• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Alternativen zur Palit 1080 GameRock Premium und Gainward 1080 Phoenix GLH

kdmsdi

Kabelverknoter(in)
Moin zusammen,

eigentlich wollte ich mir eine der oben genannten Karten kaufen.
Allerdings sind die seit geraumer Zeit nicht verfügbar :(
Meine Anfrage diesbezüglich bei Palit bleibt bis jetzt unbeantwortet.

Welche 1080er Karten habt ihr euch gekauft und wie zufrieden seid ihr damit?

Gruß,
Stefan
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
Nein, die Game Rock und die Phoenix sind baugleich, die Jetstream nicht, soweit ich weiß.
Da der Kühler sehr ähnlich (oder der vielleicht gleich) ist, sieht das von außen so aus.

Alternativen wären die Karten:
MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8G Preisvergleich | Geizhals Deutschland
-> Gute Spannungsversorgung (geeignet für Übertaktung), leiser und kompakter Kühler

Zotac GeForce GTX 1080 AMP! Extreme Preisvergleich | Geizhals Deutschland
-> Guter Kühler, etwas schneller als die MSI (ca. 3-5%), dafür aber seeeeeehr groß.
 

2fast4uall

Freizeitschrauber(in)
Bis auf die Tatsache, dass sich die verschiedenen Modelle in Takt- bzw. Boostraten unterscheiden, sind die alle baugleich.
Einen guten Chip vorausgesetzt, schaffst du mit ner GS die Taktraten einer GLH, vielleicht sogar noch mehr.

Nie und zwar nie und nimmer im Leben würde ich 70€ Aufpreis für eine Werksübertaktung ausgeben, wenn man das mit dem Afterburner kinderleicht selbst hinbekommt.

Also hol dir die GS, takte sie hoch, falls nötig und hab deinen Spaß daran!

LG
 

2fast4uall

Freizeitschrauber(in)
Warum?
Von der AMP Extreme gab es nur die AMP Variante mit nem völlig anderen Kühler.
Gäbe es eine normale AMP mit der Kühlung der Extreme, hätte ich die aber sowas von vorgezogen!
 
Zuletzt bearbeitet:

SuperSalvo

Kabelverknoter(in)
Ich spiele auch mit den Gedanken einer Gamerock. Ist tatsächlich der einzige Unterschied zwischen der Standard Gamerock und der Premium nur der Takt und der Boost? Wieso sollte man tatsächlich 70 € mehr zahlen wenn man die Standard dann einfach übertakten könnte und die gleichen Ergebnisse erzielen kann? Ist diese Vorgehensweise wirklich nur ein Marketing-Gag um etwas unerfahrene zu fangen? Oder werden vielleicht bessere GPUs in der Premium verbaut um eine bessere Stabilität bei der Taktung zu garantieren?
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
Es ist auch der garantierte Boost höher. Sollte der nicht erreicht werden, kannst du umtauschen. Wenn du aber eine Non OC oder niedrigeren WerksOC hast, und du schaffst die Taktung einer höher getakteten WerksOC nicht, also Chipkrüppel, dann kannst du nicht umtauschen, sofern du den maximalen angegebenen Bosst deiner Karte erreichen kannst.

Der Boost sollte auch konstant über der Angabe bleiben und nicht tiefer runter geregelt werden um die Temperaturen zu halten.

Die Chips sind also geprüfte.
Also wenn eine Non OC Karte nicht den Takt einer OC Karte (gleiche modell) erreicht, dann Pech. Weine WerksOC muss den angegebenen wert des OCs einhalten.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Die durchschnittlichen, werksübertakteten Karten sind unter Garantie nicht selektiert. Das ist ein Aufwand, der sich nicht lohnt. Da wird lieber die eine oder andere Reklamation in Kauf genommen.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe heute die Standard Game Rock bekommen und bin bisher super zufrieden. Der Kühler ist sehr leise und mit etwas übertakten komme ich an 1970 MHz dauerhaften Boost (getestet mit GTA V und Rise of the Tomb Raider).
Ich kann die Karte nur empfehlen.
 

keks4

Software-Overclocker(in)
Ich spiele auch mit den Gedanken einer Gamerock. Ist tatsächlich der einzige Unterschied zwischen der Standard Gamerock und der Premium nur der Takt und der Boost? Wieso sollte man tatsächlich 70 € mehr zahlen wenn man die Standard dann einfach übertakten könnte und die gleichen Ergebnisse erzielen kann? Ist diese Vorgehensweise wirklich nur ein Marketing-Gag um etwas unerfahrene zu fangen? Oder werden vielleicht bessere GPUs in der Premium verbaut um eine bessere Stabilität bei der Taktung zu garantieren?

