• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple iPhone SE: Release, Preis und Daten zum 4-Zoll-Smartphone

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple iPhone SE: Release, Preis und Daten zum 4-Zoll-Smartphone

Bei der gestrigen Keynote hat Apple das gerüchteweise erwartete iPhone SE vorgestellt, dessen Release für den 31. März ansteht. Dieses verpackt weitgehend die Hardware aus dem iPhone 6s im Gehäuse des iPhone 5s. Dabei ist der Preis für Apple-Verhältnisse rekordverdächtig niedrig und beginnt bei 489 Euro. Aber nicht alles wurde vom großen Bruder 6s übernommen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Apple iPhone SE: Release, Preis und Daten zum 4-Zoll-Smartphone
 

Mac_Leichlingen

PC-Selbstbauer(in)
Ein gelungener Wurf der hoffentlich den Markt für kleinere Smartphones beleben wird. Scheinbar korrigiert auch Apple langsam ein wenig seine Preispolitik (siehe auch Applewatch).
Nur der preisliche Unterschied zum 6s ist schon gewaltig. Wer kein größeres Display braucht ist mit dem SE auf jeden Fall besser bedient (Wenn das Design gefällt).
 

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
AW: gääähn

In den letzten Jahren scheint das Innovationspotential bei den smartphones (egal ob apfel oder google-linux) wohl gegen null zu gehen.
Scheinbar muss der Obstbauer nun immer mehr mit billigem Gemüse nachsteuern um Umsatz und Gewinn zu befriedigen.
 

Renax

PC-Selbstbauer(in)
AW: gääähn

In den letzten Jahren scheint das Innovationspotential bei den smartphones (egal ob apfel oder google-linux) wohl gegen null zu gehen.
Scheinbar muss der Obstbauer nun immer mehr mit billigem Gemüse nachsteuern um Umsatz und Gewinn zu befriedigen.

Zu deinem ersten Punkt: empfinde ich nicht so krass zumindest bei android. Man denke an das G5 oder Wasserfestigkeit der Z Serie

Zum zweiten :jup scheint mir auch so, immer mehr Menschen kaufen halt billige Handys, wie wiko oder Archos geräte
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
4 Zoll Display, 4k Videoaufnahmen und 16GB Speicher von dem etwa 10-12GB nutzbar sind.

Okay, wem fällt etwas auf?
 

Zoon

Software-Overclocker(in)
War eigtl kurz davor eine Vertragsverlängerung mit dem xperia Z5 zu nehmen, die Iphone 6 sahen mir zu "Samsung mäßig" aus.

Aber ich finds gelungen die 6er Technik mit dem Gehäuse vom Iphone 5 was mir halt immer noch das schönste Gehäuse ist. :daumen: Und dass 3D Touch fehlt spielt bei mir wirklich keine Rolle.
 

Mac_Leichlingen

PC-Selbstbauer(in)
Ich finde das Farbdesign auch grenzwertig. Alleine dieses Spacegray finde ich :ugly:
Wenn schwarz, dann schwarz. Falls ich mir eins zulege, dann das Weiße/Silberne. Aber auch das ist Geschmackssache.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Mir gefiel das früher beim 4(S) auch besser. Da waren die iPhones beidseitig schwarz oder weiß.

Sofern die Farben bei allen Modellen die gleichen sind, ist das auch vertretbar.
Richtig blöd ist es, wenn es die eine Farbe nur bei dem einen Modell gibt.

Welche Farben es doch gibt, Space Grey kannte ich noch nicht^^

Ich kenne 8 Leute, die ein iPhone haben, 7 davon haben diese Farbe.
Einer hat ein weißes.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Sofern die Farben bei allen Modellen die gleichen sind, ist das auch vertretbar.
Richtig blöd ist es, wenn es die eine Farbe nur bei dem einen Modell gibt.

Ich fände es gut, wenn man beim Smartphone die Farbkombinationen wählen könnte. Quasi Sonderanfertigungen wie beim Auto. Das ginge zwar nur mit Aufpreis und mit Lieferzeit, aber das wäre mal eine feine, individuelle Sache. Wer dann rundum Rose Gold haben möchte, der bestellt es eben so. Produziert werden müssen die Schalen ja sowieso.
 

Zares

Kabelverknoter(in)
Ich fände es gut, wenn man beim Smartphone die Farbkombinationen wählen könnte. Quasi Sonderanfertigungen wie beim Auto. Das ginge zwar nur mit Aufpreis und mit Lieferzeit, aber das wäre mal eine feine, individuelle Sache. Wer dann rundum Rose Gold haben möchte, der bestellt es eben so. Produziert werden müssen die Schalen ja sowieso.

Geht z.B. bei Motorola:

Motorola
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ich fände es gut, wenn man beim Smartphone die Farbkombinationen wählen könnte. Quasi Sonderanfertigungen wie beim Auto. Das ginge zwar nur mit Aufpreis und mit Lieferzeit, aber das wäre mal eine feine, individuelle Sache. Wer dann rundum Rose Gold haben möchte, der bestellt es eben so. Produziert werden müssen die Schalen ja sowieso.

