• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

BIOS flashback funktioniert nicht

TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab grad nochmals die Seite im Handbuch nachgeschaut, es steht wirklich nicht da. Bist du sicher, dass es das Handbuch von meinem Board ist? ASUS ROG STRIX B550i

Nochmals die Frage: Kann ich alles andere angesteckt lassen ? Also CPU, WakÜ, M2. Würde nur die RAMs raus nehmen und alle Kabel usw angesteckt lassen oder macht das was?

lg

EDIT: haha, hab grad den Link von dir gesehen, ich hab einfach ne ganz andere Seite in meinem Handbuch. Du scheinst ein aktuelleres Hanbuch zu haben als ich :D. So ein .....
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@chill_eule

Ist wirklich so, vor allem hat mir das der Support ja telefonisch bestätigt.

Ok, ich werde das jetzt mal machen, muss jetzt erstmal alles abmachen. Meld mich dann gleich, wie es aussieht. Dake nochmals und bis gleich!

lg
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Die Tatasache mit dem Ryzen 2700 finde ich wirklich interessant. 🤔
EIgentlich sollte das offiziell gar nicht funktionieren. Ich frage mich wirklich, wie er den fehlerfrei betreiben konnte. Ich hatte das mal auf meinem B550 Steel Legend ausprobiert mit einem Ryzen 2600. Ich konnte gar nicht erst booten. Aber es kann gut sein, dass sich ASRock und Ausus hinsichtloich dieser Tatsache unterscheiden.

Interessant finde ich auch die Tatsache, dass Du anfangs ja offensichtlich eine Bildausgabe bekamst, dann später nicht mehr. Ich würde die Grafikkarte mal kurz ausbauen, den Rechner von Strom nehmen, Powerbotten ein paar mal drücken, um die Restspannung aus dem System zu entfernen, CMOS-REste machen (ruhig mal die Pins 10 Sekunden lang überbrücken), Grafikkarte wieder einbauen und alles anschließen, Rechner wieder mit dem Stromkabel verbinden und starten.

Ansonsten, wie von @chill_eule beschrieben BIOS-Flashback machen. Die Asus Bretter haben ein crashfree Bios. Wenn DU da mal was versubeutelst, kann Du auch ein korruptes Bios immer wieder herstellen.
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@chill_eule
@grumpy-old-man

So, ich hab es jetzt drauf gespielt, hat auch alles nach Anleitung gepasst. Alle Teile wieder angeschlossen (RAM, Kabel usw.), jetzt hab ich ihn starten lassen und dann ist mal die RAM (gelb), CPU (rot) und VGA LED (weiss) angegangen. Ein Bild habe ich noch immer nicht bekommen. HDMI ist dran. Jetzt steht das Board auf der VGA LED fest, RAM und WaKü leuchten vor sich hin. Was kann denn jetzt mit der GraKa sein? Der EVGA Schriftzug leuchtet ganz normal, Lüfter stehen still, bekomme aber kein Bild.... ??! Hat jemand eine Idee ?

lg
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Also UEFI Update hat nun endlich geklappt? :nicken:

______________________________________________________

Liste bitte noch mal deine Hardware übersichtlich auf.
Und wenn es geht, zeig uns ruhig ein paar Bilder von deinem Aufbau.
(Nicht, dass da doch irgendwo ein Fehler übersehen wurde ;))
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@chill_eule

denke ich mal, bekomme kein Bild, um sehenn, ob es drauf ist. Aber ich gehe mal davon aus. Pc geht an und RAM LED leuchtet wie die CPU LED einmal auf und dann bleibt die weisse LED vom Mainboard (VGA) an.

Denke, dass es passt oder ?
Übrigends danke, dass du im digitalen Handbuch nachgeschut hast, da wäre ich nie drauf gekommen. Vll kann man das so fest halten hier im Forum für andere USER, dass das Handbuch was mitgeliefert wird veraltet ist und man die CPU vorher installieren muss, damit man das Flashback machen kann.

Aber was mache ich denn nun mit der Graka ? heul ;(
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
und man die CPU vorher installieren muss, damit man das Flashback machen kann.
Das gilt jetzt für ASUS.
Wenn mich nicht alles täuscht ist das bei Gigabyte und MSI tatsächlich mit dem nackten Board möglich.
So wie es dir der ASUS-Support ja anscheinden falsch mitgeteilt hat :nene:

Aber was mache ich denn nun mit der Graka ?
Liste bitte noch mal deine Hardware übersichtlich auf.
Und wenn es geht, zeig uns ruhig ein paar Bilder von deinem Aufbau.
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@chill_eule
@grumpy-old-man

Probiere das nach #44 schnell und mache dann mal paar Bilder uns stell sie hier ein.

