• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Ryzen 7 1700X: Vermeintliche Spiele-Benchmarks im Vergleich zum Core i7 6800K

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Ryzen 7 1700X: Vermeintliche Spiele-Benchmarks im Vergleich zum Core i7 6800K

In Asien wurden eine ganze Reihe an angeblichen Benchmark-Ergebnissen veröffentlicht, die einen AMD Ryzen 7 1700X gegen den im gleichen Preisbereich liegenden Intel Core i7 6800K antreten lassen. Interessant dabei sind vor allen die Ergebnisse, die mit verschiedenen Spielen und der verwendeten RX 480 erzielt wurden. Der Ryzen 7 1700X gewinnt den Vergleich - es bleiben aber viele Fragen offen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: AMD Ryzen 7 1700X: Vermeintliche Spiele-Benchmarks im Vergleich zum Core i7 6800K
 

Giesbert_PK

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich warte da lieber auf die PCGH Test, da bekommt man die genauen Einstellungen zu jeden Szenario geliefert und man kann die Daten mit vielen anderen CPU´s vergleichen .

Der 720P Test sollte wohl eher der Warheit über die CPU Leistung vermitteln ;-)

Also PCGH - ich Warte :ugly:


:pcghrockt:
bissle Anstachel und so
 

diGGer1337

Schraubenverwechsler(in)
Ich frage mich wie die CS:GO getestet haben. Niemand kann mir erzählen, dass seine fps im 5v5 nie unter 275fps fallen. Die min. fps Angaben halte ich für sehr unrealistisch.
 

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
Mich interessiert nur ein Benchmark von ArmA 3. Alle anderen Spiele laufen auf meinem 6700K bereits mit 60+FPS. Für ArmA würde ich aber tatsächlich die Plattform wechseln.
 

amdahl

Volt-Modder(in)
Dann wartest du aber auf die falsche Plattform. Das ist eines der Games in denen Ryzen definitiv keinen Vorteil gegenüber einem hoch getakteten Vierkerner von Intel hat.
 

Kanallie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aber achtet mal drauf es kamen keine Warnungen oder ähnliches seitens PCHG. Sind die Benchmarks also realistisch? Ein fall für Galileo Mystery
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Bei meinem Messungen liegt der RyZEN immer min. 50% über i7-7700K und i7-6800K. :schief:
Ich ahne, dass sehr viele getürkte Benchmarks veröffentlich werden, damit RyZEN schlecht
abschneidet. PCGH wird es klären.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Bei meinem Messungen liegt der RyZEN immer min. 50% über i7-7700K und i7-6800K. :schief:
Ich ahne, dass sehr viele getürkte Benchmarks veröffentlich werden, damit RyZEN schlecht
abschneidet. PCGH wird es klären.







Du hast natürlich schon einen Ryzen 1700X und hast ihn schon getestet :schief:

Und du darfst natürlich deine privatenTestergebnisse wegen des NDA,s noch nicht veröffentlichen :D
 

Anderl80

Schraubenverwechsler(in)
Also für mich sind eigentlich genau diese Benchmarks hier interessant. 720p mag gut sein um Unterschiede deutlicher sichtbar zu machen, praxisrelevant sind sie aber nicht. Und ne RX480 ist für die meisten auch deutlich realistischer als Benchs mit der Titan X. Von dem her würde das hier schon passen. Allerdings kommt mir das Ergebnis recht schwach vor. Betrachtet man nur die Spiele, ist mit Ausnahme von Civ6 der Vorsprung ja meist nur bei 1-5%. Wenn man jetzt z.B. die PCGH Bestenliste nimmt und nur Spielebenchs wählt ist der I7 7700K angeblich 9% vor dem 6800K. Heißt bis auf Civ6 müsste in dem Szenario der I7 7700K jeweils vor dem 1700X liegen welcher aber wesentlich teurer ist. Denke eher, dass die Benchs nicht ganz passen und der 1700X hier etwas zu schwach dargestellt... Aber bald werden wir es ja genauer wissen. :D
 
L

Laggy.NET

Guest
Die benchmarks sind absolut wertlos, da alle offensichtlich im GPU-limit entstanden sind. BF1 mit 82 FPS? Rise of the Tomb Raider 45 FPS?

Die Werte erreicht selbst ein i3. Dann ist also mein 6700K doppelt so schnell wie ein 6800K? Verstehe. Gute Benchmarks :daumen:

Manchmal frag man sich wirklich...
 
Zuletzt bearbeitet:

Stormado

Freizeitschrauber(in)
@PCGH, warum befeuert ihr weiterhin noch Gerüchte?
Ihr wisst ja schon wie die Benchmarks aussehen, warum wird denn bis die NDA abläuft noch immer jeder Leak veröffentlicht? :hmm:

Hier herrscht ja in jedem Forumsbereich eh das gleiche Thema?

Vielleicht mal dran gedacht, dass diese Leaks gar nicht so weit von den wirklichen Ergebnissen sind? Ich glaube nicht, dass PCGH hier falsche Leaks als "News" verpackt.
 

Overclocker06

PC-Selbstbauer(in)
Also für mich sind eigentlich genau diese Benchmarks hier interessant. 720p mag gut sein um Unterschiede deutlicher sichtbar zu machen, praxisrelevant sind sie aber nicht. Und ne RX480 ist für die meisten auch deutlich realistischer als Benchs mit der Titan X. Von dem her würde das hier schon passen.

Eben nicht!
Dann kann ich ja auch behaupten, Usain Bolt läuft genauso schnell wie ich, nur weil wir beide gleichzeitig angekommen, wenn wir einen (identischen) Esel hinter uns herziehen müssen.

wir reden hier über einen Prozessor-Test und das resultierende Ergebnis, dass beide gleich schnell wären, wäre schlichtweg falsch, wenn die Prozessoren aufgrund des GPU-Limit nicht ihre volle Leistung bringen können.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Momentan ist der 6800K sogar ein wenig günstiger als der 1700X,und wenn man bedenkt das AMD hier mit 8Kernen gegen einen Intel 6 Kerner schon mühe hat :schief:
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Vielleicht mal dran gedacht, dass diese Leaks gar nicht so weit von den wirklichen Ergebnissen sind? Ich glaube nicht, dass PCGH hier falsche Leaks als "News" verpackt.

Es geht doch garnicht darum ob die Leaks wahr sind oder nicht, es geht einfach darum das täglich tonnenweise Gerüchte, Leaks und anderer Klickbait kommt der mit Ryzen zu tun hat und wir weiterhin wissen das wir nichts neues wissen.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Mich interessiert nur ein Benchmark von ArmA 3. Alle anderen Spiele laufen auf meinem 6700K bereits mit 60+FPS. Für ArmA würde ich aber tatsächlich die Plattform wechseln.

ArmA 3 ;-). Das schlecht programmiertest Spiel was Performers angeht überhaupt.

Und oft es einfach am Server liegt.

Hat auch mein 5820k @ 4,4 GHz und einer GTX1080 nicht konstant mit 60 FPS geschaft, wenn einfach der Server nicht wollte.

Egal ob FullHD oder WQHD.

Da wird sich auch nichts mit dem 1700X oder 1800X ändern.
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Vielleicht mal dran gedacht, dass diese Leaks gar nicht so weit von den wirklichen Ergebnissen sind? Ich glaube nicht, dass PCGH hier falsche Leaks als "News" verpackt.

Du hast meine Aussage komplett missverstanden.

Es geht doch garnicht darum ob die Leaks wahr sind oder nicht, es geht einfach darum das täglich tonnenweise Gerüchte, Leaks und anderer Klickbait kommt der mit Ryzen zu tun hat und wir weiterhin wissen das wir nichts neues wissen.

This :daumen:
 

PolluxFix

Freizeitschrauber(in)
Wovon genau ?

Das AMD mit ihren brandneuen Zen CPU,s zwei Kerne mehr braucht als Intel mit ihren Steinalten Core CPU,s um dieselbe Leistung zu erreichen :schief:

Oder das sie dafür dasselbe Geld verlangen :schief:

Ich denke es haben jetzt alle verstanden, dass du AMD im allgemeinen und Ryzen im speziellen eher so mittel findest. Danke für diese Information. Und nein, ich bin kein Fanboy, ich habe grün und blau im Rechner.

B2T: Benchmarks, ob echt/gefaked/geleaked/gebashed oder gesmashed im GPU-Limit sind witzlos. Also weiter warten.
 

daniundsahne

Schraubenverwechsler(in)
@plusminus
Was Killermarkus81 meint, ist wohl eher, dass es AMD wohl geschafft hat, mit seiner neuen Architektur endlich mal mit dem Platzhirsch in Konkurrenz zu treten, was sie die letzten 10 Jahre gefühlt nicht konnten. Und DAS ist beachtlich für einen Underdog! ;)
Nichts anderes wollte er damit sagen. So sehe ich das nämlich auch und das freut mich sehr! ;)
 

Anderl80

Schraubenverwechsler(in)
@Overclocker06
Na, das ist relativ. Interessant ist ein 720p Bench schon wie du geschrieben hast, wenn man nur den CPU betrachten will. Das will ich aber nicht. Ich werde mir in den nächsten 2 Jahren bestimmt keine deutlich schnellere Graka als die RX480 für mein FullHD Monitor kaufen. Also ist für mich genau so ein Bench wichtig auch wenn dann wohl nur zu sehen ist, dass die CPU ins GPU-Limit läuft. Klar gibt es viele die eine schnellere Graka haben (siehe PCGH Umfrage) aber viele die eine schneller haben spielen ja auch auf höherer Auflösung was zu einem ähnlichen GPU-Limit führen dürfte.
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
Ich bin es echt leid sobald irgend etwas von AMD kommt gibt es immer Leaks von
der Wunder GPU und CPU. Alles für den Clickbait der News die ganz genau wissen
das es Fakes sind. Hauptsache man Postet sowas eigentlich sind das Fakenews weil Forum
Post als Benchmarks zu bezeichnen ohne Angaben ist weit hergeholt. Bei jeder GPU gab es dann
die gefakten 3D Mark Angaben und alle Posten genau den gleichen Mist.

Wieviel Information gibt es den zu Ryzen mehr, eben gar keine neue Info. Wir wissen nicht mehr
als das was vor 2 Monaten bekannt wurde trotzdem wird man Bombardiert mit News zu Ryzen.
Inhalt gleich null alles Gerüchte von Forenpost die natürlich ganz wichtig sind weil es um die
eigenen Clicks geht. Eigentlich können die News seiten gleich selbst solche Forenpost schreiben
kommt auf gleiche raus.
Ich glaube auch das AMD selbst solche Angaben streut weil die Leute bestellen ernsthaft eine CPU
vor ohne auch nur irgendetwas zu wissen. Einzige Angabe die reicht 8 Kerne scheiß egal ob die langsamer sein
können als Intel mit 6 Kernen den der Hype ist dank den ganzen News ganz oben. Genau das stört mich einen Hype
aufzubauen ohne einen Grund überhaupt für einen Hype. Keine Angaben zur Leistung und man bestellt vor was ist wenn die 500 Euro
AMD CPU von einem 4 Kerner von Intel abgehängt wird. Was ist dann reden sich dann wieder alle ein wie bei Bulldozer das er trotzdem ganz toll
ist? Gibt ja sogar heute noch Leute die behaupten der sei ganz toll obwohl AMD selbst nach 3 Jahren den Bulldozer als Fehler bezeichnet.
Wie kommt man überhaupt auf die Idee eine CPU vorzubestellen wie als ob es ein Spiel wäre und selbst da ist es dumm das zutun. Und ganz nebenbei
AMD scheut anscheinend einen Vergleich mit Intel sonst würde es nicht so ein knappes NDA geben. Ist es etwas doch keine Wunder CPU und ich glaub
jeder denkende Mensch kennt die Antwort schon jetzt. Wenn man schon hört das die Boards Probleme haben mit schnellen DDR4 dann wird Ryzen in vielen
Spielen langsamer sein. Weil heute macht schneller Ram in Spielen sehr viel aus, siehe die Digital Foundry Benchmarks z.b. GTA 5.
 
M

matty2580

Guest
Einfach bis Donnerstag abwarten, und kannst du immer noch gegen AMD lästern. ^^
 

Crackpipeboy

Freizeitschrauber(in)
Also; wenn das tatsächlich alles so stimmt, wie es hier in den Benchmarks zu sehen ist, dann Gratulation an AMD. An alle Hater, welche hier auf AMD rumpöbeln; natürlich zieht AMD erstmal nicht meilenweit vorbei. Ist doch aber klar wenn man soviel Rückstand aufzuholen hat. Aaaaber diesen Rückstand dann derart aufzuholen und das bei dem Preis ist bemerkenswert und wer das nicht versteht, ist ein nicht objektiver Fanboy. Denn Intel hat es ja selber nicht einmal geschafft an sich vorbeizuziehen ;). Ich dümpel mit meinem 4790K warscheinlich noch eine Weile rum, allerdings die Überlegung zu einem 1800X zu greifen ist sehr ausgeprägt. Intel hätte die Chance selber nutzen können ;). Wer weiß, vielleicht haben sie das ja auch!? Dennoch wohl zu spät es ist fast soweit und es werden tausende AMD gekauft werden. Das mit gutem Grund!
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Hast du Ryzen schon in einem richtigen Test gesehen? Sonst halt dich mit solchen Aussagen zurück.









