• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Big Navi: AMD will UHD-Gaming-Markt aufmischen

Technologie_Texter

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin bestens informiert, deswegen ist für mich auch klar, daß man eine RTX 2080 locker überholen wird!

Weniger Leistung als eine RTX 2080 ist einfach total unrealistisch...
 

Lamaan

Freizeitschrauber(in)
Die Erfahrung und die Daten der vergangenen Jahre, schau dir mal alles ganz genau an.

Schau Du Dir mal ganz genau an was man mit Prognosen dieser Art anfangen kann.
Vlt am Beispiel AMD vs Intel, nur ein Vorschlag.

Also, diese Prognosen machen nur in einem statischen Markt sinn. Sobald es unbekannte Variablen gibt wird es damit sehr ungenau.

Schau Dir das mal ganz genau an.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Rollt der Hype-Train schon wieder:D AMD sollte langsam auch bei den GPU`s in die Pötte kommen und nicht mit Sprüchen sondern mit schneller Hardware glänzen. Die wissen doch wie`s geht: 9700/9800 Pro, 4870/90, 5870 oder 7970...

Gruß
 
G

Grestorn

Guest
Alles Glaskugel gucken...

Ich hoffe, dass AMD mindestens mit der 2080Ti aufschließt, am besten auch deutlich überholt. Alles andere wäre wirklich schlecht für den Markt.

nVidia wird vermutlich nicht gleich wieder mit einer 3080Ti rauskommen, ich rechne mit einer 3080 in diesem Sommer und einer Ti dann in 9 - 12 Monaten. Und wenn AMD mit der 3080 mithalten kann, dann wäre das sehr wünschenswert.

Viel viel spannender finde ich aber, wie die Raytracing Performance sein wird im Vergleich zur RTX 2 und 3 Generation. Davon hängt wirklich viel ab.
 

Titanultra

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Müssen sie ja auch garnicht. Es würde vollkommen Ausreichen, wenn sich big Navi auf der höhe einer 2080ti befindet und nicht mehr als 800euro dafür verlangt wird. 3080ti wird bestimmt wieder 200euro mehr als die jetzige 2080ti kosten. Ich bin gespannt wie sie die Berechnung von Raytracing lösen.

Natürlich müssen sie wir reden hier vom Topmodell. Für den low Bereich kann jeder noch billige Karten machen
 

Testo250

Kabelverknoter(in)
Die Erfahrung und die Daten der vergangenen Jahre, schau dir mal alles ganz genau an.

Naja Zeiten können sich ändern.


Sehen wir uns mal die aktuellen CPUs und GPUs an:

Extreme Verbesserung der Effizents, sowohl bei GPUs als auch CPUs im Vergleich zu den vergangenen Jahren. --- Intel geschlagen, mit Nvidia gleich auf.
Wahnsinnige Verbesserung der CPU Leistung im Vergleich zu vergangenen Jahren. --- Wo selbst Intel ins Schwitzen kommt und das hat wohl niemand erwartet.



Es gibt nur noch zwei Sachen die AMD noch nicht rausgebracht hat:

HighEnd GPUs die es mit der 2080/2080S und 2080TI aufnehmen.
LowEnd GPU als Gegner für die GTX 1650 natürlich ohne zusätzliche Stromversorgung
 

derstef_computec_account

PC-Selbstbauer(in)
Wäre schön wenn AMD nach so vollmundigen Versprechungen analog zu den CPUs auch im GPU Bereich liefern würde.
Eine Big-Navi auf oder leicht über 2080Ti Niveau wäre eine schöne und kaufbare Überraschung.
Nach Fury und Vega, die ich auch selbst besessen haben, fehlt mir daran allerdings etwas der Glaube.
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
AMD Sprüche klingen wie Big Navi 15% über 3080TI die 50% über 2080Ti ist...

Toll - die Endabrechnung kommt Weihnachten 2020... Aber 10% schwächer als eine 3080TI wär schon wieder eine kleine Enttäuschung.


