• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Gefühlt aus dem Nichts hat das russische Indie-Studio Mundfish einen Trailer zu seinem Erstlingswerk Atomic Heart veröffentlicht. Die bislang gezeigten Inhalte wissen zu gefallen - man kann sich gar nicht entscheiden, an welche Vorbilder man sich erinnert fühlen soll. Bioshock, Wolfenstein, Doom, Stalker, Metro 2033, The Vanishing of Ethan Carter lassen sich mindestens stellenweise wiederfinden. Als Grafikunterbau dient Epic Games' Unreal Engine 4.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Kommt auf meine Liste:daumen:

Gruß
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Sieht mal nicht schlecht aus. Ich würde mich sehr freuen, wenn es wieder mehr Singleplayer-Egoshooter gäbe. Nicht mal unbedingt openworld, aber ähnlich wie Stalker oder Borderlands. Inzwischen gibt es ja leider fast nur noch Multiplayer als Shooter. Selbst Far Cry ist ja mittlerweile mehr Action-RPG als Egoshooter.
 

IceGamer

Software-Overclocker(in)
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Hat mir zu viele Bioshock-Ähnlichkeiten und zu wenig Stalker. Sieht aber insgesamt ganz gut aus, trifft nur nicht ganz so meinen Geschmack.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Kommt auf meine Liste:daumen:

Gruß

Auf welche? Die Kauf- oder Abschussliste :D


Ein Shooter, der an Stalkers Atmosphäre ran kommt würde ich sofort kaufen, auch wenn sie so releasen, wie die Stalker xD
Hoffentlich kommt das Spiel mit mehr als nur UE4 4-Kernskalierung.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Scheint recht attraktiv zu sein, nur leider strahlt die Verherrlichung der "guten, alten Sowjetzeiten", die leider bei vielen russischen Entwicklern Gang und Gäbe sind, zu sehr hervor. Leider erwarte ich hier keine offene und ehrliche Auseinandersetzung mit dem alten Regime. Aber natürlich warte ich erstmal ab, vielleicht überrascht mich dieses unbekannte Studio ja doch noch positiv...
 

JunglistMovement

PC-Selbstbauer(in)
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Den ersten Eindruck find ich schonmal mega... sowohl optisch als auch vom Setting. :o
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Also das sieht ja sehr interessant aus :D

Bleibt defintiv auf dem Radar :daumen:
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Bei den ganzen aufgezählten Titeln trifft man das anscheinende Spielprinzip nicht wirklich. Ich würde das Gezeigte eher mit dem neuen Prey vergleichen als mit Bioshock und Co.
 

konsolen/pczocker

Software-Overclocker(in)
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Scheint recht attraktiv zu sein, nur leider strahlt die Verherrlichung der "guten, alten Sowjetzeiten", die leider bei vielen russischen Entwicklern Gang und Gäbe sind, zu sehr hervor. Leider erwarte ich hier keine offene und ehrliche Auseinandersetzung mit dem alten Regime. Aber natürlich warte ich erstmal ab, vielleicht überrascht mich dieses unbekannte Studio ja doch noch positiv...
Da würde ich mich nicht zu sehr daran stören. Bei sehr vielen anderen Spielen, muss man sich (leider) auch immer mit dem übertriebenen amerikanischen (und Alliierten) Patriotismus rumärgern. Insbesondere WW2 Spielen sind ganz schlimm, z.B das komplette Zerbomben von (zivilen) Städten/Stadtteilen, sind nichts als unnötige abartige Kriegsverbrechen, die aber natürlich in den Spielen nie thematisiert werden.

Wenn also ein Spiel russische "Propaganda" enthält, ist das erst einmal auch nicht schlimmer als andere. Man sollte das vermittelte sowieso niemals komplett unhinterfragt verinnerlichen.

Das Spiel hört sich schon interessant an.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
AW: Atomic Heart: Singleplayer-Tausendsassa mit Unreal Engine 4 angekündigt

Die Tötungsszene ~Finish-moves?
Nerven mich; hatten bis jezt immer den Spielfluss massiv geschadet.
Ansonsten sah das Spiel gut aus; hoffe aber auch auf ne GoG Version.
 
Oben Unten