Monitor geht mit einem Macbook ohne Probleme via HDMI. Fernseher hab ich keinen da, leider.

@chill_eule : Sorry, hatte den letzten Absatz nicht gesehen. Teile sind folgende:

CPU: Ryzen 7 5800X
Kühler: NZXT Kraken Z63 280mm mit Arctic Pw14 Lüfter
Ram: 32 GB DDR4 Corsair Vengance 3600 MHZ CL 18
VGA: EVGA RTX 3060 Ti FTW3 Ultra
Netzteil: Corsair SFX 750 Platinum
M.2: Corsair MP600 Pro 1 TB
SATA SSD: SAMSUNG 860 EVO 250 GB
Gehäuse : SSUPD Meshlicious mit Riser Kabel PCIe 3.0
Monitor: Gigabyte FI27Q-X WQHD 240 HZ

Bilder kommen gleich, wenn ich das mit #44 getestet habe.

lg
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@chill_eule
@grumpy-old-man

Habe Post #44 befolgt, leider kein Bild.

Habe es mal via DisplayPort probiert, leider nichts :(Was mich wunder, es blinkt eine rote LED vom Gehäuse, sieht man aber nur von innen, da wo der Powerbutton ist. Kann dazu nichts im Handbuch finden, ist ja eher so ein Blatt, viel war da nicht bei.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Bist du wieder im Case drin mit deiner Hardware? :hmm:

Von den Bilder her tippe ich spontan auf das Riser-Kabel als Fehlerquelle. :ka:
Oder das abgewinkelte DP Kabel?

Und was ist das hier für eine "Brücke"?
1631453291304.png
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@chill-eule

Ich hatte doch geschrieben, dass ich alles schon ins case gebaut hatte. Ich war ja zuvor nie drin. Gestern habe ich alles eingebaut. Heute nur die Kabel abgemacht, um das BIOS zu flashen, wie wir besprochen hatten.

Was kann denn am Riser sein? Hab das abgemacht und wieder dran. Kann es defekt sein oder wie? Ist ja ganz neu. Das Einzige was ich an dem gehäuse gemacht habe ist, dass ich die Abstandsschrauben am Riser ausgetauscht habe, damit GRaka und Mainboard nicht so zusammen hängen und ein größerer Spalt dazwischen ist.

Gibt ein Video dazu auf youtube, heisst "Cable Trick ssupd meshlicous". Daran kann es doch nicht liegen oder ?

lg
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ich hatte doch geschrieben, dass ich alles schon ins case gebaut hatte. Ich war ja zuvor nie drin.
Hä? :ugly:

Grad wenn man viele Probleme hat, wie du, empfiehlt es sich eigentlich alles durch zu testen und erst im letzten Schritt die HW ins Case zu transplantieren.
Außerhalb des Cases (auf einem schnöden Karton) könntest du jetzt problemlos die Grafikkarte direkt in den PCIe Slot stecken und testen ob das funktioniert :ka:
Je mehr Kabel und Stecker, desto mehr mögliche Fehlerquellen.

Kann es defekt sein oder wie?
Ja klar.
Auch wenn irgendwas neu ist, kann es defekt sein.

Gibt ein Video dazu auf youtube, heisst "Cable Trick ssupd meshlicous". Daran kann es doch nicht liegen oder ?
Kommt drauf an worauf sich das genau bezieht? (Ein so tituliertes Video finde ich auf die schnelle nicht)
Soll das damit zusammenhängen?
1631453873179.png


Auf den ersten Blick sieht das aus wie eine USB-Verlängerung, aber ich hoffe du klärst uns noch auf ;)
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@chill_eule

Das Bild ist eine Verlängerung vom DP Kabel des Monitors zum DP Steckplatz der GraKa. Die Graka steht ja so zu sagen hinter dem Mainboard drin. Deshalb ist das dass abgewinkelte Kabel als Verlängerung, sonst würde das Gehäuse nicht gerade auf dem Tisch stehen, sondern auf dem Kabel. Dieses abgewinkelte Kabel ist ebenfalls absolut neu. Selbst wenn es an dem liegt, dann müsste es ja über HDMI gehen. Dieses hat auch einen abgewinkelten stecker (gleiches Prinzip und auch neu). Bekomme über HDMI aber auch kein Bild.