Das Motherboard 392€ - die Grafikkarte 308€ (aber nur noch solang bis es was tolles gibt)
 

Darkscream

Freizeitschrauber(in)
Ich bin von AMD im Grafiksektor momentan total enttäuscht, jetzt bekommen sie es seit Monaten nicht gebacken Treiber für ihre Karten zu bringen welche auch auf wirklich vielen Systemen anständig funktionieren. Jetzt kommen noch überzogene Biosversionen welche auf den RX 5600 Karten im Langzeitbetrieb für Abstütze sorgen, weil sie den Takt auf Dauer nicht packen.
Und jetzt noch solche Sprüche.
Würde mir im Traum nicht einfallen das ich eine AMD Karte auch nur empfehlen würde (und das als Aktionär).
Das mit dem Biosdesaster und Intels Quartalsbericht lässt die Aktie gerade schwer abstürzen.
Ich hoffe nicht mehr all zu viel weiter.
Intels Quartalsbericht kommt mir dagegen sehr manipuliert vor. Passt irgendwie alles nicht so recht zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arkonos66623

Freizeitschrauber(in)
Ich bin von AMD im Grafiksektor momentan total enttäuscht, jetzt bekommen sie es seit Monaten nicht gebacken Treiber für ihre Karten zu bringen welche auch auf wirklich vielen Systemen anständig funktionieren. Jetzt kommen noch überzogene Biosversionen welche auf den RX 5600 Karten im Langzeitbetrieb für Abstütze sorgen, weil sie den Takt auf Dauer nicht packen.
Und jetzt noch solche Sprüche.
Würde mir im Traum nicht einfallen das ich eine AMD Karte auch nur empfehlen würde (und das als Aktionär).
Das mit dem Biosdesaster und Intels Quartalsbericht lässt die Aktie gerade schwer abstürzen.
Ich hoffe nicht mehr all zu viel weiter.
Intels Quartalsbericht kommt mir dagegen sehr manipuliert vor. Passt irgendwie alles nicht so recht zusammen.

Quellen ????
2x AMD Systeme hier - Null Probleme
 

mjoe87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Erfahrungswerte aus früheren Sprüchen von AMD und die darauffolgenden, tatsächlichen Ergebnisse.

Du beschränkst dein Erfahrungwerte also nur auf die letzten ~5 Jahre? Denn genau so lange ist Nvidia die Nummer 1 in Sachen Leistung, seit der 980. Die 780ti war gleichauf mit der 290x und kam sogar später auf den Markt.
Und du redest von "Sprüchen", plural, welche waren das denn genau? Ich kenne nur "poor volta" und das ging vom Marketing aus, welches von Chris Hook geleitet wurde und welcherAMD bereits 2018 verlassen hat.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Markige Sprüche und hoch gesteckte Ziele formulieren, welche man erreichen wird, machen noch lange kein marktfähiges Produkt. Erst mal liefern, dann sehen wir, obs was taugt. Ich wünsch ja, dass AMDs Höhenflug Bestand hat und sie zu einem gleichwertigen Gegenpart zu Nvidia werden.
Vielleicht kriegen wir dann auch die Preise, die man noch zu bezahlen bereits sein wird. :devil:
 

Unrockstar85

PCGH-Community-Veteran(in)
Die RTX 2080ti wird zum Release von Big Navi schon gut 2 Jahre alt sein, bis dahin bringt Nvidia mit Ampere GPU's raus die deutlich besser sind, so ehrlich muss man sein.

Abwarten.
Bisher sehe ich nicht dass Ampere ein besseres p/l haben wird als Navi oder eben Turing.
Ich habe bisher zu wenig zu Turing gelesen als das es etwas spruchreifes gibt.
Ich freue mich, wenn Ampere noch Mal effizienter ist, aber vermutlich wird NV den RT Bereich Ausbauen. Und die Packdichte Erhöhen. Schlechtere Effizienz als Maxwell haben die Karten ja leider auch. Mal sehen ob die GTX Serie als 2660 dann kommt, das wäre der Facto dann eine massive Preissteigerung.
 

