• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[ANZEIGE] AMD Ryzen 5000 kaufen: Hier gibt es 5900X, 5950X, 5800X & 5600X

Fazzi

PC-Selbstbauer(in)
5900x für 999€, hab jetzt mal 5 min spass gehabt und ebay zu diesem Artikel angerufen. Was ein winden am telefon. Das ganze ist von Ebay geduldet, man verdient ja mit, man kann nichts machen, das Angebot ist voll okay.

Erst als ich fragte, ob Ebay dann Steuerhinterziehung über Ihre Plattform auch als "okay" definiert wurde er nervös. Der Verkäufer ist nämlich als privat angemeldet, Artikel neu mit Gewinnerziehlungsabsicht.....Aber selbst jetzt will ebay das erstmal "nur prüfen"......
1. Ist es keine Steuerhinterziehung.
2. Sowas nennt sich privates Veräußerungsgeschäft und ist bis zu einer Freigrenze von 600 € im Jahr auch steuerfrei.
3. Gibt es kein Gesetz das sowas verbieten könnte.

Wenn jemand bereit ist einen solchen Preis zu zahlen, dann ist es halt so. Bei knappen Gütern steigt der Preis halt. Das kann man auf dem Uhrenmarkt sehr gut begutachten. Eine neue Patek Philippe Nautilus kostes Liste rund 25k €. Leider musst du aber mehrere Jahre warten, bis du diese dann in Händen halten kannst. Wenn du eine sofort haben willst, zahlst du weit über 50k €. Angebot und Nachfrage regelt am Ende den Preis auf dem Markt.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Als AMD schlechter war als Intel, haben sie diese Krise genutzt, um sich über den Preis ein Image aufzubauen; samt RGB Lüfter.

Jetzt da sie besser sind als Intel, sehen sie sich diesem Image nicht mehr verpflichtet und das spiegelt sich in der Preispolitik wieder.

Die Leute müssen es halt auf die harte Tour lernen, Konzerne sind nicht Eure Freunde, egal was deren social Media Feed behauptet.

Also, zur Kasse Baby
 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
Mal eine Frage in die Runde:
War es ein Paperlaunch vom Gefühl her oder einfach nur krankhaft viel Andrang?

War busy auf der Arbeit, und konnte erst gegen 17 Uhr mal schauen, und es war nix mehr zu finden. Ganz abgesehen von irgendwelchen Preisen von 450€+ für den 5600x, was natürlich jenseits von Gut und Böse ist.
Hier im Forum gibts z.b. Screenshots von MF, die haben gestern >1000 5800X verkauft.
Also Paperlaunch würd ich DAS nicht nennen, zumal man gestern Nachmittag wirklich entspannt CPUs kaufen konnte - wenn man VOR 1500 in den Shops unterwegs war.

Ich hab nach 5800X / 5900X für einen Kumpel gesucht und hätte sowohl bei MF als auch bei Alternate nahe UVP! kaufen können - was ich nicht getan habe, weil er selbst direkt kaufen konnte. Wird übrigens heute geliefert.

Ja, ab 1500 ging der Andrang los und grade der 5900X war dann recht schnell vergriffen. Aber wir reden hier von 20-30 Minuten und nicht "oh ich hab refreshed und auf einmal war out of stock".
 

Kugelfisch

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, ab 1500 ging der Andrang los und grade der 5900X war dann recht schnell vergriffen. Aber wir reden hier von 20-30 Minuten und nicht "oh ich hab refreshed und auf einmal war out of stock".
War um 14:30 auf MF, da konnte ich keine Ryzen 5000 finden. Um 14:55 Uhr war die Produktseite des 5900X zwar aufrufbar, aber keine Bestellung möglich, nur Benachrichtigung. Um 15:00 Uhr war dann auch die Produktseite wieder nicht mehr aufrufbar. Weiß nicht wann hier ein Bestellfenster offen gewesen wäre.

Kann nicht verstehen, dass Käufe vor 15 Uhr überhaupt zugelassen sind, wenn dann offizieller Verkaufsstart ist.
 

Wurstpaket

PC-Selbstbauer(in)
es waren gegen 14:30 5900 verfügbar, Anzeige war +5. Paar Minuten später waren alle weg, dann kamen nochmal später 2 Stück lagernd dazu.

Es werden einfach nicht viele gewesen sein.
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
bei mir ging es gestern auch nicht, obwohl ich vor 15:00 Uhr unterwegs war. Seiten waren gedost oder überlastet. Hatte keine Chance
 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
Bei CSV konnte man imho bereits ~1300 Bestellungen aufgeben, MF & Alternate war definitiv vor 1430 möglich.
Das warum kann ich Dir nicht erklären, aber den Frust irgendwo verstehen. Wenn eine Uhrzeit genannt wird, dann sollte man sich da auch dran halten.

Kann für RDNA2 jedem nur empfehlen sich z.b. über den Discord im Luxx die Infos am Launchtag zu besorgen und frühzeitig da zu sein (Home Office sei dank).
 

Loeschen

Kabelverknoter(in)
Hier im Forum gibts z.b. Screenshots von MF, die haben gestern >1000 5800X verkauft.
Also Paperlaunch würd ich DAS nicht nennen, zumal man gestern Nachmittag wirklich entspannt CPUs kaufen konnte - wenn man VOR 1500 in den Shops unterwegs war.

Ich hab nach 5800X / 5900X für einen Kumpel gesucht und hätte sowohl bei MF als auch bei Alternate nahe UVP! kaufen können - was ich nicht getan habe, weil er selbst direkt kaufen konnte. Wird übrigens heute geliefert.

Ja, ab 1500 ging der Andrang los und grade der 5900X war dann recht schnell vergriffen. Aber wir reden hier von 20-30 Minuten und nicht "oh ich hab refreshed und auf einmal war out of stock".
Es sollte Punkt 15 Uhr los gehen und nicht irgendwann vorher. Amazon war nach 2 Minuten ausverkauft. Manche Shops haben die CPUs gar nicht erst gelistet. Klingt doch sehr nach einem "Paperlaunch".
 

Cruach

Freizeitschrauber(in)
Nvidia und AMD schenken sich in Bezug auf die Verfügbarkeit nichts. Das hat mit guter Verfügbarkeit null zu tun, egal ob 2 oder 60 Minuten verfügbar. Für mich ebenfalls ein "Paperlaunch light".
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
1. Ist es keine Steuerhinterziehung.
2. Sowas nennt sich privates Veräußerungsgeschäft und ist bis zu einer Freigrenze von 600 € im Jahr auch steuerfrei.
3. Gibt es kein Gesetz das sowas verbieten könnte.
1. Doch ist es. Bis es geprüft wurde, alleine das nachzuweisen sollte so nervig sein, das es Leute bleiben lassen.
2. Aber es gibt nicht umsonst eine Freigrenze. Die Menge macht das Gift.
3. widersprichst du dir selbst mit Punkt 2. Abgesehen von Gesetzen gibt es auch die AGB von eBay als Plattform.

Aber wir laufen damit offtopic... was nicht sein soll.

Es ist halt schlecht wenn die Lieferbarkeit durch solche Leute künstlich gesenkt und Preise nach oben getrieben werden.

Ich find's generell Dreck wenn eBay scalpern bewusst eine Plattform bietet.
 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
Es sollte Punkt 15 Uhr los gehen und nicht irgendwann vorher. Amazon war nach 2 Minuten ausverkauft. Manche Shops haben die CPUs gar nicht erst gelistet. Klingt doch sehr nach einem "Paperlaunch".
Ja es "sollte". Isses aber nicht.
Wenn du >1000 verkaufte 5800X NUR bei MF (und NUR 5800X) als Paperlaunch bezeichnen willst, dann bitte.
NBB, MF, CK, Alternate, CSV, alle hatten locker 20-30 Minuten kaufbare CPUs online, 5800X bis knapp 1700.
NBB, MF, CSV zu UVP; Alternate leicht drüber und CK mit Scalperpreisen.

Das mit dem 3080 / 3090 Debakel vergleichen zu wollen ist lachhaft.
 

Fazzi

PC-Selbstbauer(in)
1. Doch ist es. Bis es geprüft wurde, alleine das nachzuweisen sollte so nervig sein, das es Leute bleiben lassen.
2. Aber es gibt nicht umsonst eine Freigrenze. Die Menge macht das Gift.
3. widersprichst du dir selbst mit Punkt 2. Abgesehen von Gesetzen gibt es auch die AGB von eBay als Plattform.

Aber wir laufen damit offtopic... Es ist halt schlecht wenn die Lieferbarkeit durch solche Leute künstlich gesenkt und Preise nach oben getrieben werden.

Ich find's generell Dreck wenn eBay scalpern bewusst eine Plattform bietet.
Mein letzter Post zu dem Thema, da ich es nur klarstellen möchte und nichts missverständliches im Raum stehen lassen will.

1. Ganz klar nein. Der Steuerpflichtige ist in der Erklärungspflicht. Kommt er dieser im Rahmen seiner Einkommensteuererklärung (ist für das ganze Kalenderjahr zu erstellen und nicht direkt nach dem Verkauf eines Gegenstandes) nicht nach, liegt erst dann eine Steuerhinterziehung vor.
2. Die Freigrenze dient lediglich dazu den Verwaltungsaufwand gering zu halten.
3. Auch hier ganz klar nein. Das Überschreiten der Freigrenze führt nicht zu einem Gesetzesverstoß. Es folgt lediglich die Steuerpflicht für das Veräußerungsgeschäft. Was eBay in seinen AGB schreibt ist eine andere Sache. Der Verkauf von noch nicht vorhandenen Gegenständen ist hier eher das Thema. Aber kannst Du nachweisen, dass manche von den Leuten die CPU`s tatsächlich nicht schon gestern in den Händen hatten?

Back to topic:
Ich begrüße den Verkauf zu solchen Preisen auch nicht, aber solange es Abnehmer gibt, wird es auch solche Angebote geben. Nach ein paar Tagen pendeln sich auch da die Preise auch wieder ein. Wir hoffen ja alle, dass die Bestände in den Shops schnell wieder gefüllt werden.
 

Loeschen

Kabelverknoter(in)
Ja es "sollte". Isses aber nicht.
Wenn du >1000 verkaufte 5800X NUR bei MF (und NUR 5800X) als Paperlaunch bezeichnen willst, dann bitte.
NBB, MF, CK, Alternate, CSV, alle hatten locker 20-30 Minuten kaufbare CPUs online, 5800X bis knapp 1700.
NBB, MF, CSV zu UVP; Alternate leicht drüber und CK mit Scalperpreisen.

Das mit dem 3080 / 3090 Debakel vergleichen zu wollen ist lachhaft.
Lachhaft ist, dass AMD genauso wie Nvidia versagt hat. Viele Kunden haben kein Produkt bekommen und Liefertermine sind nicht bekannt. Nur MM gibt den 23.12.20 an. Wenn dies kein lachhafter "Paperlaunch" ist, weiß ich auch nicht. Und mit den überteuerten Preisen fange ich erst gar nicht an.
 

Wurstpaket

PC-Selbstbauer(in)
wenn der Preis zu hoch wäre, hätten nicht so viele gekauft. Dir sind die CPUs zu teuer, das ist nur recht und billig(:D), viele sehen das jedoch ganz offensichtlich anders.
 

D00rgunner

Schraubenverwechsler(in)
Lachhaft ist, dass AMD genauso wie Nvidia versagt hat. Viele Kunden haben kein Produkt bekommen und Liefertermine sind nicht bekannt. Nur MM gibt den 23.12.20 an. Wenn dies kein lachhafter "Paperlaunch" ist, weiß ich auch nicht. Und mit den überteuerten Preisen fange ich erst gar nicht an.
Was den 5900x und 5950x betrifft, muss ich dir Recht geben. Ist schon hart an nem Paperlaunch. Hatte bei 4 Shops versucht den 5900x zu bekommen und bin leer ausgegengen. MF, Proshop (Hab hier jetzt eine Vorbestellung laufen), Arlt und NBB.

Der 5800x und der 5600x sind aber noch immer verfügbar. Mit etwas Suchen findet man welche, wenn auch leicht über uvp:(
 

pupsi11

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
:wall: :wall: :lol::lol:lachhaft ist eher das du frust schiebst - weil DU zu kurz gekommen bist.

ich hätte 4 oder 5 5900x bestellen können und viele andere auch!

Lachhaft ist, dass AMD genauso wie Nvidia versagt hat. Viele Kunden haben kein Produkt bekommen und Liefertermine sind nicht bekannt. Nur MM gibt den 23.12.20 an. Wenn dies kein lachhafter "Paperlaunch" ist, weiß ich auch nicht. Und mit den überteuerten Preisen fange ich erst gar nicht an.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
ich hätte 4 oder 5 5900x bestellen können und viele andere auch!
Ich hatte auch geguckt.
Der 5800X war mehr oder weniger gut zu bekommen.
Der 5900X war zwar hier und da verfügbar aber eben auch schnell weg.
Und den 5950X hab ich nie irgendwo als "lagernd" gesehen. Ganz im Gegenteil. der war meist gar nicht auszuwählen.
 

D3N$0

BIOS-Overclocker(in)
@Threshold

Der 16 Kerner wird aber auch die geringste Verfügbarkeit haben.

Die anderen Modelle waren wie schon zuvor gesagt eine halbe Stunde kaufbar bei allen ofiziellen AMD Partnern. Der reguläre Verkauf der Prozessoren startet meines Wissens nächste Woche.
 

Loeschen

Kabelverknoter(in)
:wall: :wall: :lol::lol:lachhaft ist eher das du frust schiebst - weil DU zu kurz gekommen bist.

ich hätte 4 oder 5 5900x bestellen können und viele andere auch!
Lachhaft ist, dass Sie denken ich hätte keinen bekommen. Und wer interessiert sich für den 5900X? Vielleicht sollten Sie nochmal meine Beiträge lesen und verstehen. Schauen Sie sich doch um, selbst bei AMD sind keine verfügbar. ¯\_(ツ)_/¯

 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
Viele Kunden haben kein Produkt bekommen und Liefertermine sind nicht bekannt. Nur MM gibt den 23.12.20 an. Wenn dies kein lachhafter "Paperlaunch" ist, weiß ich auch nicht. Und mit den überteuerten Preisen fange ich erst gar nicht an.
Du kannst Dir das gerne einreden. MF hatte z.b. gestern angekündigt mehrere Paletten CPUs parat zu haben - was sich auch an den Verkaufszahlen gezeigt hat.

Geh doch nur mal die Threads hier im Forum durch wieviele User am Releasetag! eine CPU bekommen haben (der 5900X meines Kumpels wurde vor 10 min geliefert :D) und vergleich das mal mit dem 3080 Launch. Ja, 5950X sind selten - das war zu erwarten. Ebenso, dass man schon Punkt 1500 am Start sein muss weil der Andrang groß sein wird.

Uneingeschränkte Zustimmung gibts für die Empörung darüber, dass die Shops vor 1500 angefangen haben zu verkaufen. Als hier im Forum die ersten geschrieben haben, dass sie keine Angebote finden war unser "Fischzug" schon längst in trockenen Tüchern. Das ist aber das Versagen der Shops, auch dass sich nicht immer an AMDs Vorgaben gehalten wurde (bot protection, Stückzahlbegrenzung etc.).

Ryzen 5000 ist wesentlich! besser gelauncht als befürchtet. Wer jetzt noch einen will, dem empfehle ich Distill einzurichten bzw. sich auf Twitter / Discord entsprechenden Accs / Servern anzuschließen, dort werden immer wieder Angebote gepostet. So bin ich zu einer 3080 FE von NBB vor einer Woche gekommen.
Zudem: Einloggen. Wer sich nicht auf den Websiten von NBB / MF & Co einloggt kann oftmals neu releaste Produkte nicht in den Warenkorb legen und ärgert sich dann einen Wolf.
 
