• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Allgemeiner AMD R9-290/290X Laber Thread

Tuwok

PC-Selbstbauer(in)
Hallöchen,

ich überlege auch zur R9 290 zu greifen. Welche ist denn nach den bisherigen Erkenntnissen die Karte mit den geringsten Lärmemissionen? Hatte die Sapphire Tri ins Auge gefasst, die scheint ja aber etwas lauter zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

denyo62

Freizeitschrauber(in)
Hallöchen, ich überlege auch zur R9 290 zu greifen. Welche ist denn nach den bisherigen Erkenntnissen die Karte mit den geringsten Lärmemissionen? Hatte die Sapphire Tri ins Auge gefasst, die scheint ja aber etwas lauter zu sein.

die xfx oder die msi sollen leiser sein so wie ich das hier mitbekommen habe ( guck ma 1-3 Seiten vorher )
 

Knallfix

Schraubenverwechsler(in)
Wow, da scheint XFX ja die richtigen Lehren aus dem DD-Kühler der 79XX gezogen zu haben.:daumen:

Hier gibt es noch ein Review
XFX Radeon DD R9 290X 1000M 4GB reviewed

Und in den comments schreibt jemand über sehr hohe VRAM Temps.
I've been benchmarking my non-x XFX 290 DD that just arrived today.

VRM Temps are getting up to 115C under full load! Insane! Memory is only mildly overclocked to 1350Mhz as well.

Be warned, the thermal results from Fudzilla do not paint the whole picture!

Außerdem will Caseking dafür atm 450€ haben 0o :)
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
~450€.:ugly: Liegt wohl an der nicht gegebenen Verfügbarkeit, das gibt sich noch. ;)
Scheint wohl doch so, dass die beiden 100mm Lüfter nicht für die VRMs ausreichend sind.:( Gute VRM-Kühlung ist doch recht einfach und günstig zu bewerkstelligen, warum vernachlässigen das so viele Hersteller? Bloß weil die Teile für ~125-150°C spezifiziert sind, müssen sie ja nicht bei so hohen Temperaturen laufen, dafür kauft man sich ja schließlich eine Karte mit (vermeintlich) stärkerem Custom-Kühler.:daumen2:
Allerdings sollte man auch nicht Sachen wie Furmark und dergleichen als Referenz nehmen, da sind die Temperaturen einfach so brutal viel höher als bei normaler Belastung, das können bis zu ~15°C Unterschied sein.
 

ATIR290

Software-Overclocker(in)
Ne, Referenz Design schient bei den Spawa echt kaum Probleme zu haben.
Es scheint als ob es derzeit echt KEIN EINZIGES Custom Modell gibt welches nicht an einer Seite etwas krankt.
MSI und Powercolor sind noch die Hoffnungsträger, obwohl ich da auch nur Powercolor ganz vorne sehe.

115 Grad wird im Sommer nicht gut gehen, meine haltet unter 80 Grad bei den SpaWa.
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
Deswegen warte ich sehnlichst auf Tests der PCS+, die hat dank ihres Kühlkonzepts echtes Potential.:daumen: Wenns Powercolor nicht versaut, dann haben sie damit ein echtes Alleinstellungsmerkmal, denn dieser Kühler könnte die Ansprüche der Kunden auf eine sehr kühle und gleichzeitig leise Karte erfüllen, was bei den anderen Anbietern mMn (bis auf Sapphire bei der Tri-X, zumindest größtenteils) nur unzureichend der Fall ist.
 

Pseudoephedrin

Volt-Modder(in)
Deswegen warte ich sehnlichst auf Tests der PCS+, die hat dank ihres Kühlkonzepts echtes Potential.:daumen: Wenns Powercolor nicht versaut, dann haben sie damit ein echtes Alleinstellungsmerkmal, denn dieser Kühler könnte die Ansprüche der Kunden auf eine sehr kühle und gleichzeitig leise Karte erfüllen, was bei den anderen Anbietern mMn (bis auf Sapphire bei der Tri-X, zumindest größtenteils) nur unzureichend der Fall ist.

Aber die PCS+ hat kleinere Lüfter als die Sapphire.... Und wenn man nach der Prozentrechnung auf der Webseite geht, ist sie lauter als die Sapphire
 

_Troublemaker_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
MSI r9 290 gaming ist bestellt und wird wohl nächsten Donnerstag ankommen dann werden ich sie erstmal auf GPU und vram testen ;) und dann gibts nin kleinen Bericht meinerseits
 

Marvin82

Freizeitschrauber(in)
Also hab das mit der 290x MSI Gaming doch gelassen.....
Hab mich doch für anderes Spielzeug entschieden :D
 

Anhänge

  • 20140125_114517.jpg
    20140125_114517.jpg
    2 MB · Aufrufe: 218

resend

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sooo :D Habe meine riesen Fragebogen nun soweit es ging gekürzt, aber manche Fragen muss ich leider nachfragen^^


1. Pre Rendered frames sollte man ja bei Nvidia nicht höher als 1 stellen, so wie ich das jetzt auf englisch verstanden habe, soll bei RadeonPro das Pre Rendered frames auf 2 bzw 3 am besten sein.
Könnt ihr das so bestätigen ?! Mir geht es hauptsächlich um BF4.

2. Wieviel Volt hält die 290x mit guter WaKü ca. aus, für den 24/7 betrieb?

3. Zur Spannung, habe ich das richtig verstanden - man erstellt bei MSI Afterburner ein Shortcut, unter Einstellungen hängt man "/wi4,30,8d,10" dran für +100mV. Man klickt EINMAL auf den neuen Shortcut und schon wird die Spannung auf die Karte übernommen. Aber ab jetzt starte ich MSI Afterburner wieder wie gehabt, über die normale .exe die auf dem Desktop liegt?

4. Und können (ohne es schön zu reden! :D) 2x R9 290X mit Pre Rendered frames + fester FPS Vorgabe bei Nvidia SLI mitlerweile mithalten was mikroruckler angeht?

5. Im Guide steht, ich sollte das "PRESSE SAMPLE BIOS" auf die Karte flashen, woher weis ich aber ob ich Elpida oder Hynix habe? Nicht das plötzlich die Karte schrott ist.^^

6. Und dank modBios ist es komplett egal von welchem Hersteller die Karte ist?

7. Benötigt man für die WaKü eine Backplate wenn man das powertarget auf max schraubt, oder ist das unnötig?
Caseking.de » Grafikkarten » Alle Grafikkarten » Club 3D RADEON R9 290X, 4096 MB watercooled with EKWB + Backplate

8. Und kann man bei der R9 290x den boost ausschalten (z.B via Bios, so wie bei den Nvidias?) und die volle Leistung zur Verfügung stellen, wenn man zockt? Oder ist das bei den AMDs sinnfrei?

9. Zum OC, sollten die Taktraten der schlechteren Karte der anderen Graka angepasst werden?
 

stimpi2k4

Software-Overclocker(in)
Eine backplate ist glaube ich überflüssig.
Das presse sample bios sollte man nicht unbedingt nehmen.
Hersteller ist eigentlich egal.
Mit dem Stockkühler sind +100mv schon gut zu kühlen mit Wasser sollte das für 24/7 reichen. Mehr würde auch gehen wenn die Temps stimmen. Die spawas müssen halt auch kühl bleiben.
Meine Gigabyte hat freie Spannung bis +100mv über AF.
 

resend

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aber wie siehts denn nun mit dem boost aus? Den muss man bei nvidia ja auch ausschalten, sonst würde die Karte unter last viel zu hoch takten (OC Takt + dann noch der boost) ?
Oder hat die 290x garkeinen boost, komischerweise stehen in den meisten Listen base/boost clock: 1000mhz? Ich bin verwirrt :D

Zu dem Bios:
http://www.techpowerup.com/vgabios/152284/asus-r9290x-4096-131206.html

Da steht "Memory Support Hynix H5GQ2H24AFR / Elpida EDW2032BBBG"
Heißt das, ich kann dieses Bios ohne bedenken (egal ob ich elpida oder hynix habe) drauf flashen?


edit:


Wieviel volt hat die 290x denn eigentlich von Werk aus / auf wieviel Volt kann man die Karte im dauerbetrieb maximal zumuten (mit guter WaKü) ?
 
Zuletzt bearbeitet:

stimpi2k4

Software-Overclocker(in)
Aber wie siehts denn nun mit dem boost aus? Den muss man bei nvidia ja auch ausschalten, sonst würde die Karte unter last viel zu hoch takten (OC Takt + dann noch der boost) ?
Oder hat die 290x garkeinen boost, komischerweise stehen in den meisten Listen base/boost clock: 1000mhz? Ich bin verwirrt :D

Zu dem Bios:
VGA Bios Collection: Asus R9 290X 4096 MB | techPowerUp

Da steht "Memory Support Hynix H5GQ2H24AFR / Elpida EDW2032BBBG"
Heißt das, ich kann dieses Bios ohne bedenken (egal ob ich elpida oder hynix habe) drauf flashen?


edit:


Wieviel volt hat die 290x denn eigentlich von Werk aus / auf wieviel Volt kann man die Karte im dauerbetrieb maximal zumuten (mit guter WaKü) ?

Einen Boost wie bei Nvidia gibt es bei der R9 Serie nicht. Man hat den BaseClock und der wird durch das PowerTarget ggf. gesenkt wenn die 94°C erreicht werden. PowerTarget hält auch einen betimmten Watt Wert als grenze aber mit 150% kann man schon gut arbeiten bei OC.

Die Spannung ist natürlich je nach güte des Chips unterschiedlich aber bei meiner habe ich im IDLE 0,961V unter Last bei 1100MHz 1,15V.
Wobei lt. GPU-Z Spannungsspitzen von 1,201 beim Lastwechsel auftreten können.

Ja das Bios unterstützt beide. Hat auch einen Takt von 1050 MHz.
Das Pressesample Bios kann man auch nehmen aber ich habe ja schon viel im Thread gelesen und Speedy hat es getestet und es hat nicht viel gebracht wenn ich mich nicht irre.
 

getsomenuts

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,

ich hab leider mit meiner 290 Tri-X ein Problem!

Mein Bildschirm zuckt komisch nach dem hoch fahren mit der Tri-X, sobald ich was an der Hz Zahl verstelle ist es weg(stelle dann von 144 Hz auf 120Hz oder umgekehrt)! Ist ein XL2411T 144 Monitor.

hab mal ein Video gemacht:

http://youtu.be/S-9mQTL8LJc

vllt habt ihr ein Tip für mich?
 
Zuletzt bearbeitet:

Euda

Software-Overclocker(in)
Einen Boost wie bei Nvidia gibt es bei der R9 Serie nicht. Man hat den BaseClock und der wird durch das PowerTarget ggf. gesenkt wenn die 94°C erreicht werden. PowerTarget hält auch einen betimmten Watt Wert als grenze aber mit 150% kann man schon gut arbeiten bei OC.

  • nVidia Boost 2.0: Hält eine nutzerseitig festgelegte Taktrate bis zum Überschreiten einer ebenso modifizierbaren Temperaturgrenze und einer limitierten, dennoch veränderbaren Leistungsaufnahme.
  • AMD Overdrive: Identisch - AMDs Pendant tut genau das Selbe. Jedoch kann AMD das typischerweise nicht ordentlich vermarkten. :schief:
 

MaxRink

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo Leute,

ich hab leider mit meiner 290 Tri-X ein Problem!

Mein Bildschirm zuckt komisch nach dem hoch fahren mit der Tri-X, sobald ich was an der Hz Zahl verstelle ist es weg(stelle dann von 144 Hz auf 120Hz oder umgekehrt)! Ist ein XL2411T 144 Monitor.

hab mal ein Video gemacht:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

vllt habt ihr ein Tip für mich?

Ist privat.
 

behemoth09

Kabelverknoter(in)
Hey, ich hab zur Zeit noch ne alte Sapphire HD5850 mit nem Accelero Twin Turbo II am laufen und die ist quasi unhörbar leise. Da mein Rechner ähnlich alt wie die HD5850 ist, steht also bald ein Neukauf an. Ich liebäugele mit der Sapphire R9 290 Tri-X OC hab aber gelesen, dass diese (bzw die 290x-Version - is aber ja derselbe Kühler) immerhin 0,9 sone laut is (Quelle: Sapphire Radeon Tri-X R9 290X OC im Test - Kurzvergleich [sone] (Seite 12) - HT4U.net )

Laut Artikelbeschreibung ist der Accelero auf meiner HD5850 gerademal 0,3 Sone laut (Quelle: Caseking.de » » Arctic Accelero Twin Turbo Pro VGA Cooler )

Das heißt doch im Prinzip, dass der Kühler der Tri-X etwa 3 mal lauter ist, oder? Ich hab mich so an meine leise Rechenkiste gewöhnt, da will ich ungern weg von...


Hat jemand zufällig nen Vergleich auf Lager oder gar ebenfalls mal eine HD5850 besessen?

Thx und Gruß,

behemoth09
 

John25

Schraubenverwechsler(in)
Hi

Ist es eigentlich normal das meine R9 290 bei Battlefield 4 auf maximalen Ultra Einstellungen eine Temp. v. 94 C erreicht? Standarkühler vebaut nicht OC.
 
Zuletzt bearbeitet:

resend

Komplett-PC-Aufrüster(in)
  • nVidia Boost 2.0: Hält eine nutzerseitig festgelegte Taktrate bis zum Überschreiten einer ebenso modifizierbaren Temperaturgrenze und einer limitierten, dennoch veränderbaren Leistungsaufnahme.
  • AMD Overdrive: Identisch - AMDs Pendant tut genau das Selbe. Jedoch kann AMD das typischerweise nicht ordentlich vermarkten. :schief:

Das heißt nun was? -.-

Kann ich die 290x einfach hochtakten soweit es geht und gut ist, brauche mir keine Sorgen wegen dem boost machen? Oder gibt es ein bios wo der boost deaktiviert ist?

Und meint ihr ich kann die 290x mit 1,2v dauerhaft betreiben?


@stimpi2k4 danke für die infos :)
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
Es gibt keinen Boost stellst du auf deiner Karte 1200MHz ein wird sie nie schneller als 1200MHz laufen und das auch nur wenn Temperatur und Powertarget im Rahmen des erlaubten sind. Wenn nicht wird sie nicht mal die 1200 MHz erreichen.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Zuletzt bearbeitet:

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Der Preis ist ja jetzt schon auf 369€ gefallen, somit würde BF4 23€ rum kosten, falls man es zockt klar why not. (Falls man bei der Tri X überhaupt an die Reihe kommt bei so vielen Vorbestellungen und geringen Stückzahlen, die geliefert werden)
 
Oben Unten