3x 8800 GTS (G80) = 2x Grafik + 1x Physik?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

boss3D

Guest
Hi,

Ich habe schon in einigen Foren und Computerzeitschriften gelesen, dass es angeblich möglich sein soll, zu einem SLI-Gespann eine dritte Grafikkarte nur zur Physikberechnug hinzuzugeben. Ich habe bereits zwei 8800 GTS (320 MB) im SLI-Verbund und eine dritte zu Hause liegen (Alle von EVGA).

Mein System (aktuell):
Core 2 Duo E6750 @ 3.5 GHz
2x 1 GB DDR2 @ 875 OCZ
2x 8800 GTS (320 MB) SLI @ 629/947/1456 (Forceware 171.16 BETA)
Asus P5N32-E SLI Plus (3 PCIe x16; einer wird nur mit 8 Lanes angesprochen)
Netzteil: Chieftec GPS-500AB (500 Watt)
Vista Home Premium 64 Bit

Jetzt meine Frage(n):
Wäre es mit meiner restlichen Hardware rein theoretisch möglich, eine dritte 8800 GTS in mein System zu integrieren?
Würde der Computer damit überhaupt starten und, wenn ja, würde er die dritte Graka auch erkennen?
Müsste ich dann irgendwelche speziellen Treiber verwenden und/oder irgendetwas installieren bzw. manuell einstellen.
Wie stark müsste dann das Netzteil für einen reibungslosen Betrieb sein?

Ein paar Dinge möchte ich gleich dazusagen:
Bitte empfehlt mir keine eigenen Physikkarten, (z.B.: von Ageia) denn davon halte ich garnichts, da diese von fast keinen Spielen unterstützt werden.
Weiters: Ich plane das Ganze hauptsächlich für Crysis, da ich glaube, dass dieses Game locker mit 10 FPS mehr läuft, wenn mein SLI-Verbund plötzlich keine Physik mehr zusätzlich berechnen muss.

Bitte um hilfreiche und (technisch) sinnvolle Antworten.
Danke im Voraus!

MfG, boss3D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Es macht keinen Sinn, denn GPU Physik gibts noch nirgends.

Ganz ab davon ist ein SLI Gespann aus 2 320MiB 8800GTS alles andere als sinnvoll, eine einzelne 8800GT mit 1GiB wäre meist schneller...
 
TE
TE
B

boss3D

Guest
Offenbar gibt es hier Leute, die erstens ein Problem mit der 8800 GTS (320 MB) haben, die auch heute noch hervorragende Leistung erbringt und zweitens hat mir keiner von euch meine Fragen beantwortet! Weiters bin ich mir ganz sicher, dass ein SLI-System aus zwei 8800 GTS schneller ist, als eine 8800 GT (egal, mit wie viel MB)!

Also, wenn ihr meine Fragen nicht versteht, oder einfach nur die 8800 GTS schlechtreden wollt, dann bitte keine Postings mehr!

Für sinnvolle Antworten bin ich nachwievor dankbar!
 

der8auer

der8auer Cooling & Systeme
Offenbar gibt es hier Leute, die erstens ein Problem mit der 8800 GTS (320 MB) haben, die auch heute noch hervorragende Leistung erbringt und zweitens hat mir keiner von euch meine Fragen beantwortet! Weiters bin ich mir ganz sicher, dass ein SLI-System aus zwei 8800 GTS schneller ist, als eine 8800 GT (egal, mit wie viel MB)!

Also, wenn ihr meine Fragen nicht versteht, oder einfach nur die 8800 GTS schlechtreden wollt, dann bitte keine Postings mehr!

Für sinnvolle Antworten bin ich nachwievor dankbar!

Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen aber die anderen haben recht :D ich hatte auch schon die 8800GTS 320MiB im SLi und hatte damit ~12500pkt im 3DMark06. mit einer 8800GT 512MiB war ich schon bei 12700pkt im 3DMark06. Mit 2 war ich dann bei ~14200 Marks.

Es müsste möglich sein 3 8800GTS auf einem Board zu betreiben aber ob du 2x im SLi laufen lassen kannst und noch eine zusätzlich kann ich dir nicht beantworten :D Ein hochwertiges NT mit ~550W müsste ausreichen ;)
mfg
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
No risk no fun. Probiere es einfach einmal aus... bin gespannt wie die sich vertragen :devil:...

Wahrscheinlich wird die dritte Grafikkarte einfach nur an sein und überhaupt nichts am Spielgeschehen beitragen.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Offenbar gibt es hier Leute, die erstens ein Problem mit der 8800 GTS (320 MB) haben, die auch heute noch hervorragende Leistung erbringt
Der Meinung bist du auch nur, weil du den Unterschied zu einer 640MiB nicht kennst...

Fakt ist, das die 8800 ein Problem mit dem Speichermanagment hat, fakt ist auch, das jede Karte einbricht, wenn der Speicher ausgeht und das nicht nur ein bißchen sondern richtig.
und zweitens hat mir keiner von euch meine Fragen beantwortet! Weiters bin ich mir ganz sicher, dass ein SLI-System aus zwei 8800 GTS schneller ist, als eine 8800 GT (egal, mit wie viel MB)!
Was ist so schwer daran zu verstehen, dass es bisher kein Spiel gibt, das eine GPU zur Physikberechnung nutzt?!, nichtmal die PhysX Hardware wird vernünftig unterstützt, bei GPUs schauts noch schlimmer aus, nämlich das die garnicht zur Physikberechnung genutzt werden!, das sind bisher nur Pläne/Demos seitens der GPU Hersteller, weiter ist das noch nicht...
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
Das Thema war mal aktuell, wurde aber nie weiter entwickelt und ist auf dem Hardwarefriedhof gelandet...Von dem her ist es also nicht möglich...
 
TE
TE
B

boss3D

Guest
So! Mir reichts! Jetzt werde ich euch mal erzählen, was wirklich Fakt ist! :stupid: :klatsch: :motz:

("Overclocked" betrifft diese Antwort nicht! Ich finde es schade, dass wir uns nicht zu zweit unterhalten können, da du offenbar kapierst, was ich möchte und interessiert bist.)

Fakt1: Ich brauche keinen neue Grafikkarte mit Unmengen VRAM!
Fakt2: Ich habe ein SLI-System und keine einzelne Graka!
Fakt3: Benchmarks und der gesunde Menschenverstand sagen, dass 2 (!) 8800 GTS immer schneller sind, als eine 8800 GT! (Beweis: Eine 8800 GT schlägt keine 8800 GTX, aber 2 8800 GTS schlagen eine 8800 GTX schon > http://www.hardwareoc.at/Geforce_8800_GTS_320_SLI_Bericht.htm).
Fakt4: Ich bin mit meinem SLI-System zufrieden, erreiche in Crysis durchwegs spielbare FPS-Raten und möchte meine Grakas nicht gegen eine Neue tauschen!
Fakt5: Antwort an "der8auer": Tut mir Leid, dass dein ehemaliges SLI-System "nur" ~ 12500 Punkte im 3dmark06 geschafft hat! Meines schafft nämlich 15012 Punkte und das liegt bestimmt nicht nur am Prozessor! Und bekanntlicherweise gibt der 3dmark06 keinerlei Auskunft über die Spieleleistung eines Systems.
Fakt6: Mein System liefert hervorragende Spieleleistung (auch in DX10 Titeln) und ich brauche die dritte 8800 GTS nicht zur Leistungsverstärkung, sondern würde einfach nur gerne wissen, ob sie neben dem SLI-system funktionieren würde!
Fakt7: Tut mir furchtbar Leid "Stefan Payne", wenn ich dein Weltbild ins wanken bringe, aber eine 8800 GTS (640 MB) kann meinem SLI-System nur in deinen Träumen das Wasser reichen! (Beweis: siehe Fakt3!)

So! Jetzt fühle ich mich schon wieder viel besser! Also wer hier einen Krieg will, ist herzlich eingeladen, denn eine sinnvolle Diskussion ist hier nicht mehr möglich (alleine schon desswegen, da die meisten hier nicht lesen könne und von Hardware keine Ahnung haben!). :evil:

MfG an alle, die versucht habe, meine Fragen sinnvoll und mit Sachverständnis zu beantworten!

boss3D
 

der8auer

der8auer Cooling & Systeme
Fakt3: Benchmarks und der gesunde Menschenverstand sagen, dass 2 (!) 8800 GTS immer schneller sind, als eine 8800 GT! (Beweis: Eine 8800 GT schlägt keine 8800 GTX, aber 2 8800 GTS schlagen eine 8800 GTX schon > http://www.hardwareoc.at/Geforce_8800_GTS_320_SLI_Bericht.htm).
.
.
Fakt5: Antwort an "der8auer": Tut mir Leid, dass dein ehemaliges SLI-System "nur" ~ 12500 Punkte im 3dmark06 geschafft hat! Meines schafft nämlich 15012 Punkte und das liegt bestimmt nicht nur am Prozessor! Und bekanntlicherweise gibt der 3dmark06 keinerlei Auskunft über die Spieleleistung eines Systems.