Ich beziehe mich auf die auf dieser Seite veröffentlichten Benches, und da kann man in zb. Battelfield 1 deutlich sehen das der i7 6800K mit nur 6Kernen ein klein wenig schneller ist als der AMD 1700X mit 8Kernen!:schief:

Wohl gemerkt einem Game das AMD liegt und auch im Ruf steht mehrere Kerne auszulasten ;)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wovon genau ?

Das AMD mit ihren brandneuen Zen CPU,s zwei Kerne mehr braucht als Intel mit ihren Steinalten Core CPU,s um dieselbe Leistung zu erreichen :schief:

Oder das sie dafür dasselbe Geld verlangen :schief:

Die Games nutzen nicht mal die 12 Threads des 6 Kerners richtig aus, da sind die 16 Threads des AMD logischer Weise nicht schneller bzw. kaum schneller.
Wichtiger ist aber, dass AMD dafür weniger Strom benötigt und das zeigt auf, wie veraltet Intels Technologie hier ist.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Die Games nutzen nicht mal die 12 Threads des 6 Kerners richtig aus, da sind die 16 Threads des AMD logischer Weise nicht schneller bzw. kaum schneller.
Wichtiger ist aber, dass AMD dafür weniger Strom benötigt und das zeigt auf, wie veraltet Intels Technologie hier ist.







Hast du Belege dafür das der 6800K dabei mehr Strom benötigt hat ?:schief:

Trotzdem der Intel 6800K eine Steinalte Arichtektur hat bringt er mit 6 Kernen mehr Leistung auf die Straße als der brandneue und teuere 1700x mit 8Kernen ;)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ich beziehe mich auf die auf dieser Seite veröffentlichten Benches, und da kann man in zb. Battelfield 1 deutlich sehen das der i7 6800K mit nur 6Kernen ein klein wenig schneller ist als der AMD 1700X mit 8Kernen!:schief:

Wohl gemerkt einem Game das AMD liegt und auch im Ruf steht mehrere Kerne auszulasten ;)

Ja, das kann eine Menge Gründe haben.
Wenn man bedenkt, wie beschissen die X99 Plattform zu Anfang war -- wie viele Bios Updates es brauchte, damit der Kram wenigstens stabil läuft -- mache ich mir hier noch keine Sorgen.
Die frühen AMD Käufer werden sicher auch Beta Tester sein, aber zum Sommer hin sollte das stabil laufen und dann wissen wir, was Fakt ist und dass Intels High End Plattform nicht mehr zeitgemäß ist.
Der Stromverbrauch ist schlicht zu hoch.
 

Arkonos66623

Freizeitschrauber(in)
@plusminus
Was Killermarkus81 meint, ist wohl eher, dass es AMD wohl geschafft hat, mit seiner neuen Architektur endlich mal mit dem Platzhirsch in Konkurrenz zu treten, was sie die letzten 10 Jahre gefühlt nicht konnten. Und DAS ist beachtlich für einen Underdog! ;)
Nichts anderes wollte er damit sagen. So sehe ich das nämlich auch und das freut mich sehr! ;)

Das ist +- egal, der will nur bashen, den sollte man nicht wirklich ernst nehmen....
 

Mr_Squiggy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich beziehe mich auf die auf dieser Seite veröffentlichten Benches, und da kann man in zb. Battelfield 1 deutlich sehen das der i7 6800K mit nur 6Kernen ein klein wenig schneller ist als der AMD 1700X mit 8Kernen!:schief:

Wohl gemerkt einem Game das AMD liegt und auch im Ruf steht mehrere Kerne auszulasten ;)

Im GPU Limit, was also die FPS Aussage bei BF1 zu Nichte macht...ausserdem ist unbekannt in welchen Einstellungen und welcher Auflösung. Ich hab weit über 200fps in BF1 (und nun rate mal was ich eingestellt habe...vllt das selbe wie in dem Bench da, wer weiß das schon :O ) , ist meine CPU deswegen schneller? don't think so...
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Bei meinem Messungen liegt der RyZEN immer min. 50% über i7-7700K und i7-6800K. :schief:
Ich ahne, dass sehr viele getürkte Benchmarks veröffentlich werden, damit RyZEN schlecht
abschneidet. PCGH wird es klären.
Ist natürlich Blödsinn und kann ich überhaupt nicht bestätigen: dass der Prozessor bei manchen Benchmarks schneller ist, ist klar: wir sprechen von 4 bzw 6 Kernen gegen einen 8Kerner. Bei spielen ist aber die Leistung weniger Kerne entscheidender und da liegt der bei ca 3.8 Ghz operierende ZEN nicht 50% vor dem @über 4 ghz operierenden Kaby. Nicht bei ähnlicher IPC. Da müsste Zen um 50% mehr IPC haben und das hat man nicht
 
Oben Unten