• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aorus 1070ti Schrecksekunde

Rattan

PC-Selbstbauer(in)
Moin,

gestern abend bin ich aus dem Spiel heraus in den Browser, um etwas nachzuschauen, plötzlich friert die Maus, bzw. das Bild ein und nach 5 sekunden war das Bild weg, Monitor sagt, kein Signal.

Habe dann die Grafikkarte ausgebaut und den Rechner mit der IGPU gestartet. Erleichterung, Rechner läuft noch. Dann die Grafikkarte angeschaut, dran gerochen, scheint alles normal.
Habe dann die Karte in einen anderen Slot gesteckt und Rechner hochgefahren und siehe da, er wirft ein Bild aus, Grafikkarte läuft normal.

Den ursprünglichen Slot habe ich jetzt nicht nochmal ausprobiert, wüßte aber schon ganz gerne, woran das jetzt lag.

MB, oder GPU, kündigt sich da was an?

Rechner lief jetzt 2,5 Jahre täglich 12 Std. + ziemlich Problemfrei und nun bin ich gerade bisschen verunsichert...
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das wird dir niemand sagen können, aber anscheint ist die Grafikkarte und dein System in Ordnung.
Hast du zuvor vor dem Umbauen versucht dein Rechner normal zu starten und ggf. ein Netzteil reset zu machen? Netzteil Reset ist wenn du den Stecker des Netzteil abziehst oder direkt ausschaltest und dann mehrmals auf dem Einschaltknopf des Gehäuse zum einschalten klickst, dann entlädt sich die Restspannung aus dem Netzteil und dem System. Danach einfach wieder normal einschalten.

Ich würde zumindest die Grafikkarte wieder in den ersten Slot bauen und es nochmals versuchen.
Denn 16x Lan bekommst du nur im ersten Slot, im zweiten sind es nur 8x Lan.
 
TE
R

Rattan

PC-Selbstbauer(in)
Was ist 16x Lan ?

Höre das zum ersten mal ?

Ja, habe natürlich versucht den Rechner normal hochzufahren, bevor ich die GPU umgebaut habe, kam aber kein Bild, daher der Versuch den Rechner mit der IGPU zu starten, was ja auch ging...

Netzteil reset, Nein...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

Rattan

PC-Selbstbauer(in)
...und das heißt ?

Halbe Leistung der GPU in Slot 2 ?

...und Slot 1 ist immer der, der näher an der CPU ist ?
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ja, du hast weniger Leistung sozusagen.
Soll aber nicht viel ausmachen.

Tests dazu habe ich aber selbst keine gemacht.
Genau 1 Slot näher an der CPU.

Würde es dennoch versuchen, denn du hattest kein Netzteil reset ausgeführt.
Wenn der erste Slot dann immer noch nicht geht kann auch das Mainboard Schaden genommen haben.
 
TE
R

Rattan

PC-Selbstbauer(in)
Ok, habe auf dein anraten hin die GPU wieder in den ersten Slot gesteckt und es läuft alles, als wäre nichts gewesen.

Warum also steigt die GPU aus, reagiert auch bei Neustart nicht, nach dem Aus- und Wiedereinbau ist aber alles so, wie vorher ?

Woran könnte es also gelegen haben ?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Beim nächsten mal zuvor mal ein Netzteil reset versuchen.
Möglich das eine Notabschaltung stattgefunden hat und das kannst mit solch einem Netzteil reset zurück setzen. Im Prinzip wird nur damit Netzteil und Mainboard stromlos gemacht, denn nach dem abschalten ist immer noch Restspannung da. Durch deine umbauten hast du im prinzip solch ein Netzteil reset gemacht.

Ansonsten einfach mal weiter beobachten, denn was jetzt genau war ist schwer ersichtlich.
 

Futhark

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vielleicht findest du in den Ereignisprotokollen von Windows einen Eintrag, der zeitlich mit dem Absturz zusammenpasst und dir verrät, was passiert ist?
 
Oben Unten