Winter[Raven]

Kabelverknoter(in)
Es ist aktuell leider in Mode, bei GPUs gegen AMD zu haten...

Und dann gibt es so Leute, die seit 5 Monaten registriert sind und schon 1111 Beiträge haben.... stellt sich die Frage ob jemand hier ein Spammer is?

Zum Thema, was heißt hier haten? Wir sehen die Aussagen von AMD der letzten GPU Generationen, setzen diese in Kontext und bilden uns unsere Meinung. Ich lasse mich gerne überraschen ob AMD hier was Vergleichbares auf die Strecke bringt. Wer aber den Mund so voll nimmt, da habe ich meine Zweifel.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Du beschränkst dein Erfahrungwerte also nur auf die letzten ~5 Jahre? Denn genau so lange ist Nvidia die Nummer 1 in Sachen Leistung, seit der 980. Die 780ti war gleichauf mit der 290x und kam sogar später auf den Markt.
Und du redest von "Sprüchen", plural, welche waren das denn genau? Ich kenne nur "poor volta" und das ging vom Marketing aus, welches von Chris Hook geleitet wurde und welcherAMD bereits 2018 verlassen hat.

Poor volta war nicht der einzige Marketing-Fail von AMD. Ich zähle da auch WaKü-Grakas dazu, oder Grakas die dem legendären Fön Konkurrenz gemacht haben. Legendär ist auch der Mantle-Flop und True Audio. Man muss aber dazu sagen das Mantle uns alle indirekt weitergebracht hat (ähnlich wie RTX es tun wird), und das Nvidia auch seine Leichen im Keller hat.. *hust* MFAA *hust* 970 *hust*.

Und nein, Nvidia ist schon länger die Nummer 1, und zwar seit Kepler unangefochten. Da kam der riesen Sprung, der auch die Titan möglich gemacht hat. Ich hatte damals die 7970 und 680 lange zum testen, und auch wenn die AAA-Benchmarks die 7970 oft vorne gesehen haben, war die 680 damals für mich die wesentlich bessere Karte für Simulatoren, Mods und so ziemlich alles andere außer den "großen" Spielen (für die AMD seine Treiber optimiert hat). Auch bei Early-Access-Titeln war/ist Nvidia oft out of the box besser, und sowas sollte man nie unter den Tisch kehren.

Edit: Langfristig hat die 7970 die 680 aber komplett zerstört, wollte ich nicht unterschlagen.. ;)

Übrigens, mit dem neuen AMD-Treiber sollen endlich (angeblich) einige der Blackscreen-Probleme von Navi gefixt worden sein, die laut den Hardcore-AMD-Fans nie existiert haben, in Wirklichkeit aber scheinbar schon ein halbes Jahr viele Leute plagen. Sowas ist einfach nicht schön. Wenn man schon Early-Access-Hardware (oder Treiber) verkauft sollte man auch die Preise dementsprechend anpassen. Das gilt für rot und grün.
 
Zuletzt bearbeitet:

ToZo1

Freizeitschrauber(in)
"Das sei auch der Grund, warum man noch kein Produkt für den UHD-Markt hätte: Die große Mehrheit der Spieler sei mit Full HD (1080p) oder WHQD (1440p) unterwegs. Allerdings "bedeute das keineswegs, dass eine UHD-fähige GPU nicht kommen würde" - tatsächlich würde sie kommen. Aber für den Moment wolle man sich auf die Mehrheit der Spieler konzentrieren."

