad oder nicht. Meine Eltern bezahlen das alles eiso kein Ding aber weiß jetzt nicht welchen ich mir hollen Soll. im Test hat der Quad besser abgeschnitten so weit ich weiß. Und Ist es jetzt so wie bei AMD das der Prozie zwar 4X(QUad) hat aber im normal Betrieb nur so schnell ist wie ein (jetzt beim QUad 2,6?) 2,6?

Beim Amd Athlon 64 X2 3800+ war zwar Dual Core aber ein 1kern mit 3ghZ war schneller im normalen Betrieb(msn und etc. keine SPiele)?!?!?!?
 

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
Meine Eltern bezahlen das alles eiso kein Ding aber weiß jetzt nicht welchen ich mir hollen Soll.
Na, dann würde ich dir einen Mac als PC Ersatz empfehlen, gibt es auch mit C2Ds inside. Hatt alles inklusive Anwendungen onboard. Und zum Spielen eine Konsole.Für Spiele ist eine halbwegs brauchbarer PC eh zu teuer, um ein paar Bildchen in Folge zu zeigen. Funktioniere alles out of box und man kann nichts "verschlimmbessern".

Frohes Fest
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Hey HT lange nchit mehr gesehen.

Ich weiß jetzt nicht um der E6750 schneller ist wie der Quad oder nicht. Meine Eltern bezahlen das alles eiso kein Ding aber weiß jetzt nicht welchen ich mir hollen Soll. im Test hat der Quad besser abgeschnitten so weit ich weiß. Und Ist es jetzt so wie bei AMD das der Prozie zwar 4X(QUad) hat aber im normal Betrieb nur so schnell ist wie ein (jetzt beim QUad 2,6?) 2,6?

Beim Amd Athlon 64 X2 3800+ war zwar Dual Core aber ein 1kern mit 3ghZ war schneller im normalen Betrieb(msn und etc. keine SPiele)?!?!?!?


HALLO???? Was willst du jetzt mit einem MAC? Hab ich was verpasst?

Beantwortet eben das zitierte bitte.
 

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
Und Ist es jetzt so wie bei AMD das der Prozie zwar 4X(QUad) hat aber im normal Betrieb nur so schnell ist wie ein (jetzt beim QUad 2,6?) 2,6?

Beim Amd Athlon 64 X2 3800+ war zwar Dual Core aber ein 1kern mit 3ghZ war schneller im normalen Betrieb(msn und etc. keine SPiele)?!?!?!?

Was willst Du mit einem vier Kerner? Der x2 war doch schon einer zuviel, beim Spielen.

Daher für Anwendungen einen Mac, und zum Spielen eine Konsole. Alles ohne Probleme.
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Nein ich hab jetzt das Geld und weiß das das Problem bei mir ist da mein Prozi ein Defekt hat(Herstellungsfehler). Jetzt stellt sich die Frage. Wenn ich echt genug Geld habe dann den Intel Core2 Duo E6750 oder den Intel Core2 Quad Q6600??(echt abgesehen vom Geld)

2.) Ist der Quad viel langsammer auf Anwendungen die nicht extra 4 Kern haben(wie im im normalen Gebruach MSN oder Spiele die nicht extra Quad Unterstützung haben???)
 
Zuletzt bearbeitet:

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein ich hab jetzt das Geld und weiß das das Problem bei mir ist da mein prozi ein Defekt hat(herstellungs fehler).

Das das Problem bei Dir liegt und ein Herstellungsfehler ist, ist mir schon lange klar. Daher ja der Vorschlag Mac als PC-Ersatz und eine Konsole zum Spielen.
MfG
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Bitte bring mich jetzt nicht zur Weisglut und mach alles kaputt.Der Defekt ist im Prozie deswegen ist jetzt neues Board + Intel angesagt. Eiso bitte mach ncihts absichtlich kaputt weil du mich kacke findest oder so. Die sonstige Antworten sind hier echt gut jetzt meine Letzte Frage:


Nein ich hab jetzt das Geld und weiß das das Problem bei mir ist da mein Prozi ein Defekt hat(Herstellungsfehler). Jetzt stellt sich die Frage. Wenn ich echt genug Geld habe dann den Intel Core2 Duo E6750 oder den Intel Core2 Quad Q6600??(echt abgesehen vom Geld)

2.) Ist der Quad viel langsammer auf Anwendungen die nicht extra 4 Kern haben(wie im im normalen Gebruach MSN oder Spiele die nicht extra Quad Unterstützung haben???)



EDIT: Bitte beantwortet einfach das oben @ht: AUch wenn du es lieb meinst bitte beantworte jetzt da oben bitte,Kumpel bitte
 

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn ich echt genug Geld habe dann den Intel Core2 Duo E6750 oder den Intel Core2 Quad Q6600??(echt abgesehen vom Geld)

Ich meine immer was ich sage. Ich bin da ganz offen.
Und unter Freunden muß man eine guten Rat auch ertragen können.

