Bios update fehlgeschlagen

RIKE96

Kabelverknoter(in)
Bei einem Kollegen von mir ist kürzlich das bios update fehlgeschlagen. Nun startet dieser nicht mehr! Kann man da noch was retten? Außerdem wurde das BIOS UPDATE in Windows durchgeführt.

Acer aspire 5741ZG
Intel pentium p6000
4gb DDR3
Ati radeon HD5470

Liebe grüße
RIKE
 
Zuletzt bearbeitet:
Push? Im ernst? Forumsregeln mal gelesen? :schief:

Zu eurem Problem. Was ist denn genau passiert? Windows während des Updates abgeschmiert? Falsches Bios genommen?

Schonmal nach dem Problem gegooglet, es gibt meistens eine Tastenkombination womit man das Bios reseten kann ( die Einstellungen ).

Passiert denn garnichts mehr? Batterie entfernen ist bei den Dingern immer so ne Sache, wäre aber auch noch eine Möglichkeit.

Ansonsten den Hersteller kontaktieren und nett nachfragen, was man machen kann.
 
Joa, ist während dem Update (in windows) einfach abgeschmiert und startet jetzt nichtmehr.

Er hatte ihn zu einem Computer Reparateur gebracht, und der verlangte 150€ dafür, um etwas neu anzulöten.

Wie meinst du das mit Tastenkombination? Das Notebook startet ja nicht, es tut sich garnichts wenn man auf den Einschalter drückt.
 
Hab ich ausm Netz...versuch isses wert...biel glück...



Machen Sie folgendes um das Bios zurückzusetzen

Alles entfernen (Akku, Netzteil und alle angeschlossenen Kabel und Anschlüsse)
Anschließend drücken Sie den Powerknopf für ca. 30 Sekunden
Drücken Sie auch weiter wen kurz die LED aufleuchtet

Danach warten Sie ca. 30-60 Minuten und verbinden nur das Netzkabel mit dem Computer und schalten diesen ein

Wen er jetzt startet, haben Sie gute Chancen ins Bios zu gehen und dort das Datum und die Uhrzeit zu ändern

Weitere Informationen HIER


Wen es nicht gelingt, aufgrund des plötzlichen Abbruch des Update wurde vermutlich mehr am Board beschädigt
Hier bleibt ihnen nur noch das Einsenden des Computers
 
Danke, Ich werde es mal versuchen!

Hab ihn jetzt mal an Strom angeschlossen, hat einmal aufgeleuchtet! Werde jetzt mal das Vorgeschlagene testen.
Ich gebe euch bescheid ob sich etwas tut!

Liebe Grüße
 
Ich komme leider gerade nicht ins Acer-Userforum. Aber probiert mal folgendes:

Ladet euch Crisis von hier http://bios-mods.com/tools/Phoenix%20Crisis%20Tool/wincrisis.1.0.0.4.zip Oder hier CRISIS DISK - Phlash16_v1.7.0.18_DiffSize
Ladet die neueste BIOS-Version für das Notebook
Dann folgendes ausführen:

Auf einem funktionierenden Rechner:
---------------------------------------
1. Rar bzw. Zip extrahieren in ein Verzeichnis
2. Kopieren des Bios-Files (z. Bsp. JE70112.WPH) nach BIOS.WPH in das WINCRIS-Verzeichnis (wo die WINCRIS.EXE sitzt)
3. Usb-Stick einlegen (ACHTUNG: Es wird ALLES auf dem Usb-Stick gelöscht)
4. WINCRIS.EXE ausführen, das beschreibt dann den USB-Stick mit der Crisis-Recovery-Software

Auf dem defekten Notebook:
-------------------------------
1. Akku raus aus dem defekten Notebook
2. Netzteil entfernen
3. Fn + Esc gleichzeitig drücken und halten
4. Netzteil (natürlich verbunden mit der Steckdose) wieder verbinden mit dem Notebook, dabei die Tasten Fn+Esc nicht loslassen
5. Gleichzeitig den Power On Knopf drücken
6. Alle Tasten loslassen
7. Und jetzt GEDULD, der Vorgang dauert ca. 5 MINUTEN
8. Wenn der Recovery-Vorgang funktioniert, dann müsste der Usb-Stick aufleuchten. Aber nicht nur kurz, es müssten zumindest einige Sekunden Lesevorgänge sichtbar sein.

Oder schaut euch dies mal an http://m.youtube.com/watch?v=JDBLiG_xYMg
 
Habe jetzt das neuest Bios heruntergeladen. Finde aber keine WPH datei!
 

Anhänge

  • image-3114052635.jpg
    image-3114052635.jpg
    661,5 KB · Aufrufe: 115
Das ist der Inhalt:

@echo off

SET BIOS_NAME=NEW70123.FD
SET EC_NAME=KBCA123A
SET ME_VERSION=6.0.31.1208

:Retry
sprom -c:ecchk
if errorlevel 0 if not errorlevel 1 goto GPIO33Low
if errorlevel 1 if not errorlevel 2 goto FlashALL
goto Retry

@==== flash me and bios ====
:FlashALL
spi /flash -v20000 -ac -i -n -p6 %EC_NAME%.rom
cls
flashit %BIOS_NAME% /all
goto exit

:FlashBIOS
spi /flash -v20000 -ac -i -n -p6 %EC_NAME%.rom
cls
flashit %BIOS_NAME% /bios /b
goto exit

:GPIO33Low
meinfo >me.log
sprom -m:chk me.log %ME_VERSION%
if errorlevel 0 if not errorlevel 1 goto FlashBIOS
@echo on
@ECHO *****************************************************
@ECHO * Inform EC Pull GPIO 33 to Low *
@ECHO * Wait 5's System will reboot then reflash BIOS *
@ECHO *****************************************************
@echo off
sprom -e:glow
sprom -e:reboot

:exit
 
Vielen Dank Dr. mediziner!

Das Notebook läuft etwa schon 5 -8 Minuten aber sehe kein Bild. Muss ich sonst iwas machen?
Der USB stick arbeitet auch (Leuchtet auf).
 
Zurück