• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Alleskönner für 2000€

Sesti

Schraubenverwechsler(in)
Alleskönner für 2000€

So, ein Neuer Allround PC soll her mit Preislimit um die 2000€ mit Polster nach oben, falls es sich wirklich lohnt. Videobearbeitung sollte auch möglich sein und ich sollte auch in 2 Jahren noch auf Hoch zocken können.

Bisher habe ich folgende Zusammenstellung und ich bin damit eigentlich auch zufrieden:

Intel® Core™ i7-4770K, CPU Intel® Core™ i7-4770K, CPU FC-LGA4, Haswell, boxed
ASUS MAXIMUS VI HERO (C2) ASUS MAXIMUS VI HERO (C2), Mainboard Sound G-LAN SATA3 USB 3.0
G.Skill DIMM 32 GB DDR3-2400 Quad-Kit, Arbeitsspeicher G.Skill DIMM 32 GB DDR3-2400 Quad-Kit, Arbeitsspeicher...
EVGA GeForce GTX 780 Ti SC ACX Cooler, Grafikkarte EVGA GeForce GTX 780 Ti SC ACX Cooler, Grafikkarte DisplayPort,...
be quiet! Dark Power Pro 10 550W, be quiet! Dark Power Pro 10 550W, Netzteil schwarz, 5x PCIe,...
Samsung 840 EVO 2,5" 250 GB Samsung 840 EVO 2,5 250 GB SATA 600
Seagate ST2000DX001 2 TB Seagate ST2000DX001 2 TB 8 GB NAND, SATA 600, Desktop SSHD
Fractal Design Define R4 Black Pearl Fractal Design Define R4 Black Pearl, Gehäuse schwarz
Corsair Hydro Series H105, Wasserkühlung Corsair Hydro Series H105, Wasserkühlung schwarz, Wasserkühlung

Kann jemand einen großen Fehler in der Zusammenstellung erkennen, oder geht das so klar?
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
OMG :D
RAM: Crucial Ballistic Sports. 32Gb sind zu viel fürs Zocken reichen auch 8Gb aber Videovearbeitung da 16Gb

SSD: Crucial M500

SSHD brauchst du nicht lieber HDD: Seagate Barracuda

GraKa: R290 Tri-X
 

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Alleskönner für 2000€

Hi,
an sich gut aber man kann ohne Leistungseinbußen etwas sparen.

Als Board reicht ein Normales Z77 von Gigabyte vollkommen, eienn großen Unterschied wirst du nciht feststellen. Viele Extras sind nur Marketing zum Teil.

Als Ram würden 16GB Crucial Ballistix Sports reichen.

Asl Grafikkarte schlage ich eine R9 290 Tri X vorschlagen, alternativ eine Non Ti. Die paar % ehr kannst du selbst OCen.

Ob ein Kühlerwechsel sinnvoll ist KA.

Als SSD kannst du die im Alltag kaum langsamere Crucial M500 nehmen, ist auch günstiger.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
I7 4770K
Gigabyte Z87X Oc
Crucial Ballistix Tactical 16 Gb
Noctua Nh14 DS (oder wie der Doppelturm heißt)
2× Sapphire Radeon R9 290 VaporX TriX (OC)
BeQuiet Dark Power Pro P10 850Watt
Crucial M500 / 240gb oder 480Gb
Seagate Barracuda 14.7200 1-3Tb
Gehäuse nach Geschmack:
Coolermaster HAF X
Phanteks Enthoo Primo
NXZT Phantom
 

Offset

Software-Overclocker(in)
AW: Alleskönner für 2000€

Also als graka lieber 2x die : http://geizhals.de/powercolor-radeon-r9-290-pcs-axr9-290-4gbd5-ppdhe-a1059569.html
Viel schneller als die 780ti und fast gleich teuer. Das Netzteil entsprechen größer, also mit 650w oder 750w.
Als cpu Kühler könntest du dir überlegen, ob du nicht doch bei Luft bleibst, ist kaum schlechter (wenn nicht gleich gut) wie die kompakt-wakü aber deutlich günstiger.
http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-k2-84000000057-a686651.html

Den Rest kann man so nehmen, auch wenn das Mainboard etwas Geldverbrennung ist. Wenns dir gefällt kannst du das nehmen, als Alternative das: http://geizhals.de/gigabyte-ga-z87x-ud3h-a950962.html

