Blau & Orange

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Hey Leute!

Mein erstes Projekt ist zwar nicht ansatzweise fertiggestellt, dennoch habe ich mich entschieden was neues anzufangen.
Direkt als erstes einen CaseCon zu machen war nicht grad die beste Idee.
Ich kam kaum voran, da meine Ansprüchen zu hoch waren und ich nie wirklich zufrieden war.
Eigentlich hatte ich gar keine Lust das Gehäuse komplett selber zu bauen, und machte immer nur Pläne für den Innenraum, wo ich aber nie ankam.

Naja, kurz zu mir: ich bin Finn, 17 Jahre alt, komme aus Köln und mache nächstes Jahr mein Abi. ;)

Irgendwann fing ich dann an mal ab und zu mal nach Gehäusen für einen neuen Versuch zu schauen.
Etwas das mir wirklich gefällt hatte ich aber nicht gefunden. Keine Frage, viele Lian Li's sehen toll aus, sind aus Alu (was für mich ein Muss ist, da all mein Werkzeug daraus ausgelegt ist) und auch einigermaßen schlicht.
Dennoch konnte ich mich mit keinem wirklich anfreunden, zu viele Kompromisse hätte ich eingehen müssen.
Dann tauchte das TJ07 auf. Klar hatte ich auch vorher viele solche Worklogs verfolgt, aber selber so eins zu kaufen kam für mich nie in Frage.
Es war immer sehr weit weg, halt die oberste Klasse. Irgendwie fing ich dann aber an mich zu informieren, Videos zu schauen und im Marktplatz nach Angeboten zu suchen, bis ich eins gefunden habe.


Warum das TJ07?

Es ist nicht perfekt. Aber es ist nah dran. Wie gut verarbeitet, wie stabil es ist, wurde mir erst klar als es hier ankam.
Nur noch wenige Sachen (z.B Midplate, Motherboard-Tray) müssen verändert werden, so kann ich voll darauf konzentrieren was mir Spaß macht und was mir gefällt.
Es werden natürlich trotzdem viele Modifikationen vorgenommen. :devil:
Ich versuche alles selbst zu machen, nur wenn mal größere Kantungen anfallen sollten wird das nicht gehen, und auch die Lackierung werde ich wohl machen lassen.

Ich war echt fasziniert. Endlich hatte ich das richtige gefunden.
Erstmal natürlich die ganze Hardware eingebaut. Naja am nächsten Tag war sie wieder im alten Gehäuse.
Wie mein Vater so schön sagte: "Dein Auto tunest du auch nicht auf der Autobahn." :ugly:

Das Design

Zu erst habe ich mit einer weißen Lackierung geliebäugelt. Gibt da ein paar ganz tolle Mods ganz in weiß.
Doch dann kam die Frage warum nicht eo ine andere Farbe. Also kein Schwarz- Rot/Blau, sondern gelb oder grün oder so.
Naja, auf der Suche nach Inspiration sprang mir plötzlich das hellblau/ gelbe Carerra Auto auf meinem Schreibtisch ins Auge.
Also erstmal Google durchforstet nach allem was irgendwie in die Richtung geht...
Und gar nicht so viel später hatte ich die perfekte Farbkombination:
Hellblau - Orange
http://www.gtspirit.com/wp-content/...ept.2000x1333.Mar-18-2013_12.48.34.780905.jpg
(Ich verlink das Bild mal nur, bin mir wegen den Urheberrechten nicht so sicher ob ichs auch ganz zeigen dürfte)
Zuerst habe ich auch eine Pläne entwickelt um das Design des Autos aufgreifen zu können, allerdings habe ich nichts gefunden was homogen ist und mir gefällt.
Der Korpus und die Seitenteile werden in blau lackiert, und dann plane ich mit orangener Autofolie zu arbeiten. Ich könnte da an einen Folienplotter ran. :devil:
Allerdings soll es bei zwei schmalen "Racing Stripes" bleiben.
Jetzt hier mal drei Entwürfe für die Front, hier könnte ich mir vorstellen, dass die orangen und schwarzen Streifen aus Plexiglas werden.
Über die Platte hinaus würden die sich dann nach unten und oben als Folie über das Gehäuse ziehen.

