Auf Windows ist ein Problem aufgetreten.... wiedermal

TE
TE
L

Loewenzahn56

Komplett-PC-Käufer(in)
Noch mal:
zeige uns mal das Bild "Benchmark" von HD Tune.
mein Fehler. Ob ich diese Mal richtig bin ...
1613633236148.png
 
K

Körschgen

Guest
Außerdem habe ich in der Programme und Funktion Tabelle ein Spiel, dass noch Angezeigt wird aber nicht mehr auf dem PC ist. Ich weis nicht, ob ich mir mit dem Spiel ein Virus eingefangen habe.

Wieso sollte ein Spiel einen Virus mit sich bringen?

(Von der Tatsache, dass Viren keine Bluescreens auslösen mal abgesehen)


RAM Gskill dimm 4x 8 GB ddr4-3200 -> laufen auf 2100 mhz

Was soll das bedeuten?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
In der Übertragungsrate der SSD von HD Tune sind sehr starke Schwankungen drin.
Die Zugriffszeiten sind um den Faktor 5 ... 7 zu hoch.

Laß die Platte mal optimieren:
Rechtsklick im Explorer - Eigenschaften - Tools - Optimieren.

Wenn noch andere Festplatten vorhanden sind, bitte auch mal den SCREEN "Benchmark" der Platten hier einstellen.

Räume den Autostart auf: alle nicht mehr benötigten Programme deinstallieren aus der Systemsteuerung:

Ausführen: control
Programme und Features
Programm auswählen (Klick)
Deinstallieren.

Zeig uns noch mal den SCREEN von CrystalDiskInfo.

Ist die Platte malwarefrei:
https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313 ,
https://www.heise.de/download/product/malwarebytes-anti-malware-59624 <- Installieren, Ausführen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
L

Loewenzahn56

Komplett-PC-Käufer(in)
Wieso sollte ein Spiel einen Virus mit sich bringen?

(Von der Tatsache, dass Viren keine Bluescreens auslösen mal abgesehen)




Was soll das bedeuten?
ich habe den PC neugemacht. Windows neuinstalliert. Fünf Minuten später, beim Installieren von AMD ist der PC wieder gecrashed. Das Spiel war ein altes MMORPG als Privat Server von einer Sharing Seite.

In der Übertragungsrate der SSD von HD Tune sind sehr starke Schwankungen drin.
Die Zugriffszeiten sind um den Faktor 5 ... 7 zu hoch.

Laß die Platte mal optimieren:
Rechtsklick im Explorer - Eigenschaften - Tools - Optimieren.

Wenn noch andere Festplatten vorhanden sind, bitte auch mal den SCREEN "Benchmark" der Platten hier einstellen.

Räume den Autostart auf: alle nicht mehr benötigten Programme deinstallieren aus der Systemsteuerung:

Ausführen: control
Programme und Features
Programm auswählen (Klick)
Deinstallieren.

Zeig uns noch mal den SCREEN von CrystalDiskInfo.

Ist die Platte malwarefrei:
https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313 ,
https://www.heise.de/download/product/malwarebytes-anti-malware-59624 <- Installieren, Ausführen ?


Es ist nur eine Festplatte installiert. Ich habe verschiedene Antivirenprogramme durchlaufen lassen. Spybot, Total AV und den Windows Antivir. Momentan sind nur die wichtigsten Autostartprogramme aktiviert, da ich z.B. Launcher zur Zeit nicht benutze. Der PC startet auch noch ganz normal und recht schnell.

Gestern konnte ich wieder ohne Probleme zocken. Keine Blue Screens. Ich denke es lag tatsächlich am RAM Kit.
 
TE
TE
L

Loewenzahn56

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Platte ist immer noch viel zu langsam.
Da stimmt etwas nicht.

Wie viele Prozesse laufen im Taskmanager, wie viel Threads und wie viele Handles?

Hast Du die Chipsatz-Treiber von Asus installiert:
https://rog.asus.com/de/motherboards/rog-strix/rog-strix-b450-f-gaming-model/helpdesk_download ?
39 Hintergrundrpozesse und 81 von Windows.

Wie finde ich heraus, ob die Chipsatztreiber auf den neusten Stand sind
Es gibt aufjeden Fall einen neuren Chipsatz Treiber
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
39 Hintergrundrpozesse und 81 von Windows.
Mach doch mal bitte das, was ich schrieb:
Taskmanager (Strg+Alt+Entf) - Leistung -
Prozesse: ...,
Threads: ...,
Handles: ....

Wie finde ich heraus, ob die Chipsatztreiber auf den neusten Stand sind
Installiere einfach den neuesten von Asus (Version 2.11.26.106 ):
https://rog.asus.com/de/motherboards/rog-strix/rog-strix-b450-f-gaming-model/helpdesk_download .
 
TE
TE
L

Loewenzahn56

Komplett-PC-Käufer(in)
Oben Unten