• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC umrüsten - Datenbankarbeiten - leiser Betrieb

TE
TE
N

N-Golth-Batai

Freizeitschrauber(in)
Gerade kam ein neues Gedankenspielchen auf. Den gesamten PC auf Mini-ITX zu plazieren.

MSI MPG B550I Gaming Edge WIFI, Mini-ITX, So.AM4 (7C92-002R) oder

Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 Mini-ITX Retail

mit dem 3900x
einer WaKü für die cpu. hier stellt sich dann nur noch die Frage nach dem passenden Gehäuse für eine wakü mit 240er radi
 
TE
TE
N

N-Golth-Batai

Freizeitschrauber(in)
ich weiß, aber momentan gibt es cash-back bei msi. und wenn ich den Preis dann sehe, komme ich schon ins schwanken.
Aber die andere Frage ist, kann mini-itx mit ner 240er wakü sinn ergeben? gibt es dafür ein itx-gehäuse?
 
TE
TE
N

N-Golth-Batai

Freizeitschrauber(in)
  • Wie schon gesagt wurde, auf Zen 3 warten. Vorstellung ist am 08.10, also in 2 Wochen. Launch dürfte kurz darauf folgen, Leistung soll bei gleicher Anzahl an Kernen ~20% höher liegen
  • Das MSI B550 Gaming Edge WiFi wäre meine erste Wahl, was das Mainboard angeht. Kostet ~150€, gibt mit erscheinen von Zen 3 wahrscheinlich auch diverse Cashback Aktionen
  • 2x32GB wären besser als 4x16. Crucial Ballistix würde ich nehmen, da sehr gut übertaktbar
  • Den Mugen PCGH wirst du wohl in Rente schicken müssen, wenns kein 4 oder 5 ist. Als Nachfolger könnte der EKL Brocken 3 dienen, wenn er in dein Case passt. Müsstest du nachmessen, Zalman macht leider keine Angaben dazu. Neues Gehäuse wäre auch ne Option, Airflow wäre besser und insgesamt wäre es leiser, da die Lüfter langsamer laufen können. Das Cooler Master NR600 wäre ne gute und günstige Option. Dazu Arctic F14 als Gehäuselüfter, sind für den niedrigen Preis überraschend gut
  • Netzteil solltest du tauschen, das Corsair HX ist jetzt gut 14 Jahre alt. Ein Pure Power 11 400 Watt wäre ein guter Nachfolger, oder auch die 500 Watt Version wenn du willst
Würde in dem Gehäuse von CM eine WaKü rein passen? Ich bin am überlegen, ob ich das neue System nicht doch noch unter Wasser setze?
in der Front ein dualradiator und unter dem deckel auch?
 
TE
TE
N

N-Golth-Batai

Freizeitschrauber(in)
so, hier meine "finale" Zusammenstellung. Mein Augenmerk liegt auf "Leise soll er sein":

Gehäuse: be quite! Dark Base Pro 900 R2
NT: be quite! Straight Power 11 platinum 80+ 550 W
Mainboard: Gigabyte B 550 Aourus Master oder ASUS ROG Strix B 550-F Gaming, leider ist das MSI B550 Unify so noch nicht erhältlich.
CPU: 5900 X
Graka: die vorhanden RX 580, mit der Option ggf. im Laufe der Zeit auf 6800 XT umzusteigen.
RAM: Crucial Ballistix Kit 64 GB, DDR4-3200 CL16-18-18-36
M2: WD Black SN850 NVMe SSD 1 TB x2, evtl. noch eine PCIe Adapter Karte für eine 3. NVMe sofern das Mainbord keine 3 unterstützt.
Wakü: Arctic Liquid Freezer II 420 (oder 360)
Lüfter: Noctua NF-A14 FLX
 
TE
TE
N

N-Golth-Batai

Freizeitschrauber(in)
so PC-Komponenten sind gekauft

Gehäuse: be quite! Dark Base Pro 900 R2
NT: be quite! Straight Power 11 gold 80+ 750 W
Mainboard: MSI X570 Tomahawk WiFierhältlich.
CPU: Ryzen 9 5950 X
Graka: die vorhanden RX 580
RAM: Crucial Ballistix Kit 64 GB, DDR4-3200 CL16-18-18-36
M2: Samsung 980 pro NVMe SSD 1 TB x2,
Wakü: Arctic Liquid Freezer II 420
 
Oben Unten