Alan Wake: Entwickler Remedy deutet an, warum PC-Version gestrichen wurde

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Alan Wake: Entwickler Remedy deutet an, warum PC-Version gestrichen wurde gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Alan Wake: Entwickler Remedy deutet an, warum PC-Version gestrichen wurde
 

Bester_Nick

Gesperrt
Lag schon damals auf der Hand, dass Microsoft den Titel wollte um die Xbox zu pushen. Die offizielle Aussage von Mircrosoft ist ne Beleidigung der Intelligenz.
 

DaywalkerNL

PC-Selbstbauer(in)
"Manche Spiele sind für den PC gemacht, andere eignen sich eher für die Couch und einen großen TV-Bildschirm. Wir haben schlussendlich festgestellt, dass das beste Erlebenis von Alan Wake auf der Xbox 360 garantiert wird und somit entschieden wir uns, das Spiel zu einem exklusiven Xbox 360-Game zu machen. Sowohl Microsoft als auch Remedy haben eine lange Geschichte in Sachen PC-Games vorzuweisen. Diese Entscheidung wurde zugunsten des Spiels getroffen."

Na dann mal viel Spaß auf der Couch mit dem großen TV und den verkrüppelten Matschtexturen :ugly::D:lol::lol::lol:
 

daywalker4536

Kabelverknoter(in)
Die Publisher bzw die Entwickler müssen ihr Weltbild endlich mal aktualisieren genauso wie die PCGames und die PCGamesHardware das PC Spieler nur am öden Schreibtisch und am Monitor sitzen. Wer wirklich das Maximum an Gaming erleben will kommt nicht drumrum seinen PC an die große Glotze und ans Heimkino anzuschließen. Das nennt man Gaming. Da kullern den Konsoleros die Augen aus dem Kopf. Wir fordern mehr Splitscreen ^^.
 

jenerwelcher

Schraubenverwechsler(in)
Hahaha, na klar. Wenn die mit "für Konsolen gemacht" = "langweilig und schlechte Qualität" meinen, dann stimm ich voll und ganz zu :)

Meine Theorie:
Das Problem mit Alan Wake war ganz einfach, dass es nicht der erwartete Hit geworden ist. Hätte vermutlich keinen PC Spieler wirklich von Hocker gerissen, und dementsprechend hätte es sich vermutlich auch nicht gut auf PC verkauft. Das hat Microsoft wohl im Vorfeld festgestellt und die PC Version eingestampft.
 

Eckism

Volt-Modder(in)
Also ich frag mich ja wirklich seit langem, wozu Konsolen eigentlich da sind!?

Konsolen brauchen ewig, bis sie mal Gewinne einfahren, die Herstellung wird von Spieleentwicklern subventioniert, "Bestechung" der Spieleentwickler ist ja ein offenes Geheimnis, die Technik ist ja nun auch nicht das beste und schnell veraltet und so richtig Glücklich sind ja die Gamer nun auch nicht, außer ein paar Konsolerosfans.

Es wäre doch wirklich für alle besser, Konsolen nicht mehr zu entwickeln und den PC als einzige Plattform zu nehmen. Ich denke, es wäre für jeden vom Vorteil und vorallem würden die Games auch wieder vernünftig laufen und aussehen.
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
Lag schon damals auf der Hand, dass Microsoft den Titel wollte um die Xbox zu pushen. Die offizielle Aussage von Mircrosoft ist ne Beleidigung der Intelligenz.
:daumen:

Hahaha, na klar. Wenn die mit "für Konsolen gemacht" = "langweilig und schlechte Qualität" meinen, dann stimm ich voll und ganz zu :)
Meine Theorie:
Das Problem mit Alan Wake war ganz einfach, dass es nicht der erwartete Hit geworden ist. Hätte vermutlich keinen PC Spieler wirklich von Hocker gerissen, und dementsprechend hätte es sich vermutlich auch nicht gut auf PC verkauft. Das hat Microsoft wohl im Vorfeld festgestellt und die PC Version eingestampft.
:daumen:

mfg
 
D

Dr Bakterius

Guest
Die widersprechen sich ja selbst, ein TV hat als Auflösung max. Full HD und damit käme doch fast jede Grafikkarte klar. Einen PC am TV anschliessen wäre für 99,9% das kleinste Problem gewesen wenn es nur um den grossen Bildschirm geht. Die müßten halt nur die Grafik für den PC anpassen, was dem Game sicherlich nicht geschadet hätte. Aber lieber Geiz ist Geil und Klötzchengrafik für den Fernseher. Pfui schämt euch, möge das nächste Schiff mit einer Konsolenlieferung im Meer versinken
 
M

Mr.Garnele

Guest
Also,

das find ich irgendwie auch nicht gut. Es gibt wirklich Titel, die ich am liebsten auf einer Konsole spiele wie z.B. Super Smash Brothers für die WII. Aber das der Microsoftmensch das einfach so in den Raum stellt, dass Alan Wake besser auf der Konsole ist, finde ich schwach. Und auch ich hab nur ein begrenztes Budged, und kann mir nicht alle Konsolen kaufen.
Für mich sieht das so aus, das Alan Wake in Wirklichkeit nicht das geworden ist was es einmal werden sollte. Dies Vermischt mit der Marketingstrategie von Microsoft, ihre eigene Konsole zu Pushen und die Tatsache, das Spiele für Konsolen schwerer zu kopieren sind (ich sage nur schwerer ;) ), sind wohl eher die waren Gründe für den Ablauf der Dinge. Eigentlich schade, hatte mich schon auf das Spiel gefreut, ist dann aber komplett in Vergessenheit geraten.