Eine Quadriga (http://de.wikipedia.org/wiki/Quadriga) ist in meinen Augen für 98,75% Perlen vor die Säue geworfen, da es so gut wie keine Anwendungen dafür gibt. Selbst eine Zweigespann ist in 70% der Anwendungen völlig nutzlos!
Ein PC benötigt, um überhaupt damit spielen zu können, überproportional teure Hardware. Allein für den Preis der minimal notwendigen Grafikkarte gibt es eine Konsole.
Für den Unterschied zur normale notwendigen Leistung der CPU, im Vergleich zum Spiel-PC (Highend CPU) bekommt man einen ganzen Weihnachts-Sack voller Spieletitel.
Da der PC Modular aufgebaut ist, und jedes Einzelteil einen Unsicherheitsfaktor in sich birgt, der um so großer wirkt, je höher die Leistungsanforderungen sind, ist eine Spiele PC generell an der Grenze dessen, was der Hersteller als gesichert in Bezug auf die Hardware garantiert. Tested for office and home applicationen.
Zur info, steht auf jedem Board und in jedem Mainboard-Heft.
Hinzu tritt der User als Unsicherheitsfaktor; kommt beides zusammen, so ist ein wirklicher Nutzen nicht sicher gestellt.
Daher rate ich dir zu einem System out of the box.
Mac auspacken anschließen und einfach intuitive damit ins Netz und mit mitgelieferten Anwendungen umzugehen. Zum Spielen des gleichen mit einer Konsole deiner Wahl.
Da man damit nicht "verbasteln" kann, sollten die Systeme dir über Jahre Freude machen.

MfG

Q.e.D. mit Geld läßt sich doch alles lösen
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Bitte bring mich jetzt nicht zur Weisglut und mach alles kaputt.Der Defekt ist im Prozie deswegen ist jetzt neues Board + Intel angesagt. Eiso bitte mach ncihts absichtlich kaputt weil du mich kacke findest oder so. Die sonstige Antworten sind hier echt gut jetzt meine Letzte Frage:


Nein ich hab jetzt das Geld und weiß das das Problem bei mir ist da mein Prozi ein Defekt hat(Herstellungsfehler). Jetzt stellt sich die Frage. Wenn ich echt genug Geld habe dann den Intel Core2 Duo E6750 oder den Intel Core2 Quad Q6600??(echt abgesehen vom Geld)

2.) Ist der Quad viel langsammer auf Anwendungen die nicht extra 4 Kern haben(wie im im normalen Gebruach MSN oder Spiele die nicht extra Quad Unterstützung haben???)



EDIT: Bitte beantwortet einfach das oben @ht: AUch wenn du es lieb meinst bitte beantworte jetzt da oben bitte,Kumpel bitte


Ja dann eben nciht dann htpc hör auf hier rumzu schreiben. ich suche einfach Rat zwischen entscheiden der beiden CPU's
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Ist der Quad genau so gut wie der E6750 auch bei Anwendungen die nicht extra spezialiesierd sind auf 4 Kernige?

E6750 = x2 2,66

Quad = x4 2,4

Frage: Wenn der E6750 mehr auf 1nem Core hat, ist er dann schneller bei Anwendungen die nicht extra 4 Kernig nutzen?(Es gibt ja Anwendungen die nicht Extra darauf programmiert wurden das sie 4 Kernig benutzen sprich z.B Fifa Fußball Manager, Msn usw.






2.) Gigabyte GA-P35-DS3 ,Intel P35, ATX, PCI-Express

passt da die NVIDIA GeForce 7600 GS (256 MB)

darein?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Zu deiner 2. Frage, wenn die 7600GS eine PCI-Express Grafikkarte ist, dann passt sie auf das Mainboard. Wenn die 7600GS allerings eine AGPkarte ist, dann brauchst du ne neue Graka.
Zu deiner 1. Frage, der E6750 ist ein Programmen, nicht für mehr als 2 Kerne geschrieben wurde schneller als der Q6600. Der Unterschied ist aber nicht zu groß.
Der E6750 lässt sich zudem beim Übertakten mit höhren MHz betreiben, wie der Q6600.
Als kleiner Denkanstoß, wenn du vorhast den Prozessor lange zu behalten, würde ich dir zu dem Q6600 raten. Wenn nicht dann lieber zum günstigeren E6750 greifen und dann später einen Quad nachrüsten.
MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Ja eiso ich suche ein Prozie der schnell ist und ich auch bisshen übertakten kann + sollte schon die nächste generation überleben.(eiso 1Jahr mindestens)
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Da hast du dir quasi deine Antwort schon selbst gegeben ;) nach deiner Aussage der Q6600 den kann man im G0 Stepping normalerweise auf über 3GHz übertakten ohne großartig die Spannung zu erhöhen.
MFG
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Okay aller letzte Frage: ist der QUad überall schnell oder bei normalen Betrieb(wenn man mal Skype,Msn,Internet ect. gleich zeitig offen hat) sehr langsamm oder nur so langsamm wie 1 Core?(beim Q6.. were es dann 2,44)?

UNd bei SPielen wie jetzt noch FUßball Manager 08 etc. Fifa etc. ist dann da der Quad auch nur so schnell wie ein 2,44?, weil die ja nicht extra auf Quad eingestellt sind?
 
Oben Unten