• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU Bremmst Grafik aus

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich CPU+Grafik. Also ich hatte den E6850@3.8 GHz übertaktet und eine Ultra 8800 OC 660 MHz.

Ich spielte z.B. CSS in 1280x1024 und alles auf High + Filterung 16x und Antialiasing auch 16x mit 3.8 GHz hatte ich im Vergleich zu den Serien 3.0 GHz um die 50-80 fps mehr.

Bedeutet es nun das meine CPU zu langsamm ist für die Ultra oder das es zusätzlich Leistung bringt (immer) egal welche Grafik man drinne hat ?

Ab wieviel GHz bringt es zusätzliche keine fps mehr den HL2 ist auch nicht für 4 Kern Prozessoren optimiert.

Die Ultra hatte ich nicht übetaktet es war eine OC Version... jedenfalls ist es so das die momentanen Prozssoren alle zu schwach sind für die neuen Grafikkarten ?

Ich meine noch nichteinmal Crysis kan man momentan voll auf High Spielen vieleicht nur wenn man 3 Ultras im SLI hat doch das kan sich keiner leisten und zum einem lohnt es sich auch garnicht von der Preis/Leistung her.

Hatte ich auf Crysis alles so wie in CSS gab es nur sehr wenig fps je nach Landschaft zwischen 30 und 80 das ist sehr wenig in CSS habe ich teils weit über 200 fps gehabt und das war noch auf 1280x1024 also wirklich nichts besonderes.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
CSS ist krankhaft CPU-lastig und unterfordert die Ultra maßlos :D
Für Crysis dagegen ist die Ultra selbst in 1280 "high" ohne AA/AF schon am Limit.

cYa
 

AJack10600

Komplett-PC-Käufer(in)
Bin mir bei deinem OC setup nicht sicher aber es ist zweifelsohne richtig dass die ersten G8 Grakas bei weitem zu gut waren für die damaligen Prozessoren. Mich würde nicht wundern wenn dein CPU zu langsam ist für dein Setup... bin mir aber nicht sicher wie das im Moment ist mit den neuen Dualcores und Quads ..
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Es gibt definitiv keine High-end Grafikkarte, welche eine CPU über 3 Ghz "ausbremsen" könnte.

Letztlich entscheidet die Progrtammierung des Spiels wie y33h@ schon sagte. Das eine ist CPU-lastig, das andere Grafik-lastig.

Deine Kombination reicht vollkommen aus ;)
 

das_ICH

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nicht nur HL2, sondern auch alle anderen Spiele mit der HL2-Engine (Source-Engine) laufen , z.B. auch Team Fortress2 oder Dark Messiah of M&M
 

mad1977

PC-Selbstbauer(in)
Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich CPU+Grafik. Also ich hatte den E6850@3.8 GHz übertaktet und eine Ultra 8800 OC 660 MHz.

Ich spielte z.B. CSS in 1280x1024 und alles auf High + Filterung 16x und Antialiasing auch 16x mit 3.8 GHz hatte ich im Vergleich zu den Serien 3.0 GHz um die 50-80 fps mehr.

Bedeutet es nun das meine CPU zu langsamm ist für die Ultra oder das es zusätzlich Leistung bringt (immer) egal welche Grafik man drinne hat ?

Ab wieviel GHz bringt es zusätzliche keine fps mehr den HL2 ist auch nicht für 4 Kern Prozessoren optimiert.

Die Ultra hatte ich nicht übetaktet es war eine OC Version... jedenfalls ist es so das die momentanen Prozssoren alle zu schwach sind für die neuen Grafikkarten ?

Ich meine noch nichteinmal Crysis kan man momentan voll auf High Spielen vieleicht nur wenn man 3 Ultras im SLI hat doch das kan sich keiner leisten und zum einem lohnt es sich auch garnicht von der Preis/Leistung her.

Hatte ich auf Crysis alles so wie in CSS gab es nur sehr wenig fps je nach Landschaft zwischen 30 und 80 das ist sehr wenig in CSS habe ich teils weit über 200 fps gehabt und das war noch auf 1280x1024 also wirklich nichts besonderes.


hi

bei css brauchst kein high end system. auch wenn du triple sli einbaust wird es nicht mehr fps bringen, entweder limitiert cpu oder graka. da kommt denn nicht mehr
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
CSS ist krankhaft CPU-lastig und unterfordert die Ultra maßlos :D
Für Crysis dagegen ist die Ultra selbst in 1280 "high" ohne AA/AF schon am Limit.

cYa


Richtig!


Ich kriege jedesmal die Krätze wenn ich dieses Scheißbehauptung höre "XY bremst Grafikkarte aus!"


Es kommt immer ganz darauf an was gemacht wird!
Früher gabs noch den Begriff "Legoquake" ....
-> je niedriger die Grafikanforderung desto mehr Einfluss hat die CPU.

Natürlich gibt es sinnige oder Unsinnige CPU/GPU Kombinationen, aber grade beim Aufrüsten ist es das hirnverbrannteste was man sich vorstellen kann ausschließlich anhand der CPU die dafür "passende" Grafikkarte auszusuchen.


sry für die harsche Wortwahl, hab aber die Erfahrung gemacht bei F4nboys dieser Ausbremswelle bringt vernünftige Argumentation nichts ...
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Also ich gebe in meinem GraKa Thread ja auch CPU-Empfehlungen für jede GPU ab, denn eine gewisse CPU Power muss vorhanden sein. Wer eine vernünftige Mid-Range Karte wie eine HD385 oder 9600GT hat, der sollte schon eine X2 6000+ oder einen E6750 oder einen in Richtung 3.0 GHz getakteten 1Mb/2Mb-Cache E2xx0/E4x00 haben.

Ich habe mich viel mit dieser Thematik beschäftigt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es nie schadet viel Prozessorleistung in der Hinterhand zu haben, solange man eine anständige GraKa hat. Einen Q9770 mit einer HD2600XT zum Zocken zu kombinieren ist natürlich genauso schwachsinnig, wie einer HD3870X2 eine CPU mit weniger als 3.0 GHz zu Seite zu stellen. Selbst der Grafikhammer Crysis lechzt nach einer flotten CPU - wer in 1280*1024 "high" ohne AA/AF eine 8800GT mit einem 3.0 GHz 2Mb-Core2Duo statt einem 1.8 GHz 2Mb-Core2Duo nutzt, der kann je nach Szene immer noch 10-15% hinzu gewinnen, zudem sind die min-Fps kostant höher und das Feeling ist einfach besser. In der gleichen Auflösung mit "mid" ist das Game mit einer 8800GT bereits absolut COU-limitiert, der Sprung vonn 1.8 auf 3.0 GHz bringt satte 44% mehr Fps (Island-Benchmark).

Nimmt die Souce-Engine oder die UE3 oder gar Wold in Conflict, dann geht ohne eine fette CPU gar nichts, egal ob X1950Pro oder 88Ultra - hier muss Prozzi-Dampf her.

cYa
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
...Ich habe mich viel mit dieser Thematik beschäftigt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es nie schadet viel Prozessorleistung in der Hinterhand zu haben, ..


Es schadet nicht, richtig!
Aber wenn ich erlebe daß z.b. statt einer 8800GT eine 8600 empfohlen wird weil sonst die "CPU bremsen" würde .... da könnt ich die Leute einfach hernehmen und links rechts eine klatschen :p


Klar ist eine 8800GT auf ner Core Duo 3Ghz Kiste schneller als auf einer 2Ghz S939 Athlon64 X2 Mühle ... aber auch da läßt sich die Grafikkarte mit schönen Einstellungen fahren ohne die Qualität runterschrauben zu müssen was man mit ner 8600 zwangsläufig machen müsste ...
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Bei den meisten Games wird man mit einem 2 GHz A64 X² besser fahren als mit einem 3 GHz Core2 Duo samt einer 8600GT. Im Endeffekt ist die zweite Kombi aufgrund der GraKa zu lahm, denn auch die Source- wie die WiC-Engine wollen GraKa-Power, ist diese nicht gegeben, bringt die fetteste CPU nichts, das sollte jedem klar sein.

Andrerseits muss man eben hinzufügen, dass der Nutzer dieses 2 GHz Athlons sich eine 88GT gut überlegen sollte, er verschenkt durch diese CPU viel von der theoretischen Power des G92-Chips. Hier ist dann abzuwägen, ob man nicht gleich kräftig an der OC-Schraube dreht und einen besseren/guten Kühler kauft und eben nur eine 9600GT/512 - so wäre das Sys ausgewogener und man hätte imo mehr Spielspaß. Wer sich einen Komplett-PC mit einer 86GT und einem 3 GHz Core2Duo kauft, dem ist nicht zu helfen. Es gibt bei jedem in seinem Bekanntenkreis sicherlich jemanden der Ahnung von Computern hat und davon abrät - keiner kauft sich ein Auto mit 1000 PS und 3 Zoll Felgen, sondern macht sich vorher schlau^^

Diese GPU/CPU-Empfehlungen sind aber für das Groß aller Games, wer zB nur CSS zockt,
dessen Sys wird wohl anders aussehen, als das eines Crysis-Zockers ;)

cYa
 
Oben Unten