Mfg

EDIT: Der Hammer ist für das z77 board. Oder er zeigt mir wie er nen Hasewell auf ein ivy bridge board bekommen will.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Netzteil müsste größer, eine zieht ohne OC 300Watt. Das Mainboard hat wenig Abstand zwischen den x16 Slots, von daher lieber das OC.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Alleskönner für 2000€

Beim Board reicht auch das Gigabyte Z87X D3H, Ram reicht auch mit 16GB wobei auch langsamer RAM ausreichend ist. Bei der SSD die Crucial M500 und bei der HDD eine gewöhnliche Platte und keine SSHD. Bei der Karte vielleicht eher die MSI und bei der Kühlung würde ich überlegen ob man mit Luft nicht doch besser fährt
 

BertB

Volt-Modder(in)
AW: Alleskönner für 2000€

nur 16GB ram, diesen
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland = 110€

der takt ist nicht alles, der hier hat latenzen von 9-9-9-24
der, den du willst hat 11-13-13-31,

weniger ist da besser/schneller

das macht dir die 2400MHz zu 1600MHz grad wieder zunichte (jedenfalls fast)
es gibt auch wenige anwendungen/games, die stark von schnellem ram profitieren (es sei denn igpu, aber die fällt wohl flach :))

außerdem will er 1,65V haben, intel erlaubt für haswell cpus nur 1,5V (+-0,5V),alsohöchstens 1,55V
man kann schon mehr fahren, mach ich selber auch, aber ratsam isses nicht

mit der gesparten kohle lieber ne größere ssd kaufen
http://geizhals.de/crucial-m500-480gb-ct480m500ssd1-a889883.html
480GB = 180€

60€ mehr,als die 250GB samsung
geschwindigkeitsunterschied wirste nicht merken, 240GB sind aber auch schnell voll
die crucial gilt sogar als langlebiger (aufgrund der bauweise der chips, langzeittests gibts noch nicht wirklich, glaub)

oder sogar
http://geizhals.de/crucial-m500-960gb-ct960m500ssd1-a889884.html
960GB = 360€

mit der könnt man fast jegliche hdd weglassen

ram 16GB statt 32GB: -160€
sshd weglassen: -100€
ssd 960GB statt 250GB samsung: +240€
-> fast ein tb gescheite festplatte
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathseal

PC-Selbstbauer(in)
AW: Alleskönner für 2000€

warum ihn keiner den 4930K andreht wenn da schon 2000Euro erlaubt sind, ausser du willst nur zocken, dann ist der 4770k die beste Wahl. Aber ich weiss, es klingt blöde, aber wieso wartest du nicht auf den 4790K bzw 4770k refresh. Dieser soll ja eventuell wieder mit Verlötet werden, anstatt mit billiger WLP versehen zu sein. Dazu gibt es dann den Z97 Chipsatz dieser soll dann auch für Broadwell K geeignet sein. Haswell-E wäre im Herbst/Winter noch eine Idee Wert. Also falls du es nicht allzu eilig hast warte lieber.
 

DARK_SESSION

Gesperrt
AW: Alleskönner für 2000€

Ich musste lesen dass 16 GB bei videobearbeitung reichen würden... Sorry, jemals selbst bearbeitet oder nur irgendwo gelesen? Meine Kollegen und ich würden uns nie mit 16GB zufrieden geben, unser render-server hat 48GB die man selbst als einzel-user schnell voll kriegt.

Es gibt kein "Reicht" da beim pre-rendern der Ram bis zum ermüden gefüllt wird.
 

BertB

Volt-Modder(in)
AW: Alleskönner für 2000€

nun gut, bleibt die frage, in welchem umfang die videobearbeiterei stattfinden wird
wenn du und ein paar kollegen da eine workstation für habt, dann klingt das ja sehr profimäßig
vielleicht will der TE ja nur paar urlaubsvideos schneiden, oder bisschen rumexperimentieren
bisher gabs keine rückmeldung,
aber sicher ein guter einwand :)

wie siehts da aus, von wegen nutzen von takten und latenzen?
beides wichtig?
oder hauptsache viel?

kann bestimmte gpu unterstützen?
 

DARK_SESSION

Gesperrt
AW: Alleskönner für 2000€

Sorry aber du redest so einen Schwachsinn. Rendern tust du sowohl 3D Objekte wie auch ganze Videos. Und wenn beides gewünscht wird, rendert dir der Server deine 3D Objekte die du danach je nach projekt in deine clips einfügen kannst. Wenn man keine ahnung hat ... du weißt ja wie das ist.

Hier gerne nochmal zum nachlesen : Rendern

Nein jetzt mal ehrlich, der kommentar war extrem ungünstig gewählt von dir, anscheinend hast du tatsächlich keinen Schimmer und redest nur irgendeinen dahergelaufenen Blödsinn. Sollten die ganzen anderen Kaufberatungen für den professionellen Bereich auch ohne jegliche Hintergrundfakten und nach dem Motto "Öööh hab mal gehört ..." gestaltet sein, dann tun mir diese Anomalien die solche Behauptungen aufstellen einfach nur leid. Finde es unter aller Sau dass hier mit halbwissen geglänzt wird und man versucht User die ihr leben Lang mit der Materie vertraut sind umzustimmen durch Lügen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Die R9 295 X2 ist schon ein schönes Stück, mal schauen ob sie Wegkocht^^. Hieß es nicht (120mm)_2 = 100 Watt und die braucht 600!?!
Für SLI macht das OC-Board schin Sinn, weil die Slots einen größeren Abstand haben.
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: Alleskönner für 2000€

@Dark_session:

Änder mal ganz schnell deinen Ton Kumpel, so machst du dir hier keine Freunde.

Rendern und Videobearbeitung sind zwei verschiedenen Dinge, das ist Fakt,
musst du mich auch nicht beleidigen.

User die ihr leben Lang mit der Materie vertraut sind umzustimmen durch Lügen.
Du hörst nicht zu. Natürlich kann man Videos rendern, das stelle ich nicht in Abrede.
Jedoch sprichst du in einem Atemzug von "Videobearbeitung" und "Renderserver",
Videos bearbeiten hat nichts mit Rendern zu tun, und um mehr gehts auch gar nicht.

der kommentar war extrem ungünstig gewählt von dir, anscheinend hast du tatsächlich keinen Schimmer
Da kann ich nur herzhaft lachen :lol::lol:

Mit so einem arroganten Verhalten (vor allem wenn man im Unrecht ist) wirst du hier nicht weiterkommen, kann ich dir jetzt schonmal versichern.
Du liest nicht richtig und rastest sofort aus, so macht diskutieren keinen Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

Sesti

Schraubenverwechsler(in)
AW: Alleskönner für 2000€

Danke für die Impressionen, ich werde erstmal 16GB nehmen und dann ggf. nochmal 16GB erweitern und die Platte gegen eine "normale" tauschen.

Ist es besser in 1em Jahr noch eine 780 Ti zu kaufen und dann per SLI zu betreiben, oder wäre es schon besser eine neue Graka zu kaufen?
 
TE
S

Sesti

Schraubenverwechsler(in)
AW: Alleskönner für 2000€

okay, habe ich mir schon gedacht.

550W Netzteil sollte für die 780 Ti schon reichen oder? Ich frage weil auf der EVGA Webseite steht, dass min ein 600W Netzteil gebraucht wird.
 

Quak_der_Frosch

BIOS-Overclocker(in)
Die R9 295 X2 ist schon ein schönes Stück, mal schauen ob sie Wegkocht^^. Hieß es nicht (120mm)_2 = 100 Watt und die braucht 600!?! Für SLI macht das OC-Board schin Sinn, weil die Slots einen größeren Abstand haben.

Du kannst die Kompaktwakü nicht mit einer Costum vergleichen, da andere Kühlmittel etc verwendet werden ;)
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: Alleskönner für 2000€

Abgesehen davon kannst du auch weniger Kühlfläche benutzen, aber dann müssen die Lüfter eben schneller drehen.

dass min ein 600W Netzteil gebraucht wird.
Auf die Angabe musst du nichts geben. Die gehen von Schrottnetzteilen
aus, die nicht viel Leistung auf der 12V Schiene haben. Das ist bei billig-Netzteilen
häufig der Fall, die haben aufgeblasene 3,3V und 5V Leitungen aber vergleichsweise
wenig Leistung auf der 12V Schiene (da wo die Leistung wirklich gebraucht wird).
Ein 600W Schrottmodell hat eher noch genug Leistung auf 12V als ein 400W Schrottmodell.

Mit nem guten 400W NT (ohne OC, versteht sich) würde es jedoch laufen.

Kannst zum E9 480W, P10 550W oder G-Series 550W PCGH Edition greifen :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten