• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

6700XT von AMD ergattert. Restliche Konfig?

LukeX

Komplett-PC-Käufer(in)
Mahlzeit Leute,

ich bin in der glücklichen Lage eine 6700XT vom AMD-Drop abbekommen zu haben.
Zuvor habe ich mit meinem unten stehenden PC Warzone gespielt und ab und zu gabs Lags gehabt. Lag vielleicht auch an der schlechten Programmierung von Warzone, da es vor ein paar Updates viel flüssiger lief. FPS zurzeit ca. 60.
Gestern voller Erwartung die neue GraKa eingebaut und auf mehr FPS in Warzone gehofft. Im Endeffekt wurden es lediglich ca. 10 FPS mehr, kleine Lags waren immer noch dabei und ich war enttäuscht. Hab mir dann Vergleichsvideos angeschaut, da kamen die 6700er immer auf ca. 120 FPS.
Nun denke ich mir dass die Ursache mein schöner alter Ryzen 5 1600X ist.
Der PC ist nun auch mit 4 Jahren schon ins Alter gekommen und ein neues System kann her.

Ich habe mal bei Mindfactory gestöbert und mir diesen zusammengestellt: Mindfactory Warenkorb

Geht die Konfig so in Ordnung oder sollte man andere Komponenten verwenden? Lasse mich gerne eines besseren beraten, wenn Komponenten meiner Konfig nicht gut sind oder es bessere Alternativen gibt.

Was ich habe und mit dem PC vor habe, siehe unten.

Vielen Dank für eure Hilfe :hail:

Welche Komponenten hat dein vorhandenes System?
  • Prozessor Ryzen 5 1600X @ 3,6GHz
  • Mainboard Asus B350-Plus
  • RAM 16GB (2x 8192MB) G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200
  • GraKa RX580 PowerColor Red Dragon
  • SSD 250GB Samsung 850 Evo 2.5"
  • M.2 500Gb WD Black SN750
  • Netzteil 500 Watt be quiet! System Power 8 Non-Modular 80+
  • Gehäuse BitFenix Shinobi USB 3.0 Midi Tower
Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
FHD @ 144Hz Gigagyte G27F. Eventuell demnächst Umstieg auf WQHD und den FHD als Zweitmonitor.

Wann soll der neue PC spätestens gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
In den nächsten Tagen / Woche.

Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein.

Soll es ein Eigenbau werden?
Ja.

Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Spielt keine große Rolle. Brauche aber keine übertriebene High-End Komponenten.

Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Spiele
  • Hauptsächlich CoD Warzone, später Battlefield 6
  • Ab und zu Singleplayer AAA-Titel
Anwendungen
  • Adobe Photoshop, Lightroom, Premiere, Illustrator auf Hobby Basis nichts großes
  • alltägliches surfen, Videos, Streams usw.
  • selten mal ein Spiel aufzeichnen oder streamen
Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Würde die 500GB M2 aus meinem alten PC ausbauen und dort Windows und Programme. Für den Rest sollte eine 1TB SSD ausreichen.

Traust du dir zu, die CPU zu übertakten?
Noch nie gemacht, aber ist jetzt auch keine Priorität.

Gibt es sonst noch Wünsche?
Gehäuse kann schlicht und schwarz sein, PC steht unterm Tisch. RGB interessiert mich auch nicht. Wenn er leise ist, freut mich das natürlich.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Sieht gut aus. Obwohl für das was du mit dem PC machen willst, auch schon der 5600X sehr gut reichen würde.

Allerdings, wenn du die Kiste länger behalten willst, kannst du natürlich zum “Achtender“ greifen;)

Beim Freezer “tuts“ auch was günstigeres wie der Brocken 3 oder Scythe Mugen 5...

Aber, ist natürlich alles dein Bier.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Dein Warenkorb sieht schon ganz gut aus.
Ich würde statt der Samsung SSD eine etwas günstigere nehmen wie die MX 500 von Crucial.

Auch das Pure Base 600 würde ich durch ein vernüftiges Gehäuse ersetzen oder du behälst dein jetziges.

Der Rest ist so ok.
Wenn du wenig Geld ausgeben willst, kannst du auch einfach einen 3700x auf dein jetziges Board schnallen und ein neues vernünftiges Netzteil einbauen. Damit läuft das System dann einiges flotter.
 
TE
L

LukeX

Komplett-PC-Käufer(in)
Sieht gut aus. Obwohl für das was du mit dem PC machen willst, auch schon der 5600X sehr gut reichen würde.
Allerdings, wenn du die Kiste länger behalten willst, kannst du natürlich zum “Achtender“ greifen;)

Beim Freezer “tuts“ auch was günstigeres wie der Brocken 3 oder Scythe Mugen 5...
Danke für deine Antwort.

3-4 Jahre will ich einen PC schon gut benutzen können. Denke da wird der 8ter ein Invest für die Zukunft sein.
Ist vielleicht ein Tick, aber feiere es, wenn viele Teile von einer Marke sind. Wie hier be quiet. Da sind mir die paar Euro egal :ugly:

Dein Warenkorb sieht schon ganz gut aus.
Ich würde statt der Samsung SSD eine etwas günstigere nehmen wie die MX 500 von Crucial.

Auch das Pure Base 600 würde ich durch ein vernüftiges Gehäuse ersetzen oder du behälst dein jetziges.

Der Rest ist so ok.
Wenn du wenig Geld ausgeben willst, kannst du auch einfach einen 3700x auf dein jetziges Board schnallen und ein neues vernünftiges Netzteil einbauen. Damit läuft das System dann einiges flotter.
Das mit der 3700X Option muss ich mir mal überlegen, danke für den Hinweis!

Was ist dein ein vernünftiges Gehäuse? Das Pure Base 600 war ganz gut bei MF bewertet, deswegen dacht ich das ist ok. Das NZXT H510 in schwarz finde ich auch sehr schön.
Mein jetziges find ich irgendwie nicht gut, war damals nur so ne Preis/Leistungsfrage. Jetzt ist mir das nicht mehr so wichtig. Für Qualität gebe ich gerne auch Geld aus.
 

buggs001

Software-Overclocker(in)
Ich würde mir statt dem Elite das Aorus Pro V2 holen.
Alleine schon wegen dem besseren Soundchip = 1220.
Da ist ein größerer Unterschied zum 1200 als die Nummer vermuten lässt. (Hatte Igor mal einen Vergleich)

Die paar Euro Aufpreis kriegst bei der Verwendung einer anderen SSD wieder rein.

Beim RAM ginge auch noch etwas...
Ich habe den roten am Aorus Pro V1 mit 5600X und 5800X im Einsatz. Funktioniert problemlos, einfach Profil aktivieren.
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Das mit der 3700X Option muss ich mir mal überlegen, danke für den Hinweis!
Wäre eine Budgetaufrüstung unter Beibehaltung deines jetzigen Mainboards. Die zen3 Ryzen unterstützt das zwar nicht mehr, aber die sind meiner Meinung nach von der Preis/Leistung aktuell uninteressant.
Was ist dein ein vernünftiges Gehäuse? Das Pure Base 600 war ganz gut bei MF bewertet, deswegen dacht ich das ist ok.
Ich hatte das Pure Base 600 selbst. Das Problem an dem Gehäuse ist, dass zu wenig Luft vorne rein kommt und sich somit die Hitze im Gehäuse staut (gerade bei einem Gamingrechner aus dem mehrere hundert Watt raus befördert werden müssen).
Alleine schon wegen dem besseren Soundchip = 1220.
Da ist ein größerer Unterschied zum 1200 als die Nummer vermuten lässt. (Hatte Igor mal einen Vergleich)
Sehe ich genauso.
Kannst dir ja mal das Pure Base 500dx anschauen.
Guter Vorschlag. Ansonsten schau nach einem Gehäuse, das eine Meshfront hat und ansonsten solide gebaut ist. Je nach Geschmack und Anforderungen. Da kann man leider schlecht beraten, da die Auswahl und Geschmäcker eben groß sind. Aber vom 600er kann ich (leider) aus persönlicher Erfahrung abraten.
 

Mr_MacGyver

PC-Selbstbauer(in)
Dein Warenkorb sieht echt nicht schlecht aus, nimm aber das oben gepostete Aorus Pro V2 als Mainboard, macht mehr sinn.
Die Option mit dem vorhandenen Board + 3700X würde ich persöhnlich nicht machen, da das B350 einfach schon zu alt ist.
Deine SSD kann man auch gleich mit ner M2 NVMe SSD ersetzen, die kostet nicht viel mehr und du sparst dir die verkabelung.

Das wäre mein Vorschlag zur SSD https://geizhals.de/western-digital...rpg0010bnc-wrsn-a1969746.html?hloc=at&hloc=de

Den Ram auch wie oben schon gepostet noch dazu und dein System rennt ordentlich die nächsten Jahre
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Ich persönlich hätte das Netzteil min ne Nummer kleiner genommen, sprich 650 Watt (selbst 550 hätte gereicht, willst aber sicherlich noch bischen Luft für Zukunft) und bei den SSDs mach ich keine Experimente, deshalb Samsung, ist aber Geschmackssache.
 
TE
L

LukeX

Komplett-PC-Käufer(in)
Bestellung ist durch. Hab das 750 Watt drinne gelassen. Kleiner Puffer ist nie schlecht :)

Danke an Alle!
 
Oben Unten