Das ist nur ablenkendes Marketingewäsch, um die Situation schön zu reden.
Sorry, aber für mich klingt das: Wir haben in nächster Zeit immer noch nichts, um mit der 2080Ti oder kommenden Ampere mithalten zu können. Deswegen müssen wir uns vorerst mit dem Low- and Middrange-Markt begnügen. Verkaufen das aber als dem Markt der 90% blablabla... also als irgendwie was doch ganz tolles. Für FH und WQHD reichen GPUs von anno tuck. Da ist ne 980Ti von NVidia von 1995 noch mehr als gut im Rennen.
Hätte AMD ein Highend-Ass im Ärmel, würde deren PR-Maschine bereits glühen und sie breitbeinig vor Selbstbewußtsein durch die Gegend stolzieren.
Ich würde mich freuen, wenn ich mich irren würde... befürchte aber noch ne längere Durststrecke.
 

ToZo1

Freizeitschrauber(in)
Ich bin von AMD im Grafiksektor momentan total enttäuscht

Naja, du mußt das so sehen: AMD war nach dem Kauf von Ati und 'dank' des Llano- und Bulldozerdesasters fast weg vom Fenster, im Prinzip pleite und haben all ihre letzte Kraft gebündelt in den Zen gesteckt und damit den großen Befreiungsschlag gefahren und hinbekommen. Jetzt fahren sie erstmalig wieder richtig gute Gewinne ein, die Aktien liegen gut und jetzt habe sie die Luft und können langsam anfangen, sich auch wieder um ihre GPUs zu kümmern.
 
H

hks1981

Guest
Dann sollten sie auch mal alle Kräfte bündeln und am Treiber arbeiten! Es nützt nämlich nicht den mit 100 Features zu bestücken die auch wirklich toll und sinnvoll sind, wenn es aber dauernd wo abschmiert und bei jedem Update eine neue Überraschung kommt was nun wieder nicht geht!
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, du mußt das so sehen: AMD war nach dem Kauf von Ati und 'dank' des Llano- und Bulldozerdesasters fast weg vom Fenster, im Prinzip pleite und haben all ihre letzte Kraft gebündelt in den Zen gesteckt und damit den großen Befreiungsschlag gefahren und hinbekommen. Jetzt fahren sie erstmalig wieder richtig gute Gewinne ein, die Aktien liegen gut und jetzt habe sie die Luft und können langsam anfangen, sich auch wieder um ihre GPUs zu kümmern.

Ich glaube eher der Konsolen-Deal hat ihnen den Hintern gerettet bzw. genug Luft verschafft um Jim Keller auf ein Bierchen einzuladen. Auf jeden Fall haben sie sich extrem gefangen gegen zwei solche Giganten, dass muss man schon sagen. Sollte man irgendwann mal verfilmen. :) Wobei ich auch glaube Intel und Nvidia hatten auch immer ein Interesse daran das AMD nicht stirbt, schon aus kartellrechtlichen Gründen.
 

Technologie_Texter

BIOS-Overclocker(in)
Ich meinte nicht dich, sondern den NVIDIA-Nutzer, der etwas über die Radeon-Treiber behauptet, die auf seinem System sicher nicht installiert sind.

Das kommt mir wie die Chrome-Nutzer vor, die immer über Probleme des Firefox berichten...
 

S51

Kabelverknoter(in)
Also zum Thema Treiber kann ich mich bei beiden Herstellern nicht beklagen ... von 8800 GTS, HD 4870, Hd 6970, R9 290 bis hin zur 1080 Ti hatte ich nie Treiber Probleme bei meinen Games ... auch wenn ich noch mit der 1080Ti zufrieden bin , mache ich mir natürlich trotzdem Gedanken über ein Upgrade.

Nur gefällt mir die Preisentwicklung absolut nicht.
Ich hoffe hier auf ernsthafte Konkurrenz für Nvidia und wenn big Navi auf +- 10-15% an die neue Nvidia gen. rankommt ist das in meinen Augen vollkommen okay, solang der Preis passt.

Unterm Strich spielt es für mich keine Rolle welchen Hersteller ich kaufe, solang Preis und Leistung für mich stimmen.

