• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Anwendungen und App in Windows 10 "laggen" / ruckeln

YannickEck

Kabelverknoter(in)
Moin zusammen,

es ist mal wieder soweit. Ich habe ein technisches Problem und weiß selbst nicht weiter, also krieche ich aus dem Loch hervor und frage euch um rat.

Spaß beiseite, ich habe derzeit ein Problem mit diversen Windows 10 Store Apps und gewöhlichen installierten Anwendungen.
Es kommt vor, dass sich beim Benutzen von manchen Anwendungen (Auflistung folgt weiter unten) die Bildrate stark reduziert und ich das Gefühl habe, als würde der PC gerade ruckeln / laggen während ich in der Anwendung bin. Sobald ich dann aber wieder auf den Desktop klicke oder eine andere Anwendung benutze läuft alles wie gewohnt. Das "ruckeln" ist auch sichtbar am Monitor selbst. Es ist kein Flackern aber man sieht förmlich wie die Bildrate aktuell gerade mal gefühlt 10fps o.ä. beträgt (frames lasse ich mir lediglich in Games anzeigen, daher kann ich hier keine Punktgenaue Ansage machen ob die Anwendungen wirklich im low frame bereich laufen aber es fühlt sich so an und sieht auch so aus).

Folgende Anwendungen sind bislang betroffen:
- HyperX NGenuity (Windows Store App, hier stürzt die Anwendung auch ab in dem Fall)
- Adobe Photoshop (Version habe ich gerade nicht im Kopf ist aber eine aktuellere)
- Teamspeak 3 (hier betrifft es nur das Einstellungsfenster bzw. die Optionen, die normale Anwendung -> Serveransicht usw. laufen normal)
- Fritzbox Ferndrucker USB Anschluss

Zu meinem Rig:

i7 9700K @1.28V Standard Taktsettings
Asus Rog Strix Rtx 2070 Super -> Läuft auf Asus Standardtakt
Corsair 32GB DDR4 @ 3600Mhz
Asus Rog Strix Z390F Gaming Mainboard
bequite Dark Power Pro 11 650W
512g, Samsung 970 Pro (Windows 10 und Anwendungen laufen hier drauf)
2x 1Tb Samsung 860

Als Monitore verwende ich 1x Asus PG278QE und 1x Asus PG278QR beide im 165hz Gsync Mode.
Gsync ist im Nvidia Panel auf Vollbildanwendungen gestellt und die korrekte HZ Zahl ist sowohl im Nvidia Panel als auch in Windows für beide Monitore korrekt gesetzt.

Treiber Updates habe ich alle laufen lassen, Windows 10 habe ich seitdem das Problem aufgetreten ist auch schon geupdatet und ist Stand heute up 2 date.

Ich weiß leider nicht weiter. Generell ist mir unklar ob es sich hier auf irgendeine kleine verkappte Windows Einstellungen zurückzuführen ist oder ob es evtl. mit Gsync oder den 165Hz zu tun hat?

Performance in Spielen ist bei mir gar kein Problem und Temperaturen sehen auch alle absolut perfekt aus (diese beobachte ich aktiv mit Afterburner im Hintergrund).

Des Weiteren lasse ich den Rivatuner laufen um meine Frames global auf 162 zu cappen. Ansonsten weiß ich nun auch nichts was vielleicht von interessant für das Problem sein sollte.
 
TE
YannickEck

YannickEck

Kabelverknoter(in)
Nevermind.
Problem hat sich erledigt.
Gsync war komischerweise auf Vollbild und Fenstermodus gestellt.
Nur auf Vollbild gestellt erhalte ich das Problem nicht.
 
Oben Unten