• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS ROG Strix X99 Gaming defekt?

sant0s

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

nachdem ich meinen Rechner nach einem Umzug mal wieder gereinigt habe, scheint irgendwas defekt zu sein.
edit: habe den Rechner fuer den Umzug teilweise auseinander gebaut, damit er beim Transport nicht kaputt geht...

Ich habe schon alles ausgebaut bis auf das notwendigste, doch es passiert absolut nichts mehr ausser das alle Lichter am Mainboard angehen.

Habe auch schon ein anderes Netzteil getestet und die GPU in einen anderen Rechner gesteckt sowie mehrere verschiedene Ram getestet - also diese Komponenten sollten definitiv nicht das Problem sein.

Ebenfalls habe ich alle Kabel ueberprueft und eine andere m2 SSD eingebaut.

Das Problem ist, dass der Lüfter im Netzteil (an diesem MB) nicht mal anfaengt zu drehen und ich bekomme keine Fehlermeldung im Q-Code oder sonstwo.

Scheint so, als waere das MB inne Fritten.

Hat noch jemand Tips, was ich testen koennte?

Kann ich irgendwie erkennen, ob das MB kaputt ist oder ich irgendwas anderes falsch mache?

Danke! :)
sant0s
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Oha ... mein "Lieblingsmainboard" aus meiner kurzen X99'er Zeit ..... DAS Mainboard aus der X99 Zeit besser gesagt ..... das Board mit den meisten Problemen und defekten mit großen Abstand .....
Ich hatte 3 Stück . Das erste hat nach einem Tag Betrieb nicht mehr gewollt.
Das 2. Hat nach ner Woche die GraKa nicht mehr erkannt egal wo sie steckte (entsprechender QCode+Beep-Code), und zwar keine der 3 Karten die ich damals hatte (2 aus anderen Rechnern)
Das 3. Lief knapp 2 Jahre und hat am ende nach jeweiliger Tageslaune Gestartet oder eben nicht und war wenn es NICHT gestartet hat durch wackeln am RAM und/oder CPU Kühler zum Starten zu bewegen .... klingt komisch, war aber so. Es hat auch KEINERLEI Fehlercode gezeigt wenn es nicht gestartet hat, genau wie bei dir jetzt ....

Den 6800K hab ich noch rumliegen, das Board ist im Elektroschrott gelandet als ich es nicht mehr aushielt.....
 
TE
sant0s

sant0s

Komplett-PC-Käufer(in)
Den 6800K hab ich noch rumliegen, das Board ist im Elektroschrott gelandet als ich es nicht mehr aushielt.....

Das klingt ja nicht sehr vielversprechend... :D

Habe den 6900k und war auch super zufrieden damit.
Macht es Sinn sich ein neues Board zu kaufen oder die CPU zu verkaufen?

Was wuerde man denn fuer den 6900k gebraucht noch bekommen?
 
TE
sant0s

sant0s

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Plattform ist tot. Gegen aktuelle CPUs hat der 6900k keine Chance mehr.
Ich würde die Plattform wechseln.
Habe jetzt auch aus Dringleichkeitsgründen ein neues Board + CPU (MPG Z490 GAMING PLUS / i7-10700F).
Aber als Zweitrechner ist der 6900k ja immer noch sehr geil.

Oder wie gesagt CPU verkaufen.
Die wird ja immer noch fuer ziemlich viel Geld neu verkauft.
 
TE
sant0s

sant0s

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich kann mich noch gut an mein X99 System erinnern, das war nicht feierlich.
Daher würde ich eben eine neue Plattform bevorzugen als noch mal Geld in den alten Kram versenken.
Lief bei mir auch nicht OC aber 24/7 und viele Simulationen.
War mir gar nicht bewusst das die CPU soviel verbraucht.
Aber naja, ich versuch mal das gute Stueck auf OLX.pt zu verkaufen.
Preisvorschlaege was man noch bekommen koennte? :D
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Mit OC ist ein 6900K durchaus auf Niveau eines 3900X oder 9900K @ Stock. Für das Alter beachtlich.
Ähm NEIN ... absolut NICHT .... schon garnicht auf Niveau 9900K@Stock ....
Die meisten 6900'erter machen bei 4,3Ghz-Allcore dicht in Sachen OC + die IPC Steigerungen bis zur 9'er Reihe .... das wird nicht durch Quad-Channel RAM oder irgendetwas ausgeglichen .... ein 6900K sieht kein Land gegen einen 9900K egal wie man es dreht und wendet, und ein 3900X dreht ebenfalls Kreise um das Teil.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Ich habe es extra verlinkt ;-)
Den 6900K hatte ich auch mal im Index. Unter normalen Umständen ist der ziemlich genau auf dem Niveau eines 8700K/10400F/Ryzen 3600.
 
Oben Unten