• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD vs nVidia, PhysX usw

gfc

Kabelverknoter(in)
Hi,
mein PC hat fast die zwei Jahre erreicht und schafft selbst im Goat Simulator auf Ultra keine 60fps mehr ˆˆ
Deswegen würde ich nun gerne eine neue Grafikkarte kaufen. Ich hab aber im Moment immer noch keine Idee...
Mein System:
Intel Core i5-2500k
Zotac GTX570 amp
ASUS P8P67
beQuiet E8-550W
Budget: 250-350€
Bald werden ja wohl die 800er Maxwell-Grafikkarten erscheinen... bald... was heißt bald? 2015 oder innerhalb der nächsten 3 Monate? :D Drängt zwar nicht, aber ich will nicht noch 8 Monate warten... Aber es gibt ja noch AMD. Die R9-280X ist weitaus billiger für die Leistung, jedoch unterstützt sie kein PhysX. Sagen wir mal, ich würde diese Karte als DirectCU-Variante holen. Und ich habe 2 PCI-Slots sowie eine voll funktionsfähige GTX570. Kann ich dann nicht einfach die nVidia für PhysX Berechnungen nutzen? Und würde mein Netzteil (550W) das noch schaffen bzw kann ich die Leistungsaufnahme der nVidia begrenzen?
Und was meint ihr? Maxwell 870 bzw 860Ti, GTX770, r9-280X oder r9-290 mit Kühlproblemen? Wie lange werde ich mit dem Prozessor noch auskommen? Lohnt sich der PhysX-Hack?
VG,
gfc
 

Diaflolo97

Freizeitschrauber(in)
Wozu brauchst du PhysX, hast du so viele PhysX-Spiele?
Eine 280X und eine GTX 570 bei 550W könnte knapp werden, zudem ist es wichtig welches NT genau. Mit nem Chinaböller wirds nämlich nichts.
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
@Dia es ist ein E8

@TE wie alt ist das NT?

Kurz: Wenn du die Leistung jetzt brauchst, kauf sie dir jetzt.
 

arcDaniel

BIOS-Overclocker(in)
PhysX kann sehr stimmig sein, ich könnte mir z.b. nicht vorstellen eines der Batman-Spiele ohne diese Effekte zu spielen.

Mit der GTX750(ti) gibt es eine Super Karte welche man als PPU verwenden kann und auch in kombi mit einer AMD wäre diese Perfekt. Leider geht der Hack nicht mit allen Spielen...
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Nicht sicher ob das E8 550 Watt beides befeuern kann.

Oc'st du drinen 2500k denn?

Auf die Maxwells würde ich nicht extra warten ( meine Meinung ).

Greife bei der 280x ruhig zu, da machst du nichts falsch.

PhysX lohnt sich kaum (momentan jedenfalls nicht denke ich) daher entweder nur die 280x ohne die PhysX - Schleuder Gtx 570 oder eben beide, aber dann bitte ein besseres Netzteil. Ich glaube nicht das dad in die Jahre gekommende E8 - 550 Watt beide Karten packt.
 

Diaflolo97

Freizeitschrauber(in)
Ich bin eben auch der Meinung, dass PhysX aktuell kaum eine Rolle spielt, weshalb ich klar zur 280X greifen würde, dann aber vllt zur MSi und nicht zur Direct CU II.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
280X und wenn du halt PhysX willst, nimm eben die GTX 770, kostet grad genauso viel und ist dank neustem Treiber (wenn´s hilft, bei manchen ja, bei anderen nein :D) mindestens genauso fix(er). Preis mittlerweile auch der Selbe. :D
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
Nicht sicher ob das E8 550 Watt beides befeuern kann.

Oc'st du drinen 2500k denn?

Auf die Maxwells würde ich nicht extra warten ( meine Meinung ).

Greife bei der 280x ruhig zu, da machst du nichts falsch.

PhysX lohnt sich kaum (momentan jedenfalls nicht denke ich) daher entweder nur die 280x ohne die PhysX - Schleuder Gtx 570 oder eben beide, aber dann bitte ein besseres Netzteil. Ich glaube nicht das dad in die Jahre gekommende E8 - 550 Watt beide Karten packt.

ich würde auch eine r9 280x empfehlen, aber wegen physx (mit gtx 570) noch extra neues NT zu kaufen? ne, würde ich abraten, lieber gtx 570 verkaufen und für dieses Geld eine gtx 750 oder gtx 750 ti als physX beschleuniger kaufen, wenn man nicht auf PhysX verzichten kann
 
TE
G

gfc

Kabelverknoter(in)
@badboy997 Das Netzteil ist knapp zwei Jahre alt
@arcDaniel Wenn ich mir jetzt aber eine 750Ti nur für PhysX hole, dann kann ich mir direkt eine GTX770 holen. Oder wird es so performanter?
@Diaflolo97 MSi würde ich jetzt nicht nehmen, zu schlechter Support (auch Treibersupport) und angeblich auch schlechtere Qualität. Oder hat sich da was dran geändert? ;)
 
TE
G

gfc

Kabelverknoter(in)
Welche Varianten würdet ihr mir denn empfehlen? Bei nVidia und AMD. ASUS, Zotac, Club3D usw...?
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Naja läuft so zumindest schneller. Aber ob´s sich das extra lohnt musst du entscheiden. ^^
Ich würd´s persönlich eher erst einmal mit einer GPU versuchen, sprich Richtung GTX 770.

Da die beiden Karten eh grad das Selbe kosten, hast du da falls du nun wirklich eine extra Karte dazu kaufen willst, keinen Verlust. ;)
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
@badboy997 Das Netzteil ist knapp zwei Jahre alt
@arcDaniel Wenn ich mir jetzt aber eine 750Ti nur für PhysX hole, dann kann ich mir direkt eine GTX770 holen. Oder wird es so performanter?
@Diaflolo97 MSi würde ich jetzt nicht nehmen, zu schlechter Support (auch Treibersupport) und angeblich auch schlechtere Qualität. Oder hat sich da was dran geändert? ;)

wegen Treiber immer auf NVIDA Seite den aktuellsten herunterladen und einige kaufen sich extra karte für physX das es richtig viel power braucht. aber wenn du sparen willst dann eine gtx 770 wäre auch eine gute wahl
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
ich würde auch eine r9 280x empfehlen, aber wegen physx (mit gtx 570) noch extra neues NT zu kaufen? ne, würde ich abraten, lieber gtx 570 verkaufen und für dieses Geld eine gtx 750 oder gtx 750 ti als physX beschleuniger kaufen, wenn man nicht auf PhysX verzichten kann

warum soll man dann nicht lieber gleich ne potente nvidia grafikkarte kaufen? es ist weder billiger, noch einfacher, noch stromsparender ne 280x zu kaufen. (in seinem fall, wegen dem physiX)

ich rate zu ner neuen gtx770 (das erste mal, dass ich diese empfehle :ugly:) oder ner gtx780, falls auch gebrauchtkauf möglich wäre ;)
 

FrozenEYZ

BIOS-Overclocker(in)
Welche Varianten würdet ihr mir denn empfehlen? Bei nVidia und AMD. ASUS, Zotac, Club3D usw...?

MSI und Inno haben bei der 770 die Top Karten. Sehr sehr leise und dabei kühl. Die Inno ist allerdings ein ziemlich Klopper, muss schauen, dass die ins Gehäuse passt.
Und zur Qualität von MSI: Habe selbst eine und "Do scheppert nix" :haha:
 
