• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

B550 AorusMaster Zen3 5800X BiosUpdate NoBoot

Elevior

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Voraussetzungen:

-Aorus Master B550 (Gigabyte)
-5800x (AMD)
-GTX 970 (Nvidia (hoffentlich bald 6800xt o. 3080))
-DDR (Corsair; CMW32GX4M2D3600C18)
-500DX (bequiet)
-PSU (Seasonic GX-850)

Ergebniss:
-Alles korrekt Montiert (MB, CPU, PSU; ...)
-Systemkomponnenten getestet (DDR, GPU, PSU)
-Kein Boot

BIOS-Update
-16gb USB 2.0 Stick in format32 formatiert
-Original Bios heruntergeladen
-Penibel nach Anleitung durchgeführt

Folgen
-RAM bei bekannten getauscht
-GPU bei bekannten getauscht (2060S)
-CPU bei bekannten getauscht (3600)
-PSU bei bekannten getauscht (BeQuiet StraightPower11)

Postcode
-51 (wohl Probleme mit der Grafikkarte ?)
-Trouble Led (alles blinkt ein paar Sekunden, danach leuchtet VGA durchgehend Rechner startet neu)
-Speaker (Lang Kurz Kurz)

Bios Update nach Gut befolgten Anweisungen des Herstellers und Videos durchgeführt. Alles sah genau Richtig aus. CMOS Clear durchgeführt.

Was kann ich tun ?

Danke für eure Bemühungen !
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Folgen
-RAM bei bekannten getauscht
-GPU bei bekannten getauscht (2060S)
-CPU bei bekannten getauscht (3600)
-PSU bei bekannten getauscht (BeQuiet StraightPower11)

Und funktioniert dann irgendwas? :huh: Also iwie blicke ich bei deiner Auflistung nicht durch, was genau jetzt geht (oder nicht) und was du von uns wissen möchtest :ka:
 
TE
E

Elevior

Schraubenverwechsler(in)
danke für die Antworten. Nichts hat bisher geholfen der Bildschirm bleibt ohne Signal. Die Fehlercodes ändern sich nicht. Es wäre eine grx970 eine 2060s und eine 5700xt drin. Kein unterschied. Eigentlich möchte ich nur wissen was ihr glaubt woran es liegt. Habe einen QFlash Plus genau nach Anweisung durchgeführt. Hatte mehrere GPU´s drauf unterschiedliche CPU´s verschiedenen DDR und immer war das Ergebniss gleich. Kein Bild, BIOS ...

Folgen
-RAM bei bekannten getauscht
-GPU bei bekannten getauscht (2060S)
-CPU bei bekannten getauscht (3600)
-PSU bei bekannten getauscht (BeQuiet StraightPower11)


die sachen habe ich alle getauscht
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
E

Elevior

Schraubenverwechsler(in)
Hmhm könnte ich das wohl testen lassen von einem Fachgeschäft ? Spannungen messen ? Soll ich die Grafikkarte einfach mal in einen anderen slot stecken ? Oder einpacken und zu MF zurück schicken ? Testen die das dann auch ? Habe das Board ja komplett neu gekauft ..
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Du kannst die Grafikkarte auch in einem anderen Slot testen aber ob das geht, weiß ich nicht. Es gibt Boards, die nicht starten, wenn sich die Grafikkarte in Slot zwei befindet aber keine in Slot eins.
Ansonsten würde ich auch aufs Mainboard tippen.
 
Oben Unten