• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Duke711

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Naja dazu, dass er im ersten Teil ziemlichen Mist getestet hat, hat er sich nicht geäußert, nur das die User bzw. explizit ein User erhebliche Zweifel geäußert hat.
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Seh ich das richtig dass er wirklich jede nur erdenkliche Speicherkonfiguration für quad-channel getestet hat...außer der einzig sinnvollen mit je einem DIMM pro die?
 

lutari

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Laut dem Video wurden die Latenzen immer vom ersten Die gemessen und der war entweder gar nicht direkt oder per Dual-Channel angebunden. Eine Kombination mit AC oder BD fehlt mir komplett.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Seh ich das richtig dass er wirklich jede nur erdenkliche Speicherkonfiguration für quad-channel getestet hat...außer der einzig sinnvollen mit je einem DIMM pro die?

Nein, hat er nicht, und er wird seine Gründe dafür haben. Es ist davon auszugehen, dass Team Hölle bereits einen 2990X vorliegen hat. Wir beide wissen, was es bedeutet, wenn 2 Dies indirekt angebunden sind. Das Ding könnte ein PR Desaster werden...
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Schön und gut, dann hätte er mit dem Test wenigstens zeigen können wie viel Leistung selbst in Compute-lastigen Anwendungen auf der Strecke bleibt durch die suboptimale Speicheranbindung.
Mein Gefühl sagt mir dass es bei dem Nachtest eher darum ging zu zeigen dass von Vornherein keine Fehler seitens Roman gemacht wurden weil ja "jede" erdenkliche quad-channel Konfiguration ähnliche Leistung erzielt. Im Luxx wurde er für seine Testmethodik relativ scharf angegangen. Ich bin jedenfalls enttäuscht von ihm.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ich bin auch enttäuscht, aber jeder macht mal Fehler...
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ja, natürlich. Aber wenn man schon von allen Seiten auf diesen Fehler hingewiesen wird und nochmal testet... warum testet man dann genau so dass man diesen Fehler nicht zugeben muss.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ich weiß nicht. Um einen Imageschaden abzuwenden?! Würdest du es unverhohlen zugeben? Hat Roman eigentlich keine guten Reviewer? Ich würde mich bei dem Bekanntheitsgrad nochmal bei anderen Experten rückversichern...
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Möglich dass er damit den einen oder anderen täuschen kann. Bei mir ist der Imageschaden durch das Vorgehen hier größer. Kritik anzunehmen und einen Fehler zuzugeben kommt viel besser als darauf zu beharren dass man Recht hat obwohl man offensichtlich einen Fehler gemacht hat. Wenn man nicht gerade Arzt ist gehört das zum guten Ton, viele Technik-Youtuber machen gelegentlich ein "we were wrong" Video ohne dass ihnen dabei ein Zacken aus der Krone bricht. Im Gegenteil, es erhöht die Glaubwürdigkeit und wird in der Regel gut aufgenommen.
Es ist ja auch nicht so dass Roman der Erste wäre der etwas in der Art getestet hat. So lässt sich sehr leicht nachvollziehen dass hier ein Fehler bei der Testmethode vorliegt.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Kritik anzunehmen und einen Fehler zuzugeben kommt viel besser als darauf zu beharren dass man Recht hat obwohl man offensichtlich einen Fehler gemacht hat. Wenn man nicht gerade Arzt ist gehört das zum guten Ton, viele Technik-Youtuber machen gelegentlich ein "we were wrong" Video ohne dass ihnen dabei ein Zacken aus der Krone bricht. Im Gegenteil, es erhöht die Glaubwürdigkeit und wird in der Regel gut aufgenommen.

Ich stimme dir zu. Das hätte er besser so gehandhabt. Letztlich zeigt uns das aber auch, dass man Dinge kritisch hinterfragen muss, egal von wem sie kommen.

Edit: Weißt du, was ich viel schlimmer fand? Wie ich beschimpft wurde als ich beispielsweise auf Facebook darauf hinwies, dass der erste Test Murks sei. "Hater", "Vollidiot" war noch harmlos...
 
Zuletzt bearbeitet:

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Edit: Gehirnfurz meinerseits
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Klar, mit Cinebench kann man auch solche (allgemeinen) Aussagen treffen... :klatsch:

Edit: Da du ja deinen Beitrag editiert hast, zitiere ich mal aus dem Artikel:

"Zumindest im Cinebench-R15-Benchmarks bricht die Leistung mit einer solchen Konfiguration deutlich geringer ein. Bei 3,8 GHz sinkt das Ergebnis um nicht einmal zwei Prozent auf knapp 5.800 Punkte. Die Latenz- und Bandbreitenergebnisse in AIDA64 sind auf dem ersten Blick ebenfalls gut, wobei der Test nicht auf die Threadripper-Konfiguration angepasst sei und daher immer den ersten Die teste. Der8auer erwartet letztendlich eine kleinere Auswirkung durch das Quad-Channel-Interface als zunächst angenommen - wie genau die Beeinträchtigung aussieht, hängt letzten Endes auch von der Anwendung ab."

Der Autor hat das ja durchaus vorsichtig formuliert. Bei bandbreitenlastigen Anwendungn kann das zu einem deutlichen Flaschenhals werden. Ich bin auf die ersten Tests gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Duke711

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ich bin auch enttäuscht, aber jeder macht mal Fehler...

Naja dieses Verhalten kann man auch nicht mehr nur als Fehler deklarieren. Hier liegen Falschaussagen und Täuschung vor denn:

Man kann einen handelsüblichen Epyc nicht über den MSR Register übertakten, wie Roman es behauptet. Bei meinen Test greift eindeutig ein Übertaktungsschutz. Sobald mehr wie der Basistakt eingestellt wird, eingestellter Multi wird angenommen, fängt die CPU an die Leistung zu drosseln. Die Anwendungen laufen deutlich langsamer. Bei CB sind es dann über 1000 Punkte weniger. Sobald deutlich mehr wie der Basistakt eingestellt wird, wird man sogar von Windows abgemeldet, dies kann eigentlich nur über einen Exitbefehl geschehen, der vermutlich vom Übertaktungsschutz ausgeführt wird.
Entweder hat Roman den Übertaktungsschutz ausgehebelt, halte ich für sehr unwahrscheinlich, denn über MSR bzw. Softwaretools wird dies nicht möglich sein, wo soll man da denn ansetzen? Und über überragende Programmierkenntnisse verfügt der Roman jedenfalls nicht.

Oder, und das halte ich für viel wahrscheinlicher, man hat von AMD spezielle Engineering Samples oder Hilfe erhalten den Übertaktungsschutz zu umgehen. Denn die zwei CPUs im Wert von 8000 Euro hat man sicher nicht gekauft und auch bietet Casking überhaupt keinen Eypc zum Verkauf an. Es handelt es sich höchstwahrscheinlich um gesponserte CPUs von AMD und somit ist AMD eingeweiht. Nicht umsonst werden hier mehrere Videoreihen präsentiert + eine geplante Gamescomaustellung.

Im ersten Video hat vermutlich noch sporadisch der Übertaktungsschutz eingegriffen, die Leistung gedrosselt und somit kam beim CB die geringe Punktzahl zustande.


Nachtrag:
Und wenn eine Überaktung über CPU MSR so ohne weiteres möglich wäre, dann hätte das jemand sicherlich aus den englischsprachigen Raum schon längst gemacht. Roman ist komischerweise der Erste.
 
Zuletzt bearbeitet:

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Wenn das so ist, wie du sagst, dann haben wir im Grunde keine Kenntnis darüber, ob der Performanceeinbruch im ersten Test von der 1-1-1-1 Konstellation herrührte oder durch den OC-Schutz ausgelöst wurde. Na super!
 

Oi!Olli

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Vielleicht meldet er sich ja.
 
Oben Unten