03-front-plan-jpg.647124


04-front-test-jpg.647130

Auch die Seitenteile bekommen natürlich eine entsprechende Anpassung, hab da schon einige Ideen. ;)

Bilder

Da mir eine Spiegelreflex zu Verfügung steht, sind die Voraussetzungen schon mal gut. Ich bin aber kein Profi und brauche immer einige Versuche bis mir die Bilder gefallen.
Einen Studio Blitz/ Lampe habe ich leider nicht, deswegen werden die meisten Bilder draußen geschossen, meistens auf unserem Balkon.
Ich werde also mein Bestes geben, und lieber mal einen Tag warten, bevor ich mit schlechten Bildern ankomme. Von Foto Bearbeitung habe ich überhaupt keine Ahnung, deswegen passe ich nur die Größe an. ;)
Bei Flickr werde ich auch immer einige Bilder hochladen, die im Forum nicht zu sehen sind.


Hardware:

Mobo: Asrock Z77 Pro3 (evt. kommt das MSI MPower)
CPU: i5 3570K
Graka: 670 DCII
RAM: 8 Gb Dominator 1333
Netzteil: Corsair Ax 650
Speicher: Samsung 830 128 Gb + 2 oder 3 HDDs
Laufwerk: extern

Wasserkühlung:

CPU: Heatkiller & Plexi Top
GraKa: Ek Waterblocks EK-FC670 GTX - Nickel CSQ
RAM: EK-RAM Dominator X4 - Nickel CSQ
Pumpe: D5 @ Bitspower Mod
Radi: SR1 480
Anschlüsse: Bitspower matt schwarz + ein paar Ek
Steuerung: Aquaero + DFM "High Flow"

So, das war's erstmal, fehlende Sachen werden noch ergänzt. Ein richtiger Projektname muss auch noch her.

Gruß
 

Anhänge

  • 03. Front Plan.jpg
    03. Front Plan.jpg
    274,4 KB · Aufrufe: 2.019
  • 04. Front Test.jpg
    04. Front Test.jpg
    247,8 KB · Aufrufe: 2.023
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Erstes Update:

Im unteren teil des Gehäuses wird auf der einen Seite der Radi seinen Platz finden, auf der anderen Seite Pumpe und der Durchflussmesser, in der Mitte gibt es einen Kabelkanal.
Auf der Seite der Pumpe wird das Meshgitter des Seitenteils entfernt, und durch Plexiglas ersetzt, so dass Pumpe und Dfm perfekt sichtbar sind.
Die D5 ist durch die Bitspower Mod Teile natürlich schon perfekt inszeniert, und der Dfm bekommt auch noch ne schnieke Halterung. ;)

Damit sich alle Teile aber auf der Höhe des Ausschnitts befinden bekommt das Gehäuse einen zweiten Boden. Unter dem lassen sich dann auch die Kabel der Lüfter perfekt zusammenführen und verstecken.

05-doppelter-boden-jpg.647139


06-doppelter-boden-eingesetzt-jpg.647134


10-doppelter-boden-durch-klappe-jpg.647138


07-doppelter-boden-ha-he-jpg.647135

Bisher liegt das Blech aber nur auf ein paar Abstandshaltern auf, um die genaue Positionen der Löcher zu bestimmen muss ich noch auf die Radiator Halterung und die Bitspower Pumpen Teile warten. Sollte aber nicht mehr all zu lange dauern.
Beim Netzteil habe ich extra viel Platz für die Kabel gelassen, welche dann in die Mitte, und von dort aus über den Radi hinter dem Motherboardtray geführt werden. Muss mal sehen wie ich die da am besten befestige, das da kein Chaos entsteht.

Habe ja bei meinem alten Projekt viele wichtige Erfahrungen sammeln können, allerdings noch nicht so richtig mit dem Feilen.

09-doppelter-boden-ecke-2-jpg.647137


08-doppelter-boden-ecke-1-jpg.647136

Bin mit der Ecke erstmal zufrieden, einen wirklich rechten Winkel ohne sichtbaren Radius habe ich aber nicht hinbekommen.


Eine Sache wollte ich euch noch zeigen, bezüglich des Gehäuses:

01-gewinde-boden-jpg.647142


02-gewinde-top-jpg.647141

Einige Gewinde im Body sind sehr verschandelt. Kann natürlich sein dass ich das selbst beim Ausbauen war.
Wird dann später weggespachtelt.
Vielleicht kann ein anderen TJ07 Besitzer berichten? :)

Gruß



@GoodTime: Freut mich, danke. :)
Bin auch gespant wie sich das so entwickelt.

@Dr. Bakterius: He, vielen Dank. Ob ich die verwenden werde weiß ich noch nicht. ;)
 

Anhänge

  • 06. Doppelter Boden eingesetzt.jpg
    06. Doppelter Boden eingesetzt.jpg
    204,7 KB · Aufrufe: 1.938
  • 07. Doppelter Boden Höhe.jpg
    07. Doppelter Boden Höhe.jpg
    160,5 KB · Aufrufe: 1.970
  • 08. Doppelter Boden Ecke 1.jpg
    08. Doppelter Boden Ecke 1.jpg
    108,6 KB · Aufrufe: 1.871
  • 09. Doppelter Boden Ecke 2.jpg
    09. Doppelter Boden Ecke 2.jpg
    105,4 KB · Aufrufe: 1.975
  • 10. Doppelter Boden durch Klappe.jpg
    10. Doppelter Boden durch Klappe.jpg
    119,3 KB · Aufrufe: 1.924
  • 05. Doppelter Boden.jpg
    05. Doppelter Boden.jpg
    259,8 KB · Aufrufe: 1.940
  • 02. Gewinde Top.jpg
    02. Gewinde Top.jpg
    107,9 KB · Aufrufe: 1.818
  • 01. Gewinde Boden.jpg
    01. Gewinde Boden.jpg
    129,9 KB · Aufrufe: 1.849

paxpl

Freizeitschrauber(in)
Dein Vater ist ein schlauer Mann und dein Fotos sind jetzt schon sehr vielversprechend, deswegen auch von mir ein ABO. :daumen:
 

affli

Software-Overclocker(in)
Hört sich auf jeden fall sehr Spannend an. Allem voran deine Farbwahl.
Bin mehr als gespannt auf die Umsetzung. Viel Erfolg und spass an deinem Mod.
 
TE
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
@All: Vielen Dank! :daumen:

Ich denke morgen Montag wird's mit ein paar Skizzen zur Pumpen Entkopplung weitergehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
Wenn das Ding fertig, tiefer legen und unbedingt einen Spoiler verbauen. Auch sollte man den Rechner danach nur mit Super Plus betreiben damit die Festplatten nicht klingeln.:lol: Schick würde es ja aussehen wenn man ähnliche Farbtöne in Metallic nehmen würde so wie es auf dem 1. Bild zu sehen war aus der akt. Zeit
 
TE
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
So etwas verspätet zeige ich euch doch noch meine ersten Skizzen. ;)

Wie bereits gesagt wird die Pumpe ja auf der Höhe des zweiten Bodens sein.
Allerdings nicht mit dem Blech verbunden sondern separat in einem Ausschnitt.
Ich konnte bei Ben ganz gut die Probleme bei der Entkopplung verfolgen, so dass ich entsprechend planen kann.
Ein Shoggy Sandwich drunter zu packen ist mir erstmal zu langweilig, wenn aber meine Versuche scheitern sollten ist das natürlich noch eine gute Alternative.

Die erste Idee war Modellbau Stoßdämpfer zu verwenden. Da ich die aber nur mit einer minimalen Länge von 4cm gefunden habe, aber nur etwas mehr als 1cm Platz ist, waren die relativ schnell aus dem Rennen, schade. :(
Auf der Suche nach anderen Sachen die auch in irgendeiner Weise gedämpft werden müssen blieb ich bei der Wirbelsäule hängen.
Die Vorstellung von mehreren Schichten mit verschiedenen Materialien gefiel mir.

Benötigt wird etwas was wesentlich flexibler ist als normales Gummi, dazu sollte das ganze aber auch nicht zu instabil werden.
Hier der grundlegende Aufbau mit den Schichten, natürlich vergrößert gezeichnet. ;)

01-puffer-schema-jpg.648254

Bei meiner letzten Bestellung habe ich dann mal ein paar Gummi Unterlegscheiben mit in den Warenkorb gepackt.

15-gummi-scheibe-jpg.648237

Ob es jetzt genau vier Schichten werden weiß ich noch nicht, der Abstand zwischen der kleinen Platte wo die Pumpe drauf ist, und der unteren Befestigung der Puffer beträgt 12mm.

Als das wirklich dämpfende Material will ich etwas in der Art von Silikon nehmen, vielleicht Alginat, muss mich noch informieren was wie stark flexibel ist.
Alginat kennt man vielleicht vom Zahnarzt, das ist das Zeug womit die Abdrücke machen und immer so komische Farben hat.

Hier noch einmal zum durchgucken. ;)

04-puffer-durchsicht-jpg.648257


Und nur das Silikon:

03-puffer-silikon-schema-jpg.648260


02-puffer-querschnitt-jpg.648255


@RainbowCrash & Mat: Freut mich das es euch gefällt :)
@Dr Bakterius : Das sind top Ideen, werden so umgesetzt. :ugly:
Beim Lack muss ich mir zu entsprechenden Zeit mal ein paar Farbkarten ansehen.

Das war es wieder.
Gruß
 

Anhänge

  • 15. Gummi Scheibe.jpg
    15. Gummi Scheibe.jpg
    127,3 KB · Aufrufe: 759
  • 01. Puffer Schema.jpg
    01. Puffer Schema.jpg
    198,5 KB · Aufrufe: 747
  • 02. Puffer Querschnitt.jpg
    02. Puffer Querschnitt.jpg
    212,9 KB · Aufrufe: 745
  • 04. Puffer Durchsicht.jpg
    04. Puffer Durchsicht.jpg
    234 KB · Aufrufe: 753
  • 03. Puffer Silikon Schema.jpg
    03. Puffer Silikon Schema.jpg
    203,9 KB · Aufrufe: 727
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Hey, vielen Dank für den Vorschlag! :)
Hatte eigentlich an etwas zum gießen gedacht, aber wie so nicht auch dickflüssig.
Wollte morgen sowie so in den Baumarkt, ich denke ich nehm dann was zum testen mit.
 
TE
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
So, leider kein neues Update da mir noch ein paar Teile fehlen, um den unteren Teil fertig zustellen.

Dafür habe ich ein paar Fotos von euch.
Als Untergrund habe ich mal was anderes als sonst genommen, und zwar ein Bild von meinem Vater. ;)

Erstmal gab's ein paar Abstandhalter und Rändelmuttern.
Falls jemand von euch aus Köln kommt und in die Richtung interessiert ist, geht mal zu Hülden. Toller Laden, haben sogar Festool Geräte zum ausprobieren da.

16-abssthalt-auf-zeichnung-1-jpg.651544


17-abssthalt-auf-zeichnung-2-jpg.651545


18-ra-ndelmuttern-auf-zeichnung-1-jpg.651546


19-ra-ndelmuttern-auf-zeichnung-2-jpg.651547


20-ra-ndelmuttern-auf-zeichnung-3-jpg.651548

Dann das Plexi Top vom Heatkiller.
Den hab ich auch schon komplett hier liegen, bin aber noch nicht dazu gekommen Fotos zu machen.
Foto ist auch nicht optimal geworden, da der Kontrast fehlt.

21-plexi-top-auf-zeichnung-jpg.651549

Ein paar schöne Aquacomputer Teile:

23-d5-auf-zeichnung-1-jpg.651551


24-d5-auf-zeichnung-2-jpg.651552


25-dfm-auf-zeichnung-jpg.651553


28-pa-auf-zeichnung-jpg.651556

Dann nochmal den Power Adjust durch das Heatkiller Top

22-pa-durch-plexi-top-jpg.651550


Bitspower und EkWb Winkel
Stehen aber im Moment zum verkauf da matt schwarze Anschlüsse verwendet werden.