Warten wir mal ab, die Spannung steigt schon mal :D.
 

BigYundol

Software-Overclocker(in)
Ich kann mich seit der Radeon 9800 Pro nicht über die AMD/ATi-Treiber beklagen. Ein paar temporäre Hoppler nach grossen umbauten sind m.M. normal.
Mein grösster Kritikpunkt ist die dürftige OpenGL-Unterstützung bei 15-20 Jahre alten Spielen. Ergo wayne.

Natürlich wäre es toll wenn AMD einige Features schneller bringen würde. Aber ich denke da werden sie dank dem Erfolg durch Ryzen nun nochmals ordentlich zulegen :)
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Du beschränkst dein Erfahrungwerte also nur auf die letzten ~5 Jahre?

Yep. In diesem Fall schon(Vega64/Radeo VII). Einfach weil es noch einigermaßen aktuelle Ereignisse sind/waren. Was vor Urzeiten war, kram ich jetzt nicht aus, da die Welt sich weiter dreht.

Und du redest von "Sprüchen", plural, welche waren das denn genau? Ich kenne nur "poor volta" und das ging vom Marketing aus, welches von Chris Hook geleitet wurde und welcherAMD bereits 2018 verlassen hat.

Naja, es wurde schon mal erwartet, dass AMD Konkurrenz im Highendbereich bringt. Dann kamen halt Sprüche wie:"AMD loves Gamers, AMD loves High Performance." und alle dachten, jetzt kommt n richtiger Hammer.
"Radeon VII processor, the first 7nm processor built for gaming". Immerhin mit 16GB HBM ! 1TB/s Bandbreite. Ja ... und dann kam halt die Radeon VII. Nicht schlecht, aber ... die kam halt an die alte 1080Ti ran. Mehr aber auch nicht.
https://www.pcgameshardware.de/Graf...s/Rangliste-GPU-Grafikchip-Benchmark-1174201/

1.jpg


Wenn ich jetzt wieder Sprüche lese, denk' ich an sowas zurück und erwarte lieber erst mal nicht zu viel. Jedenfalls nicht, dass Big Navi eine mögliche 3080Ti schlagen wird.
Da das alles reine Spekulation zum jetzigen Zeitpunkt ist, darf natürlich jeder gern erwarten und sich wünschen, was er möchte. Sowohl Big Navi und als auch 3080(Ti) ist alles nur Spekulatius.

"Poor Volta" meinte ich jetzt nicht alleinig und explizit. War natürlich auch einer der Sprüche, die man sich merkte. Sondern eher, dass es auch vorher schon öfter große Erwartungen gab(Vega 64 ?) und hinterher kam halt nicht so der große Wurf raus.
Auch durch "Sprüche" von Lisa Su.

Kann natürlich jeder anders sehen. Da wird's wahrscheinlich auch viele Meinungen zu geben.

Dass sie mit Big Navi direkt ganz vorn landen, auch noch vor einer 3080Ti ... da glaub ich erst dran, wenn's ich's sehe. Wo die neue Karte dann im Vergleich mit einer 3080 steht, schaun wir mal.

Was war nicht im Vorfeld zu der Radeon VII mit HBM Speicher spekuliert worden, wie die abgehen würde.
Naja ... ging so.

Ich hör' sie(Lisa Su@ CES 2019) noch sagen:"We really believe in the Highend Enthusiast Market."
Mal schauen, ob sie diesmal liefert.

Man kann natürlich der Meinung sein, dass bereits Vega 64 und Radeon VII der große Wurf waren, aber ich bin das halt nicht.
Kann man so, oder so sehen.

"Gamers need hardware for AAA Titel in 4k @ max settings ?"
Joah .... wäre schon schön. Aber was da flüssig heißt, interpretiert halt jeder anders.

YouTube

Hat mal einer getestet, was die in RDR2 in 4k @ max settings so bringt ?
Sprüche sind schön. Aber ich würde gern mal sehen, was die da so raushaut an FPS.