EDIT: Ne ist keine USB Verlängerung. Ist einfach das DP Kabel, was in einen weiblichen DP Stecker geht und dann wieder mit einem männlichen 90° Stecker in die Graka geht.

Ab min 2:18 kannst du sehen, was ich meine. Es werden einfach M3 Schrauben ersetzt die länger sind, damit eine Spalte zwischen Graka und Board entsteht, um so die Kabel zu verlegen, da der Raum sehr klein ist im Gehäuse. Hatte dazu auch ein Bild von oben gemacht, wenn du nochmal meine Bilder anschaust.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
So oder so, egal ob Riser oder die DP-Verlängerung: Zwei mögliche Fehlerquellen mehr :ka:

Schau halt einfach noch mal, ob alle Kabel wirklich fest im Anschluss bzw. Slot sitzen.
Oder alles wieder ausbauen und den offenen Aufbau ohne viele Kabel testen.
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als alles nochmal auszubauen. So ein mist...

Ich fang mal an und meld mich dann, wird nen langer Tag heute...bis später hoffentlich. Danke schon mal !!

lg
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Drück dir die Daumen :daumen:

Fang halt "klein" an und baller nicht gleich alles aufs Board was da ist.
CPU + Kühler + 1x RAM + Grafikkarte in den Slot auf dem Board, und dann mal schauen.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Wäre ein etwas größeres Gehäuse mit mehr Platz und ohne Riser-Verlängerung nicht besser und einfacher zu montieren gewesen?

Das ganze bringt nur Streß und Fehlerquellen mit sich als Super-Kompakt Teil.
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@chill_eule
und natürlich alle anderen!

Hab jetzt alles raus gemacht und offen aufgebaut. Wakü, CPU, Graka, M.2 SSD, RAM drauf.

Es leuchtet keine LED auf dem Mainboard mehr aber trotzdem kein Bild ?! Verstehe ich nicht, Graka geht auch an, leuchtet, Lüfter drehen und weder über DP noch über HDMI bekomme ich ein Bild. Das kann doch nicht sein?!


EDIT: hab eben auch nochmal den Monitor getestet mit meinem MACBOOK. Sagte auf einmal auch "Kein HDMI Signal", hab dann das Macbook neu gestartet und jetzt hat der Monitor ein Bild. Kein Plan wieso. Aber Monitor geht safe.

Hat jemand eine Idee. Komme gerade echt nicht weiter und weiss nicht was ich noch testen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@grumpy-old-man

kann ja nicht sein, läuft ja, wenn ich das Macbook anschließe. Musste das macbook nur neu starten. Als ich ihn vor ein paar Tagen neu ausgepackt hatte, hab ich ihn direkt am Macbook angeschlossen und erging sofort. Weiss jetzt nicht wieso ich neu starten musste aber dann gings ja auch direkt.
ok, BOOOOM!

EDIT: Hab einen Ram raus genommen, jetzt hab ich nen Bild. Stand direkt da "BIOS Updat finishing".

Jetzt hab ich folgenden Screen



"The VGA Card is not supported by UEFI driver", is ja nix neues oder? Muss ja erst nen OS drauf und die Treiber. Ist doch das gemeint?! Seh ich das richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Dann wird Dir nichts übrig bleiben, als wirklich alles auseinander zu bauen u d auf dem Karton einen offenen Testaufbau zu machen.
Grafikkarte direkt aufs Mainboard ohne irgendwelche Riser-Kabel setzen, Aio mit Strom versorgen, das Mainboard und die Grafikkarte natürlich auch und mal schauen, was dann passiert. Grafikkarte am Besten direkt mit einem HDMI-Kabel mit dem Monitor verbinden.
Wenn es dann klappt, mal das DisplayPort Kabel ausprobieren, wenn es dann wieder klappt, mal die Verlängerung drinstecken und probieren. Wenn es dann auch klappt, mal des Riser-Kabel Ausprobieren.
EDIT: Hab einen Ram raus genommen, jetzt hab ich nen Bild. Stand direkt da "BIOS Updat finishing".
Dann ist wohl ein RAM Riegel defekt bei Dir…

dann mal ab ins Bios und alles einstellen…
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@grumpy-old-man

Es stand ja da, "BIOS finishing". Also PC ist offen auf dem Tisch aufgebaut. Hab jetzt einen RAM drin und bin im BIOS. Die Frage ist jetzt, was soll ich einstellen? Ram läuft gerade mit 2666 MHZ statt 3600, ist aber auch nur 16 GB drin statt die 32 GB. Soll ich jetzt mal aus machen und den zweiten rein machen und neu starten und schauen, ob er erkannt wird?

Könnte dann ja alles wieder in das Gehäuse bauen, wenn das klappt und Windows installieren ?!
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Den funktionierenden RAM mal raus nehmen und den scheinbar defekten statt dessen mal rein machen.

generell würde ich empfehlen mal Memtest auf einen Usb-Stick zu ziehen und damit die RAM-Riegel durchzutesten.

 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@grumpy-old-man

ok probier ich mal, testen kann ich ja noch nicht, werde ich dann aber machen, hab ja noch gar kein OS installiert. Die Teile liegen ja gerade auf dem Tisch.

Ich tausche mal den RAM und werde gleich mal Rückmeldung geben.
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Dann lese Dir in aller Ruhe mal den Link durch, den ich eingestellt habe. Du brauchst dafür kein OS, sondern bootest direkt vom USB Stick.
Aber jeden Stick bitte einzeln prüfen…
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
BOOOM!! Beide Riegel funktionieren. Hab erst den einen, dann beide gleichzeitig gestetst. Es schien wohl echt an diesem "BIOS finishing" gelegen zu haben. PC fährt hoch und will von einem bootbaren Medium starten. Werde jetzt alles in Gehäuse verbauen und dann bescheid geben, ob alles geht. Danke jungs, ich gebe dann Rückmeldung und stell nen Bild ein!

lg
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@grumpy-old-man
@chill_eule

Ic habe jetzt wieder alles in das Gehäuse gebaut und angeschaltet. Wieder die VGA LED an. Kein Bild.... es kann ja jetzt nur noch das RISER-Kabel sein oder ? Als die Karte drin steckte ging es ja. Ich hab das Kabel anständig in den PCIe slot und die Karte richtig dran. Aber wieder kein Bild. Muss man das vll im Bios einstellen, dass ein Riser Kabel genutzt wird ?

lg
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Aber wieder kein Bild. Muss man das vll im Bios einstellen, dass ein Riser Kabel genutzt wird ?
Nein, dass muss man nicht. Ich denke auch, dass es wohl am Riser Kabel liegt. Aber den RAM würde ich auch nicht ganz ausschließen wollen. Daher meine oben angeführte Vorgehensweise um Stück für Stück sämtliche Fehlerquellen wirklich auszuschließen.
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@grumpy-old-man

Ok, es ist spät und ich sitze noch hier, danke für den Link. Habe nochmals alles ausgebaut und lasse gerade Memtest laufen. PC ging auch normal an, keine VGA LED an sobald die Graka direkt im PCIe Slot steckt. Ich vermute echt, dass das Kabel einfach Defekt ist. Werde jetzt den MEMTEST mal durchlaufen lassen (bei 32 GB wird das wohl ne Weile dauern). Danach werde ich mal das Riser am offenen Aufbau anschließen und mal schauen, ob sich was tut.

Ich gebe Rückmeldung, wie es aussieht.
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Ich gebe Rückmeldung, wie es aussieht.
Dann hoffe ich mal, dass MemTest keine Fehler ausgespuckt hat und die Ram-Riegel in Ordnung sind. Wenn die Tests der 2 Riegel ohne Fehler durch sind, kann es fast nur noch am Riser-Kabel liegen.

Installiere das mal im offenen Aufbau und schau, was passiert. Die Dinger sind leider häufig eine Fehlerquelle, insbesondere, wenn mit Verlängerungen oder längeren Kabeln gearbeitet wird. Wenn Du via Riser-Kabel kein Bild bekommst, kannst Du natürlich noch versuchen im Bios mal den Grafikkartenslot auf PCI 3.0 umzustellen. Vielleicht bringt das ja was. PCIe 4.0 ist zwar abwärtskompatibel, aber vielleicht verursacht das Kabel ja bei PCIe 4.0 Probleme. Ist aber nur eine vage Vermutung….
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das Bild oben mit dem Riserkabel sieht so aus, also würde die Karte irgendwie nicht richtig drin stecken.
Zumindest sieht es für mich so aus, als würde zu viel von den Pins zu sehen sein.