27-winkel-auf-zeichnung-jpg.651555

Und zu letzt noch ein Foto vom Aufbau bei uns aufm kleinen Balkon. ;)

26-aufbau-zeichnung-jpg.651554



Wünsch euch noch nen schönen Sonntag und Pfingsten :)
 

Anhänge

  • 16. Abssthalt. auf Zeichnung 1.jpg
    16. Abssthalt. auf Zeichnung 1.jpg
    129 KB · Aufrufe: 716
  • 17. Abssthalt. auf Zeichnung 2.jpg
    17. Abssthalt. auf Zeichnung 2.jpg
    137,1 KB · Aufrufe: 679
  • 18. Rändelmuttern auf Zeichnung 1.jpg
    18. Rändelmuttern auf Zeichnung 1.jpg
    173,7 KB · Aufrufe: 678
  • 19. Rändelmuttern auf Zeichnung 2.jpg
    19. Rändelmuttern auf Zeichnung 2.jpg
    205,6 KB · Aufrufe: 676
  • 20. Rändelmuttern auf Zeichnung 3.jpg
    20. Rändelmuttern auf Zeichnung 3.jpg
    176,3 KB · Aufrufe: 693
  • 21. Plexi Top auf Zeichnung.jpg
    21. Plexi Top auf Zeichnung.jpg
    248,2 KB · Aufrufe: 691
  • 22. PA durch Plexi Top.jpg
    22. PA durch Plexi Top.jpg
    96,9 KB · Aufrufe: 673
  • 23. D5 auf Zeichnung 1.jpg
    23. D5 auf Zeichnung 1.jpg
    223,2 KB · Aufrufe: 656
  • 24. D5 auf Zeichnung 2.jpg
    24. D5 auf Zeichnung 2.jpg
    211,3 KB · Aufrufe: 661
  • 25. DFM auf Zeichnung.jpg
    25. DFM auf Zeichnung.jpg
    228,2 KB · Aufrufe: 682
  • 26. Aufbau (Zeichnung).jpg
    26. Aufbau (Zeichnung).jpg
    268,9 KB · Aufrufe: 674
  • 27. Winkel auf Zeichnung.jpg
    27. Winkel auf Zeichnung.jpg
    269,1 KB · Aufrufe: 666
  • 28. PA auf Zeichnung.jpg
    28. PA auf Zeichnung.jpg
    234,5 KB · Aufrufe: 678

Yassen

Freizeitschrauber(in)
na das sieht doch schon gut aus :daumen::daumen:
Auch deiner familie und dir schöne Pfingsten und einen schöne Sonntag.
 
TE
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Vielen Dank! Freut mich das es dir gefällt.

Heute war wieder top Wetter für Fotos.

29-d5-mod-jpg.651680


30-fertiger-heatkiller-1-jpg.651681


31-fertiger-heatkiller-2-jpg.651682

Ich hatte eigentlich geplant die Bodenplatte vom Heatkiller noch vernickeln zu lassen, aber so in kupfer gefällt er mir auch ausgesprochen gut.


Die Idee der Pumpen-Entkopplung gefällt mir mittlerweile nicht mehr so gut.
Hatte an einlagige Blattfedern gedacht, aber keine Ahnung wo man die in der richtigen Größe herbekommen soll.
Jemand ne Idee?
 

Anhänge

  • 29. D5 + Mod.jpg
    29. D5 + Mod.jpg
    172,8 KB · Aufrufe: 650
  • 30. Fertiger Heatkiller 1.jpg
    30. Fertiger Heatkiller 1.jpg
    244,8 KB · Aufrufe: 629
  • 31. Fertiger Heatkiller 2.jpg
    31. Fertiger Heatkiller 2.jpg
    219,7 KB · Aufrufe: 639

illousion

Software-Overclocker(in)
Das ganze hier hört sich sehr interessant an, bin glücklich dass ich noch nichts verpasst hab ;)
auch von mir ein Abo [x] :daumen:
 
TE
TE
cargo

cargo

PC-Selbstbauer(in)
Das ganze hier hört sich sehr interessant an, bin glücklich dass ich noch nichts verpasst hab ;)
auch von mir ein Abo [x] :daumen:


Toll, vielen Dank. :)
Verpasst hast du wirklich noch nichts, will keine falschen Versprechungen machen, denke aber dass ich Sonntag die die unteren Bleche mit dem Body verschrauben kann. (Klausurphase im Moment) :stupid:
Meine Bestellung von Mdpc-x ist heute gekommen. Tolle Qualität der Schrauben und Crimpzange! Jetzt duftet es hier nach WD-40. :fresse: Ich liebe diesen Geruch. :devil:
Dann muss ich mir aber wirklich nochmal Gedanken um die Pumpen Entkopplung machen, da nun alles da ist.

Gruß
 
Oben Unten