• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Black screen, freeze und GPU Neustarts (Probleme) mit der Radeon RX 5700XT Pulse

TE
F

Fobi25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe DRAM Voltage auf 1.55V geändert, da seit der Änderung Windows komplett einfriert und sich nichts mehr machen lässt. Im Bios steht auch, dass 1,5V Standard wäre.
 
H

hks1981

Guest
Lass den Ram auf 1,5v wenn der Standard ist. Die Volt erhöht man nur wenn man höher takten will als was die Spezifikation aus ist. Da du aber in der Spezifikaton bleiben magst, lass es auf Auto und nimm nur das XMP Profil!
 

openSUSE

Software-Overclocker(in)
Da fällt mir ein. Damit die GPU die fps begrenzt muss ich wahrscheinlich Radeon Chill aktivieren. Mir reichen bei CoD die 120fps und dann muss die GPU auf nicht Leistung für mehr aufbringen.
CoD hat selbst einen sehr guten FPS Limiter, die inGame Limiter sind idR eher zu empfehlen und der bei CoD ist wirklich gut!
CoD(2019)_maxFPS.png
 
TE
F

Fobi25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Lass den Ram auf 1,5v wenn der Standard ist. Die Volt erhöht man nur wenn man höher takten will als was die Spezifikation aus ist. Da du aber in der Spezifikaton bleiben magst, lass es auf Auto und nimm nur das XMP Profil!

Hab ich wieder geändert. Jetzt ruckelt es auch nicht mehr, wenn ich in irgendwelchen Win-Einstellungen bin.


CoD hat selbst einen sehr guten FPS Limiter, die inGame Limiter sind idR eher zu empfehlen und der bei CoD ist wirklich gut!
Anhang anzeigen 1073840


Den habe ich auch benutzt. Nur glaube ich, dass diese Einstellung lediglich die FPS beim Monitor begrenzt und nicht an der GPU selbst. Würde aber gerne der GPU das aufbringen der überschüssigen FPS ersparen.
 
H

hks1981

Guest
Der Limiter setzt die Bilder von der GPU nicht vom Moni. Ich glaube das kann gar keine Software. Du kannst dir im Game die FPS anzeigen lassen mit Strg+Shift+O
 
TE
F

Fobi25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da fallen mir noch zwei Sachen ein..

1. Tausend Dank für die ganze Hilfe und Tipps. Aktuell sieht es ja so aus, als wären die "Probleme" gelöst. PS: auch die FPS in WoW sind wieder "normal", also höher.

2. Weiß jemand zufällig wieso die GPU nicht im Bios angezeigt wird? Die Übersicht gibt es auch für den RAM und dort wird auch der RAM richtig angezeigt. Ich denke die GPU steckt in #2, da #1 defekt + zu nah am CPU-Lüfter und mit #3 würde die GPU über den Mainboard-Lüfter ragen. (Bei dem weißen Balken im Bild steht etwas von Simulation)

Bios_GPU_Post.jpeg
 
H

hks1981

Guest
Bitte gerne! Bezüglich dem Namen der Karte das spielt im Bios keine Rolle und kann getrost ignoriert werden. Ich würde dir empfehlen die Karte in Slot 3 zu geben, denn dann hättest du wieder volle 16x anbindung bringt auch was an FPS wenn nicht die Welt aber es bringt was. Das die Karte über den MB Lüfter ragt spielt auch keine Rolle!
 
TE
F

Fobi25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bitte gerne! Bezüglich dem Namen der Karte das spielt im Bios keine Rolle und kann getrost ignoriert werden. Ich würde dir empfehlen die Karte in Slot 3 zu geben, denn dann hättest du wieder volle 16x anbindung bringt auch was an FPS wenn nicht die Welt aber es bringt was. Das die Karte über den MB Lüfter ragt spielt auch keine Rolle!

Ok dann werd ich sie mal umstecken. Denke jetzt kann ich die Tage mal alles vernünftig testen und dann nochmal berichten :D

Nochmal vielen Dank an alle.
 