T

Tomix

Guest
wenn der Preis zu hoch wäre, hätten nicht so viele gekauft. Dir sind die CPUs zu teuer, das ist nur recht und billig(:D), viele sehen das jedoch ganz offensichtlich anders.
Ja dumme Menschen eben😉. Ein Ryzen 3800x kostet ca. 300€. Der Ryzen 5800x hat um die 20 Prozent mehr Leistung. D.h. der 5800x sollte/dürfte nicht mehr als 380€ zum Launch kosten. Natürlich muss sich der Preis noch einpendeln, aber nur weil Spinner sofort los laufen und kaufen, bedeutet es nicht, daß der Preis passt!!!

Ja nem Hype laufen viele Idioten hinterher. Das ist unsere kranke Konsumgesellschaft.
 

Wurstpaket

PC-Selbstbauer(in)
Uneingeschränkte Zustimmung gibts für die Empörung darüber, dass die Shops vor 1500 angefangen haben zu verkaufen. Als hier im Forum die ersten geschrieben haben, dass sie keine Angebote finden war unser "Fischzug" schon längst in trockenen Tüchern. Das ist aber das Versagen der Shops, auch dass sich nicht immer an AMDs Vorgaben gehalten wurde (bot protection, Stückzahlbegrenzung etc.).
das ist allerdings richtig. Wenn man nicht schon vorher an F5 hing und hier mitgelesen hat, dann konnte man das schmale Zeitfenster schnell verpassen.


Ja dumme Menschen eben😉. Ein Ryzen 3800x kostet ca. 300€. Der Ryzen 5800x hat um die 20 Prozent mehr Leistung. D.h. der 5800x sollte/dürfte nicht mehr als 380€ zum Launch kosten. Natürlich muss sich der Preis noch einpendeln, aber nur weil Spinner sofort los laufen und kaufen, bedeutet es nicht, daß der Preis passt!!!

Ja nem Hype laufen viele Idioten hinterher. Das ist unsere kranke Konsumgesellschaft.
das ist schlicht und einfach Kapitalismus. Wer etwas verkauft, der macht das um damit Geld zu verdienen. So wie du für deine Arbeitsleistung soviel Kohle bekommen möchtest wie möglich, will ein Handelsunternehmen natürlich so viel verdienen, wie der Kunde noch bereit ist zu zahlen.

daran ist nichts frech, dreist oder krank - es steht jedem frei bei der Geschichte nicht mit zu machen, die alten CPUs sind ja weiterhin verfügbar und werden nicht plötzlich schlecht.

Das Bessere ist des Guten Feind.
 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
Ja dumme Menschen eben😉. Ein Ryzen 3800x kostet ca. 300€. Der Ryzen 5800x hat um die 20 Prozent mehr Leistung. D.h. der 5800x sollte/dürfte nicht mehr als 380€ zum Launch kosten. Natürlich muss sich der Preis noch einpendeln, aber nur weil Spinner sofort los laufen und kaufen, bedeutet es nicht, daß der Preis passt!!!

Ja nem Hype laufen viele Idioten hinterher. Das ist unsere kranke Konsumgesellschaft.

Dir ist bei deinem Rant schon bewusst dass du Neupreise mit Preisen im Abverkauf vergleichst, oder?
Der 3800X hatte eine UVP von 429€, der 5800X war gestern für ~430 bis 450€ in einigen Shops zu kaufen. :ka:
 

Neocreed

Schraubenverwechsler(in)
Irgendwie lachhaft das ganze , die CPU scheint das neue Klopapier zu sein. Ganz entspannt zuschauen und sich das Kino geben. Und die die CPU für Mondpreise weiterverkaufen , denen kann man nicht mehr helfen.
 

Loeschen

Kabelverknoter(in)
Du kannst Dir das gerne einreden. MF hatte z.b. gestern angekündigt mehrere Paletten CPUs parat zu haben - was sich auch an den Verkaufszahlen gezeigt hat.

Geh doch nur mal die Threads hier im Forum durch wieviele User am Releasetag! eine CPU bekommen haben (der 5900X meines Kumpels wurde vor 10 min geliefert :D) und vergleich das mal mit dem 3080 Launch. Ja, 5950X sind selten - das war zu erwarten. Ebenso, dass man schon Punkt 1500 am Start sein muss weil der Andrang groß sein wird.

