• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Blu-Ray Brenner

Arrow1982

Freizeitschrauber(in)
Was ist denn aktuell der beste Bluray Brenner? Und damit meine ich nicht der schnellste (das ist mir eher egal) sonder einer, bei dem man die Daten sicher auf die Scheibe bringt und die wenn möglich auch in einigen Jahren noch lesbar sein werden? Und wie siehts mit der Medienkompatibilität aus, nicht daß er dann nur Verbatim nimmt.
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Ich denke, dass die Zeit, die die Daten lesbar sind nicht vom Brenner, sondern vom Rohling abhängig ist
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Das ist eine Kombination aus Brennen und Rohling: Wenn der Rohling sehr gut, du aber mit vollem Speed schreibst, dann halten die Dinger auch nicht lange. Wenn der Rohling schlecht ist, du aber langsam schreibst, wirst du wahrscheinlich auf ähnliche Nutzzeiten kommen.
Außerdem solltest du bedenken, dass jeder Kratzer das Problem verschlimmert. Die Lagerung ist also auch extrem wichtig.
Wenn du die SCheiben nur 1 mal brennst und dann gut gelagert in den SChrank stellst, wird es wahrscheinlich egal bei welchem Rohling keine Probleme geben.
 
TE
A

Arrow1982

Freizeitschrauber(in)
Daß nur ein guter Brenner + gute Rohlinge Kombination dauerhaft zufriedenstellende Ergebnisse abliefert ist klar. Nur was ist eben ein "Guter" Brenner? Weil die Zeiten wo es zu jedem Modell aussagekräftige Reviews und Tests gab sind offenbar vorbei.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Da würde sich anbieten zb Pioneer ( moifiziert sogar als Plextor am Markt ), von Sony gab es auch ein recht gutes Modell ( war in irgendeiner der letzten Printausgaben drin ) und ev. noch der aktuelle LG
 

Dr_Dunkel

Software-Overclocker(in)
Ich habe den vom Doc vorgeschlagenen LG Brenner selbst auch und finde ihn gut. Er ist bei der Wiedergabe recht leise, brennt liest problemlos und sieht dazu noch nett aus. Power DVD 10, ein Adapter und ein BD-R Rohling ist auch bei der Retailversion mit dabei. Sehr viel Auswahl gibt es momentan (noch) nicht, und da waren mir die anderen einfach zu teuer im Vergleich zum LG. Es gäbe alternativ auch von Asus ein paar Brenner, allerdings sind die auch preislich weit höher angesiedelt. Welches Gerät nun das beste ist lässt sich aber schwer sagen. In einem der letzten PCGH Hefte war Pioneer auf jeden Fall am leisesten von allen.
 
TE
A

Arrow1982

Freizeitschrauber(in)
Dann werde ich mal in Richtung Pioneer schauen, oder ggf. den Mehrpreis für den Plextor riskieren, wenn ich mir überlegt habe ob ich die mitgelieferte Sofware will.
 

darthshadow

Komplett-PC-Käufer(in)
Suche ebenfalls neu Brenner für meinen neuen Gamer PC, welcher könnt ihr empfehlen ?:

Plextor PX-B950Sa
oder
Pioneer BDR 06XLB
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ich würde euch den Pioneer empfehlen wenn man auf das Piano Finish verzichten kann. Warum sollte man für einen umgelabelten Brenner so einen Aufpreis zahlen
 

darthshadow

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe gesehen das es schon wieder einen Nachfolger vom Pioneer gibt:

BDR-S07XLT
oder
BDR-207DBK

Werde wohl gerade diesen nehmen, was meint ihr zu diesen Modelle und was ist da der Unterschied ?
 

Dr_Dunkel

Software-Overclocker(in)
Ich würde sagen, bis auf die hübschere Blende beim S07XLT sind die Leistungsdaten beider identisch. Die mit DBK gekennzeichneten Laufwerke scheinen aber alle Bulk Versionen zu sein, was zur Folge hat dass man noch ein Abspielprogramm zusätzlich kaufen muss. Geräte mit 06 sind etwas langsamer als 07er, siehe hier.
 

darthshadow

Komplett-PC-Käufer(in)
Werde das Pioneer S07XLT nehmen, gefällt mir besser

Komisch, warum gibt es das Teil praktisch nirgends und dann noch als Retail ?!
 
D

Dr Bakterius

Guest
Warum Bulk wenn man für das Programm quasi keinen Cent bezahlt. Die Software alleine wäre um einiges teurer
 
Oben Unten