DeJuBLN

Schraubenverwechsler(in)
Hi,
ich muss das Thema hier nochmal aufgreifen weil ich in etwa dieselben Fehlermeldungen bekomme, vielleicht könnt ihr mir auch weiterhelfen oder soll ich lieber einen neuen Thread aufmachen?
Alles was hier in dem Thread geschrieben wurde habe ich umgesetzt aber speziell die Volt von 1,2 auf 1,1 setzen macht mir Probleme da ich es einfach nicht dauerhaft gespeichert bekomme. Mache ich etwas falsch? Meine Softwareversion ist die 19.12.2 und meine GraKa eine MSI Radeon 5700 XT Evoke OC, der Rest steht in meinem Profil.
Lg aus Berlin schonmal
Dennis
 
TE
F

Fobi25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Frohes neues Jahr zusammen :)

Also die letzten Tage konnte ich grundsätzlich ohne Probleme spielen. Die einzigen Sachen die geblieben sind:

1. CoD: bei jedem Start einer Runde freezt einmal alles ein (auch zweit Monitor mit Video und Sound). Nach ca. 10 sek ist dann auch wieder alles da und bleibt normal bis zur nächsten Runde.
2. Ich denke der Blackscreen wird (auch) durch AMD FreeSync vom Monitor ausgelöst. Sobald die Funktion an ist = Blackscreen nach paar Minuten Spielzeit (egal welches Game). Hatte das die letzten Tage aus und nie einen Blackscreen. Heute 1x angeschaltet und nach 5 Minuten wieder ein Blackscreen. Weiß da jemand, ob das generell die Technik ist oder liegt es am speziell am Monitor? Oder Monitor plus GPU? Bei manchen treten ja keine Problem mit Freesync auf.
3. Ab und zu muss ich die Hertz im Monitormenü wieder auf 144Hz stellen, da er sich selber wieder auf 59Hz stellt. Gleiches gilt auch bei der AMD Software mit dem Leistungsprofil. Wobei immer nur die Spannung auf 1,2V zurückgesetzt wird, die Taktfrequenz bleibt wie eingestellt. Das passiert auch nicht immer. In den meisten Fällen behält er das gespeicherte Profil. Hier hatte ich auch den Beitrag vom NAVI Laberthread gelesen. Muss aber sagen, dass ich den Teil mit "alle Ordner unter C: löschen" nicht so ganz verstehen.. Muss ich dann alles neu installieren? Und mit dem Chipsatz hab ich soweit ich weiß nichts geändert. EDIT: ich denke das Profil wird immer nur zurückgesetzt, wenn der PC nicht richtig runtergefahren wird. War zumindest heute der Fall.

Da fällt mir noch ein: Habe auch mal das ganze mit "Star Wars Jedi: Fallen Order" getestet. Hier kommt es auch zu keinem Blackscreen oder freeze. Das einzige sind kleinere Ruckler die z.b. beim Springen über Schluchten oder Sprinten und Kamera bewegen entstehen. Könnte das eine Einstellung im Spiel sein? Die GPU ist auf jeden Fall gut ausgelastet beim Spiel: Auslastung_StarWars.jpg

Ansonsten werde ich mich jetzt auch mal ins NAVI Laberthread begeben und dort nach Optimierung der GPU fragen :D Auf jeden Fall tausend Dank für die Hilfe. Bin echt beruhigt und zufrieden wie es aktuell läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Killakebab

Komplett-PC-Käufer(in)
Grüße!

Ich bin nun seit Dienstag Besitzer einer 5700 XT Red Devil, gestern Abend hat sich dann zum ersten Mal der berühmte Black Screen gezeigt.. Sound war noch da, aber keiner meiner Bildschirme hat ein Signal bekommen. Ich habe an den Taktraten etc nichts verändert, lediglich den RAM betreibe ich mit XMP auf 3200mHz und im Bios auf PCIe 4 umgestellt. Könnte hier der Fehler liegen? Ich habe den neusten Treiber installiert (20.2.1) und sollte das aktuellste Windows haben.
 
Oben Unten