Uneingeschränkte Zustimmung gibts für die Empörung darüber, dass die Shops vor 1500 angefangen haben zu verkaufen. Als hier im Forum die ersten geschrieben haben, dass sie keine Angebote finden war unser "Fischzug" schon längst in trockenen Tüchern. Das ist aber das Versagen der Shops, auch dass sich nicht immer an AMDs Vorgaben gehalten wurde (bot protection, Stückzahlbegrenzung etc.).

Ryzen 5000 ist wesentlich! besser gelauncht als befürchtet. Wer jetzt noch einen will, dem empfehle ich Distill einzurichten bzw. sich auf Twitter / Discord entsprechenden Accs / Servern anzuschließen, dort werden immer wieder Angebote gepostet. So bin ich zu einer 3080 FE von NBB vor einer Woche gekommen.
Zudem: Einloggen. Wer sich nicht auf den Websiten von NBB / MF & Co einloggt kann oftmals neu releaste Produkte nicht in den Warenkorb legen und ärgert sich dann einen Wolf.
Kennen wir uns? Fakt ist, dass selbst eine 3090RTX leichter zu bekommen ist als ein 5950X. Selbst der 5800X kostet 700€. Dank der guten Verfügbarkeit. *hust*
 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
Kennen wir uns? Fakt ist, dass selbst eine 3090RTX leichter zu bekommen ist als ein 5950X. Selbst der 5800X kostet 700€. Dank der guten Verfügbarkeit. *hust*
Klar, 3090 gibts im Luxx aktuell genug, hat ja nur anderthalb Monate gedauert bis man die einigermaßen kaufen konnte - also ebenfalls weit über UVP. https://www.hardwareluxx.de/community/threads/asus-rog-rtx-3090-strix-oc.1280762/#post-27824846 3090 Strixx für ~1800€. Schnäppchen quasi.

Und nochmal, es gab gestern mehr als genug 5800X zu UVP. Wenn du Ryzen 5000 mit dem Ampere Debakel vergleichen willst, dann solltest du Dir bewusst sein wie lange Ampere schon "am Markt verfügbar" ist.
Das mit einer gestern gelaunchten CPU zu vergleichen... :klatsch:
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Ich hatte auch geguckt.
Der 5800X war mehr oder weniger gut zu bekommen.
Der 5900X war zwar hier und da verfügbar aber eben auch schnell weg.
Und den 5950X hab ich nie irgendwo als "lagernd" gesehen. Ganz im Gegenteil. der war meist gar nicht auszuwählen.
Einkaufstool behauptet Notebooksbilliger hätte 4 Stück davon. Echtzeitcheck sagt aber fail. Telefonhörer und viel Glück würde ich sagen. Artikelnummer 900961.

Im Jahr 2020 scheint niemand fähig einen Launch auf die Kette zu kriegen der als solcher bezeichnet werden kann. Wird bei der 6800XT bestimmt ähnlich.
 

Riesenhummel

Schraubenverwechsler(in)
Ich hatte gestern um 14:40 Uhr bei MF bestellt und direkt per Paypal bezahlt. Zahlungsbestätigung von Paypal und Vertragsbestätigung von MF hab ich bekommen.
Aber die Bestellung steht bei mir immer noch auf "bezahlt". Ist das bei noch jemandem so?
 

Wurstpaket

PC-Selbstbauer(in)
Absolut korrekt aber gerade beim 16 Kerner hätte ich es gut gefunden, wenn der genauso verfügbar wäre wie die anderen. Man hätte erahnen können. dass der Run auf den groß sein wird.
so funktioniert das aber nicht. Die 16 Kerner haben selektierte Dice, welche besonders hoch boosten.
Das genaue Verhältnis kennt nur AMD, aber am Ende wird die Anzahl an Dice, welche 5900/5950 tauglich sind, nur einen Bruchteil derer ausmachen, welche für 5600x und 5800x tauglich sind.

Könnte gut sein, das nur jeder 100. geeignet ist, also hast du entsprechend auch um Faktor 100 mehr verfügbare 3600x. Genaugenommen sogar um Faktor 200, weil du für den 16 Kerner 2 Stück benötigst.
Ich hatte gestern um 14:40 Uhr bei MF bestellt und direkt per Paypal bezahlt. Zahlungsbestätigung von Paypal und Vertragsbestätigung von MF hab ich bekommen.
Aber die Bestellung steht bei mir immer noch auf "bezahlt". Ist das bei noch jemandem so?
jo, bei mir und mind. noch einem 5900 Käufer aus dem Forum ist das ebenfalls so
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Das die beiden Topmodelle rar sind konnte man sich schon vorher an drei Fingern abzählen. Siehe Launch der Ryzen 3000 Serie. Den 5800 aber konnte man z.B. noch heute morgen knapp über UVP direkt lieferbar bestellen. Ganz ohne Hexenwerk, ganz simpel 1 Sekunde über google Suche. Ein Vergleich mit dem Ampere Launch ist so lachhaft. :klatsch:
 

dangee

PCGH-Community-Veteran(in)
Nichts ist an einem Vergleich lachhaft. Ich kann auch einen Apfel mit einer Birne vergleichen: das eine schmeckt mir besser als das andere ;)
und so war eine 3090 am Tag eins zu bekommen und der 5950x nicht :>
 

RefleX-mrl

Komplett-PC-Käufer(in)
Also für die Leute die bei Computeruniverse bestellt hatten, ich hab da eben mal angerufen und die Dame meinte die Bestellung wäre normal durchgegangen. Bestellt hatte ich um ca. 15:30 falls das jemand interessiert. Aber Mails habe ich auch noch keine erhalten.
Ebenfalls gerade angerufen mit der Rückmeldung das ich bei der ersten Lieferung nicht berücksichtigt wurde. Als neuer Liefertermin wurde vom Großhändler der 25.11. in Aussicht gestellt.
 

J0nkie

Schraubenverwechsler(in)
Ich hatte gestern um 14:40 Uhr bei MF bestellt und direkt per Paypal bezahlt. Zahlungsbestätigung von Paypal und Vertragsbestätigung von MF hab ich bekommen.
Aber die Bestellung steht bei mir immer noch auf "bezahlt". Ist das bei noch jemandem so?
Ich habe um 14:39 bestellt und die Bestellung wurde auch schon Versand.
Ein Kumpel von mir hat um 14:40 Bestellt und hat den selben Status wie du. Er hat allerdings per UPS-Express bestellt, ich per dhl. Liegt es vielleicht da drann?
 
T

Tomix

Guest
Dir ist bei deinem Rant schon bewusst dass du Neupreise mit Preisen im Abverkauf vergleichst, oder?
Der 3800X hatte eine UVP von 429€, der 5800X war gestern für ~430 bis 450€ in einigen Shops zu kaufen. :ka:
Ja die UVP lag beim Ryzen 3800x bei 429€. Aber am ersten Tag wurden die Preise bei den Online Händlern bei ca. 380€ gesetzt. Der Preis fiel dann binnen zwei Wochen auf 360€! Jetzt ist der 5800x bei UVP 450€ und die Shops listen mit 500€ und mehr. Also in meinen 38 Jahren habe ich ganz ganz selten erlebt, dass man mehr als den UVP für Hardware gezahlt hatte. Aber das ist die heutige Gesellschaft. Jetzt sofort muss haben, sonst heulen🤣...Und man darf nicht vergessen, dass es noch Intel CPUs gibt, 10700k für 350€. Da laufe ich doch nicht los und kaufe nen 5800x für über 500€!!!!. P.S. Ich bin weder Intel noch AMD Fanboy.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wurstpaket

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe um 14:39 bestellt und die Bestellung wurde auch schon Versand.
Ein Kumpel von mir hat um 14:40 Bestellt und hat den selben Status wie du. Er hat allerdings per UPS-Express bestellt, ich per dhl. Liegt es vielleicht da drann?
entweder die haben es einfach nicht mehr in den Versand geschafft oder die hatten doch nicht genug 5900x da.
Meine Bestätigung war auch so gegen 14:40-14:41
 
Oben Unten