Arma 3 CPU/GPU Auslastung?

Dre

PC-Selbstbauer(in)
Meine GPU wird meist nur mit rund 50% ausgelastet. Bei der CPU wird ein Kern voll benützt, die anderen 3 nur um die 30%. Da die Frames teils relativ schlecht (>20) sind, wollt ich mal fragen ob noch jemand das Problem hat, und ob jemand weiß, ob das für die finale Version noch gefixt wird?
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Die Treiber sind aktuell?
Ich könnt mir schon vorstellen das die noch an der Performance schrauben. Wie ist die Sichtweite etc bei dir eingestellt?
 

Shona

BIOS-Overclocker(in)
Meine GPU wird meist nur mit rund 50% ausgelastet. Bei der CPU wird ein Kern voll benützt, die anderen 3 nur um die 30%. Da die Frames teils relativ schlecht (>20) sind, wollt ich mal fragen ob noch jemand das Problem hat, und ob jemand weiß, ob das für die finale Version noch gefixt wird?
Es ist eine alpha und schon lange bekannt das derzeit nur 50% der GPU benutzt wird.
Arma hat bis dato auch immer nur einen Kern genutzt bzw. zwei Kerne wobei der zweite nur zur berechnung der AI benutzt wird. Zumindest ist es so bei Arma 2 (Arma 2 OA) und ich denke das sich in Arma 3 da nicht viel geändert hat.

Frames >20 ist doch gut oder meinst du vielleicht eher <20 ?
Ich komme mit meinem Rechner bei "High" auf 60 Frames wobei das auch nur in den SP Missionen so ist, auf einem Server sieht das anders aus da es dort dann auf den Server ankommt bzw. wenn es local gehostet wurde kann man es so oder so vergessen.

Wir haben das gleich zu anfang getestet und ein Freund mit einer 100000er Leitung hat den Host gemacht, bei 4 Spieler hatten wir 30-40 Frames und bei 10 Spielern waren es dann nur noch 8-10 Frames

Es fehlt leider ein richtiger Dedicated Server um online zu spielen, den so wie es derzeit ist kann man es vergessen überhaupt online zu spielen. Was einer der grnde ist warum wie alle auf den Dedicated Server warten und weiterhin Arma 2 spielen =)
 

Frontline25

Software-Overclocker(in)
Ich finds auch seltsam das ich bei manchen servern 40 fps bekomme und bei einem anderen direkt 5-8 fps -.-
Naja was soll man sagen ;) es ist eine Alpha.
Ist genau wie bei DayZ, ein Mod, im Entwicklungszustand.:)
(Weis einer wiso die Fx prozessoren bei Ceg protectet games wie arma 3, Mw3, bo 2 immer abstürzen? Also komplet mit neuhochfahren:what:. Dabei brauch ich nur ein Programm starten, was knapp 1 Sec brauch und dann wieder sagt "Drücke eine Taste um zu schließen " da er den fehler behoben hat ....)
 

Shona

BIOS-Overclocker(in)
Ich finds auch seltsam das ich bei manchen servern 40 fps bekomme und bei einem anderen direkt 5-8 fps -.-
Das ist dann das was ich geschrieben habe ;) Die Server mit 40FPS sind auf einem rootserver gehostet indem das Spiel selbst dort per Steam Offlinemodus als Server laufen gelassen (was aber immer noch kein dedi-sever ist) wird und das andere sind dann die local gehosteten server
 

Frontline25

Software-Overclocker(in)
ja nur dasn kumpel es laufen ließ (escape) und da hat man zwischen 30 bei leeren phasen und 15 in großen gefechten nicht so einen einbruch
 
TE
TE
D

Dre

PC-Selbstbauer(in)
Einstellungen sind auf max.@1080p, die Sichtweite auch. Treiber sind aktuell und ja, ich meinte natürlich <20 frames :). Gemessen hab ich im showcase helicopter.

Danke jedenfalls für die Antworten, Shonas Angaben zur CPU/GPU Auslastung beantworten meine Fragen :). Ich hoff die verbessern das noch bis zur final.
 

boggler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es gibt bei Arma mehrere Faktoren welche die Fps beeinflussen.
Um die reine Grafik Einstellungen einzustellen bietet sich in jedem Fall der Editor an.
Dort hat man wenig Scripte die einem die Tour vermasseln.

Auf Servern ist die Performance allein serverseitig schon von 3 Faktoren abhängig:

-verbaute Hardware und Anbindung
-ist die Mission spielbar (eine Coop-Mission mit 1000 Gegnern wird jeden Client auf 5Fps droppen lassen, zuviele oder schlechte KI Scripte können ähnliches)
-ist die arma.cfg, Server.cfg und das Server.profile richtig eingestellt (verschiedene Missionstypen brauchen verschieden Einstellungen!)

Ganz abgesehen davon ist der netcode von Bohemia immer beschissen gewesen, wenn sie ihn in den letzten Jahren auch schon außerordentlich verbessert haben.

Wir haben momentan einen root mit einem 3770k. Der schafft es bei 32 Spielern und einer vernünftigen Mission auf ungefähr 30 Frames.
Sprich selbst mit zwei übertakteten Xeons und drei 690gtx wird kein Spieler auf dem Server mehr als 30 Fps erreichen!
Ob man momentan die dev-dedi.exe, einen HC oder den steamclient nutzt ist von der Performance her nahezu unerheblich.

@dre bei einer Sichtweite von 10000 ist deine Graka momentan einfach nicht stark genug. Erst als die 580gtx rauskam konnte man Arma2 auf max Details und max. Sichtweite wirklich problemlos spielen!
Und verabschiedet euch von den hübschen Auslastungsgrafiken, die werden Euch bei Arma nicht weiterhelfen!

Last but least, meine Lieblingsgrafik
 
D

dPbvulkan

Guest
Ich hab gemerkt, dass man massiv an Performance gewinnt, wenn man die Sichtbarkeit von Objekten massiv senkt in der Sichtweite. Wenn man die senkt auf 1000m, dann hat man mal eben beinahe 100% mehr fps. So kann ich jetzt sogar auf 4xAA zocken. Mehr als 1000m macht eh kaum Sinn, weil man ohnehin auf die Entfernung nur mit wenigen rpfs trifft, weil die gar nicht so eine Reichweite haben. Damit ist nicht die generelle Sichtweite gemeint, die hab ich mit meinem fx6300 4.5 GHz auf 2000m, das empfinde ich als ausreichend.
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, ich hab gestern gemerkt das meine Grafikkarte auf jedem Server bei 25% Auslastung dödelt und die CPU bei ca 50%
Ich glaube bis zur Beta werde ich erstmal nicht mehr spielen :/
 

boggler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab gemerkt, dass man massiv an Performance gewinnt, wenn man die Sichtbarkeit von Objekten massiv senkt in der Sichtweite. Wenn man die senkt auf 1000m, dann hat man mal eben beinahe 100% mehr fps. So kann ich jetzt sogar auf 4xAA zocken. Mehr als 1000m macht eh kaum Sinn, weil man ohnehin auf die Entfernung nur mit wenigen rpfs trifft, weil die gar nicht so eine Reichweite haben. Damit ist nicht die generelle Sichtweite gemeint, die hab ich mit meinem fx6300 4.5 GHz auf 2000m, das empfinde ich als ausreichend.

Absolut korrekt, bei Arma CO war es noch allein die Sichtweite, welche die die Fps so massiv beeinflusste. Solang es weder die F35 noch den Merkava gibt sind 2000m mehr als ausreichend.

Naja, ich hab gestern gemerkt das meine Grafikkarte auf jedem Server bei 25% Auslastung dödelt und die CPU bei ca 50%
Ich glaube bis zur Beta werde ich erstmal nicht mehr spielen :/

Klingt als hättest du meinen obrigen Post entweder nicht gelesen oder ich habe habe mich falsch ausgedrückt.
Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass es sich bis zur beta noch viel an der Multiplayer Performance ändern wird.
Mit deinem System müsstest du auf auf mindestens 30 fps kommen wenn nicht, veränder deine Grafikeinstellungen.
Wenn du wriklich glaubst, daß die Böhmen die Multiplayerperformance deutlich erhöhen, wirst du mit Sicherheit nicht nur bis zur Beta warten müssen!