Lg Garnele

PS: Mal schauen, ob das auch son Duke Nukem wird :ugly:
 

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
zum glück ist es nie so gut gewurden, wie ich es mir erhofft hatte. damit sind die bei mir unten durch. hatte über so lange zeit das ganze verfolgt und es sah auch vielversprechend aus, aber dann sowas abzuliefern is echt ne frechheit.
solln n zweiten teil machen, der die fehler des ersten teils beseitigt (sone art remake) und den dann für pc raus bringen. dann können sie wenisgtens mal zeigen, was sie können.
 

JawMekEf

Freizeitschrauber(in)
Eckism schrieb:
Also ich frag mich ja wirklich seit langem, wozu Konsolen eigentlich da sind!?

Konsolen brauchen ewig, bis sie mal Gewinne einfahren, die Herstellung wird von Spieleentwicklern subventioniert, "Bestechung" der Spieleentwickler ist ja ein offenes Geheimnis, die Technik ist ja nun auch nicht das beste und schnell veraltet und so richtig Glücklich sind ja die Gamer nun auch nicht, außer ein paar Konsolerosfans.

Es wäre doch wirklich für alle besser, Konsolen nicht mehr zu entwickeln und den PC als einzige Plattform zu nehmen. Ich denke, es wäre für jeden vom Vorteil und vorallem würden die Games auch wieder vernünftig laufen und aussehen.

Nur haben nicht "alle" das Geld für ein Gamer PC und es ist Ansichtsache.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Lag schon damals auf der Hand, dass Microsoft den Titel wollte um die Xbox zu pushen.

Das da M$ dahinter steckte war ja eigentlich klar, ich frage mich nur ob sich das im Endeffekt eigentlich rentiert hat.

Man zahlt ein paar Millionen Dollar, damit das Spiel nur für die eigene Konsole erscheint. Ich kann mir aber nicht vorstellen, das man damit großartig Gewinn einfährt.
Der kleine Bruchteil welcher sich wegen eines Titels extra ne XBox kauft kann doch kaum so rentabel sein? Und für Sony wirds wohl auch kein Beinbruch sein, nur weil deren Besitzer kein Alan Fake zocken können.
 

Eckism

Volt-Modder(in)
Nur PC ist billiger, als für jedes Spiel, was man Spilen will, sich die passende Konsole zu kaufen, WII mal ausgenommen, das ist was anderes.

Deswegen sage ich ja, das sie auch wieder vernünftig laufen würden, damit meine ich natürlich, das man nicht den Ultra-Super-PC braucht!!!:schief:

Das man aber mehr als nen Celeron oder nen Sempron braucht, dürfte klar sein.:D
 

manze

Komplett-PC-Käufer(in)
Als damals bekannt gegeben wurde, dass das Spiel nicht für PC erscheint war ich ziemlich frustriert. Das Microsoft dahinter steckt konnte man sich ja denken.
Seitdem ich das Spiel aber bei einem Kumpel angespielt habe ist mir die PC-Version ziemlich egal. Die Story ist zwar gut aber das Gameplay extrem langweilig und immer das gleiche. Ich warte aber immer noch auf einen Port von Red Dead Redemption. Das ist wenigstens ein gutes Spiel.
 

doceddy

Software-Overclocker(in)
hat das jemand mal gespielt und wie ist es eigentlich

Habs mir vor ein paar Monaten bei Gamestop für 20€ geholt. Ich muss sagen, dass es zu den besten Spielen gehört, die ich je gespielt habe. Ich habe damals die Entwicklung und den Hype nicht mitverfolgt, also weiß ich nicht, was versprochen und nicht gehalten wurde. Mich hat das Spiel ein paar Abende lang ziemlich gefesselt. Die Steuerung war super, der Surround-Sound auch, und bei der Grafik gab es eigentlich auch nichts zu meckern.
 

dot

BIOS-Overclocker(in)
Tja, das gleiche Spiel hat doch auch MS mit der damaligen Veroeffentlichung von Halo getrieben. Danach war fuer mich die Spielereihe auch gestorben... :schief: Ich hatte mich damals wirklich auf Alan Wake gefreut. Brauche endlich MP artigen Nachschub :)
 
Oben Unten