Das wäre sicher nicht verkehrt.
Man kann es sich dann in entsprechender Farbe lackieren lassen.
 

Maqama

Software-Overclocker(in)
Die 16gb Version ist nicht zu gebrauchen, man muss also 499€ für die 64gb Version investieren, also wieder nur Geldmacherei.
Dazu 1,2MP als Frontcam, und das im Jahr 2016 wo jeder Selfies macht , das soll innovativ sein?

Dazu bloß das Design des iPhone 5 recycelt.
Wer sowas als Innovation feiert ist nur ein fanboy, bei nüchterner Betrachtung ist das Gerät totaler Müll.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Die 16gb Version ist nicht zu gebrauchen, man muss also 499€ für die 64gb Version investieren, also wieder nur Geldmacherei.

Du denkst also, dass es keine User gibt, die mit 16GB auskommen?
Ich denke bzw. weiß, dass es Leute gibt, die problemlos mit 16GB auskommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Du denkst also, dass es keine User gibt, die mit 16GB auskommen?
Ich denke bzw. weiß, dass es Leute gibt, die problemlos mit 16GB auskommen.

Trotzdem bedauerlich, dass Apple nicht mit 32GB anstatt 16GB Speicherplatz anfängt.
Das hat immer so ein Geschmäckle, wie ich finde.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Klar, mehr ist immer besser. Wenn ich aber sehe, wie viele Leute um mich herum immer noch mit 16 GB problemlos zurechtkommen (meine Mutter gar mit 8GB), dann kann ich die Entscheidung bei diesem Einsteiger-iPhone schon nachvollziehen. Bei den Top-Modellen wird es hingegen mMn Zeit, die 16GB zu streichen. Ich wäre bei den "großen" iPhones für 64/128/256 GB.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ja, aber wenn du viele Fotos machst und auch mal ein Video, sind die 16Gb schneller voll als du denkst.
Für mich klingt das so, als wenn das SE so eine Art Zweithandy sein soll.
Als wenn du zur Party nicht mit der S Klasse ankommst, sondern im Mini. ;)
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe die S Klasse immer dabei :D
Gerade bei Fotos lässt sich beim iPhone mit der Option "Speicher optimieren" sehr viel Speicherplatz sparen. So passen dann selbst bei nur 16GB viele tausende Fotos in den Speicher.
Übrigens denke ich schon, dass das SE als Einsteigsmodell gedacht ist und weniger als Zweithandy.
 

Mac_Leichlingen

PC-Selbstbauer(in)
Klar ist mehr Speicher immer besser aber mit 16GB komme ich heute immer noch ganz gut klar. Apple hat schon immer an den Aufpreisen für Speicher sehr sehr gut verdient. Allerdings sind die auch in einer Marktposition wo man es machen kann. Die Verkaufszahlen des SE im ersten Quartal werden wahrscheinlich die Gesamtverkaufszahlen eines Z5 Compact schon übertrumpfen. Und seien wir mal ehrlich, in der Kompaktklasse braucht das SE wohl keine Konkurrenz fürchten. Da gibt es ja wirklich nichts Nennenswertes. Auch ich werde mein Z1C jetzt durch ein gebrauchtes 5s ersetzen (ich bin halt genügsam). Die Preise für das 5s gehen gerade schön in den Keller und die Auswahl steigt sprunghaft an. :D
 

Mac_Leichlingen

PC-Selbstbauer(in)
Ja, aber wenn du viele Fotos machst und auch mal ein Video, sind die 16Gb schneller voll als du denkst.
Für mich klingt das so, als wenn das SE so eine Art Zweithandy sein soll.
Als wenn du zur Party nicht mit der S Klasse ankommst, sondern im Mini. ;)

Ja wenn du viele Fotos machen willst und auch mal Videos, dann solltest du die 64GB Version nehmen. So what? :huh:
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Für Leute die nur ein wenig bei Facebook rumhängen, SMS mit WhatsApp schreiben und gelegentlich ein paar Fotos machen, reichen 16GB noch viele Jahre.
Es ist halt wie immer eine individuelle Sache. Jeder hat andere Anforderungen.
 

Mac_Leichlingen

PC-Selbstbauer(in)
Du bist gezwungen die 64GB Version zu kaufen, weil du ja nicht weißt, was du wann wie machst.
Da es keine 32Gb Version gibt.

Tja, wenn du vor einem Kauf nicht weißt was du wann wie machen willst, dann ist der Handykauf die kleinste Herausforderung für dich. Was machst du erst bei einem Autokauf? ;)

Ich finde es ja auch blöde, dass es keine 32GB Version gibt. Aber genauso könnte ich mich beschweren, dass es keine 8GB Version gibt, da ich den Speicher ja eh nicht brauche. :motz:
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
16GB sind echt verdammt wenig, nach wenigen Sekunden 4K Video bzw paar Fotos und Apps ist die Speicher voll, Updates können dann auch nicht mehr drauf.
 
Oben Unten