TE
G

gfc

Kabelverknoter(in)
Ich hab mal nachgesehen:
Für meine alte GTX570 würde ich noch 80-100€ kriegen. Mein Favorit wäre die inno3d iChill. Aber wieviel Grafikspeicher? Ich spiele auf einem Full HD Monitor oder manchmal auf einem Full HD Fernseher, UHD vorerst unwahrscheinlich. 30€ würde ich investieren.
Die inno3D ist ja 30cm lang. Hat einer ein CoolerMaster Elite 430 und kann mir sagen, ob genug Platz vorhanden ist? Dann muss ich nicht noch messen ;D
Wie sieht es eig. aus mit Spielebundles? Früher gab es wenigstens Black Flag, Blacklist und Batman dazu. Jetzt nur Daylight? Hat AMD diese Aktion mit der Spieleauswahl noch?
Und wie schlägt sich eigentlich ShadowPlay? Performanter als Fraps usw?
Danke schonmal ;)
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Ich hab mal nachgesehen:
Für meine alte GTX570 würde ich noch 80-100€ kriegen. Mein Favorit wäre die inno3d iChill. Aber wieviel Grafikspeicher? Ich spiele auf einem Full HD Monitor oder manchmal auf einem Full HD Fernseher, UHD vorerst unwahrscheinlich. 30€ würde ich investieren.
Die inno3D ist ja 30cm lang. Hat einer ein CoolerMaster Elite 430 und kann mir sagen, ob genug Platz vorhanden ist? Dann muss ich nicht noch messen ;D
Wie sieht es eig. aus mit Spielebundles? Früher gab es wenigstens Black Flag, Blacklist und Batman dazu. Jetzt nur Daylight? Hat AMD diese Aktion mit der Spieleauswahl noch?
Und wie schlägt sich eigentlich ShadowPlay? Performanter als Fraps usw?
Danke schonmal ;)

In dein Gehäuse müsste die Grafikkarte passen. Hast da zumindest 31,5 cm Platz. :D
http://eu.coolermaster.com/de/product/Detail/case/mid-tower-elite-series/elite-430-usb3.html

2 GB VRAM langen für Full HD.

Zum Anderen heißen 2 GB nicht unbedingt das bei einer Graka bei Punkt 2 GB Auslastung Schluss ist.
Da haste meist noch etwas Puffer nach oben. ;)

Bei Nvidia gibt es zurzeit leider nicht mehr, aber wegen einem Spiele Paket, würd ich persönlich jetzt nicht unbedingt den Kauf davon abhängig machen.
Ist halt ne nette Dreingabe. ^^

Bei AMD war es BF 4. Ist glaube auch schon wieder zu Ende. Also zurzeit dann gar keins. :D

Shadowplay ist der Hammer! Wesentlich performanter als fraps und es spart einiges an Speicherplatz. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

arcDaniel

BIOS-Overclocker(in)
...
@arcDaniel Wenn ich mir jetzt aber eine 750Ti nur für PhysX hole, dann kann ich mir direkt eine GTX770 holen. Oder wird es so performanter?
...

Also bei Batman AO genehmigt sich PhysX z.b. 20-40% Last bei einer von meinen GTX680igern und beeinflusst so sehr stark die SLI skalierung (PhysX kann (noch) nicht auf zwei GPUs aufgeteiltl werden). Die GTX750ti brachte mir, trotz schon viel vorhandener Power nochmals einen Schub.

Allerdings spiele ich mit den Einstellungen auf Anschlag und mindestens WQHD (Downsampling)

Eine GTX770 alleine würde also reichen, je nachdem wie deine Einstellungen sind. Das weitere Problem oder auch nicht, ist dass PhysX unabhängig von anderen Grafikeinstellungen die GPU belastet. Ob jetzt 720p oder WHQH ist
egal.

Die Nvidia bringt aber z.b. nicht nur PhysX weiter, sondern du bekommt auch in den Unerstützen Titeln TXAA, wovon ich auch ein grosser Fan bin. Ich mag es lieber, sehr leicht verschwommen (bei WQHD wird es weit weniger als mit FullHD), als das Flimmern der Kanten...

Hier will ich aber noch die Leute für Folding@Home bewerben: die GTX750(ti) kann man wenn nicht für PhysX genutzt, fast geräuschlos falten lassen, bringt im moment mit Core15 etwa 12.000ppd und wenn der Core 17 für Maxwell gefixt wird (und vielleicht nocht etwas Optimiert) sollen etwa 50.000ppd rauskommen, was extrem viel ist, an der betrachteten Leistung.
 

ramme223

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du willst PhysX, hast keine Lust auf Bastel-Lösung, brauchst die Leistung jetzt und hast ein Budget bis 350€ --> GTX 770
oder Roundys Lösung (ohne PhysX), alles andere ist halbgar.
 
Oben Unten