Ok ... hab n Video dazu gefunden. Is gar nicht mal so schlecht, denn manchmal sind's auch über 40 fps.

Ich hätte ja bei solchen Sprüchen(happy with radeon7 @ 4k max settings) eher mit 60+ fps gerechnet: YouTube
Oder wenn's wenigstens zwischen 50 und 60 fps gewesen wären.
Aber 30-40 fps finde ich nicht mehr flüssig.
edit:
2.jpg

Und wer das mit ner Radeon VII, oder mit ner 2080Ti so spielen möchte, bitte.
Ich dreh' lieber n paar Regler runter und spiel das dann mit mindestens 50-60 fps, gern mehr.

Bei der ersten 7NM High Performance GPU mit 16GB HBM Speicher hatte ich auch mehr erwartet.

Mal sehen, ob Big Navi dann das bringt, was ich früher schon erwartet hatte. Bin gespannt, wie der Vergleich hinterher so ausgeht.
Mittlerweile spielt ja auch RT ne kleine Rolle im Highend. Mal schaun.


Also kurz: Mit "Sprüche" meinte ich jedenfalls nicht nur den "poor Volta" Spruch.
Eher dass es im Vorfeld immer hohe Erwartungen und Marketingsprüche gab und hinterher war es dann halt doch ne "recht normale" GPU, auch mit außergewöhnlichen technischen Voraussetzungen, die hervorragend klangen.
Aber so an die Spitze des Highend kam AMD in letzter Zeit nicht.

Das meinte ich, bezüglich Sprüche.
 
Zuletzt bearbeitet:

TJW65

Freizeitschrauber(in)
Ich weiß nicht.
Also bei den AMD treibern bin ich etwas zwiegespalten.
Die 5700 ist meine erste AMD GPU und bisher bin ich mit dem 19.12.1 unterwegs. Jeder (!) neuere verursachte bisher Probleme bei mir. Aber so what? Bleibe ich halt erstmal beim 19.12.1. Bezüglicher der Monitor Debatte hier im Thread:
Dürfte ich mich dann mit meinem 2011 erschienenem 60Hz FHD LED Fernseher der explizital als "NO Monitor, TV Series" gekennzeichnet ist nurnoch im Keller verstecken? Für mich als casual Gamer reicht auch das noch aus :schief:

MFG
TJW65
 

Schnitzel1979

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,
nun, bin offen für beide Lager, mal schauen, was tatsächlich rauskommt. Wichtig wird sein, wie Cyberpunk 2077 mit Raytracing laufen wird. Kommt ja ein wenig später raus als geplant, da kann
man dann Ende des Jahres planen, welche GPU es werden wird.
Viele Grüße,
Schnitzel
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
Müssen sie ja auch garnicht. Es würde vollkommen Ausreichen, wenn sich big Navi auf der höhe einer 2080ti befindet und nicht mehr als 800euro dafür verlangt wird...

Nope, meine 1080ti habe ich Sommer 2017 für 699€ gekauft, mit 2080ti Leistung für 800€ bekäme ich nach 3 Jahren und 2 weiteren GPU Generationen immernoch die gleiche Leistung fürs Geld.:hop:

Big Navi sollte die 2080ti deutlich schlagen und mit dem Flagschiff RTX3000er mithalten können.
Naja und realistisch: einfach gute Leistung für gutes Geld bieten, wie auch immer das aussehen soll...
 

