• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

4x8GB G.Skill Aegis oder 2x16GB?

zooky

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich habe aktuell einen Ryzen 5 2600, eine RTX 2070 und 2x8GB G.Skill Aegis Ram auf einem MSI B450 Gaming plus verbaut. Ich hätte nun aber gerne 32GB Ram. Was macht jetzt mehr sinn ? Ein weiteres 2x8er G.Skill Aegis kit oder lieber zwei ordentliche 16GB Riegel? Wenn ja welche? Das Budget wären 200€


Vielen Dank und viele Grüße

zooky
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Moin moin liebe Foren-Freunde,
aufgrund der unterschiedlichen Produktionszeiträume vom vorhandenen und vom gewünschten RAM ist es wahrscheinlich, dass der neue Arbeitsspeicher, auch wenn Aegis drauf steht, andere Speicherchips besitzt.
Diese ändern sich teils wöchentlich, je nachdem was gerade geliefert wurde.

Der sichere Weg wäre also die vorhandenen 2x 8GB auf Reserve zu legen, zu verkaufen oder in der Familie weiterzugeben und neuen RAM zu kaufen, selbst wenn es auch 2x 16GB G.Skill Aegis DDR4-3200 wären.

Grüße :kaffee:
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Und was macht das aus @belle? Genau: Nix :P

Die Zen+ CPUs haben allerdings nicht den besten Speichercontroller, also wirds je nach gewünschter Taktrate schwierig bei Vollbestückung.

Welcher RAM ist denn bisher drin @zooky? 2x8GB Aegis gibt es aktuell in 7 Varianten :ka:

4x8GB mit 3200MHz werden jedenfalls denke ich nicht laufen bspw.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Auf das Glückspiel mit 4x8GB 3000MHz würde ich mich dann nicht einlassen.

Dann lieber 2x16GB neu kaufen.
Bleibt dein System dann so wie es ist bis DDR5 erscheint? Oder Planst du noch mal ein upgrade?

Wenn letzteres, dann gleich was vernünftiges kaufen:
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Da die RAM-Preise wieder stärker auseinander gehen, kann man durchaus zu dem RAM greifen, wenn man keine hohen Ansprüche hat:
Das sollte auch für den Zen+ reichen. Man kann natürlich auch 2x 8GB G.Skill Aegis kaufen und dazustecken. Wenn es nicht funktioniert, muss man nur vom Kauf zurücktreten und alles wegen Nichtgefallen zurückschicken.
 
TE
Z

zooky

PC-Selbstbauer(in)
Auf das Glückspiel mit 4x8GB 3000MHz würde ich mich dann nicht einlassen.

Dann lieber 2x16GB neu kaufen.
Bleibt dein System dann so wie es ist bis DDR5 erscheint? Oder Planst du noch mal ein upgrade?

Wenn letzteres, dann gleich was vernünftiges kaufen:
Welches Glücksspiel?

Also das System bleibt erstmal so und zwar so lange bis man GPUs und CPUs zu vernünftigen Preisen bekommt. Danach kommt dann ein high end System her. Es muss also jetzt einfach nur funktionieren :D
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Aegis Riegel sind dafür bekannt häufig nur gerade so ihre Spezifikationen zu schaffen. Bei Vollbestückung und einem 2600 wird das nicht besser. Wenn es nicht zu sehr im Geldbeutel schmerzt würde ich direkt 2 x 16GB neu kaufen. Irgendwas von Crucial.
 
TE
Z

zooky

PC-Selbstbauer(in)
Auf das Glückspiel mit 4x8GB 3000MHz würde ich mich dann nicht einlassen.

Dann lieber 2x16GB neu kaufen.
Bleibt dein System dann so wie es ist bis DDR5 erscheint? Oder Planst du noch mal ein upgrade?

Wenn letzteres, dann gleich was vernünftiges kaufen:
nvm
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten