• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Austausch einiger Komponenten

xqz

Kabelverknoter(in)
Hallo,

alle Jahre wieder bitte ich euch einen kurzen Blick auf eine Konfiguration für einen neuen PC zu werfen!

vorhanden ist:

- Gehäuse: Fractal Design Define R3
- Netzteil: Silverstone ST50F-ES Stromversorgung (500 Watt, 80+ (bronze?))

Neu möchte ich kaufen (~650€):

- CPU: Intel Xeon E3-1230v3 (200€)
- Ram: Crucial Ballistix Sport DDr3-1600 Kit 8GB (55€)
- Mainboard: ASRock H87 Pro4 ATX (62€)
- 1TB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 (Das ist glaube ich die Barracuda?) (45€)
- Thermalright True Spirit 120 M Rev.A (26€) [Soll meinen Scythe Grand Kama Cross ersetzen, der rüttelt und vibriert]

- MSI Radeon R9 280x 3GB (255€) [Unsicher. Angeblich sehr leise? Bin offen für weitere ~200-250€ Vorschläge, je leiser desto besser)


Irgendwo ein Denkfehler? Möchte nicht übertakten und möglichst alles leise. Reicht das Netzteil? Irgendwas überdimensioniert? Wenn ein paar € runter gingen wäre das schon noch cool!

Großes Danke im voraus!
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
Von NTs habe ich leider keine Ahnung, aber wenn dir dein cpu kühler zu laut wird dann tausch ihn aus, ich hätte ihn beim vibrieern ausgetauscht.(kenne ich vom AMD FX) nimm da einen BeQuiet Dark rock (pro) 3
 
Von NTs habe ich leider keine Ahnung, aber wenn dir dein cpu kühler zu laut wird dann tausch ihn aus, ich hätte ihn beim vibrieern ausgetauscht.(kenne ich vom AMD FX) nimm da einen BeQuiet Dark rock (pro) 3

Danke für den Tipp, sprengt aber leider meinen finanziellen Rahmen.. ich dürfte eigentlich nicht über 600€ kommen, jetzt sollen die 650€ wirklich die harte Grenze sein.

Wenn der CPU Lüfter nicht so gut ist, könnte ich bis ca 35€ hochgehen! Hättest du da einen Vorschlag? (Möglichst leise)
 
Alpenföhn Sella, kommt bei Mir zum Einsatz auf meinem FX 8350 kostet 20€ kannst damit aber nicht groß übertakten, sollte aber reichen. Wenn du weist wie laut der Athlon 2 refferenz kühler ist dann ist der Sella damit zu vergleichen in der lautstärke aber er ist ziemlich leise, im Gegensatz zum FX nur 2107 RPM in der Minute maximal, der ref kühler mit 6300RPM und 67mm oder so. Er hat vibriert und war laut ach ein schlimmes teil, was nur gekreischt hat. Kannst aber auch andere kühler nehmen wie den EKL Broken 3, wenn ich mich da recht errinnere, der raff war doch in nen Video auf der cebit dabei, da war ein guter kühler für 35€ vorgestellt worden. Musst mal aufm PCGH YT channel cebit 2014 suchen. Da kommt ein Video von einem neuen kühler was ich auch sehr interressant fand, aber meine temps,sind doch im grünen Bereich.
Per app geantwortet.
Gute Nacht noch
 
Das ultimum für nen kühler in dem budget stellt der thermalright macho dar. Der wird bei dem xeon sogut wie kaum drehn müssen und somit unhörbar.

Natürlich reichen auch kleinere, wie der sella z.b.

Zum reinen zocken könnte man auch nen i5 nehmen und vlt mehr geld in die graka pumpen. Vlt. reichts dann auch für ne r9 290 :)

Ansonsten siehts gut aus *daumen*

P.s. bei der hdd nicht lieber gleich 2tb? Die mehrkosten sind so gering bei doppeltem speicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Für Intel braucht man nicht unbedingt nen Kühler.
Eine CPU ohne Kühler betreiben?:D Meiner Erfahrung nach sind die boxed Pedanten laut und schwach. Würde
bei non OC CPU's Sella oder Ageis (oder wie auch immer der von Reji heißt).

@TE: Ich würde wirklich den Vorschlag von the.hai an deiner Stelle aufgreifen - sprich einen i5 & R9 290.

- der i5
+
- die R9 290


p.s.: Never Settle nicht vergessen + 3 Games gratis dazu!
 
