• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

D

DBGTKING

Guest
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Hm ob sie mit dem 32 kernen und ht den 18 kerner wirklich schlagen können.

Ich durfte bei wem treadripper 1950x testen. Der war langsamer als mein i7 6950x. Ich dachte bei so vielen kernen, er wäre zumindest in reichweite von einem i9 7960. Aber scheint ja nicht zu sein. Einmal mit einer aufnahme und dann mit zwei gleichzeitig getestet. Sind zwar nur 720x576 aufnahmen. Aber zwei gleichzeitig sollten doch langsam in richtung 1080p video gehen. Ich meine von der auslasfumg her. Da sieht man mal wie schlecht treadripper wirklich ist. Quadchannel hatte er auch gehabt. Wie viel sich wohl der i9 7960 sich bei meinen settings wohl schlägt. Was ich von meinen, den i9 7920,den treadripper 1950x davon ableiten kann wie dann der i9 7960 und i9 7980xs sich wohl schlagen werden. Erwarten kann ich denke mal zu meinen mit zwei aufnahmen gleichzeitig die hälfte der zeit. Ansonsten wäre er sehr schwach.
 

EchoeZ

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Hm ob sie mit dem 32 kernen und ht den 18 kerner wirklich schlagen können.

Ich durfte bei wem treadripper 1950x testen. Der war langsamer als mein i7 6950x. Ich dachte bei so vielen kernen, er wäre zumindest in reichweite von einem i9 7960. Aber scheint ja nicht zu sein. Einmal mit einer aufnahme und dann mit zwei gleichzeitig getestet. Sind zwar nur 720x576 aufnahmen. Aber zwei gleichzeitig sollten doch langsam in richtung 1080p video gehen. Ich meine von der auslasfumg her. Da sieht man mal wie schlecht treadripper wirklich ist. Quadchannel hatte er auch gehabt. Wie viel sich wohl der i9 7960 sich bei meinen settings wohl schlägt. Was ich von meinen, den i9 7920,den treadripper 1950x davon ableiten kann wie dann der i9 7960 und i9 7980xs sich wohl schlagen werden. Erwarten kann ich denke mal zu meinen mit zwei aufnahmen gleichzeitig die hälfte der zeit. Ansonsten wäre er sehr schwach.
Gewagte Aussage, vor allem bei den Details deines "Tests":ugly:

Dieser Test beweißt was für ein schlechter Prozessor dein 6950X ist, vor allem im Bezug auf Preis/Leistung :P
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Dass der Kollege mit "quad-channel" so große Leistungseinbußen in Cinebench hatte deutet eher darauf hin dass der Speicher falsch belegt war.
Bei Epyc kann man quad-channel auch bekommen indem man zwei dies mit je zwei Riegeln belegt und die anderen dies gar keinen eigenen Speicher bekommen. Das führt dann zu genau der Art von Leistungseinbußen die hier beobachtet wurden, selbst wenn der Benchmark nicht bandbreitenlastig ist. Cinebench läuft auf Epyc mit korrekt belegtem quad-channel nur minimal langsamer. Jedenfalls keine 1400 Punkte. Und genau deshalb dürfte klar sein wie die Speicheranbindung bei TR2 sein wird: je ein Kanal pro die, alles Andere ergibt überhaupt keinen Sinn. Die Infinity Fabric ist hierfür zu langsam und wurde auch gar nicht dafür ausgelegt die Speicheranbindung komplett zu übernehmen.

Zu den Fantastereien mit OC-Boards für SP3 oder gar dual-SP3: AMD hat schon für Wald- und Wiesen SP3 Boards Probleme damit willige Boardpartner zu finden. Eine solche Nische will sicher niemand besetzen. Auch wenn ich es sofort kaufen würde :devil:

Eine Konfiguration mit einem Speicherkanal je Die würde ein neues Package mit relativ komplexer Umleitung der Speicherkanäle erfordern. TR4 nutzt nur die Kontakte unter zwei Dies und diese sind normalerweise durchgeleitet. Bislang gibt es keinen Hinweis darauf, dass Threadripper 2 ein anderes Package als Threadripper 1 und Epyc nutzt – dies würde auf dem 0-Entwicklungsaufwand-Ansatz der gesamten Threadripper-Plattform widersprechen. AMD hat ja nicht einmal ein 2-Die-Package für die bisherigen Modelle abgeleitet. Die von Roman (mutmaßlich) getestete 2+0+2+0 Konfiguration entspricht somit der für Threadripper 2 zu erwartetenden Bauweise, einschließlich der zu befürchtetenden Leistungseinbußen.


Ich sehe nicht inwiefern Threadripper in den Serverbereich passen könnte. Wem Epyc schon nicht schmeckt der wird ganz sicher auch keinen Threadripper-Server kaufen.
AMD kann da durchaus verlieren. Entwicklungsaufwand, verprellte Partner die auf ihren Boards und Systemen sitzen bleiben und Kunden die nur noch den Kopf schütteln wenn sie AMD hören. Epyc hat definitiv ein Akzeptanzproblem im Serverbereich. Das wird AMD aber nur los indem sie über einen längeren Zeitraum -mehrere Jahre- verlässliche Qualität abliefern.
Wer seinerzeit auf Opteron gesetzt hat musste sich früher oder später wieder zu Intel orientieren, Von AMD kam da zu lange nichts konkurrenzfähiges. Dieses verlorene Vertrauen bekommt man nicht über Nacht zurück, egal wie gut die CPUs selbst sind.

Zum Thema würde mich jetzt doch interessieren wie Roman das angestellt hat.

Threadripper 1 ist ein Epyc mit zwei deaktivierten Dies, Threadripper 2 wird vorausichtlich ein Epyc mit deaktivierten I/O-Controllern auf zwei Dies. Ein Threadripper 2 für SP3r würde also keinerlei Entwicklungsaufwand für AMD bedeuteten, es wäre einfach einfach ein Epyc mit freigeschaltetem Multiplikator und angehobener TDP und Takt. Dementsprechend unwahrscheinlich ist aber eine Veröffentlichung einer derartigen CPU ohne "Epyc"-Namensgebung und -Preisen.
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

es wäre einfach einfach ein Epyc mit freigeschaltetem Multiplikator und angehobener TDP und Takt.
Und mit genau diesen Features ist die CPU deutlich uninteressanter für Server als Epyc. Darauf wollte ich hinaus.

Wenn AMD tatsächlich TR2 mit einer 2+0+2+0 Speichranbindung rausbringen sollte wird es unter Garantie eine Totgeburt. Das drückt verheerend auf die Leistung, deshalb kann ich es mit nicht vorstellen. Gesparter Entwicklungsaufwand hin oder her, das wäre ein PR-Debakel sondergleichen und deutlich "teurer" als die Entwicklung hin zu einer brauchbaren CPU. Oder der Option diese CPU einfach auszulassen.
Die Leistungseinbußen die Roman bei Cinebench hatte sind in dieser Hinsicht auch nur der best-case weil Cinebench eben nicht Bandbreitenlastig ist (oder geringe Latenzen braucht). In anderen Anwendungen wirkt sich das noch viel deutlicher aus.
 
D

DBGTKING

Guest
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Gewagte Aussage, vor allem bei den Details deines "Tests":ugly:

Dieser Test beweißt was für ein schlechter Prozessor dein 6950X ist, vor allem im Bezug auf Preis/Leistung :P

Ist ja schön und gut. Es fehlen aber die restlichen cpus. Ein i9 7920,i9 7940,i9 7960 und i9 7980 xs. Ich habe dank des was in meinem forum an tests gesehen hatte, ja auch einen guten vergleich. Ich habe nur h264 als einsatz zweck. Mag sein das diese monster cpu in anderen software sachen gut abschneidet, aber bei meinen zenarien schneidet meime clu genaus gut ab, der i9 7920 schlug meine cpu. Und der treadtipper 1950x verlor gegen bei cpus. Ich kann somit nicjt gur ableiten wie der 16 kerner von amd gegen einen direkt vergleich gegen einen i9 7960x ist. Ich weis dank einem system wo ich auch selber testen durfte das es das im forum nur noch untermauert. Was ich gesehen habe und selber festgestellt habe durch praxis tests von mir selbst mit der software die ich immer verwende. Was soll ich dazu anders sagen. Wenn mir das ergebnis nicht gefällt soll ich etwa lügen und sagen ja das war super das er genauso schnell war, soll ich sagen auch wenn ich vom produkt nicht überzeigt bin anderen es empfehlen. Das kannst du doch nicht ernsthaft von mir verlangen.
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Und mit genau diesen Features ist die CPU deutlich uninteressanter für Server als Epyc. Darauf wollte ich hinaus.

