• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

b550 oder x570 mainboard

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
mahlzeit leute,
ich wollte mir ein neues mainboard zulegen und mein altes verkaufen weil der lüfter hinten nur noch 200 rpm weniger dreht kann jawohl irgendwas nicht stimmen und das regt mich auf...^^
ich zocke nur ab und zu mal und dann auch lange bis es durch ist ;-)

was sagen eigentlich diese phasen aus meins hat ja 7 bis max 8 und andere teurere haben nur 6 bis max7 phasen ist das schlimm ?

ich wollte mir ja das b550 tomahawk holen wäre das denn in ordnung? oder besser ein x570 board?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
der lüfter wurde schon ausgewechselt von neu auf neu und läuft genauso schnell...neus bios drauf und trotzdem gehts immer nur 200 rpm weniger...
das war auch gebraucht das board muss ich noch dazu sagen...
 
Den Lüfter auf einen anderen Lüfteranschluss anschließen? Wenn es dann immernoch weniger sind liegt es wahrscheinlich nicht am Board.

Und vorallem wegen 200 RPM ein neues Board? :D
Bei mir kickt auch hin und wieder der innere Monk, aber so krass hat er bis jetzt nicht eingeschlagen. :D

Grüße aus Italien.
 
haste denn jetzt denn mal keine idee welches board ich nehmen könnte?
https://geizhals.de/asrock-b550-steel-legend-a2295849.html das hier gefällt mir ganz gut ;-)
Was soll denn das genau bedeuten?

Stellst du 1000RPM ein und er läuft nur auf 800RPM oder was?
ne also anstelle der vollen 1800 macht der nur 1600...
sehe das ja immer wenn ich zocke sind die gehäsuelüfter so eingestellt das sie die volle drehzahl abrufen müssen oder sollten. der hintere macht das aber nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Manche Hersteller sind etwas optimistisch, in der Beschreibung Ihres Produktes, so dass es durchaus sein kann, dass es normal ist, dass der Lüfter einfach nicht mehr kann. Es kann aber auch sein, dass Du 2 Lüfter aus einer schlechten Charge abbekommen hast.

Schließe den Lüfter doch einfach mal an einen Anschluss am Mainboard an, an dem gerade ein Lüfter hängt, der die korrekte Drehzahl vorweist. Wenn dort das gleiche Problem auftritt, dann wird es wohl eher der Lüfter, denn das Mainboard sein...

Aber wenn es Dir einfach nur unter den Fingernägeln juckt und Du Lust auf ein neues Mainboard hast, dann ist das B550 Steel Legend sicherlich nicht das schlechteste Board. Da es aber kein Bios-Flashback besitzt solltest Du darauf achten, dass entweder das Mainboard ein Ryzen 5000 kompatibles Bios aufgespielt hat, oder aber zum Selbst-Flashen einen Ryzen 3000 zur Hand haben...
 
Zuletzt bearbeitet:
Unsere Hilfe ist in diesem Fall das es keinen Sinn gibt, 150€ (mehr oder weniger) dafür auszugeben, dass eim Lüfter statt 1800, 1600RPM stehen. Das ist einfach nicht wirtschaftlich.

Wenn du umbedingt wechseln willst, macht ein B550 mehr Sinn und das Steel Legend ist auch in Ordnung.

Grüße aus Italien.
 
Jetzt bin ich ganz verunsichert. Ich glaube, ich zähle nachher mal die Umdrehungen unserer Waschmaschine nach, wenn die sich im Schleudergang befindet...
 
Völlig Wumpe bei nem 5600X @stock, was das Board an Spannungsversorgung hat :schief:

(So wie in 95% der Fälle generell übrigens; Hardcore OC wie bei @True Monkey bspw. mal ausgenommen :D)
 
Wie @chill_eule schon sagte, um die Spannungsversorgung würde ich mir echt keine Sorgen machen bei Deinem Prozesser. Sind beides klasse Boards. Das B550 Steel Legend hat den aktuelleren Soundchip, eigentlich nur wichtig wenn Du etwas mehr Power auf den Kopfhöhren brauchst. Das Tomahawk hat das optisch „modernere“ BIOS. Wenn Dir Blingbling und Soundchip egal sind, würde ich das Tomahawk nehmen.
 
wenn ich prime95 laufen lasse bekomm ich direkt 95 grad nach paar sekunden..ich weiß in normalen spielen bekommt man nie so eine auslastung hin aber ganz normal ist das nicht oder? ja, es ist alles fest montiert^^
 
Da hilft aber ein Lüfter im Heck der 200RPM mehr macht genau: 0,0... o.O

Und na klar ist das normal, das Prime95 quasi instantan sehr hohe Temperaturen erzeugt, da die CPU bei 100% schuftet.
95°C ist allerdings sehr hoch und schon an der Grenze dessen, was AMD angibt.
Da würde ich mir sicherheitshalber noch mal deine Kühler-Montage und WLP anschauen, anstatt ein neues Board zu kaufen, was an der Temperatur garnichts ändert.
 
Zurück