Jup, für nen xeon/non-k i5 reicht der boxed auch aus. Zumal man bei standardtakt immernoch undervolten kann.

Also am kühler weitersparen und sinnvoll investieren.
 
@SpeC(Naz): Man kann ihn zum Sparen einsetzen... aber sie sind furchtbar (mMn = subjektiv).
@Nazzy: Naja, dank Nver Settle kann er ja die Games auch verkaufen + der Aufpreis von 50~100 €
ist wirklich empfehlenswert. Die 280X ist eben nicht mehr das aktuelle Portfolio von AMD (relabeled von HD 7970 Ghz).
 
- Netzteil: Silverstone ST50F-ES Stromversorgung (500 Watt, 80+ (bronze?))
Das solltest du auf JEDEN FALL mit austauschen!

Das ist ein Low End Gerät, qualitativ ist es wirklich nicht toll.
hier mal ein Test von dem Teil...
DAS würde ich echt nicht mehr nutzen wollen. Insbesondere da du so viel Geld ausgeben möchtest.

Da solltest dann lieber noch auf die 1TB HDD verzichten (da wirst wohl noch eine haben, oder??) und die dann nächsten Monat oder so rein tun. ALternativ kannst auch an der CPU noch etwas sparen und den Kühler weglassen, dann langts dicke für ein gescheites Netzteil wie ein Antec True Power Classic mit 550W...
 
@TE: Ich würde wirklich den Vorschlag von the.hai an deiner Stelle aufgreifen - sprich einen i5 & R9 290.

- der i5
+
- die R9 290


p.s.: Never Settle nicht vergessen + 3 Games gratis dazu!

Das klingt sehr verlockend, ich muss aber leider passen. Danke für den Never Settle Link Dings!



Danke!

Das ultimum für nen kühler in dem budget stellt der thermalright macho dar. Der wird bei dem xeon sogut wie kaum drehn müssen und somit unhörbar.

Natürlich reichen auch kleinere, wie der sella z.b.

Zum reinen zocken könnte man auch nen i5 nehmen und vlt mehr geld in die graka pumpen. Vlt. reichts dann auch für ne r9 290 :)

Ansonsten siehts gut aus *daumen*

P.s. bei der hdd nicht lieber gleich 2tb? Die mehrkosten sind so gering bei doppeltem speicher.

Leider ist mein Budget absolut ausgereizt, die 1TB müssen reichen..

Glaubst es wäre sinnvoll den Grand Kama Cross Lüfter zu behalten (-25€) und die 1TB Platte (-45€) mit einer SSD auszutauschen (die für 80€ mit 240GB)? Ich hab gerade eine ca. 8 Jahre alte Festplatte mit 120GB drin und meine ehemalige defekte mit 500GB (die überraschender weise als 2. Platte wunderbar funktioniert...) und komme eigentlich zu recht - die spiele installiere ich auf die 500GB Platte. Lieber was gescheites (1TB) oder wärs die SSD doch wert?

Ich kann da Stefan nur zustimmen. Den Sirtec Schinken solltest du ersetzen.

Schade zu hören - ich hab das vor ca. 2 Jahren als Preis-Leistungssieger aus der PCGH "blind" rausgekauft. Leider kann/will ich mir auch kein neues leisten ohne nochmal arbeiten zu gehen. Danke für den Hinweis, sollte das den Geist aufgeben, werde ich mir ein richtiges kaufen.


Großes Danke an alle die geantwortet haben!!
 
Ach was ich noch vergessen habe: Hat jemand eine Wärmeleitpaste noch zu empfehlen?

Ich habe hier noch eine Arctic MX-2 mit "8 year durability" aber eine neue könnte nach ca. 6 Jahren vielleicht nicht schaden :-)

Edit: ist nur 4 Jahre alt, ich werd die wohl daher behalten.. sieht nicht aus, als ob der Wärmeleitpaste Markt große Änderungen durchgemacht hat!
 
Zuletzt bearbeitet:
Schade zu hören - ich hab das vor ca. 2 Jahren als Preis-Leistungssieger aus der PCGH "blind" rausgekauft. Leider kann/will ich mir auch kein neues leisten ohne nochmal arbeiten zu gehen. Danke für den Hinweis, sollte das den Geist aufgeben, werde ich mir ein richtiges kaufen.

PCGH hat keine Ahnung von Netzteilen.
Hättest du vor 2 Jahren hier gefragt hätte man dir zu einem anderen Netzteil geraten.
 
  • Like
Reaktionen: xqz
Zurück