Habe auch schon Riserkabel verbaut und bei mir sieht man normalerweise von den Pins der Grafikkarte nichts.

Ashampoo_Snap_Montag, 13. September 2021_08h43m03s_001_.png
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
1. Erst einmal die Ergebnisse von Memtest abwarten. Hast Du die beiden RAM-Riegel geprüft?
2. Dann das Riser Kabel ohne Verlängerung ausprobieren
3. Dann Riser-Kabel mit Verlängerung ausprobieren

Ohne ein strukturiertes Vorgehen bei der Fehlersuche wird das nichts. Du springst von Idee zu Idee hin und her. Ich kenne das Verbaute Kabel nicht und ob das so richtig aussieht. Zumindest bei den Kabeln, die ich früher mal verbaut habe, würde ich sagen, das ist nicht richtig eingerastet.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Tipp von mir GPU ohne Rise anschließen dann ins Bios gehen und den PCI slot auf PCie 2x16 umstellen wenn das Mit Riser geht dann auf 3x16 umschalten (Also erst mit gen2 starten dann mit gen3).Ich bin mir sicher das der Riser nicht gen 4 kann die CPU und das Board aber PCi gen 4 Geschwindigkeiten Fahren wollen und deswegen die GPu nicht erkannt wird.
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@grumpy-old-man
@IICARUS
@chill_eule
@Nathenhale

Guten morgen Leute,
war ne lange Nacht, habe MEMTEST durchlaufen lassen. Hat alles gepasst, keine Probleme mit dem RAM.

Hab jetzt mal das Riser Kabel raus und im offenen Aufbau aufs Board gemacht und die GraKa angeschlossen. Kein Bild. Sobald ich das Riser Kabel anschließe, geht die VGA LED auf dem Board an. Also muss es das Kabel sein, entweder das Kabel selbst oder die Einstellung.

Jetzt habe ich die Graka wider direkt aufs Mainboard gepackt, und bin im UEFI. Also, bekomme ich ein Bild.
Hier gibt es ein paar Einstellungsmöglichkeiten. Wollte jetzt mal diese vornehmen und dann nochmal das Riser ausprobieren wie auch @grumpy-old-man schon vorgeschlagen hatte.

Die Frage ist, was stelle ich ein ?

1. Unter "My Favorites" gibt es "PCIEX16 Mode". Diese steht auf Auto. Optionen die einzustellen sind gehen von "Gen1-Gen4". Würde hier Gen3 mal einstellen. richtig ?

2. Unter "Advanced" gibt es "PCI Subsystem Settings". Hierunter die Möglichkeiten "Above 4G Decoding" und "SR-IOV Support". Beides auf Disabled. Würde ich nichts verstellen, oder ?

3. Unter "Boot" gibt es u.a. "CSM (Compatibility Support Module). Hierunter u.a. "Boot from PCI-E/PCI Expansion Devies", hier ist "Legacy only" ausgewählt. Möglich wäre noch "Ignore" oder "UEFI only" auszuwählen.

4. Unter Favorites "PCIEX16 Bandwidth Bifurcation Configuration" auf "AUTO". Möglich wäre X8/X8 Mode.

Kenne mich mit diesen Einstellungen nicht aus, hoffe jemand kann mir da helfen !? Würde dann diese im UEFI umstellen und wieder das Riser Kabel mit Graka anschließen und schauen, ob das was bringt. Falls nicht, ist das Riser Defekt. Also entweder muss es am Kabel selbst liegen oder an der Einstellung im UEFI.

Hatte hierzu auch schon paar Foreneinträge gefunden, die ein ähnliches Problem hatten (auch ASUS Board Besitzer) und nach dem Einstellen im UEFI alles funktionierte. Leider wurde nicht erwähnt, welche Einstellungen vorgenommen wurden.

@IICARUS

Das was du meinst, sind die Lötstellen vom Steckplatz am Riserkabel an dessen PLatine. Das sind keine Pins von der Graka, die Steckt komplett drin. Aber danke für deine Aufmerksamkeit, hab eben auch nochmal nachgeschaut.

Edit: @Nathenhale

Hab eben meinen Beitrag verfasst, als du geschrieben hast. Danke. Habe eben oben dargestellt, was einzustellen möglich wäre. Kannst du dir das mal anschauen und mir sagen, was ich alles umstellen muss? Oder nur das mit den Gen. Das Riser ist ein Gen3.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
@grumpy-old-man
@IICARUS
@chill_eule

Guten morgen Leute,
war ne lange Nacht, habe MEMTEST durchlaufen lassen. Hat alles gepasst, keine Probleme mit dem RAM.

Hab jetzt mal das Riser Kabel raus und im offenen Aufbau aufs Board gemacht und die GraKa angeschlossen. Kein Bild. Sobald ich das Riser Kabel anschließe, geht die VGA LED auf dem Board an. Also muss es das Kabel sein, entweder das Kabel selbst oder die Einstellung.

Jetzt habe ich die Graka wider direkt aufs Mainboard gepackt, und bin im UEFI. Also, bekomme ich ein Bild.
Hier gibt es ein paar Einstellungsmöglichkeiten. Wollte jetzt mal diese vornehmen und dann nochmal das Riser ausprobieren wie auch @grumpy-old-man schon vorgeschlagen hatte.

Die Frage ist, was stelle ich ein ?

1. Unter "My Favorites" gibt es "PCIEX16 Mode". Diese steht auf Auto. Optionen die einzustellen sind gehen von "Gen1-Gen4". Würde hier Gen3 mal einstellen. richtig ?
Ich würde hier sogar erstmal Gen2 einstellen und testen wenn das geht dann auf Gen 3.
2. Unter "Advanced" gibt es "PCI Subsystem Settings". Hierunter die Möglichkeiten "Above 4G Decoding" und "SR-IOV Support". Beides auf Disabled. Würde ich nichts verstellen, oder ?
Windows mit GPT installiert und eine Firmware upgrade der Graffikarte ist notwendig damit du das Aktivieren kannst.
3. Unter "Boot" gibt es u.a. "CSM (Compatibility Support Module). Hierunter u.a. "Boot from PCI-E/PCI Expansion Devies", hier ist "Legacy only" ausgewählt. Möglich wäre noch "Ignore" oder "UEFI only" auszuwählen.
UEFI Only wäre eigentlich richtig wenn du keine Alte Hardware mehr verwenderst und Windows mit GPT installiert wurde.
 
TE
S

somiu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Nathenhale

Danke erstmal. Sorry, kannst du mir das etwas näher bringen verstehe das nicht ganz.
Also ich hab noch gar kein Betriebssystem drauf. Ich kann momentan lediglich ins UEFI, da ich erstmal schauen wollte, was das Problem ist.
Reicht es, wenn ich wie unter 1. beschrieben erst mal die Gen umstelle ? Oder Muss ich unter 2. "PCI Subsystem Settings" auch was einstellen ? Windows GPT sagt mir nichts und wie gesagt, Windows ist ja noch nicht installiert.
Ich habe vor, wenn die Graka via RIser erkannt wird, Windows 10 mit einem USB Boots Stick zu installieren, alte Hardware habe ich nicht.

Sorry für die dummen Fragen, verstehe aber nicht ganz, was du meinst.

lg
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
@Nathenhale

Danke erstmal. Sorry, kannst du mir das etwas näher bringen verstehe das nicht ganz.
Also ich hab noch gar kein Betriebssystem drauf. Ich kann momentan lediglich ins UEFI, da ich erstmal schauen wollte, was das Problem ist.
Reicht es, wenn ich wie unter 1. beschrieben erst mal die Gen umstelle ? Oder Muss ich unter 2. "PCI Subsystem Settings" auch was einstellen ? Windows GPT sagt mir nichts und wie gesagt, Windows ist ja noch nicht installiert.
Ich habe vor, wenn die Graka via RIser erkannt wird, Windows 10 mit einem USB Boots Stick zu installieren, alte Hardware habe ich nicht.

Sorry für die dummen Fragen, verstehe aber nicht ganz, was du meinst.

lg
Genau so! Einfach nur die Gen umstellen, wie @Nathenhale vorgeschlagen. Vom Rest einfach die Finger lassen... Das passt alles so.

Aber jetzt weißt Du schon mal, dass alles mit Deiner Hardware okay ist und es nur irgendwie am Riser-Kabel hängt.
 
Oben Unten