• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU defekt? Wenige(r) FPS trotz Austausch der Grafikkarte

dnopen

Schraubenverwechsler(in)
Hallo miteinander,

ich habe ein merkwürdiges Problem, bei welchem ich nicht mehr weiter komme und um eure Unterstützung bitte.

Vorab mein System:
Prozessor: i9 10900kf
Grafikkarte: RTX 3070 bzw. RTX 3090
Windows 10 Pro
Auflösung: 2560x1440

Ich habe beim Prozessor die CPU Kühlung ausgetauscht und nun ein beQuiet! Dark Rock 4 eingebaut. Nach dem Einbau sind die fps um einiges gesunken. Von vorher 125, auf etwa 99 fps bei GTA V. Über 99 fps komme ich gar nicht mehr, als sei eine Blockade vorhanden.
Ich ging in der Annahme, dass die Grafikkarte beim Wiedereinbau ein Problem bekommen hat und habe testweise eine RTX 3090 ausgeliehen. Allerdings hat sich an den fps nichts verändert. Trotz Neuinstallation von Windows gab es keine Änderung.
Im BIOS ist das Profil XMP aktiv.
Da nun trotz Austausch der Grafikkarte, keine große Veränderung der fps auftraten (ähnliche fps bei fast allen Spielen) habe ich den Verdacht, es müsste an der CPU liegen. Nur ein Austausch der CPU ist sehr aufwendig, sodass ich vorher ganz sicher gehen möchte, dass es an der CPU liegt.
Ich habe das Intel Processor Diagnostic Tool einmal laufen lassen, allerdings ist laut diesem Tool, alles ok. Ein Userbenchmark zeigt auch keine negativen Auffälligkeiten.

www.userbenchmark.com/UserRun/37493348

Im Anhang ein Analysebild aus GTA V.

Spiele die ich getestet habe:
GTA V - RTX 3070: 92 fps - RTX 3090 - 80 fps
F1 2020 - RTX 3070: 132 fps - RTX 3090: 132 fps
 

Anhänge

  • 2ECD61F3-5A74-4330-AF99-5104F2D73566.jpeg
    2ECD61F3-5A74-4330-AF99-5104F2D73566.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 88

pseudonymx

Software-Overclocker(in)
kühler nomma runter. sorgfältig wärmeleitpaste druf und sorgfältig wieder montieren... laut dem screen schauts net nach thermalen problemen aus ausschließen würd ich das aber nicht... was war vorher fürn kühler druaf?
 

Gluksi

Freizeitschrauber(in)
sally .. welches Mainboard hast du denn?? hatte bei mir letztens das Problem das ich ein bissel zu viel rumgespielt habe im uefi und dann das Board resetten musste. alles eingestellt nur das thermal trottlig vergessen richtig einzustellen. Von werk war es auf 60°c Schwupps schlechte Frames und Frame Drops.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Da nun trotz Austausch der Grafikkarte, keine große Veränderung der fps auftraten (ähnliche fps bei fast allen Spielen) habe ich den Verdacht, es müsste an der CPU liegen. Nur ein Austausch der CPU ist sehr aufwendig, sodass ich vorher ganz sicher gehen möchte, dass es an der CPU liegt.
Guggst Du in das OSD vom Afterburner:
Graka langweilt sich: CPU das Problem (solange die Graka im 1. Slot steckt und weder RAM noch VRAM voll sind und kein Limiter gesetzt wurde).
Graka voll ausgelastet: Graka das Problem.

Ganz einfach zu sehen. Ganz ohne FPS. Ganz ohne Raten von uns^^
Nebenbei könntest Du Dir natürlich auch den Takt der CPU anzeigen lassen im OSD vom Afterburner.
Dann siehst Du auch noch gleich ob alle Kerne vorhanden sind, und ob die Kerne ihren Nominaltakt erreichen.

Nicht alle Kerne zu sehen? Aufhören in MSCONFIG zu spielen.
Alle Kerne zu sehen, aber sie takten nicht hoch: Thermisches Problem, oder in den Windows-Energie-Einstellungen rumgestellt.
 

