Bremst meine Graka den CPU?

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
moin,
wollte mal wissen, ob meine nVidia 7950gx2 (570/775) meinen E6700@3,25gHz eigentlich ausbremst. auf die idee bin ich erst gekommen, als ich meine 3D-Mark Ergebnisse von meiner nicht übertakteten Graka mit zwei übertakteten Varianten verglichen habe. hatte ohne OC auf meinem Asus P5B Deluxe ca.8450 Pkt.; OC (550/750) 9400Pkt. und auf meinen jetzt OC (570/775) 9870Pkt.!!! is das normal???nur vom graka übertakten auf einmal 1400Pkt. mehr???
schon mal danke^^
 

celicagti84

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

Kann durchaus sein, kannste du die Schadertakte seperat takten?
Wenn ja, kann sehr wohl sein, Schader allein macht viel aus bei Leistung.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

Kann durchaus sein, kannste du die Schadertakte seperat takten?
Wenn ja, kann sehr wohl sein, Schader allein macht viel aus bei Leistung.

Er kann den Shadertakt nicht seperat einstellen. Shadertakte lassen sich nur ab der Geforce 8 Serie seperat einstellen. Bei den Karten unter der Geforce 8 wird der Shadertakt zusammen mit dem GPU Takt ( GPU= Shadertakt) angehoben wenn ich mich nicht täusche :)

MFG
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

Bei den Karten unter der Geforce 8 wird der Shadertakt zusammen mit dem GPU Takt ( GPU= Shadertakt) angehoben wenn ich mich nicht täusche
GPU ist nicht gleich Shadertakt ;) Daher kann man beides ja auch einzeln anheben.

@ NuTSkuL


Deine GX2 bremst den C2D maßlos aus, es sei denn, du zockst in 800*600 mit "low". Bereits bei 2.66 GHz oder limitiert die GPU.
Den 3D Mark kann man nicht als Anhaltspunkt wählen in diesem Fall.

cYa
 

Invain

PC-Selbstbauer(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

Ich würde mal behaupten, dass beim 3dmark aufgrund der unterschiedlichen Tests für CPU und Gfx die gegenseitige Limitierung eher gering ist. Und OC kann (gerade in normalsterblichen Bereichen << 15-20k Pts) einiges ausmachen. Die Benchmarks sind da ja viel "empfindlicher" als Spiele zum Beispiel. 500 Punkte sind für mich ein deutlich größeres Erfolgserlebnis als 2 Fps als Beispiel.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

500 Punkte sind für mich ein deutlich größeres Erfolgserlebnis als 2 Fps als Beispiel.
Toll, die 500Ptk bringen dir aber genauso wenig wie 2Fps mehr :ugly:
In realen Spielen wirkt sich GPU OC anders (= weniger) aus als im 3D Mark.

cYa
 

Brzeczek

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

Bei mir bremst mein CPU die Grafikkarte aus :(

Ich merke das wenn ich die Karte Übertakte und dann mit 3DMark06 Benche,
da tuht sich nichts.....
 

low-

Freizeitschrauber(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

@ Rain in may: das ist so: früher (heute auch noch, wenn man das mit rivatuner nicht separart macht) hingen die GPU und Shadertaktraten mit einem bestimmten multiplikator voneinander ab! das heißt zB: ne GF XY GPU: 700 MHz und der multiplikator is mal 1.3 dann ergibt sich daraus nen Shadertakt von 910 MHz. (sowas stand mal in irgendeiner pcghw ausgabe wenn ich das noch richtig behalten habe ;) )
Bei Geforce 8 ist es möglich dat weiß ick^^
stimmt auch nicht so ganz, denn es ist nicht stufenlos. es gibt imme rnoch sprünge dabei also im riva tune rkannste zwar alles einstellen (stufenlos) aber wenn du dir danach mal dne hardwaremonitor anguckst siehste das die shader in echt mit weniger MHz rechnen ;) bei der 8800GT sind da schritte bei 1728->1776 (also das höchste was man mit dem standard lüfter erreicht ist eigentlich nur 1728 MHz Shadertakt!)
@topic: Also natürlich ist es normal das, wenn du komponenten übertaktest die leistung steigt! das ist ja das ziel des ganzen :D na aber ab wann ne gx2 limitiert weiß ich nicht :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

@ low-
leider hab ich keine Geforce 8 :(
Aber Danke für die Aufklärung.
@ topic bei 3DMark05 hatte ich mit 500 GPU / 690 RAM 7600 Punkte und mit 553 GPU / 785 RAM knapp 9000 Punkte ^^ also es halt scheinbar so das diese Benchmarks nach jeden bißchen GPU/RAM Takt lechzen^^
MFG
 

Razzor

Freizeitschrauber(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

das lese ich heute zum ersten mal das ne gpu die cpu limitiert
ich glaube eher das bei der graka da einfach schluss ist
du hast doch auf 2 verschiedene systeme getestet wenn ich es richtig gelesen habe wenn ja wie ist die konfig von beiden systemen weil 1400 punkte ist ein bissel viel finde ich nur vom gpu oc

m.f.g.
 

der8auer

der8auer Cooling & Systeme
AW: Bremst meine Graka den CPU???

Ich würde auch sagen, dass die Karte deine CPU limitiert. Sind ja auch ganz andere Generationen und dann noch auf 3,25GHz getaktet ;)
 
K

kmf

Guest
AW: Bremst meine Graka den CPU???

Gerade die 7950GX2 skaliert sehr gut zur Prozessorleistung. Und per Graka-OC lässt sich noch einiges rausholen, wie der Threadersteller selbst erlebt hat. Klar ist irgendwo die Grenze erreicht. Nur man kann nicht von einem Benchmark drauf schließen, dass die Graka den Prozessor ausbremst.
Es ist jedoch immer von Vorteil einen stärkeren Prozessor im System zu haben, als eine stärkere Grafikkarte.

Einfache Definition:

  1. Die CPU muss die Daten für die Graka vorausberechnen, kommt dabei ans Leistungslimit => eine flottere GraKa macht überhaupt keinen Sinn, die rennt eh nur der Graka hinterher.
  2. Die Graka ist komplett ausgelastet und die CPU übernimmt selbst Teile der Grafikberechnung, Rechner reagiert träge => schnellere Graka würde spürbare Entlastung für das gesamte System bringen.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

Warum skaliert gerade eine GX2 besonders mit mehr CPU Takt? Und wo bitte berechnet die CPU Teile der Grafik wenn die GPU ausgelastet ist?!
Es ist jedoch immer von Vorteil einen stärkeren Prozessor im System zu haben, als eine stärkere Grafikkarte.
DAS sehe ich auch so ;)

cYa
 
TE
TE
NuTSkuL

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

woho, mit dermaßen vielen antworten hätt ich ja garnich gerechnet^^

Warum skaliert gerade eine GX2 besonders mit mehr CPU Takt?
das würde ich auch gerne mal wissen...
wie schon gesagt wurde is di graka ne völlig andere generation. also halte ich es doch für möglich, dass die komponenten zwar gut miteinander auskommen, jedoch die graka nicht unbedingt alle daten vom cpu glich verarbeiten kann...sprich, die graka bremst den cpu.
ich bin zwar auch nich so der profi in dem gebiet, jedoch halte ich es doch durchaus für logisch.
ich meine mit meinem system kann ich crysis dx9 auf high mit 20fps spielen (is zwar net da beste, aber freuen tu ich mich trotzdem; nur cod4 ruckelt auf max etwas...aber dafür mach ich noch nen anderen threat auf)
@y33H@:
warum bringt gpu oc in games weniger????
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

Der 3D Mark ist hochgradig optimiert, wenn du zB eine 88GT von 600/1512/900 auf 700/1728/1000 anhebst, dann erzielst du im 3D Mark prozentual ein deutlich höheres Ergebniss als etwa in Crysis oder einem anderen Spiel, auch wenn es ein GPU lastiges ist.

Wegen der CPU-Limitierung:
Die 8GX2 hat in fast jedem aktuellen Spiel (Cysis, UE3-Titel, CoD4) soviel mit der Berechnung der Grafik zu tun, dass eine schnellere CPU kaum etwas bringt. Ich habe gerade einen solchen Test in der Mache mit den HD38x0 und der 88GT auf dem E6300 @ 1.8, 2.2, 2.6 und 3 GHz - mit wenig erstaunlichen Ergebnissen.
In HL2 oder WiC bringen dir mit der GX2 500MHz mehr etwas, bei Crysis oder CoD4 nicht.

cYa
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
NuTSkuL

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Bremst meine Graka den CPU???

aso, na das is gut zu wissen. aber würdest du sagen, dass es sich jetzt lohnen würde auf beispielsweise eine 88gt umzusteigen, oder würde das weniger bringen, als ich vlt hoffe.ich meine 9800 3d-marks sind ja an sich nicht schlecht, aber bestimmt auch leicht zu toppen^^
 

Eiche

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
schau dir doch einfach deine Systemleistung im taskmanager nach dem spielen an(Verlauf der CPU Auslastung).:hmm:
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du deinen C2D ausreizen willst, solltest du für 340 eine GTX kaufen, die G92er kranken imo an zu wenig Bandbreite und Speicher.

cYa
 
K

kmf

Guest
AW: Bremst meine Graka den CPU???

aso, na das is gut zu wissen. aber würdest du sagen, dass es sich jetzt lohnen würde auf beispielsweise eine 88gt umzusteigen, oder würde das weniger bringen, als ich vlt hoffe.ich meine 9800 3d-marks sind ja an sich nicht schlecht, aber bestimmt auch leicht zu toppen^^
Absolut normal für dein System. Im 3DMark06 wird ein Wechsel auf 8800GT etwa 2000-3000 P. mehr bringen. Ich hab erst Mitte Dezember von einer oc 7950GX2 auf die 8800GT Sonic gewechselt.
Mit einem C2D E6600@3,1 kam die GX2 auch auf ca 9700 beim 06er und mit meinem Quad kam ich sogar auf etwas über 11000 Punkte => Quadbonus. :haha:

Der Wechsel zur 8800GT hat sich für mich nicht nur wegen der kleinen Performancesteigerung gelohnt, vielmehr ist es die gegenüber der 7er-Reihe die überragende Bildquälität. :daumen:

Wenn du deinen C2D ausreizen willst, solltest du für 340 eine GTX kaufen, die G92er kranken imo an zu wenig Bandbreite und Speicher.

cYa
Kommt ja drauf an, welche Auflösung sein Moni darzustellen vermag. Bis 1600x1200 sehe ich keine allzu großen Vorteile für die GTX und drunter ist die GT sogar gleichwertig, zumindest ist es dann den Mehrpreis der GTX nicht wert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten