• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Blueray Laufwerk

K

Kinguin

Guest
Hey Leute,
bin grad am Überlegen,ob ich mein aktuelles DVD Laufwerk durch ein Blueray Laufwerk ersetzen.
Allerdings ist es ja so,dass das Einbauen eines Blueray Laufwerks nicht ausreicht,man bräuchte dafür nochmal spezielle Software ,um die Filme auch abzuspielen.
Nur soll es auch da Probleme geben,zb wenn man nicht die aktuellste Version drauf hat oder wenn dieses Programm keine Updates mehr kriegt.

Daher meine Frage hat hier irgendwer Erfahrung damit ?Gut oder schlecht?
Ich möchte nur ungerne 50-70€ für ein Laufwerk (kein Brenner) + Software (? €) zahlen,nur um später da rumzufrickeln.
Und gut wäre vielleicht auch eine Herstellerempfehlung,also welche Software und welches Laufwerk man nutzt.

Vorab danke für die Antworten :)

PS: soll schon intern eingebaut werden
 

Cross-Flow

BIOS-Overclocker(in)
Welche du aktuell kaufen solltest kann ich dir nicht sagen, aber eventuell kann ich dir mit bisschen Erfahrung weiterhelfen:

Hab mir mein BD Laufwerk 06/2011 gekauft, und seit jetzt 1,5 Jahren benutze ich es in einem externen Gehäuse. LG CH10LS20 Super Multi Blue - Laufwerk - DVD±RW: Amazon.de: Computer & Zubehör

Ist jetzt schon älter aber frisst alles und war auch nie Laut.

Für das Laufwerk wurden im laufe der Zeit neue Firmwares veröffentlicht, was ( zumindest damals ) teilweise auch nötig war.

Wenn du dir jetzt nen Laufwerk kaufst würde ich zuerst mal schauen welches für dich interessant wäre, dann Google anschmeißen ob es da was lesenswertes gibt und als letztes kann man noch die Hersteller Homepage ansurfen und schauen wie es mit Support aussieht. Zumindest macht LG da nicht den schlechtesten Job.

Zum BD anschauen benutze ich Power DVD. Über Software updates und co würde ich mir ( eventuell auch wegen Kopierschutz ) keine Gedanken machen. AnyDvD regelt das ...
 
TE
A

azzih

Guest
Jo hab auch den LG Bluray Brenner. Allerdings benutz ich den kaum, optische Medien sind gerade am PC ziemlich tot. Abspielen von Blurays ging immer problemlos, brauchst halt noch Power DVD, was nochmal ca. 30€ kostet wenn du keine böse gecrackte Version davon nutzt. Aber wie gesagt in Zeiten von Netflix,AmazonPrimeVideo etc. geb ich der Bluray keine allzu große Zukunft. Selbst hab ich Ewigkeiten keine mehr gekauft, zu teuer und mit Werbung,Trailer und Raubkopierwarnung lass ich mich als Käufer nicht mehr gängeln.
 
TE
K

Kinguin

Guest
Danke für die ausführliche Antworten. :)

Zum BD anschauen benutze ich Power DVD. Über Software updates und co würde ich mir ( eventuell auch wegen Kopierschutz ) keine Gedanken machen. AnyDvD regelt das ...

Ist AnyDvD nicht illegal?
Und wäre es eigentlich möglich einen normalen Blueray Player an den PC anzuschließen (über HDMI ?) ,würde das dann auch alles funktionieren?
Mein Monitor ist ein LG IPS235P und der unterstützt auch HDCP,meine darauf muss ja auch achten.
 
TE
K

Kinguin

Guest
Klar kannst du auch nen BD Player per HDMI anschließen. Und nee AnyDVD ist nicht illegal.