GPU Bench

CPU Bench

Core Load AMD

Core Load Intel
 
Zuletzt bearbeitet:

Ultramarinrot

Freizeitschrauber(in)
Das mit den Objekten ist mir auch schon aufgefallen, macht wirklich einen erheblichen Unterschied.
Den Wert auf Low eingestellt und ich kann mit 6000 Metern Sichtweite und dem Rest @Max bei ca 50-80 fps spielen. Habe ich den Wert auch auf Ultra bekomme ich zwischen 15-30 fps ^^

Edit: Offline (im Editor) versteht sich :D

Ich habs i.d.R. auf high eingestellt und die Sichtweite auf 3000m, ist für mich der beste Mix aus fps, Objektdetails und Sichtweite. Läuft übrigens auch mit voller Kantenglättung, also 8xAA, FXAA Ultra und ATOC all tree + grass. Meine Grakas werden auch zu 99% ausgelastet wenn ich die Sichtweite und Objektdetails reduziere (Nur weil irgendwer meinte das es bekannt sei das die GPU nur teilweise genutzt wird ... )
 
Zuletzt bearbeitet:

Dedde

Software-Overclocker(in)
Wie läuft grad arma 3 aktuell? Evtl werd ich mir es auch zulegen.
I7 950 3, 8ghz
Gtx 680 2gb oc
8 gb ram
Full hd
Ist das immer noch so hardwarehungrig wie arma 2?
 

boggler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit deinem Rechner solltest du es mit moderaten Einstellungen flüssig spielen können.
Ja, es ist immer noch so hungrig wie jeder andere Teil zuvor, allerdings deutlich besser spielbar als im Mai 2009, als jeder Blick nach Cherno oder ein Explosion den Rechner abschmieren ließ.
Wenn du es jetzt kaufst, kannst du noch ordentlich Geld sparen, in nicht allzu ferner Zukuft (ich denke spätestens Juli) wird die Beta beginnen und die Sonderangebote werden weg sein.
Anbei könntest du ja einfach einen lite-key benutzen um zu sehen ob dir das neue Arma liegt.
 

boggler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist das im mom sp oder mp
:what:

Wenn du den lite-Key meinst, der geht nur offline.
Ansonsten ist die Alpha natürlich multiplayerfähig.
Da der content aber momentan sehr eingeschränkt ist, gibt es momentan mehr Server als Spieler. Das wird sich aber in den nächsten Wochen mit Beginn der beta ändern.
 

Dedde

Software-Overclocker(in)
Hat man offline dann ne vollstandige solo Kampagne oder wie kann ich mir das dann vorstellen. Welchw spielmodi gibt es online? Sry für die fragerei. ;)
 

pcfr3ak

Freizeitschrauber(in)
Hat man offline dann ne vollstandige solo Kampagne oder wie kann ich mir das dann vorstellen. Welchw spielmodi gibt es online? Sry für die fragerei. ;)

In der Alpha Lite gibt es ein 4 Singleplayer-Showcases und einen eingeschränkten Editor.

In der Vollversion gibt es das oben genannte + Multiplayer und vollständigen Editor. Ne Kampagne wird es erst im Finalen Spiel geben. Spielmodi im MP ist bei Arma immer so ne sache, vordefinierte wie z.B. bei Battlefield gibt's eigentlich nicht, dafür meistens user-Made missionen wie Coop (einige custom-Missionen, z.B. Insurgency), Blitzkrieg (PvP Gamemode), Deathmatch, Wasteland etc.
 

SiQ

PCGH-Community-Veteran(in)
Einfach mal auf die ArmA 3 Seite gehen und da alle Infos lesen ^^ Kannst es dort auch direkt im Store kaufen und alle Versionen sind dort verglichen aufgelistet.
 
Oben Unten