• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

Eure Meinung über den Sockel 939 und die Dual-Cores

  • War immer nur bei Intel!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    19
  • Umfrage geschlossen .

Bl4ck045

Freizeitschrauber(in)
Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

Hey Leute ich bins mal wieder :D

Diesmal geht es aber nicht um den AMD Großvater Sockel A,sondern um den Dual-Core Papa Sockel 939,will euch nur schonmal vorwahnen^^mache demnächst öfters Umfragen da wir in unserer AG älteren Damen und Herren die Pc-Geschichte näher bringen wollen,da der Sockel 939 auch einer der wichtigsten für AMD war ist heute er mal dran.
Er war deswegen so wichtig da er bei AMD die Dual-Core ära einleutete,somit war er eigentlich der Grundstein für die heutigen 2Kerner AMDs

Grund für die Umfrage ist diese News

http://www.hardwareluxx.de/index.ph...3730-asocklaesst-sockel-939-neu-aufleben.html
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Bl4ck045

Bl4ck045

Freizeitschrauber(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

ja ist meine erste EIGENE Umfrage^^
kann man das noch i-wie bearbeiten?
 
F

feivel

Guest
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

läuft bei bekannten teils noch im einsatz..aber aufrüsten würd ich da nichts mehr ;)
 
G

Gast XXXX

Guest
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

Danke für deine Vorwarnung. ;)
Ich für meinen Teil hab die Dual-Core-Ära dieses Sockels übersprungen, denn der letzte Prozessor der sich auf meinem 939-System befand war der Athlon 64 3800+.
Durch die bessere Leistung der damaligen Intel-Prozzi war ein Wechsel zum Sockel 775 unumgänglich.
 
TE
Bl4ck045

Bl4ck045

Freizeitschrauber(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

xD ja geb ich dir recht
die Dual-Core sind sau teuer und DDR-400 macht es auch nicht einfacher :D
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

ja ist meine erste EIGENE Umfrage^^
kann man das noch i-wie bearbeiten?

Da musst du mal einen Mod fragen, ob er noch was nachbauen kann.

Ich hatte ja einen Sockel 939 mit Dual Core drauf und der war schon sehr gut, aber hochtakten ging gar nicht. :schief:
Aber Leistung genug gehabt, der Pentium 4 davor ist dagegen eine Witzfigur gewesen.
 

Sight

Software-Overclocker(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

eins Frage ich mich, wieso 'Asrock'?

Hab die X2 Ära auf 939 Basis auch übersprungen, hatte vorher Sockel A mit Duron 900Mhz :D danach AM2 mit 3800+ X2 und jetz P2 955 BE auf AM2+
Joa wenn man DDR1 zuhause rumliegen hat, kann man noch gut verkaufen, ein DDR1 Riegel 1GB bringt noch gut min. 20€
 

Sarge_70

BIOS-Overclocker(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

[x] Bessere Erfahrungen mit Intel gemacht!


Vor allem was das Übertakten angeht, dennoch war ich damals mit meinem X2 4200+ auf einem A8N SLI mehr als zufrieden, grössere Probleme gab es nie.


Mfg
 

kc1992

Freizeitschrauber(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

Ich hatte als SpielePC mal einen 939, der mittlerweile aber dem Sockel 775 weichen musste und nun als HTPC und Lan-PC am 32' HDTV dient wenn ein Freund mal hier übernachtet und wir spontan Lust auf eine Partie Age of Empires oder Warcraft III haben :)
Ich hatte allerdings nur einen AMD 64 3200+ als Single Core dran.
Sehr übertaktungsfreudig auf meinem A8V-Deluxe und hat mich nie im Stich gelassen.
Lief ungefähr 2 Jahre lang durchgehend auf DDR-450 und 2300 oder 2400 MHz (Bin mir nicht ganz sicher ich glaube 2.4). Schon beachtlich finde ich.Mittlerweile ist es aber nicht mehr so mit Hardcoreoverclocking bei dem, ich will den guten Alten da auch stehen lassen und in kein Projekt mehr hineinverwickeln :P

Alles in einem: Hammer Sockel, Hammer CPU's
Vielleicht mal einen Toledo 4400+ nachkaufen? Wer weiss, wenn sich ein Angebot sichtet :P

Gruß
 

theLamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

[X] Gut,aber nie einen Dual-Core auf 939 Basis gehabt

Hab jahrelang einen Athlon 64 4000+ @ 3 GHz betrieben... Auf einem Asrock939-DualSata2. Ist ein feines Board zum OC, allerdings nicht von Haus aus. Ich musste es einen Voltmod verpassen, aber dann ging es wie gesagt echt gut. 3 GHz Singlecore war damals High-End: Der FX-57 (singlecore) war der beste Prozi und hatte nur 2,8

Mann, waren das noch Zeiten :ugly:
 

MaN!aC

PC-Selbstbauer(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

Hab mit Sockel 939 nur gute Erfahrung gemacht, besaß aber selbst nie einen DualCore.
Angefangen hab ich mit einem 3000+ Winchester und danach einen 3700+ San Diego,
alles auf einem Gigabyte K8NS Ultra-939. Übertakten ging auch nicht sooo gut, erst der
3700+ machte mehr als 2,8GHz mit. Hab hier sogar noch einen alten 3400+ rumliegen.
Ein wenig störte aber das bei 4 Speichermodulen die Kiste nicht anlief, aber 1GB hat auch
gereicht.

Das einzigste was mich ärgert ist das ich das System verkauft habe und der Freund dem
ichs verkauft habe, halb zerschossen hat :wall:

Sound geht nicht mehr, die AGP-Schnittstelle erkennt keine Grafikkarten mehr und der
Netzwerkcontroller hat auch schonmal bessere Seiten gesehen. Das kommt davon wenn
das Netzteil anfängt zu qualmen und man es trotzdem weiterverwendet.
 

Sight

Software-Overclocker(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

mhkay ABER: lol
55€ da kann man sich n AM3 Board kaufen... naja außer man hat was rumliegen... trotzdem aktuell ein 939 Board für 55€ etwas unnötig :schief:
 
TE
Bl4ck045

Bl4ck045

Freizeitschrauber(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

ja aber überleg mal so,wenn eine jetzt noch nen guten 939er Zuhause hat z.B ein 4000+ oder sonst etwas,dann ist das billiger als komplett auf AM2(+) oder AM3 umzusteigen.
Und allein das find ich schon super,das Asrock die Chance gibt wenn man nen 939 Zuhause hat nen billigen HTPC zubauen
 

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

Also das man einen X2 kaum übertackten kann ist nicht ganz richtig,meistens waren es die Bords die nur ein paar oder gar keine möglichkeiten boten zu ocen . Hab meinen X2 4200 auf stolze 3113.5 mHz bekommen bis das Bord seinen Dienst quitierte mit spontannem ableben.

Ich danke MSI für das tolle K8N SLI Bord !









gruß Aerron
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

reih mich mal schnell noch mit ein:

[X] Super,sehr übertaktungsfreudig,zuverlässig und stabil

Warum? Board für 60Euro, CPU für 100 Euro - ergibt ASRock 939 DUAL-SATA2 mit Opteron 170 2GHz @ 3GHz! Eine geniale Plattform war das, man musste nur zu den richtigen CPUs zu greifen, und natürlich für ausreichend Kühlung sorgen.
 

Headshot74

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

wenn jetz noch einer was verklopft das besser ist als mein 2,4 GHz Winchester dann könnte ein Geschäft draus werden.
 

Jan565

Volt-Modder(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

Ich habe einen 4400+ X2 auf dem 939 mit 2x1MB cache, also das raritäten Teil. Ich war sehr zu Frieden damit. Besser gings nicht mehr. Konnte den auf 2596MHz übertakten, bei 2600 ist instabil geworden auf meinem A8N-SLi Premium. Und die Rams damals, hatte ich auf 2,5-2-2-5-1T und 2,95V laufen ohne Probleme. Heute werkelt der bei einem bekannten als Leihgabe. Wenn ich den wieder habe werde ich mal sehen was ich vielleicht noch mit dem reißen kann.
 

Phenom BE

Freizeitschrauber(in)
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

Ist doch nicht schlecht für die, die ihr 939 System weiterleben lassen wollen und die ihr MB kaputt gemacht haben.
 

Grell_Sutcliff

Gesperrt
AW: Asrock lässt Sockel 939 weiterleben!

Mann! Hätte ich das damals gewusst, hätte ich meinen Athlon64 4000+ und DDR1 Speicherriegel niemals verkauft:wall:, sondern bis heute behalten! An den Sockel 939 hab ich nur gute erinnerungen. Hach! Das waren noch zeiten! (In erinnerungen schwelg...)
 
Oben Unten