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie HisN schon sagt, man sieht doch ganz klar dass die GPU nur auf 40% läuft. Daher dein Problem.
Hast du etwas im Afterburner verstellt?
 
TE
D

dnopen

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten :)

Ich habe ein Asus ROG STRIX Z490-E GAMING Mainboard
RAM: G.SKILL F4 DDR4 3800 C14 2x8GB

Ein CMOS RESET hatte leider keinen Erfolg. Weiterhin die „niedrigen“ fps von um die 80, wo ich zuvor um die 125 fps hatte.
Bei Afterburner habe ich nichts anders verstellt, außer die OSD Ansichten.

Gefühlt wird nach jedem Neustart des PCs die fps Zahl niedriger. Nun bin ich bei 82 fps, wo ich noch heute mittag bei 92 fps war. Allerdings steigt sie auch plötzlich mal auf 90 an einem Tag. Es ist ganz unterschiedlich, wie der PC aktuell Lust und Laune hat.

Wahrscheinlich, wird mein nächster Schritt tatsächlich der Ausbau und wieder Einbau des CPU Kühlers werden.

Folgendermaßen sieht es mit allen aktivierten OSD Einstellungen in Afterburner aus:
 

Anhänge

  • F9E6ABC5-9418-45B7-9F35-8A5DB85D34EE.jpeg
    F9E6ABC5-9418-45B7-9F35-8A5DB85D34EE.jpeg
    3,6 MB · Aufrufe: 44

Richu006

Software-Overclocker(in)
Auffällig ist 1 Kern läuft auf 80% alle anderen dümpeln nur rum...

Die Frage ist jetzt natürlich ob es eine single core Anwendung war?

Oder ob du irgendwie in Windows nur 1 Task zugeteilt hast... oder was weis ich.

Sonst windows einmal neu drauf?
 

pseudonymx

Software-Overclocker(in)
Also um ganz ehrlich zu sein. GTA5 würd ich schomma als maßstab rausnehmen und in dem Game auch nicht testen.... schon garnicht im Multiplayer..... 16GB Ram sind jez auch net so das Gelbe vom ei... man WUndert sich wieviel besser manche Games laufen wenn sie Plötzlich 32gb zur verfügung haben. obwohl sie vorher nur 10gb gebraucht haben.... lüfter schon nomma neumontiert? CMOS reset gemacht? gegebenfalls mit DDU im abgesicherten Modus den Grafikteiber einmal komplett runter kloppen.... windows inplace upgrade machen..... solche probleme kommen schon lange nicht mehr nur durch die hardware zustande.

die OSD einblendungen sind übrigens ziemlich nichtssagend... da wir net wissen was wo steht
 
TE
D

dnopen

Schraubenverwechsler(in)
Jup, Windows habe ich neu installiert, BIOS Reset ebenfalls.

Ich habe soeben die Wärmeleitpaste erneuert und bin gespannt, ob die Erneuerung einen Erfolg gebracht hat.
Beim Start des Rechners kommt nun folgende Nachricht:


1F061AA1-212E-4F73-9922-354E443BCD52.jpeg


F1 klingt vernünftig, da alles stabil laufen SOLLTE, allerdings würde F3 wohl mehr Power zulassen?
Soll ich bei diesen Auswahlmöglichkeiten F1 oder F3 auswählen?
Leider brachte das große Internet keine Erkenntnisse, welche Auswahl die „Beste“ wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

pseudonymx

Software-Overclocker(in)
Möglich das F3 in dem fall z.b den thermal velocity Boost freigibt.... versuch macht kluch.

Ich sach ja seit einiger Zeit: wer highend kauft der muss sich mit der materie auseinandersetzen für optimale ergebnisse. die zeiten in denen man ne flaggschiff CPU irgendwo einbaut, an macht und alles läuft wie es soll, sind leider vorbei.... bei Intel UND AMD
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Mal was ganz anderes, evtl. Ist der Kühler zu fest angezogen?
Der Intel Sockel ist da doch anfällig. Einfach mal testweise die Schrauben um ne halbe Umdrehung lösen.:ka:
 
Oben Unten