Umgeht man mit dem Programm nicht den Kopierschutz? Oder ich verwechsle das grade.
Mein Monitor hat ein DVI und HDMI Anschluss, wenn ich den Blueray Player an den Monitor anschließe, wie ist das dann mit dem Sound?
Das LGIPS235 hat ja keine Lautsprecher.
 

cerbero

Freizeitschrauber(in)
wikipedia schrieb:
Die häufig zu hörende pauschalisierende Aussage, dass das Programm an sich verboten sei, entspricht nicht den Tatsachen. In vielen europäischen Ländern, auch in Deutschland und Österreich, darf das Programm zwar weder beworben noch verkauft oder verliehen werden, der Besitz selbst ist jedoch unter anderem in Deutschland nicht strafbar. Der Gebrauch ist strafbar,[SUP][6][/SUP][SUP][7][/SUP] sofern dabei eine technische Schutzvorrichtung umgangen wird und dies nicht ausschließlich zum eigenen Privatgebrauch geschieht

Was du zuhause für dich machst ist legal. Immerhin hast du etwas gekauft und sollst es auch genießen können.

Alternativ gibts den Leawo - Player

Mit Leawo Blu-ray Player können Sie Blu-ray/DVD/Videos reibungslos genießen.

Leider spinnt der bei mir etwas rum und gibt den Sound nicht über die Soundkarte aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Der Laewo Player klingt schon fast komisch. Ein XBMC/Kodi Fork mit Blu-Ray Lizenz der nichts mehr kostet? Wenn das so bleibt könnte er ja wieder in den Main-Branch rein und Kodi hätte in Zukunft Blu-Ray Support Oo .
Das klingt viel zu gut um wahr zu sein. Die Beschreibung klingt auch eher so als wäre nur die DVD-Funktion frei, der BR-Teil aber wahrscheinlich eine "ingame Transaktion".
 

norse

BIOS-Overclocker(in)
Kodi kann blu ray schon - aber nur die ohne Kopierschutz, für alle normalen braucht man ein Lizenz pflichtiges Programm
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Ist AnyDvD nicht illegal?

In De ist der besitz und die Anwendung "ILLEGAL"
GRUND: Man umgeht einen "kopierschutz".
Die Sinnhaftigkeit von jeglichen Kopierschutz usw sei mal dahingestellt ;)
Wie viel hat sony die Enwticklung von Bd+ gekostet ? UNMENGEN die nichts verhindert haben :devil:
Ich als Linux user leider da noch viel mehr darunter als die Windows benutzer, Theoretisch kann ich meine bdsammlung nicht anschauen weil mein Os keine bd wiedergabe nach gängigem Recht "unterschützt". Es gibt zwar möglichkeiten mitles VLC & bdlib & bdlib + sich gewisse Bds auch unter linux anzuschauen nur, ist man auch hier in einer extrem rechtlichen Grauzone. Das Keyfile umfast viel zu wenige Bds damit man auch wirklich ein reibungsloses Abspielen ermöglicht. Neu Bds kann man damit überhaupt nicht abspielen.



Wenn man alle Modelle betrachtet würde sich der LG Electronics BH16NS40 anbieten da der Aufpreis gering ist für das Gebotene

Hab ich selbst in zwei PCs verbaut bis jetzt sehr zufrieden damit
 
TE
D

Dr Bakterius

Guest
Das sagt Wiki zu der Software, von daher wäre ich generell etwas vorsichtiger was das Bewerben irgendwelcher Software angeht
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Nein, ist es nicht.

Wäre super wenn du diese Aussage untermauerst. Vielleicht mal einen Link dazu warum es deiner Meinung nach nach deutschen bzw europäische recht "legal" ist !

Hier ein Auszug warum Any DVD und Konsorten nicht legal sein können rein vom rechtlichen Aspekt her betrachtet ;)

https://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrechtsgesetz_%28Deutschland%29#cite_note-4 schrieb:
Privatkopie: Im neuen § 53 wurde der Tausch von urheberrechtlich geschützten Inhalten über Peer-to-Peer-Netzwerke verboten, ausgenommen der Urheber stellt sie der Allgemeinheit zur Verfügung (z. B. Public Domain, LFFI, GPL-SFA, GPL). Die Bundesregierung verzichtet zudem darauf, die Privatkopie auch gegen technische Schutzmaßnahmen (DRM) durchzusetzen, obwohl dies gemäß Artikel 6, Abschnitt 4 der EU-Urheberrechtsrichtlinie[3] in gewissem Umfang möglich wäre. Allerdings folgt die Bundesregierung nicht den Positionen der Musik- und der Filmindustrie, das Recht auf Privatkopie auf analoge Kopien zu beschränken (IFPI) oder sie für Filme ein Jahr nach Kinostart, wie von der Filmindustrie gefordert, ganz zu verbieten. Das heißt, die private Kopie nicht kopiergeschützter Werke bleibt weiterhin, auch in digitaler Form, erlaubt. Das Verbot, eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte Vorlage zu kopieren, wurde am 1. Januar 2008 auf offensichtlich rechtswidrig[4] online zum Download angebotene Vorlagen ausgedehnt. Es bleibt bei dem durch EU-Recht vorgegebenen Verbot, einen Kopierschutz zu knacken.


Das sagt Wiki zu der Software, von daher wäre ich generell etwas vorsichtiger was das Bewerben irgendwelcher Software angeht

Warum wohl hat DVDFab letztes jahr so probleme bekommen ?

Gleich vorweg bin kein beführworter für kopierschutzsysteme, finde DRM usw eine blanke Frechheit für den Zahlenden Kunden nur man muss sich an geltendes Recht halten!
 

cerbero

Freizeitschrauber(in)
Die Diskussion was ein wirksamer Kopierschutz ist und was nicht ersparen wir uns mal.
Der Besitz und die Anwendung der genannten Software ist, im Rahmen der genannten Grenzen nicht illegal. Das Problem ist Einfuhr bzw. Erwerb.

Um beim Thema zu bleiben und die Diskussion abzukürzen, alle hier vorgeschlagen Bluraylaufwerke enthalten beim Preis eine Pauschalabgabe – Wikipedia um eben solche Fälle abzudecken.

Es verbietet dir auch keiner deine AudioCDs zu rippen um sie auf deinem mp3-Player abzuspielen, nur weil auf der CD ein Aufdruck "Kopiergeschützt" ist (nicht das sowas auch schon versucht wurde...)
 

Cross-Flow

BIOS-Overclocker(in)
Blablabla ob es jetzt illegal ist oder nicht - das Internet ist nen rechtsfreier Raum.

Deswegen kommt man mit AnyDVD + gratis Wiedergabesoftware am weitesten was BD angeht.
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Blablabla ob es jetzt illegal ist oder nicht - das Internet ist nen rechtsfreier Raum. Deswegen kommt man mit AnyDVD + gratis Wiedergabesoftware am weitesten was BD angeht.
Nach deiner logic ist das "internet" ein rechtsfreier raum weil dich nimand bei einer möglichen straftat so leicht erwischen kann wie als wenn du im RL etwas machst :devil: Komplette anonymität ist schwer wenn nicht sogar unmöglich, auch wenn du Proxies Vpns und onion routing bzw "darknet"(i2p,freenet) verwendest es erschwert dem Geheimdienst X die Arbeit. Sicher dein Inernetanbieter wird beim Protokolieren für die VDS nicht mehr in die Tcp packete mehr reinschauen können(DPI) nur wo greifen die geheimdienste die Daten ab ;) Wendet mal einen Blick zu China, dort ist das Internet nicht mehr so rechtsfrei. Laut meinem Wissen ist die "greatwall" schon so effizient das selbst tor nicht mehr funktiniert geschweigeden sind Bridges faktisch nicht mehr zu bekommen. Jegliche vpns sind auf einer blackliste.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten