• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Benchmark-FAQ 2020/2021 (Prozessoren): 16 Spiele und 4 Anwendungen inklusive Anleitung und Savegames

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Benchmark-FAQ 2020/2021 (Prozessoren): 16 Spiele und 4 Anwendungen inklusive Anleitung und Savegames

Benchmark-Anleitung 2020/2021: PC Games Hardware legt großen Wert auf transparente, für unsere Leser nachvollziehbare Messwerte. Echte Ingame-Szenen auf Basis eigener Spielstände anstatt synthetischer Benchmarks lautet die Devise. Damit Sie unsere Prozessor-Tests Zuhause nachstellen und vergleichen können, haben wir die Benchmark-FAQ auf den aktuellen Stand für 2020/2021 gebracht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Benchmark-FAQ 2020/2021 (Prozessoren): 16 Spiele und 4 Anwendungen inklusive Anleitung und Savegames
 

Esenel

PC-Selbstbauer(in)
Sehr schick.
Habs ja im Heft schon gesehen.

Finde es eine sehr gute Entscheidung nun PL2 auch mit zu verwenden.

Edit:
Ach sind für BF V die selben Settings wie ausm Community Bench. Sehr gut.

@Dave
Warum habt ihr "nur" den 9900K OC im Heft und nicht nen 10900K?
Danke & Vg
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Video ist jetzt auch online (Seite 1) :daumen:
Der 10900K OC ist der Zeit zum Opfer gefallen. Jetzt, wo alles steht, lassen sich leicht neue CPUs hinzufügen.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Top :daumen:

Samstag bin ich wieder im Lande, dann werden die Benchmarks mit verschiedenen Leistungs-Profilen durchgeballert.
 

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
Mega gut das Teil :D Hätte wirklich große Lust die Benchmarks selber zu machen. Leider habe ich nur 2 von den Spielen auf der Liste. Mich würde so was von interessieren wie mein Xeon 1230 (< i7-4770) da reinpasst.

@PCGH
Wie steuert ihr ingame? Immer selbst von Hand oder mit Software, damit immer der exakt gleiche Ablauf machbar ist?
 

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
Bis auf F1 2020 machen wir das alles selbst, mit Maus und Tastatur =)
Wenn man das über 1.000x gemacht hat, sitzt die Strecke :cool:

Stimmt auch wieder. Darf man fragen wie viel Zeit dabei für ein neues Spiel benötigt wird? Klappt das nach 5min oder 30min? Bekommt ihr auch Feedback von der Community? Ich kann mir gut vorstellen, dass ein ungeübter "Bencher" hier schon Ausreißer bei den fps bekommen könnte. Oder untersucht ihr möglicherweise sogar die Stellen, damit sowas nicht ins Gewicht fallen kann?er
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Das lässt sich gar nicht so einfach beantworten. Natürlich schauen wir, dass sich die Szene immer und immer wieder nachstellen lässt. Dazu gehören auch Checkpoints, die so günstig liegen, dass wir nicht aus versehen rein rennen.
In der Regel setzen wir mehrere Kollegen an den PC und lassen die Szene testen. Natürlich muss man eine Sache oft wiederholen, damit man wirklich gut darin wird. Nach all den Jahren fällt es uns inzwischen relativ leicht, eine gute, reproduzierbare Szene zu finden. :)
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
puh euer cpu test handbrake video haut rein
900frames 452sek=2fps
Warum so eine Datei und bei den settings
ist das nicht ungenau oder sind neuere cpu als mein ci7 5820k so viel schneller
gab es schon test mit diesen settings apple ipod uhd hevc profil
handbrake müsste das letzte sein.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
ich habn gtx1060 da limitiert die cpu gar nicht außer in starcraft 2
ich brauche stabilen betrieb weil ich neben spielen viele videos in hevc umwandle oder bearbeite.
neben bluray erstellen
ich hab schon öfter an nvenc mit qp modus gedacht allerdings ist das quasi ein vbr mt rate wert für die Qualität und am ende größer als mit avc und cpu.

beim gpu wechsel vermutlich rtx3060 kann aber auchn rtx2060s werden.
Amd wird wohl wieder erst nächstes jahr nachdem n10 komplett ausn lager sind was anbieten. Alles hängt vom test der rtx3080 ab und die Erklärung wie de Architektur geht.
Da sind noch einige fragen offen.
zumal ich maximal 300€ ausgeben will dazu kommt noch ram und ssm
Diese stehen fest.
wenn alles hinkommt ist das der Größte upgrade seit 2006 mit der 8800gts von der gforce 6600 ~300%
Dann überleg ich r7 3700x oder warten bis r7 4700x kommt
 

Esenel

PC-Selbstbauer(in)
Der 10900K OC ist der Zeit zum Opfer gefallen. Jetzt, wo alles steht, lassen sich leicht neue CPUs hinzufügen.

Bin ich richtig mit der Annahme, dass der erwähnte 3900X@4.5GHz im Heft das GPU Test Rig mit 3800 CL14 ist?

Mit welchem RAM wurde der dortige 9900K@5.0GHz betrieben? Den 3800MHz des vorherigen GPU Test Rigs?

Danke!
 

RNG_AGESA

Software-Overclocker(in)
MFS2020 hat echt das zeug zum standardbench zu werden CPU/GPU für die nächsten jahre,
während alles andere nur beliebige spiele sind ^^
 

Esenel

PC-Selbstbauer(in)
Haben wir doch schon - BF5. ;)

Wenn ein Rückstand von ~16% bei den Frametimes, der Hauch einer Change ist, dann ja ;-)

@PCGH_Dave
Nun wärs cool wenn ihr in den Index noch nen 10900K auf gleichem OC Niveau wie den 3900X mit aufnehmt.

Also auch beim RAM um die 65k Copy.
Denn der 9900K ausm alten GPU Rig kam ja glaube ich nur auf 55k Copy.

Vg
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
@PCGH_Dave
Nun wärs cool wenn ihr in den Index noch nen 10900K auf gleichem OC Niveau wie den 3900X mit aufnehmt.

Also auch beim RAM um die 65k Copy.
Denn der 9900K ausm alten GPU Rig kam ja glaube ich nur auf 55k Copy.
In den Index nehmen wir gar keine OC-CPU auf. Ich kann aber gerne mal wieder Spezial-Benchmarks fürs Heft machen, wo die drei OC-CPUs gegeneinander antreten. Vorher müssen aber wichtigere Dinge abgefrühstückt werden, siehe kommende Launches im Herbst/Winter ..
 
Oben Unten