ja ist es :D das bekommt man in 2 Minuten gleichgut und in 10 Minuten Besser hin ;)
 

2fast4uall

Freizeitschrauber(in)
Ich spiele auch mit den Gedanken einer Gamerock. Ist tatsächlich der einzige Unterschied zwischen der Standard Gamerock und der Premium nur der Takt und der Boost? Wieso sollte man tatsächlich 70 € mehr zahlen wenn man die Standard dann einfach übertakten könnte und die gleichen Ergebnisse erzielen kann? Ist diese Vorgehensweise wirklich nur ein Marketing-Gag um etwas unerfahrene zu fangen? Oder werden vielleicht bessere GPUs in der Premium verbaut um eine bessere Stabilität bei der Taktung zu garantieren?

Bessere GPU's? Gibt es momentan nicht. Es gibt die 1080 und nur die 1080. Die Premium, GLH, OC, oder sonstige Versionen sind die selben Chips wie die Standard-Karten oder die Founders. Einzig der hohe Werks-Boost wird garantiert. Aber wie gesagt, bissle selber schrauben und du hast viel Geld gespart!
 

Madfurion

PC-Selbstbauer(in)
Die Taktunterschiede sind doch nur Bios-Einstellungen um 3x das mehr oder weniger gleiche Produkt zu 3 Preispunkten anbieten zu können.
 

masterofcars

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe die Gamerock / Nicht Premium. Sie läuft so weit recht gut, allerdings hoffe ich auf ein BIOS update. Unter hoher last leidet Sie massiv unter permanenten FPS Einbrüchen. ( Mal 70 FPS, dann wieder 25, dann wieder 61 und so weiter) Und das in einem Zug. Ansonsten ist Sie sehr leise, wenn auch nicht ganz so leise unter Last wie meine 980 Super Jetstream.
Zur Übertaktung: Ich komme stabil knapp unter die Werte der Premium heran, Wenn ich darüber gehe ist Feierabend mit der Stabilität. Und hier wird die Premium dann greifen, die noch etwas weiter übertaktet werden kann. Ob sich dafür das Warten und der Aufpreis lohnt, kann ich nicht beurteilen. Ich habe meine Game Rock bei HIQ24 gekauft. Waren die Einzigen die welche verfügbar hatten und lief auch anstandslos. Letzten Dienstag bestellt und bezahlt. Donnerstag war sie da.
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
Ui. Da hast du aber einen Chipkrüppel erwischt. Meine macht bei 2050, je nach Anwendung, den Arsch hoch.
Spannungen schon eingestellt? Vielleicht bekommst du sie dann stabil.
 

masterofcars

PC-Selbstbauer(in)
Hatte nur die beiden Geschwindigkeitswerte angehoben. An der Spannung habe ich nichts gemacht. Macht das Sinn bei einer 1080er ? Und wieviel?
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
Die 1975mhz, stehen die im Afterburner oder ist das dein tatsächlicher Boostwert.
Was zeigt die gpuZ ?
Weil.der tatsächliche Boost wesentlich höher ist.
Bei mir kann ich die Frequenz über afterburner auf 1902 MHz anheben..Das macht einen tatsächlichen Boost von 2038-2050 MHz, je nach Anwendung.
Wenn ich da 1975 eintragen würde, dann wäre ich weit über 2.1ghz.
Vielleicht ist das dein Problem.
Also mal langsam anfangen mit dem takten. Immer mal so 10- 20 Hz höher gehen und benchen. Die Spannung kannst du erhöhen um den Takt stabil zu halten.
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
Die 1975mhz, stehen die im Afterburner oder ist das dein tatsächlicher Boostwert.
Was zeigt die gpuZ ?
Weil.der tatsächliche Boost wesentlich höher ist.
Bei mir kann ich die Frequenz über afterburner auf 1902 MHz anheben..Das macht einen tatsächlichen Boost von 2038-2050 MHz, je nach Anwendung.
Wenn ich da 1975 eintragen würde, dann wäre ich weit über 2.1ghz.
Vielleicht ist das dein Problem.
Also mal langsam anfangen mit dem takten. Immer mal so 10- 20 Hz höher gehen und benchen. Die Spannung kannst du erhöhen um den Takt stabil zu halten.
Firestrike extreme drüber jagen. Unter online vergleichen, oder wie das heisst, wird die da auch die Frequenz angezeigt, mit der der bench ablief.
 

masterofcars

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe das direkt im Palit Thundermaster tool eingestellt. Da stand 1685 MHZ als ich das Dingen bekommen habe und beim Speicher 5005. Ich habe beides langsam angehoben und dann wieder mit Spielen getestet. Die Speichergeschwindigkeit hatte ich noch nicht ausgereizt, aber ich bin jetzt bei 1890Mhz stehen geblieben bisher, weil es dort sehr stabil läuft. ( Bis auf die permanenten FPS Einbrüche/Schwankungen unter Last)
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
Was zeigt dir gpuZ nach einem benchMark an?
Oder firestrike nach dem bench? Also welche Taktrate?
Versuche mal.einzugeben 1902.MHz. Das sollte auch hinhauen
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
Gerne wEiter per PN.
Taste dich an das Maximum ran.
Ich nehme firestrike extreme, Timespy und den unigine Heaven zum testen.
 

masterofcars

PC-Selbstbauer(in)
Also. Bisschen ausführlicher getestet nochmal gestern. Allerdings habe ich Spannung und Speichergeschwindigkeit nicht angerührt.
Ich habe nur die GPU Geschwindigkeit nochmal angepasst. Tatsächlich ist es sogar so, das ab 1850MHZ ( Im Palit Thundermaster Tool) Feierabend ist. DirectX Fehler und komplettabstürze passieren sonst.
Andere Tools hatte ich noch nicht ausprobiert.
wenn ich jetzt die Spannung erhöhe , soll stabil eine weitere GPU Geschwindigkeit erhöht werden können? Macht es Sinn den Speicher gleich mit zu overclocken oder erstmal nur die GPU bis an die Grenze? Und wieviel Spannung kann ich sinnvoll erhöhen?
Zum testen verwendete ich GTA 5 auf 2560x1080 mit allem auf max. In der Stadt 80 FPS, in der Pampa gehts massiv in die Knie.
 

2fast4uall

Freizeitschrauber(in)
Die Spannung kannst du um 100mV erhöhen, das macht gar nichts. Hat Raff ja mit allen 1080er Karten im Test auch gemacht und nur das brachte ja schon eine Boost-Stufe mehr.
Hast du MSAA an? Mir persönlich reicht 2x. Bei 8x habe ich direkt ca. 25-30 Frames weniger.
Wie sehen denn die Temperaturen aus unter Last? Möglicherweise zu heiß und deswegen Abstürze?

@ Boarder: Wieso PN? Ein Forum ist dafür da, dass man sich gegenseitig hilft und auch andere was davon haben. Von PN haben nur 2 Leute was, von Diskussionen im Forum hat jeder Nutzer was. Think about it!
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
@ Boarder: Wieso PN? Ein Forum ist dafür da, dass man sich gegenseitig hilft und auch andere was davon haben. Von PN haben nur 2 Leute was, von Diskussionen im Forum hat jeder Nutzer was. Think about it!

Na weil das hier offtopic ist. Der TE wollte eine alternative wissen und nicht Einstellungen. ;)

Ist ja auch egal.


Powertarget auf max?
Temperatur auf max gestellt?
Spannung erhöht?
PC Temperatur nicht zu hoch, also das es im Gehäuse nicht zu warm ist?
 

masterofcars

PC-Selbstbauer(in)
MSAA + TXAA habe ich voll an bei GTA. Und dann gabs da noch den Punkt betreff Reflexionen MSAA glaube ich. Das ist auch auf volle Pulle ;)
Trotzdem in der Stadt noch 80FPS. :D


Temperaturen sind immer Super in meiner Kiste. Viele gut angebrachte Lüfter. Grafikkarte geht nie an die 70° . Maximaltemperatur unter Last ist auf 91° gestellt. Da komme ich nie hin.
Einstellungen habe ich wie gesagt bisher nur über den GPU speed gemacht. Dann werde ich mal als nächstes die 100mv dazuhauen. Speicher auch noch hochtakten gleichzeitig? Oder erstmal so testen?
 

SuperSalvo

Kabelverknoter(in)
Vielen Dank für euren Feedback bisher!

Ich habe gerade eben die Info bekommen das meine Gamerock 1080 standard angekommen ist. Ich werde mich mal heute abend am übertakten ran machen und euch als Dankeschön berichten ;)

Bis später!
 

masterofcars

PC-Selbstbauer(in)
Schau gleich mal beim Auspacken ob der Schalter für das Bios auf Position 1 oder 2 ist. Dummerweise schafft es Palit nichtmal bei einem Produkt über 700 Euro irgendwo eine grobe Bedienungsanleitung anzubieten, die dazu Beschreibungen hat.
Folgendes habe ich bisher rausgefunden: Schalter 1 ist das Bios von dem aus das Overclocking gut möglich sein soll. Schalter Position 2 wären die standardwerte von der founder edition ohne overclocking.
Auch habe ich in einem amerikanischen Forum gelesen, das seine Gamrrock erst die volle Leistung entfaltet hat nachdem der Schalter einmal auf Position 2 und dann wieder auf 1 war.
Ob die Karte zwischendrin gelaufen ist, ist mir nicht bekannt, aber ich vermute es fast.

Den Schalter findest Du auf Seite der Backplate gegenüber vom PCI Slot auf der langen Seite.
 
TE
K

kdmsdi

Kabelverknoter(in)
Also habe jetzt mal die 1080 SuperJetStream hier. Womit testet ihr eigentlich? Wie sehen eure Szenarien aus?
Ich lese hier immer irgendwelche GPU MHz Angaben ohne weiteren Rahmen :)

Also der MSI Kombuster (Presets vom Afterburner) macht meine Karte fertig, ich komm nach 20 Minuten bei 1770 MHz raus (dafür bei angenehmen 70 °C ohne das PT zu erhöhen oder irgendwas zu übertaken).
Im Hintergrund läuft PI auf allen CPU Kernen für Volllast (i7-6700k@4,5 GHz). Die CPU ist nach 20 Minuten bei warmen aber stabilen 84 °C.
Im übrigen capt das PT laut gpuz.

Sagen wir es mal so:
-Stromverbrauch vom gesamten PC ist laut Messgeräte um 120W gefallen (vormals war es ein R9290X mit 1040 Mhrz GPU und 1300 MHz Speichertakt)-
-Ich habe keine in meinen logs keine Ausreißer festellen können, also weder Grafikkarte noch CPU sind eingebrochen.
- 1850 MHz wären besser als die 1770 gewesen.

vorläufiges Fazit: Ich hätte mir ein paar MHz gewünscht und möchte die 1080 SuperJetStream niemandem empfehlen. Aber erstmal teste ich weiter.

EDIT: OK bei Spielen BF4 und Tomb Raider bleibt die Karte trotz "allem an" bei 1911 MHz. Kann mal wer seine Gamerock Premium durch den Kombuster jagen? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FortuneHunter

Guest
MSAA + TXAA habe ich voll an bei GTA. Und dann gabs da noch den Punkt betreff Reflexionen MSAA glaube ich. Das ist auch auf volle Pulle ;)
Trotzdem in der Stadt noch 80FPS. :D

Lass mal raten, das Gras steht bei dir auch auf "Sehr Hoch" oder "Ultra"?
Dann solltest du dich über FPS-Einbrüche nicht wundern ... Grade in der Pampa schnapp sich das ganze jede Menge Leistung:

Hier mal 1920x1080 Alles auf Max außer MSAA das "nur" auf 4x

Stadt:

20160803210330_1.jpg



Pampa:

20160803213121_1.jpg


Bevor jetzt einige Schnappatmung bekommen wegen der sonstigen Werte: Diese Karte ist eine EVGA GTX980Ti SC+ ACX2.0+

Solltest du dich bei den schwankenden FPS-Zahlen auf GTA V beziehen, dann braucht deine Karte kein BIOS-Update, denn dass ist bei dem Game und alles auf Ultra vollkommen normal.
 

masterofcars

PC-Selbstbauer(in)
Neuer Test 10% GPU over Voltage standard grafikchip 1901 Mhz, Boost 2040 Mhz.. Witcher 3 alles auf max. 2560x1080 zwischen 70 und 80 FPS Maximale Temperatur 68° und lief ( zumindest in den 10 getesteten Minuten) stabil.

GTA5 weiter instabil. Ich muss wohl doch weiter reduzieren. Wieder ein D3D directx 11 Fehler.



Allerdings liess sich auch Bios 2 ( Angeblich Founders edition standard Taxt) genauso übertakten. Von daher ist mir die gefundene Aussage mit den 2 Bios und eins davon nicht übertaktbar zweifelhaft.
 
Oben Unten