-Cryptic-

Software-Overclocker(in)
Tja AMD, dann liefert mal!
Bisher kamen im GPU-Bereich zwar viele Sprüche von euch ("Poor Volta" und Co) aber keine überzeugenden Konkurrenzprodukte im HighEnd-Bereich.
Ich hätte definitiv nichts dagegen wenn endlich auch mal die Leistung in der Königsklasse überzeugen könnte. :daumen:
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Das mit dem Biosdesaster und Intels Quartalsbericht lässt die Aktie gerade schwer abstürzen.
2,6% hat AMDs Aktie heute beim Nasdaq abgegeben, das nennst du schwer? Vielleicht solltest du dich besser von der Börse fernhalten. Wenn AMD nächste Woche seine Zahlen für Q4 2019 und den Ausblick für 2020 bekanntgibt, kann es schon wieder ganz anders aussehen.
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
Es wäre schön mal wieder eine High- End Karte von AMD zu sehen, aber irgendwie glaube ich da noch nicht dran. Ich muss es gesehen haben.

Dafür läuft eben beim AMD Karten Markt zu wenig. Bis 400€ sind die aktuell gut aufgestellt. Die 5700(XT) ist eine gute Karte und endlich mal ein Lichtblick und bietet gute Konkurrenz.

Aber High End? Die letzte wirkliche High- End Karte von AMD, war die R9 290X, was schon 5 1/2 Jahre her ist. Fury, Vega, Radeon VII sind für mich bestens falls obere Mittelklasse, aber weit weg von High- End.
 
H

hks1981

Guest
Ich meinte nicht dich, sondern den NVIDIA-Nutzer, der etwas über die Radeon-Treiber behauptet, die auf seinem System sicher nicht installiert sind.

Das kommt mir wie die Chrome-Nutzer vor, die immer über Probleme des Firefox berichten...

Achja??? Dann schau mal in den Navi Thread bevor du Schlaumeiern tust! Mir geht das echt wohin wenn man seine Meinung postet muss man immer gleich von irgend jemanden toxisch angemacht werden!

Ich habe genau aus diesem Grund erst vor kurzen gewechselt (braucht man nur mal kurz in den Navi Thread schauen) aber eh wursch was man hier schreibt es wird nur Stunk gesucht und andere Meinungen sind hier nicht erwünscht!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Mir geht das echt wohin wenn man seine Meinung postet muss man immer gleich von irgend jemanden toxisch angemacht werden!

Ich habe genau aus diesem Grund erst vor kurzen gewechselt aber eh wursch was man hier schreibt es wird nur Stunk gesucht und andere Meinungen sind hier nicht erwünscht!

Du musst glaub ich etwas entspannter werden. ;) :nicken:

Wenn du dich öfter hier rum treibst, kriegst du entweder ein dickes Fell, oder eine sehr gut ausgestattete ignore-liste.

Oder wie in meinem Fall ... beides ! :D

3.jpg

So eine Liste kann im "Troll's Paradise" (PCGH Forum) wirklich helfen. :)
 

troppa

Software-Overclocker(in)
Ich warte ja immer noch auf den großen Coup der Radeon Group...

Big Navi könnte sich theoretisch mit 80 CUs, ~1400 MHz GPU Takt, 512Bit Speicherinterface, 16 GB GDDR6 und 300 Watt TDP sich im besten Falle an der 2080Ti vorbeischleichen und auf RTX Titan Niveau landen. (Faulheitsrechnung: 222 W x 2 x 0,85 (für N7+ ~15% weniger Leistungsaufnahme als N7 lt. TSMC) ~377,4 W | 1770 MHz : 377,4 x 300 ~1407 MHz | 63,7% (5700XT GPU Rangliste 2020) : 1770 x 1400 x 2 ~100,8%) Eine RTX 3080 Ti wäre sicher noch außer Reichweite. Einer RTX 3080 könnte man durchaus Paroli bieten. Aber, um die RTX 3080 zu schlagen... (Greta-freundliche Rechnung 76,3 % x 1,3 ~ 99,2% bei ~192W Volle Lotte: 76,3% x 1,43 ~109,1% bei ~225 W)

Hm, ich weiß ja nicht aber warten wir einfach mal ab...
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Den 4K Markt will man übrigens seit der
-Fury
-Vega
-VII

angreifen. Da bleib ich doch lieber bei FHD, da überzeugt auch das AMD Angebot mehr
 
Oben Unten