• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Blau & Orange

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Hey Leute!

Mein erstes Projekt ist zwar nicht ansatzweise fertiggestellt, dennoch habe ich mich entschieden was neues anzufangen.
Direkt als erstes einen CaseCon zu machen war nicht grad die beste Idee.
Ich kam kaum voran, da meine Ansprüchen zu hoch waren und ich nie wirklich zufrieden war.
Eigentlich hatte ich gar keine Lust das Gehäuse komplett selber zu bauen, und machte immer nur Pläne für den Innenraum, wo ich aber nie ankam.

Naja, kurz zu mir: ich bin Finn, 17 Jahre alt, komme aus Köln und mache nächstes Jahr mein Abi. ;)

Irgendwann fing ich dann an mal ab und zu mal nach Gehäusen für einen neuen Versuch zu schauen.
Etwas das mir wirklich gefällt hatte ich aber nicht gefunden. Keine Frage, viele Lian Li's sehen toll aus, sind aus Alu (was für mich ein Muss ist, da all mein Werkzeug daraus ausgelegt ist) und auch einigermaßen schlicht.
Dennoch konnte ich mich mit keinem wirklich anfreunden, zu viele Kompromisse hätte ich eingehen müssen.
Dann tauchte das TJ07 auf. Klar hatte ich auch vorher viele solche Worklogs verfolgt, aber selber so eins zu kaufen kam für mich nie in Frage.
Es war immer sehr weit weg, halt die oberste Klasse. Irgendwie fing ich dann aber an mich zu informieren, Videos zu schauen und im Marktplatz nach Angeboten zu suchen, bis ich eins gefunden habe.


Warum das TJ07?

Es ist nicht perfekt. Aber es ist nah dran. Wie gut verarbeitet, wie stabil es ist, wurde mir erst klar als es hier ankam.
Nur noch wenige Sachen (z.B Midplate, Motherboard-Tray) müssen verändert werden, so kann ich voll darauf konzentrieren was mir Spaß macht und was mir gefällt.
Es werden natürlich trotzdem viele Modifikationen vorgenommen. :devil:
Ich versuche alles selbst zu machen, nur wenn mal größere Kantungen anfallen sollten wird das nicht gehen, und auch die Lackierung werde ich wohl machen lassen.

Ich war echt fasziniert. Endlich hatte ich das richtige gefunden.
Erstmal natürlich die ganze Hardware eingebaut. Naja am nächsten Tag war sie wieder im alten Gehäuse.
Wie mein Vater so schön sagte: "Dein Auto tunest du auch nicht auf der Autobahn." :ugly:

Das Design

Zu erst habe ich mit einer weißen Lackierung geliebäugelt. Gibt da ein paar ganz tolle Mods ganz in weiß.
Doch dann kam die Frage warum nicht eo ine andere Farbe. Also kein Schwarz- Rot/Blau, sondern gelb oder grün oder so.
Naja, auf der Suche nach Inspiration sprang mir plötzlich das hellblau/ gelbe Carerra Auto auf meinem Schreibtisch ins Auge.
Also erstmal Google durchforstet nach allem was irgendwie in die Richtung geht...
Und gar nicht so viel später hatte ich die perfekte Farbkombination:
Hellblau - Orange
http://www.gtspirit.com/wp-content/...ept.2000x1333.Mar-18-2013_12.48.34.780905.jpg
(Ich verlink das Bild mal nur, bin mir wegen den Urheberrechten nicht so sicher ob ichs auch ganz zeigen dürfte)
Zuerst habe ich auch eine Pläne entwickelt um das Design des Autos aufgreifen zu können, allerdings habe ich nichts gefunden was homogen ist und mir gefällt.
Der Korpus und die Seitenteile werden in blau lackiert, und dann plane ich mit orangener Autofolie zu arbeiten. Ich könnte da an einen Folienplotter ran. :devil:
Allerdings soll es bei zwei schmalen "Racing Stripes" bleiben.
Jetzt hier mal drei Entwürfe für die Front, hier könnte ich mir vorstellen, dass die orangen und schwarzen Streifen aus Plexiglas werden.
Über die Platte hinaus würden die sich dann nach unten und oben als Folie über das Gehäuse ziehen.




Auch die Seitenteile bekommen natürlich eine entsprechende Anpassung, hab da schon einige Ideen. ;)

Bilder

Da mir eine Spiegelreflex zu Verfügung steht, sind die Voraussetzungen schon mal gut. Ich bin aber kein Profi und brauche immer einige Versuche bis mir die Bilder gefallen.
Einen Studio Blitz/ Lampe habe ich leider nicht, deswegen werden die meisten Bilder draußen geschossen, meistens auf unserem Balkon.
Ich werde also mein Bestes geben, und lieber mal einen Tag warten, bevor ich mit schlechten Bildern ankomme. Von Foto Bearbeitung habe ich überhaupt keine Ahnung, deswegen passe ich nur die Größe an. ;)
Bei Flickr werde ich auch immer einige Bilder hochladen, die im Forum nicht zu sehen sind.


Hardware:

Mobo: Asrock Z77 Pro3 (evt. kommt das MSI MPower)
CPU: i5 3570K
Graka: 670 DCII
RAM: 8 Gb Dominator 1333
Netzteil: Corsair Ax 650
Speicher: Samsung 830 128 Gb + 2 oder 3 HDDs
Laufwerk: extern

Wasserkühlung:

CPU: Heatkiller & Plexi Top
GraKa: Ek Waterblocks EK-FC670 GTX - Nickel CSQ
RAM: EK-RAM Dominator X4 - Nickel CSQ
Pumpe: D5 @ Bitspower Mod
Radi: SR1 480
Anschlüsse: Bitspower matt schwarz + ein paar Ek
Steuerung: Aquaero + DFM "High Flow"

So, das war's erstmal, fehlende Sachen werden noch ergänzt. Ein richtiger Projektname muss auch noch her.

Gruß
 

Anhänge

  • 03. Front Plan.jpg
    03. Front Plan.jpg
    274,4 KB · Aufrufe: 2.019
  • 04. Front Test.jpg
    04. Front Test.jpg
    247,8 KB · Aufrufe: 2.023
Zuletzt bearbeitet:
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Erstes Update:

Im unteren teil des Gehäuses wird auf der einen Seite der Radi seinen Platz finden, auf der anderen Seite Pumpe und der Durchflussmesser, in der Mitte gibt es einen Kabelkanal.
Auf der Seite der Pumpe wird das Meshgitter des Seitenteils entfernt, und durch Plexiglas ersetzt, so dass Pumpe und Dfm perfekt sichtbar sind.
Die D5 ist durch die Bitspower Mod Teile natürlich schon perfekt inszeniert, und der Dfm bekommt auch noch ne schnieke Halterung. ;)

Damit sich alle Teile aber auf der Höhe des Ausschnitts befinden bekommt das Gehäuse einen zweiten Boden. Unter dem lassen sich dann auch die Kabel der Lüfter perfekt zusammenführen und verstecken.








Bisher liegt das Blech aber nur auf ein paar Abstandshaltern auf, um die genaue Positionen der Löcher zu bestimmen muss ich noch auf die Radiator Halterung und die Bitspower Pumpen Teile warten. Sollte aber nicht mehr all zu lange dauern.
Beim Netzteil habe ich extra viel Platz für die Kabel gelassen, welche dann in die Mitte, und von dort aus über den Radi hinter dem Motherboardtray geführt werden. Muss mal sehen wie ich die da am besten befestige, das da kein Chaos entsteht.

Habe ja bei meinem alten Projekt viele wichtige Erfahrungen sammeln können, allerdings noch nicht so richtig mit dem Feilen.




Bin mit der Ecke erstmal zufrieden, einen wirklich rechten Winkel ohne sichtbaren Radius habe ich aber nicht hinbekommen.


Eine Sache wollte ich euch noch zeigen, bezüglich des Gehäuses:




Einige Gewinde im Body sind sehr verschandelt. Kann natürlich sein dass ich das selbst beim Ausbauen war.
Wird dann später weggespachtelt.
Vielleicht kann ein anderen TJ07 Besitzer berichten? :)

Gruß



@GoodTime: Freut mich, danke. :)
Bin auch gespant wie sich das so entwickelt.

@Dr. Bakterius: He, vielen Dank. Ob ich die verwenden werde weiß ich noch nicht. ;)
 

Anhänge

  • 06. Doppelter Boden eingesetzt.jpg
    06. Doppelter Boden eingesetzt.jpg
    204,7 KB · Aufrufe: 1.938
  • 07. Doppelter Boden Höhe.jpg
    07. Doppelter Boden Höhe.jpg
    160,5 KB · Aufrufe: 1.970
  • 08. Doppelter Boden Ecke 1.jpg
    08. Doppelter Boden Ecke 1.jpg
    108,6 KB · Aufrufe: 1.871
  • 09. Doppelter Boden Ecke 2.jpg
    09. Doppelter Boden Ecke 2.jpg
    105,4 KB · Aufrufe: 1.974
  • 10. Doppelter Boden durch Klappe.jpg
    10. Doppelter Boden durch Klappe.jpg
    119,3 KB · Aufrufe: 1.924
  • 05. Doppelter Boden.jpg
    05. Doppelter Boden.jpg
    259,8 KB · Aufrufe: 1.938
  • 02. Gewinde Top.jpg
    02. Gewinde Top.jpg
    107,9 KB · Aufrufe: 1.818
  • 01. Gewinde Boden.jpg
    01. Gewinde Boden.jpg
    129,9 KB · Aufrufe: 1.849

paxpl

Freizeitschrauber(in)
Dein Vater ist ein schlauer Mann und dein Fotos sind jetzt schon sehr vielversprechend, deswegen auch von mir ein ABO. :daumen:
 

affli

Software-Overclocker(in)
Hört sich auf jeden fall sehr Spannend an. Allem voran deine Farbwahl.
Bin mehr als gespannt auf die Umsetzung. Viel Erfolg und spass an deinem Mod.
 
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
@All: Vielen Dank! :daumen:

Ich denke morgen Montag wird's mit ein paar Skizzen zur Pumpen Entkopplung weitergehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
Wenn das Ding fertig, tiefer legen und unbedingt einen Spoiler verbauen. Auch sollte man den Rechner danach nur mit Super Plus betreiben damit die Festplatten nicht klingeln.:lol: Schick würde es ja aussehen wenn man ähnliche Farbtöne in Metallic nehmen würde so wie es auf dem 1. Bild zu sehen war aus der akt. Zeit
 
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
So etwas verspätet zeige ich euch doch noch meine ersten Skizzen. ;)

Wie bereits gesagt wird die Pumpe ja auf der Höhe des zweiten Bodens sein.
Allerdings nicht mit dem Blech verbunden sondern separat in einem Ausschnitt.
Ich konnte bei Ben ganz gut die Probleme bei der Entkopplung verfolgen, so dass ich entsprechend planen kann.
Ein Shoggy Sandwich drunter zu packen ist mir erstmal zu langweilig, wenn aber meine Versuche scheitern sollten ist das natürlich noch eine gute Alternative.

Die erste Idee war Modellbau Stoßdämpfer zu verwenden. Da ich die aber nur mit einer minimalen Länge von 4cm gefunden habe, aber nur etwas mehr als 1cm Platz ist, waren die relativ schnell aus dem Rennen, schade. :(
Auf der Suche nach anderen Sachen die auch in irgendeiner Weise gedämpft werden müssen blieb ich bei der Wirbelsäule hängen.
Die Vorstellung von mehreren Schichten mit verschiedenen Materialien gefiel mir.

Benötigt wird etwas was wesentlich flexibler ist als normales Gummi, dazu sollte das ganze aber auch nicht zu instabil werden.
Hier der grundlegende Aufbau mit den Schichten, natürlich vergrößert gezeichnet. ;)


Bei meiner letzten Bestellung habe ich dann mal ein paar Gummi Unterlegscheiben mit in den Warenkorb gepackt.


Ob es jetzt genau vier Schichten werden weiß ich noch nicht, der Abstand zwischen der kleinen Platte wo die Pumpe drauf ist, und der unteren Befestigung der Puffer beträgt 12mm.

Als das wirklich dämpfende Material will ich etwas in der Art von Silikon nehmen, vielleicht Alginat, muss mich noch informieren was wie stark flexibel ist.
Alginat kennt man vielleicht vom Zahnarzt, das ist das Zeug womit die Abdrücke machen und immer so komische Farben hat.

Hier noch einmal zum durchgucken. ;)



Und nur das Silikon:





@RainbowCrash & Mat: Freut mich das es euch gefällt :)
@Dr Bakterius : Das sind top Ideen, werden so umgesetzt. :ugly:
Beim Lack muss ich mir zu entsprechenden Zeit mal ein paar Farbkarten ansehen.

Das war es wieder.
Gruß
 

Anhänge

  • 15. Gummi Scheibe.jpg
    15. Gummi Scheibe.jpg
    127,3 KB · Aufrufe: 759
  • 01. Puffer Schema.jpg
    01. Puffer Schema.jpg
    198,5 KB · Aufrufe: 747
  • 02. Puffer Querschnitt.jpg
    02. Puffer Querschnitt.jpg
    212,9 KB · Aufrufe: 744
  • 04. Puffer Durchsicht.jpg
    04. Puffer Durchsicht.jpg
    234 KB · Aufrufe: 753
  • 03. Puffer Silikon Schema.jpg
    03. Puffer Silikon Schema.jpg
    203,9 KB · Aufrufe: 727
Zuletzt bearbeitet:
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Hey, vielen Dank für den Vorschlag! :)
Hatte eigentlich an etwas zum gießen gedacht, aber wie so nicht auch dickflüssig.
Wollte morgen sowie so in den Baumarkt, ich denke ich nehm dann was zum testen mit.
 
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
So, leider kein neues Update da mir noch ein paar Teile fehlen, um den unteren Teil fertig zustellen.

Dafür habe ich ein paar Fotos von euch.
Als Untergrund habe ich mal was anderes als sonst genommen, und zwar ein Bild von meinem Vater. ;)

Erstmal gab's ein paar Abstandhalter und Rändelmuttern.
Falls jemand von euch aus Köln kommt und in die Richtung interessiert ist, geht mal zu Hülden. Toller Laden, haben sogar Festool Geräte zum ausprobieren da.










Dann das Plexi Top vom Heatkiller.
Den hab ich auch schon komplett hier liegen, bin aber noch nicht dazu gekommen Fotos zu machen.
Foto ist auch nicht optimal geworden, da der Kontrast fehlt.


Ein paar schöne Aquacomputer Teile:








Dann nochmal den Power Adjust durch das Heatkiller Top



Bitspower und EkWb Winkel
Stehen aber im Moment zum verkauf da matt schwarze Anschlüsse verwendet werden.


Und zu letzt noch ein Foto vom Aufbau bei uns aufm kleinen Balkon. ;)




Wünsch euch noch nen schönen Sonntag und Pfingsten :)
 

Anhänge

  • 16. Abssthalt. auf Zeichnung 1.jpg
    16. Abssthalt. auf Zeichnung 1.jpg
    129 KB · Aufrufe: 716
  • 17. Abssthalt. auf Zeichnung 2.jpg
    17. Abssthalt. auf Zeichnung 2.jpg
    137,1 KB · Aufrufe: 677
  • 18. Rändelmuttern auf Zeichnung 1.jpg
    18. Rändelmuttern auf Zeichnung 1.jpg
    173,7 KB · Aufrufe: 678
  • 19. Rändelmuttern auf Zeichnung 2.jpg
    19. Rändelmuttern auf Zeichnung 2.jpg
    205,6 KB · Aufrufe: 676
  • 20. Rändelmuttern auf Zeichnung 3.jpg
    20. Rändelmuttern auf Zeichnung 3.jpg
    176,3 KB · Aufrufe: 692
  • 21. Plexi Top auf Zeichnung.jpg
    21. Plexi Top auf Zeichnung.jpg
    248,2 KB · Aufrufe: 691
  • 22. PA durch Plexi Top.jpg
    22. PA durch Plexi Top.jpg
    96,9 KB · Aufrufe: 673
  • 23. D5 auf Zeichnung 1.jpg
    23. D5 auf Zeichnung 1.jpg
    223,2 KB · Aufrufe: 656
  • 24. D5 auf Zeichnung 2.jpg
    24. D5 auf Zeichnung 2.jpg
    211,3 KB · Aufrufe: 661
  • 25. DFM auf Zeichnung.jpg
    25. DFM auf Zeichnung.jpg
    228,2 KB · Aufrufe: 682
  • 26. Aufbau (Zeichnung).jpg
    26. Aufbau (Zeichnung).jpg
    268,9 KB · Aufrufe: 674
  • 27. Winkel auf Zeichnung.jpg
    27. Winkel auf Zeichnung.jpg
    269,1 KB · Aufrufe: 666
  • 28. PA auf Zeichnung.jpg
    28. PA auf Zeichnung.jpg
    234,5 KB · Aufrufe: 678

Yassen

Freizeitschrauber(in)
na das sieht doch schon gut aus :daumen::daumen:
Auch deiner familie und dir schöne Pfingsten und einen schöne Sonntag.
 
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Vielen Dank! Freut mich das es dir gefällt.

Heute war wieder top Wetter für Fotos.






Ich hatte eigentlich geplant die Bodenplatte vom Heatkiller noch vernickeln zu lassen, aber so in kupfer gefällt er mir auch ausgesprochen gut.


Die Idee der Pumpen-Entkopplung gefällt mir mittlerweile nicht mehr so gut.
Hatte an einlagige Blattfedern gedacht, aber keine Ahnung wo man die in der richtigen Größe herbekommen soll.
Jemand ne Idee?
 

Anhänge

  • 29. D5 + Mod.jpg
    29. D5 + Mod.jpg
    172,8 KB · Aufrufe: 650
  • 30. Fertiger Heatkiller 1.jpg
    30. Fertiger Heatkiller 1.jpg
    244,8 KB · Aufrufe: 629
  • 31. Fertiger Heatkiller 2.jpg
    31. Fertiger Heatkiller 2.jpg
    219,7 KB · Aufrufe: 638

illousion

Software-Overclocker(in)
Das ganze hier hört sich sehr interessant an, bin glücklich dass ich noch nichts verpasst hab ;)
auch von mir ein Abo [x] :daumen:
 
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Das ganze hier hört sich sehr interessant an, bin glücklich dass ich noch nichts verpasst hab ;)
auch von mir ein Abo [x] :daumen:


Toll, vielen Dank. :)
Verpasst hast du wirklich noch nichts, will keine falschen Versprechungen machen, denke aber dass ich Sonntag die die unteren Bleche mit dem Body verschrauben kann. (Klausurphase im Moment) :stupid:
Meine Bestellung von Mdpc-x ist heute gekommen. Tolle Qualität der Schrauben und Crimpzange! Jetzt duftet es hier nach WD-40. :fresse: Ich liebe diesen Geruch. :devil:
Dann muss ich mir aber wirklich nochmal Gedanken um die Pumpen Entkopplung machen, da nun alles da ist.

Gruß
 

illousion

Software-Overclocker(in)
jaja immer diese Schnüffler.. stimmt aber, riecht schon geil xD
also ich hab vor eine ultra silent Casemod zu machen und da werde ich ne Eheim 1046 nehmen und die hängend in den SelbstbauAGB tauchen :devil:, das ist meine Methode der Schwingungshemmung und Schalldämmung :3
 
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
So, heute gibt's mal wieder ein Update.

Im ersten Update hatte ich ja schon einen zweiten Boden zugesägt, welcher jetzt allerdings der dritte Boden ist. :ugly:

Bisschen verwirrend, deswegen mal ein Bild:



Das untere Blech wird an vier Punkten mit dem Gehäuse verschraubt. Die Löcher dafür sind schon vorhanden.
Auf dem oberen sind dann Radiator, Pumpe und der Durchflussmesser montiert.
Dazwischen werden die Kabel vom Netzteil unterm Radiator entlang geführt, und dann auf der Rückseite nach oben geleitet.


Hinten musste noch ein bisschen gefeilt werden, damit das ganze auch vor die Strebe passt.



Dann hieß es bohren bohren bohren. :devil:
Zum Glück konnte ich beide Bleche dazu übereinanderlegen, so sind die Löcher für die Abstandshalter perfekt passend.



Lasse euch jetzt einfach mal mit den restlichen Bildern allein. ;)



















Krass wie verbogen die Bleche auf dem vorletzen Bild wirken, das täuscht aber.
Als nächstes werden die Beine der Abstandhalter gekürzt, und dann kann das Ganze auch schon ins Gehäuse.

Morgen sollte die erste Lieferung einiger WaKü-Teile kommen, leider noch nicht der Radiator so dass ich unten weitermachen könnte. :(
Bald werde ich aber das Plexi bestellen, und dann geht's an die Seitenteile, die Front und das Top.

Gruß
 

Anhänge

  • 32.  Loch.jpg
    32. Loch.jpg
    106,5 KB · Aufrufe: 626
  • 33. Ausschnitt Ecke.jpg
    33. Ausschnitt Ecke.jpg
    153,6 KB · Aufrufe: 622
  • 34. Oberer Boden.jpg
    34. Oberer Boden.jpg
    259,6 KB · Aufrufe: 638
  • 35. Unterer Boden.jpg
    35. Unterer Boden.jpg
    263,3 KB · Aufrufe: 618
  • 36. Böden Fertig.jpg
    36. Böden Fertig.jpg
    243,4 KB · Aufrufe: 630
  • 37. Böden Fertig 2.jpg
    37. Böden Fertig 2.jpg
    248,2 KB · Aufrufe: 625
  • 38. Böden Fertig 3.jpg
    38. Böden Fertig 3.jpg
    178,3 KB · Aufrufe: 637
  • 39. Böden Fertig 4.jpg
    39. Böden Fertig 4.jpg
    168 KB · Aufrufe: 616
  • 40. Böden Fertig 5.jpg
    40. Böden Fertig 5.jpg
    133 KB · Aufrufe: 627
  • 41. Böden Fertig 6.jpg
    41. Böden Fertig 6.jpg
    122,4 KB · Aufrufe: 620
  • 42. Böden Fertig 7.jpg
    42. Böden Fertig 7.jpg
    119,5 KB · Aufrufe: 619
  • 43. Böden Fertig 8.jpg
    43. Böden Fertig 8.jpg
    136,1 KB · Aufrufe: 609
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Vielen Dank ihr drei. Eure Anspornungen bedeuten mir sehr viel!
Leider gehts aber in letzter Zeit kaum Vorran. :(
Auch heute gibt's nur ein kleines Update.

Damit ich Konstruktion ins Gehäuse einbauen zu können mussten noch die Schrauben und Abstandshalter gekürzt werden.



War doch mehr Arbeit als ich gedacht hatte.



Noch nicht geschliffen:



Das ist dann übrig geblieben:





Und dann passt's auch ;)





Dann habe ich ein paar Skizzen zum AGB gemacht, den ich bauen möchte.
Der kommt dann in die Front, und da ich als Kühlflüssigkeit wahrscheinlich das blaue Pastel von Mayhems verwende,
könnte die Frontplate einfach transparent sein.



Die vier Streifen vorne sind abwechselnd transparent und orange.
Ich hoffe man erkennt einiger Maßen wie ich mir das vorstelle, ansonsten koloriere ich die Skizze nochmal.
Das Prinzip ist identisch mit dem Top AGB und den Inlay Scheibe von Martma.

Zum testen musste erst mal eine Papp Version reichen ;)
Unten die Lücke ist für den Aquaero.








Die andere Idee ist den AGB direkt nach vorne zu setzen. Hätte den Vorteil dass nur noch eine Scheibe da ist, und die Flüssigkeit weiter vorne ist.
Die orangenen Streifen könnte man mit halbierten Vierkantrohren, die in den AGB geklebt und mit orangener Kühflüssigkeit gefüllt sind realisieren.
Allerdings ist das Wohl sehr schwer dicht zu kriegen.




Mach die Tage mal eine genaue Aufstellung was ich an Plexi brauche, und dann wird bestellt. :)
 

Anhänge

  • 44. Ungekürzt.jpg
    44. Ungekürzt.jpg
    178,2 KB · Aufrufe: 539
  • 45. Ãœberrest 1.jpg
    45. Ãœberrest 1.jpg
    128 KB · Aufrufe: 528
  • 46. Ãœberrest 2.jpg
    46. Ãœberrest 2.jpg
    203,8 KB · Aufrufe: 533
  • 47. Schraube gekürzt.jpg
    47. Schraube gekürzt.jpg
    202,9 KB · Aufrufe: 534
  • 48. Kürzen.jpg
    48. Kürzen.jpg
    183,5 KB · Aufrufe: 536
  • 49. Gekürzt eingebaut.jpg
    49. Gekürzt eingebaut.jpg
    216,7 KB · Aufrufe: 527
  • 50. AGB 1.jpg
    50. AGB 1.jpg
    492,8 KB · Aufrufe: 531
  • 51. AGB 2.jpg
    51. AGB 2.jpg
    451,8 KB · Aufrufe: 547
  • 52. AGB Pappe 1.jpg
    52. AGB Pappe 1.jpg
    156,2 KB · Aufrufe: 522
  • 53. Doppelter Boden Höhe.jpg
    53. Doppelter Boden Höhe.jpg
    190,4 KB · Aufrufe: 535
  • 54. Doppelter Boden Höhe.jpg
    54. Doppelter Boden Höhe.jpg
    182,8 KB · Aufrufe: 515
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
So. Plexi ist mittlerweile eingetroffen.



Werde aber leider erst nächste Woche anfangen können unsere Bosch OF und billigst Fräser zu testen. Mal sehen wie gut das klappt, hab bis jetzt nur negative Erfahrungen damit gemacht.
Ansonsten wird es vielleicht mal Zeit für eine Neuanschaffung *zu Affli rüberschiel* ;)

Danke, hast natürlich Recht Erik, aber etwas öfter will ich euch dann doch was neues zeigen. :)
 

Anhänge

  • Screenshot (25).png
    Screenshot (25).png
    12,1 KB · Aufrufe: 471
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
So, muss leider auch heute das vierte Mal das Update verschieben. Kommt dann aber Donnerstag in ausführlicherer Version, versprochen. :)

Nur ein kleiner Teaser heute:

 

Anhänge

  • 55. Teaser.jpg
    55. Teaser.jpg
    177,1 KB · Aufrufe: 422
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
@illusion: Stress habe ich keinen, keine Sorge ;)
@Kuana: Das freut mich, ich hoffe es gefällt :)


So, wie versprochen gibt's heute doch grade noch so das Update.

Wo mit ich mich in den letzten zwei Wochen in insgesammt knapp 20 Stunden beschäftigt habe, ist eine Beleuchtung für, besser gesagt bei der Pumpe.
Die sitzt ja auf einem extra Blech in einem Ausschnitt im obersten Boden.
Zwischen diesem Blech und dem anderen ist natürlich ein Spalt, wegen der Entkopplung (Skizze folgt) und unter dem ist natürlich perfekt Platz für etwas Licht. ;)

Also habe ich mir einen Meter U Profil besorgt, und diesen auf Gehrung in vier Teile gesägt.



Hätte aber nie gedacht dass es dabei so viele Fails gibt.
Doch Fehler machen um daraus zu lernen ist natürlich immer en teil des Prozesses. :)
Als erstes hab ich die Führungsschiene auf die 10mm Höhe mit Hilfe von Büchern gebracht.



Doch das Ganze war immer noch ziemlich am rumwackeln, dem entsprechend wurden die Schnitte schief, und es gab auch einen krasseren Fail:
Hatte da wohl das Profil nicht richtig auf der Platte festgeklebt, so dass es beim Sägen raus gerissen wurde.



Für den nächsten Versuch habe ich dann großflächig mit Multiplex Platten und Pappe unterstützt, und so klappte das auch schon viel besser.



Doppelte Kontrolle ist hier Pflicht!



Irgendwann war dann der Rahmen erstmal grob fertig, so dass ich mit dem Plexi Top weitermachen konnte.



Haben hier noch 4m2 pinkes Plexi vom Sperrmüll rumstehen, welches zwar schon ganz schön verbogen und von der Oberfläche nicht mehr schön ist, für erste Tests mit Plexi aber perfekt ist.



Es stellte sich schnell raus dass das Sägen in Plexi ein Traum ist!
So einfach und ausrissfrei, macht einfach total Spaß! :)

Dann gings an's Richtige:



Einen langen Streifen auf die Breite der Profile schneiden, um den dann weiter zu verarbeiten.
Sind hier beide etwas verschoben. ;)


Ah, hey :fresse:


Weiter gings mit "Fräsungen" an beiden Seiten des Streifens, welche ich allerdings noch mit der Säge gemacht hab



Jetzt passen Streifen und Profil aufeinander, allerdings mit etwas Spiel, so dass es mit den Gehrungen keine Probleme gibt.



Ganz fertig ist das ganze aber noch nicht, da es noch kleinere Unstimmigkeiten an Plexi und Profilen gibt, welche noch beseitigt werden.
Auch die LED Streifen für innen habe ich noch nicht. Dann folgen noch Tests mit der Ausleuchtung, mal sehen ob noch ein Karomuster oder weiteres Plexi innen notwendig ist. :)
Auch ist alles erstmal lose zusammen gelegt.









Und zum Schluss wieder eine kleine Vorschau:



Und bevor jemand fragt, nein nicht in Pink ;)
 

Anhänge

  • DSC08960.jpg
    DSC08960.jpg
    130,7 KB · Aufrufe: 562
  • DSC08975.jpg
    DSC08975.jpg
    160,9 KB · Aufrufe: 77
  • DSC08982.jpg
    DSC08982.jpg
    146,2 KB · Aufrufe: 557
  • DSC09008.jpg
    DSC09008.jpg
    193,9 KB · Aufrufe: 580
  • DSC09011.JPG
    DSC09011.JPG
    153,7 KB · Aufrufe: 563
  • DSC09027.jpg
    DSC09027.jpg
    171,3 KB · Aufrufe: 548
  • DSC09047.jpg
    DSC09047.jpg
    226,3 KB · Aufrufe: 561
  • DSC09051.jpg
    DSC09051.jpg
    168,7 KB · Aufrufe: 549
  • DSC09081.jpg
    DSC09081.jpg
    109,4 KB · Aufrufe: 541
  • DSC09092.jpg
    DSC09092.jpg
    286,9 KB · Aufrufe: 597
  • DSC09110.jpg
    DSC09110.jpg
    94,8 KB · Aufrufe: 546
  • DSC09118.jpg
    DSC09118.jpg
    127,2 KB · Aufrufe: 543
  • DSC09183.jpg
    DSC09183.jpg
    139,7 KB · Aufrufe: 573
  • DSC09192.jpg
    DSC09192.jpg
    127 KB · Aufrufe: 563
  • DSC09071.jpg
    DSC09071.jpg
    96 KB · Aufrufe: 548
Zuletzt bearbeitet:

illousion

Software-Overclocker(in)
Echt nice, sieht super aus, wünschte ich hätte mehr Zeit für Modding :(
Aber bald sind ja Sommerferien :daumen:
 
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Wow, respekt. Perfekte Arbeit :daumen:

Schick ... schick und nochmals scick ..

Weiter so :daumen:

[x] Abo

Sieht echt gut bis jetzt aus :D
Bin gespannt wieś weitergeht.


Vielen Dank :)
Perfekt ist das noch lange nicht, bin im Moment noch an Verbesserungen dran.
Wenn ich fertig bin gibts auch ein par bessere Detail Fotos ;)


Echt nice, sieht super aus, wünschte ich hätte mehr Zeit für Modding :(
Aber bald sind ja Sommerferien :daumen:

Jaja, mit der Zeit ist das auch bei mir immer ein bisschen schwierig.
Doch zwei drei Nachmittage in der Woche halte ich mir im Moment mir nach Möglichkeit frei.
Noch eine Woche, dann geht's erstmal zwei Wochen in den Urlaub und dann noch eine zum Open Flair Festival, bisschen Pogo :fresse:
Aber habe meinen Job jetzt auch gekündigt, danach geht's also hoffentlich in großen Schritten weiter. :)
Ein Update wirds vorher aber auf jeden Fall noch geben :nicken:
 
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
So noch ein letztes Update vor der Sommerpause :ugly:


Der Rahmen mit den Plexi Stegen ist jetzt erstmal fertig, auch wenn die Gehrungen nicht zu hundert Prozent passen, was aber letztendlich mit den Mitteln auch nicht möglich war. Wahrscheinlich werden die Übergänge des Plexis so wie so noch durch eine schwarze Folie überdeckt.




In den Rahmen kommt zur Entkopplung der Pumpe nun doch Schaumstoff, wie beim Shoggy.
Das was ich da vorher überlegt hatte gefällt mir überhaupt nicht mehr und wär auch viel zu aufwändig.
Für die Pumpe habe ich jetzt ein kleines Blech zur Halterung befestigt, welches dann auf den Schaumstoff drauf gesetzt und nur leicht befestigt wird.



Natürlich kommt noch das Abdeckungs Blech drüber ( wie in den nächsten bildern zu sehen) in die dann der Ausschnitt rein gesägt wird, welcher auf jeder Seite ca. 5mm größer als das Pumpen Blech ist.
Hab das hier mal schnell mit Klebeband simuliert damit ihr euch das mal vorstellen könnt. ;)




Durch die entstandene Ritze scheint dann das Licht aus dem Rahmen.

----

Wie auf den ersten beiden Bildern zu erkennen ist, bin ich grad an der Kabelführung im Boden dran.



Die Kabel die vom Netzteil kommen, sind im Moment ca. 75, werden direkt in diesem Plexi Stück geordnet und geführt.
Dafür habe ich erstmal drei Streifen aus dem Plexi gesägt.



Befestigt wird das Ganze an den Abstandshaltern zwischen den Blechen, also brauchte ich Löcher.
Vorbohren:



Und dann Schritt für Schritt aufbohren:



Dabei ist an einer Stelle leider das Plexi weggebrochen, das Bohren in Plexi hab ich noch nicht so wirklich raus.



Auch die Späne sehen irgendwie komisch aus.



Naja, war nicht wirklich schlimm da ich noch einen Streifen übrig hatte welcher nur etwas zu lang war.
Bin nur noch nicht dazu gekommen den zu kürzen.



Jetzt zum Wichtigsten, der Führung für die Kabel.
Hier nochmal im Teststück:



Laut Planung sollte ich 28 Rillen pro Streifen schaffen inklusive Stegen natürlich, mal drei also 84.



Natürlich kommen noch einige weitere Führungen zwischen die Böden, ich dachte aber ich fang mal mit dem wichtigsten an. ;)
Bin sehr gespannt ob das alles so funktionieren wird wie ich mir das vorstelle.
Montag geht's erstmal in den Urlaub, in knapp 3 1/2 Wochen wird also weiter gehen.

Gruß :)
 

Anhänge

  • DSC09512.jpg
    DSC09512.jpg
    226 KB · Aufrufe: 418
  • DSC09513.jpg
    DSC09513.jpg
    141,1 KB · Aufrufe: 425
  • DSC09518.jpg
    DSC09518.jpg
    194 KB · Aufrufe: 422
  • DSC09522.jpg
    DSC09522.jpg
    183,3 KB · Aufrufe: 429
  • DSC09535.jpg
    DSC09535.jpg
    199,8 KB · Aufrufe: 471
  • DSC09065.jpg
    DSC09065.jpg
    154 KB · Aufrufe: 415
  • DSC09273.jpg
    DSC09273.jpg
    120 KB · Aufrufe: 424
  • DSC09285.jpg
    DSC09285.jpg
    214,2 KB · Aufrufe: 408
  • DSC09421.jpg
    DSC09421.jpg
    141,4 KB · Aufrufe: 412
  • DSC09432.jpg
    DSC09432.jpg
    151,7 KB · Aufrufe: 403
  • DSC09436.jpg
    DSC09436.jpg
    121 KB · Aufrufe: 408
  • DSC09451.jpg
    DSC09451.jpg
    103,2 KB · Aufrufe: 1.358
  • DSC09459.jpg
    DSC09459.jpg
    119 KB · Aufrufe: 1.346
Oben Unten