Wenn AMD tatsächlich TR2 mit einer 2+0+2+0 Speichranbindung rausbringen sollte wird es unter Garantie eine Totgeburt. Das drückt verheerend auf die Leistung, deshalb kann ich es mit nicht vorstellen. Gesparter Entwicklungsaufwand hin oder her, das wäre ein PR-Debakel sondergleichen und deutlich "teurer" als die Entwicklung hin zu einer brauchbaren CPU. Oder der Option diese CPU einfach auszulassen.
Die Leistungseinbußen die Roman bei Cinebench hatte sind in dieser Hinsicht auch nur der best-case weil Cinebench eben nicht Bandbreitenlastig ist (oder geringe Latenzen braucht). In anderen Anwendungen wirkt sich das noch viel deutlicher aus.

Nicht jeder im Markt braucht immer die oberste High-End-Leistung.
Wenn das P/L-Verhältnis stimmt, gibt es genug Käufer, die für 50% der Kosten, auch eine CPU einsetzen die nur 75% der Bestleistung bringt...und wenn sie 2 kaufen, haben sie sogar für den gleichen Preis sogar (theoretisch) 150% der Leistung... ;)

mfg
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Verstehe nicht wie das auf den Threadripper 2 zutreffen könnte wenn er durch eine falsche Speicheranbindung beschnitten ist. Die Leistung dürfte in vielen Anwendungen unter das Niveau eines 1950X sinken.
Und nicht jeder kann etwas mit 2 Rechnern anfangen. Tauglichkeit für Zweisockel-Systeme wird es nicht geben.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Was ist denn mit den Leaks, bei denen ein 2990X über 6000 Punkte im CB packt? Sind die alle Blödsinn?
 

yummycandy

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Wenn mir das ergebnis nicht gefällt soll ich etwa lügen und sagen ja das war super das er genauso schnell war, soll ich sagen auch wenn ich vom produkt nicht überzeigt bin anderen es empfehlen. Das kannst du doch nicht ernsthaft von mir verlangen.

Nein, natürlich nicht. Das heißt aber nur, daß er für deinen Anwendungszeck nicht geeignet ist, und nicht, daß er generell schlecht ist. Es gibt nunmal auch Anwendungen, in denen ein i9 weitaus schneller ist als ein TR.
 
D

DBGTKING

Guest
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Nein, natürlich nicht. Das heißt aber nur, daß er für deinen Anwendungszeck nicht geeignet ist, und nicht, daß er generell schlecht ist. Es gibt nunmal auch Anwendungen, in denen ein i9 weitaus schneller ist als ein TR.

Ja da hast du wohl recht. Ich nehme an das gillt also auch dann bei den intel 16 und 18 kerner mit ht. Wenn beim umwandeln die auflösung sehr klein ist dann steigen die auch nicht mehr so hoch. Ich nehme an das der 12 kerner mit ht die größte steigerung ist. Und ab da dann die leistung dann nicht mehr steigt. Die haben alle mit mir die selben settings getestet. Somit die gleichen voraussetzung. Wenn da kein großer unterschied feststellbar ist, dann war es das. Unglaublich das zwischen einer aufnahme und zwei gleichzeitig so ein rießiger unterschied ist. Zumindest beim 12 kerner mit ht bei intel.

Habe aber noch nicht den redtripper 1920 oder sowas getestet, kann also nicht sagen was passiert wenn es weniger kerne werden.
 

Der_Unbekannte

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Und mit genau diesen Features ist die CPU deutlich uninteressanter für Server als Epyc. Darauf wollte ich hinaus.

Wenn AMD tatsächlich TR2 mit einer 2+0+2+0 Speichranbindung rausbringen sollte wird es unter Garantie eine Totgeburt. Das drückt verheerend auf die Leistung, deshalb kann ich es mit nicht vorstellen. Gesparter Entwicklungsaufwand hin oder her, das wäre ein PR-Debakel sondergleichen und deutlich "teurer" als die Entwicklung hin zu einer brauchbaren CPU. Oder der Option diese CPU einfach auszulassen.
Die Leistungseinbußen die Roman bei Cinebench hatte sind in dieser Hinsicht auch nur der best-case weil Cinebench eben nicht Bandbreitenlastig ist (oder geringe Latenzen braucht). In anderen Anwendungen wirkt sich das noch viel deutlicher aus.

Mit deinen Beiträgen ist alles gesagt. Tatsächlich wird AMD eine 1+1+1+1 Konfiguration bringen MÜSSEN, da die Kerne sonst reine Makulatur sind. Das sieht man allein schon mit der furchtbaren Skalierung. Gerade mal 3800 Punkte mit 32 Kernen gegen 16 Kerne mit 3000. Das ist maximal ineffizient.

Aber auch nur logisch: Die Daten müssen von den beiden anderen 8 Kern Dies über die jeweils 2 CCX zum IMC, dann weiter über den Inter-Die Infinity Fabric zu den anderen beiden Dies und dann ebenfalls warten, bis sie drankommen. Das ist Latenz hoch 10.

Und zu dem, der den Dual Channel vs Quad Channel Vergleich gebracht hat: Bei Threadripper kann das durchaus auch passieren, wenn man den vollen Dual Channel von nur einem Die aktiviert, und der andere gar keine Anbindung hat, also 2+0 statt 1+1. Das würde auch den Einbruch besser erklären. Tatsächlich sollte eigentlich kein Unterschied in GTA 5 da sein, ansonsten müsste der 1900X ja schneller als ein R7 sein, was meines Wissens aber nicht der Fall ist in diesem Titel.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ja, natürlich war das in dem Beispiel eine 2-0 Konfiguration. Bei einer solchen Konfiguration ist der TR auch signifikant langsamer beim Cinebench.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Eine Konfiguration mit einem Speicherkanal je Die würde ein neues Package mit relativ komplexer Umleitung der Speicherkanäle erfordern. TR4 nutzt nur die Kontakte unter zwei Dies und diese sind normalerweise durchgeleitet. Bislang gibt es keinen Hinweis darauf, dass Threadripper 2 ein anderes Package als Threadripper 1 und Epyc nutzt – dies würde auf dem 0-Entwicklungsaufwand-Ansatz der gesamten Threadripper-Plattform widersprechen. AMD hat ja nicht einmal ein 2-Die-Package für die bisherigen Modelle abgeleitet. Die von Roman (mutmaßlich) getestete 2+0+2+0 Konfiguration entspricht somit der für Threadripper 2 zu erwartetenden Bauweise, einschließlich der zu befürchtetenden Leistungseinbußen.

Dann wäre der Threadripper 2990X für 1500€ Ein PR Albtraum in meinen Augen, da viel zu eingeschränkt in den Anwendungsbereichen.

Die Presse würde diese Prozessor-Reihe zerfetzten.


Da es Intel 16 Kerne für 1350€ zuhaben ist und dieser mit ein paar umgelegten Schaltern mal gute 4000 Punkte hinbekommen, dazu Universal und flexibel einsetzbar ist.

Für mich geht es mit dieser 2+0+2+0 Konfiguration des Speichers gerade Wegs wieder in Richtung FX-8000 Serie ,dem eigenen Ruf aktuell so zu schaden wäre töricht, wo er doch gerade erst wieder anfängt zu glänzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

So eingeschränkt wie eine CPU für Leute, die Battlefield 1 spielen, live in hoher Qualität streamen, nebenbei zwei Videos transcodieren und ein Youtube-Video gucken wollen? Bereits die für Threadripper 1 genannten Endanwender-Szenarien waren zum Teil abenteuerlich.
Aber warten wir es ab, lange soll es ja nicht mehr dauern. Optimistische Vorhersagen sind nicht unbedingt meine Stärke und vielleicht werde ich diesmal positiv überrascht. :-)
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

So oder so, ich werde wohl die 2. Generation auslassen, denke ich. Es sei denn, die 16 Core TRs (falls die überhaupt kommen werden) überraschen mit einer guten Taktbarkeit jenseits der 4.2Ghz, dann könnte ich vielleicht noch schwach werden. 4Ghz mit 1.3-1.33 Volt habe ich allerdings jetzt schon. Beim RAM Takt würde ich mir auch was erhoffen, wobei alles über 3600Mhz utopisch sein dürfte. Selbst die 3600MHz werden wahrscheinlich Glückssache sein.

Bereits die für Threadripper 1 genannten Endanwender-Szenarien waren zum Teil abenteuerlich.

Ich hätte wirklich mal Lust in irgendeiner Form zu demonstrieren, was Threadripper alles kann.
 

Duke711

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Habe selbst mal ein Test gestartet:

Epyc 7451 @ 2,55 Ghz

Dual: 3856
Quad: 3999
Octa: 4060

Warum Roman nun zu diesen unterschiedlichen Werten, +1200 Punkte in Octa Channel gekommen ist, ist realtiv simpel:

Ich habe mal folgendes Tool gestestet, was vermutlich auch der Roman verwendet hat. Auf jeden Fall wurde das OC via P-states bzw. MSR writess durchgeführt:

Zenstates für non Asus Boards?

Das Tool bzw. allgmein MSR writess funktioniert beim Epyc nicht richtig. Dei P-States werden zwar richtig ausgelesen und der eingestellte Multi angesteuert, aber das geht zu Lasten der CPU Performance. Mit 2,7 Ghz sind es im Dual Channel gleich mal 1000 Punkte weniger als ohne P-States. Grundsätzlich sind die CB Werte nicht stabil. Auch gibt es beim gesetzten P-States allgemein vereinzelte Bildaussetzer, egal welche Werte nun eingestellt wurden. Bis hin zu eigenständigen Abmeldung von Win.

Fazit:
Eine echte Finte, da ist Roman nicht konzequent vorgegangen.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Das Tool bzw. allgmein MSR writess funktioniert beim Epyc nicht richtig. Dei P-States werden zwar richtig ausgelesen und der eingestellte Multi angesteuert, aber das geht zu Lasten der CPU Performance. Mit 2,7 Ghz sind es im Dual Channel gleich mal 1000 Punkte weniger als ohne P-States. Grundsätzlich sind die CB Werte nicht stabil. Auch gibt es beim gesetzten P-States allgemein vereinzelte Bildaussetzer, egal welche Werte nun eingestellt wurden. Bis hin zu eigenständigen Abmeldung von Win.

Ich hab's fast geahnt. Super, dass du das getestet hast!
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Wir werden mich hoher Wahrscheinlichkeit 5Ghz sehen + signifikante Verbesserungen an der Architektur. Intel wird mit Sicherheit spätestens ab nächstem Jahr wieder verlöten und mit roher Gewalt gegenhalten.

5Ghz mhh ich glaube nicht dran kein bischen, aber ich wünsche mir wirklich sehr das du Recht hast mit 12 Kernen/ Bis~5Ghz^^ Dein Wort ins Ohr des Architektur-Gottes;)

Ist ja schön und gut. Es fehlen aber die restlichen cpus. Ein i9 7920,i9 7940,i9 7960 und i9 7980 xs. Ich habe dank des was in meinem forum an tests gesehen hatte, ja auch einen guten vergleich. Ich habe nur h264 als einsatz zweck. Mag sein das diese monster cpu in anderen software sachen gut abschneidet, aber bei meinen zenarien schneidet meime clu genaus gut ab, der i9 7920 schlug meine cpu. Und der treadtipper 1950x verlor gegen bei cpus. Ich kann somit nicjt gur ableiten wie der 16 kerner von amd gegen einen direkt vergleich gegen einen i9 7960x ist. Ich weis dank einem system wo ich auch selber testen durfte das es das im forum nur noch untermauert. Was ich gesehen habe und selber festgestellt habe durch praxis tests von mir selbst mit der software die ich immer verwende. Was soll ich dazu anders sagen. Wenn mir das ergebnis nicht gefällt soll ich etwa lügen und sagen ja das war super das er genauso schnell war, soll ich sagen auch wenn ich vom produkt nicht überzeigt bin anderen es empfehlen. Das kannst du doch nicht ernsthaft von mir verlangen.

Ich weiß was du meinst, aber ich habe keine Ahnung was da im Detail steht. Muss ich dafür Kalligraphie oder Tote Sprachen Studieren?
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

5Ghz mhh ich glaube nicht dran kein bischen, aber ich wünsche mir wirklich sehr das du Recht hast mit 12 Kernen/ Bis~5Ghz^^ Dein Wort ins Ohr des Architektur-Gottes;)

Ich meinte wohl bemerkt 5Ghz Single Core Boost und OC-Fähigkeit von 5GHz auf allen Kernen. Ja, das wird so sein, denke ich.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ich meinte wohl bemerkt 5Ghz Single Core Boost und OC-Fähigkeit von 5GHz auf allen Kernen. Ja, das wird so sein, denke ich.

Das hab ich mir schon gedacht deshalb schrieb ich "bis~" vor die 5.
Mich würde es sehr freuen, da dies Meine nächste und erstmal bis zum Komplett Upgrade die Letzte Investition werden soll an diesem PC.
Mal sehen was der 3700X 3800X(what ever) auf dem "alten:what::D" Crosshair Hero 6 leisten Darf --- Aber realisieren oder besser, glauben werde ich es erst nach Bestätigung durch die CPU selbst^^
 

Der_Unbekannte

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Der darf so viel leisten, wie auf dem hypotethischen Crosshair 8. Wüsste nicht, warum das anders sein sollte. Nochmal: AMD ist nicht Intel.
 
D

DBGTKING

Guest
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

5Ghz mhh ich glaube nicht dran kein bischen, aber ich wünsche mir wirklich sehr das du Recht hast mit 12 Kernen/ Bis~5Ghz^^ Dein Wort ins Ohr des Architektur-Gottes;)



Ich weiß was du meinst, aber ich habe keine Ahnung was da im Detail steht. Muss ich dafür Kalligraphie oder Tote Sprachen Studieren?

What is denn bitteschön Kalligraphie und was ist ne tot sprache.Hört sich nach horro oder so an.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

What is denn bitteschön Kalligraphie und was ist ne tot sprache.Hört sich nach horro oder so an.

Kalligraphie= schön schreiben~ unteranderem auch schriften verstehen und endziffern.
Koptische Sprachen, Morphologie eben so die Richtung. Dir warscheinlich Bekanntestes Beispiel einer Toten Sprache ist wohl Latein. Ich wollte mich da jetz nicht in Wortglaubereien festsetzen.
 
D

DBGTKING

Guest
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ok danke. Ich habe nun indirekt noch meine cpu getestet. Ich gebe zu etwas schneller ist der readtripper 1950x schon. Aber nicht so viel. Wird allerdings von einem i9 7920 mit 12 kernen und ht geschlagen.
doch ich kann leider noch immer keinen 16 oder gar 18 kerner von intel testen. Hätte so gerne es verglichen. Extra zum testen kaufen und dann wieder verkaufen, sowas mache ich ganz gewiss nicht. Wie kann ich das denn hochrechnen. Weil leistung stieg ja vom 10 zum 12 kerner nicht wie man davon ausgehen kann von 25 % sondern von 80 %. Solch eine leistungssteigerung habe ich allerdings zuvor nicht erwartet gehabt. Aber ich kann nun mal nicht weiter 80 % rechnen. Wenn meiner bei 2 aufnahmen gleichzeitig bei 4:20 ist und der i9 7920 bei 2:38. Wie schnell muss dann wohl der i9 7980xs sein. Diese leistungsexplosion ist defnitiv kein normaler gewesen. Schade das amds prozessor nicht die selbe leistungsexplosion da hatten. Wenn auch mit 3:20 beim treadripper 16 kerner auch nicht so ohne ist.



Diese referenz frames (ref) beschäftigen mich. Bielleicht sind die ja zu wenig bei anime serien. Waren werden da 16 empfohlen, die player hanen doch dann probleme. Andere empfehlen 5-6. Und was passiett bei nur 3. Wird dann etwa die qualität schlechter weil ich merke bei 720x576 ja keinen unterschied ob ich nun nur 3 oder 4-5 nutze.
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Windows ist leider an x68 gebunden (und ARM seit neustem wieder mal). Man müsste also eine aktuelle x68 CPU emulieren. Das wäre unglaublich langsam, selbst auf dem M8. Virtualisierung funktioniert leider nur, wenn das Gastsystem auf der selben Architektur läuft.

Es gab mal für die SUN Workstations so lustige Einsteckkarten, da war ein Intel Pentium 3 drauf, für die "armen" Anwender, die mit Windows arbeiten mussten. :D
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Sieh an, sieh an. Team Hölle wird einen 2990X in der HMX-Pro verbauen: YouTube
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Wär das nichts für Dich?
Für so ein Gerät habe ich den Ar... zu weit unten um den sinnvoll nutzen zu können.:ugly:
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ich hätte schon Bock drauf, aber Quad-Channel für so ein Kernmonster? Ich weiß nicht....
 

Duke711

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ich hätte schon Bock drauf, aber Quad-Channel für so ein Kernmonster? Ich weiß nicht....

Was will man mit 32 Kernen ohne ECC Unterstützung und nur 128 GB RAM anfangen? Von den Leistungswerten wird die CPU sogar eine Dual Epyc locker schlagen, aber was will man denn mit sowas anfangen? Ok vielleicht noch Rendering, aber das war es auch dann.
 

lutari

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Was will man mit 32 Kernen ohne ECC Unterstützung und nur 128 GB RAM anfangen?

Der Threadripper der 1. Generation unterstützt ECC und auch 9 Mainboards beinhalten die Unterstützung in deren Spezifikationen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass AMD dieses Feature bei der 2. Generation streicht.
 

yummycandy

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Ok danke. Ich habe nun indirekt noch meine cpu getestet. Ich gebe zu etwas schneller ist der readtripper 1950x schon. Aber nicht so viel. Wird allerdings von einem i9 7920 mit 12 kernen und ht geschlagen.

Guck mal: 16kerner gegen 16kerner. Mal siegt der, mal siegt der andere. Battle of the Workstations: AMD Ryzen Threadripper vs Intel Core X-Series – Techgage
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Meine Schlussfolgerung aus den gezeigten Benchmarks wäre eher: in seltenen Fällen liegt die eine CPU minimal vorne. In den anderen Fällen liegt die andere CPU vorne, meistens sogar sehr deutlich.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Meine Schlussfolgerung aus den gezeigten Benchmarks wäre eher: in seltenen Fällen liegt die eine CPU minimal vorne. In den anderen Fällen liegt die andere CPU vorne, meistens sogar sehr deutlich.

Lass mal einen TR der 2. Generation antreten, dann nehmen sich beide Hersteller nicht mehr viel. Vorausgesetzt natürlich, dass es einen 16 Kerner TR2 geben wird...
 
D

DBGTKING

Guest
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz


Danke dir. Gut zu wissen das sich mit egal welcher auflösung sich die geschwindigkeit bei h264 sich nicht ändert.
Getestet wurde zwar nur in 1080,4k und 8k. Setzt man das allerdings nach unten fort mit 720p,576p dann bleibt deemr abstand ja bestimmt gleich. Ich habe gesehen das thredripper 16 kerner zum i9 7960x immer 12 sekunden gewesen. Und ich sehe das auch so nach unten. Nach dem ich ja den treadripper selber testen konnte, kann ich nun gut ungefährt abschätzen wo er steht. Somit kann man von einem abfall der leistung in dieser disziplin davon ausgehen. Hätte nicht gedacht das man hier nun von einer grenze gestoßen bin. Würde mich also nicht wundern wenn ich beim 12 kern threadripper dem selben effekt wie beim i9 7920 zu haben.

Somit bin ich ja doch nicht mehr so weit weg vom maximum.

Gut zu wissen. Auch wenn ich beim kauf damals auch anstatt den 6950x mir hätte auch den i9 7920x kaufen hätte können. Die entscheidung viel aufgrund fehlender unterstüzung von windows 7 halt gegen die neueste serie. Und somit war das die einzige entscheidung gewesen. Aber sicher aus preisleistungs sicht usw wäre der 12 kerner für 1300 € warlich die bessere wahl gewesen.
und nachdem ich die settings nicht mehr erhöhe, limitiert das die noch mehr kerner so stark das am ende nichts mehr von der mehrleistung übrig bleibt. Somit kann ich mich ja entspannt zurück lehnen.
 

Duke711

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Der Threadripper der 1. Generation unterstützt ECC und auch 9 Mainboards beinhalten die Unterstützung in deren Spezifikationen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass AMD dieses Feature bei der 2. Generation streicht.

Stimmt, aber 128 GB sind für 32 Kerne trotzdem zu wenig.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Stimmt, aber 128 GB sind für 32 Kerne trotzdem zu wenig.

Bitte was?

@DBTGKING: Bist du eigentlich so unzufrieden mit deinem i7 mit 10 Kernen? Ich meine, du könntest deine Konvertierungen doch auch nachts als Batch laufen lassen...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DBGTKING

Guest
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Nun ich wollte ja nur wissen ob es möglich ist eine aufnahme in nur 1 minuten umzuwandeln. Nun da ich das weis, habe ich nun wirklich meine antwort bekommen die ich haben wollte. Ich hatte ne verdrehte vorstellung von leistungssteigerung. Ich war sogar so naiv zu glauben, ach sind doch nur 576p aufnahmen, da kann man schom mehrerw gleichzeitig umwandeln. Das dadurch aber die geschwindigkeit nicht stieg und stattdessen beim umwandeln fehler emtstanden sind. Soweot hatte ich dann doch nicht gedacht. Ja 8 gleichzeitig sind dann doch des guten zuviel gewesen.ich bin von den wahn das es so schnell geht runter gekommen.

Erst gestern merkte ich, das ich schon wieder übertrieben hatte. Ja ich bin sehr froh dieser cpu zu haben. Ich mag meine cpu, so ist es ja nicht. Solchen einsatz zocken + umwandeln, das konnte ich ja zuvor vergessen. Dafür bin ich dieser cpu sehr dankbar. Jedoch war das gestern warlich zu viel für die cpu gewesen zwei programme je eines hleichzeitig umgewandelt und dann noch gezockt. Das spiel braucht 4 kerne. Das spiel frohr ein. Es reagierte nicht mehr und musste beemdet werden. Dann stellte ich eines ab und alles ging wieder gut. Könnte auch mit einem 12 kerner mit ht sehr eng werden. Mit einem 16 kerner mit ht ginge das schon. Aber so einen echten vorteil hätte ich ja dann auch nicht mehr. Recht viel schneller würde ich es dann am ende auch nicht mehr umwandeln.

Ab einen gewissen punlt, muss man sich klar machen, das es dann nichts mehr bringt. Egal wie sehr man sich da reinsteigert. Da wahr ich halt einfach zu naiv. Es gibt keine unendliche steigerung.

Nun weist du das ich meinen 10 kerner wergschätge.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Erst gestern merkte ich, das ich schon wieder übertrieben hatte. Ja ich bin sehr froh dieser cpu zu haben. Ich mag meine cpu, so ist es ja nicht. Solchen einsatz zocken + umwandeln, das konnte ich ja zuvor vergessen. Dafür bin ich dieser cpu sehr dankbar. Jedoch war das gestern warlich zu viel für die cpu gewesen zwei programme je eines hleichzeitig umgewandelt und dann noch gezockt. Das spiel braucht 4 kerne. Das spiel frohr ein. Es reagierte nicht mehr und musste beemdet werden. Dann stellte ich eines ab und alles ging wieder gut. Könnte auch mit einem 12 kerner mit ht sehr eng werden. Mit einem 16 kerner mit ht ginge das schon. Aber so einen echten vorteil hätte ich ja dann auch nicht mehr. Recht viel schneller würde ich es dann am ende auch nicht mehr umwandeln.

Threadripper kann das. Ich lade gerade ein Video hoch, dann kannst du dir das mal anschauen.

Edit: Video ist in deinem Ausgangsthread verlinkt...
 
Zuletzt bearbeitet:

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Teil 2

EPYC 7601 Übertaktet - Über 6000 Cinebench R15 und ausführlicher RAM Test





Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Ryzen Threadripper 2990X Vorschau: der8auer übertaktet 32 Epyc-Kerne auf 3,8 GHz

Nun ist es wie erwartet.
 
Oben Unten