@ Fakt3: Komisch, dass man beim Benchen mit der GT locker an der GTX vorbeizieht http://www.hwbot.org/quickSearch.do?hardwareId=GPU_1081 SLI also 2 GPUs heist nicht automatisch doppelte Leistung oder sonstwas. 10-25% Steigerung ist so der Durchschnitt. ( Habe schon mein 4. SLI-PC, ich weiß wovon ich rede! ). Ich weiß ja nicht ob du die PCGH liest, wenn ja dann schau dir mal Seite 138 im aktuellen Heft an. Da werden alle Karten mit 3 Spielen verglichen und da kann man deutlich sehen wie groß die Lücke zwischen der 8800GT und der GTS 320MiB ist. Rechnerisch bräuchtest du eine steigerung von ~ 66% durch SLI um gleichauf mit der GT zu sein, was eher utopisch ist!

@ Fakt5: Klar liegt das am Prozessor. Schau dir mal ein paar Benchmarks hier im Forum an, dann wirst du sehen wie "schlecht" die AMDs beim benchen sind! http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=96
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Fakt1: Ich brauche keinen neue Grafikkarte mit Unmengen VRAM!
Nunja, das ist definitiv nicht so, wie du siehst, ist die 512MiB GT teilweise ~doppelt so schnell wie die 256MiB GT, bei der GTS schauts noch schlimmer aus...
Fakt2: Ich habe ein SLI-System und keine einzelne Graka!
Die Erkenntisse von einem Single Setup kann man auch auf SLI übertragen, denn wo der Speicher der einzelnen nicht langt, schauts bei SLI noch schlimmer aus, denn im Speicher beider GPUs muss ja (leider) das gleiche sein, womit sich zwar die theoretische Rohleistung erhöht, in der Praxis schauts aber so aus, das ein multi GPU Setup noch stärker zusammenbricht, wenn der Speicher aus ist...

Fakt3: Benchmarks und der gesunde Menschenverstand sagen, dass 2 (!) 8800 GTS immer schneller sind, als eine 8800 GT! (Beweis: Eine 8800 GT schlägt keine 8800 GTX, aber 2 8800 GTS schlagen eine 8800 GTX schon > http://www.hardwareoc.at/Geforce_8800_GTS_320_SLI_Bericht.htm).
Das ist leider falsch und stimmt absolut nicht, schau dir noch ein paar andere Benches an, dann siehst du, das dem nicht so ist.

PS: bei dem oben verlinkten schaffts unter bestimmten Umständen sogar eine 8800GS an der 8800GT vorbeizuziehen, eben weil sie (etwas) mehr Speicher hat.

Du siehst, wenn der Speicher aus ist, ist die Performance im Eimer/Hintern/whatever.

Fakt4: Ich bin mit meinem SLI-System zufrieden, erreiche in Crysis durchwegs spielbare FPS-Raten und möchte meine Grakas nicht gegen eine Neue tauschen!
Nun, dann wären die Werte mit einem wirklich brauchbaren SLI System halt noch besser ;)

Fakt5: Antwort an "der8auer": Tut mir Leid, dass dein ehemaliges SLI-System "nur" ~ 12500 Punkte im 3dmark06 geschafft hat! Meines schafft nämlich 15012 Punkte und das liegt bestimmt nicht nur am Prozessor! Und bekanntlicherweise gibt der 3dmark06 keinerlei Auskunft über die Spieleleistung eines Systems.
Naja, hast du denn einen Vergleich von GTS zu GTs??
Er scheint ja ein Vergleich zu haben, ganz ab davon sollt man nicht von 2 Systemen auf irgendwas schließen!!

Den einzigen schluss, den ich aus der Aussage von ihm schließen kann, ist das das neue SLI Setup deutlich schneller denn das alte ist, das heißt nicht, das dein SLI Setup schneller wäre...

Fakt6: Mein System liefert hervorragende Spieleleistung (auch in DX10 Titeln) und ich brauche die dritte 8800 GTS nicht zur Leistungsverstärkung, sondern würde einfach nur gerne wissen, ob sie neben dem SLI-system funktionieren würde!
Diese Frage hab ich beantwortet, mehrfach...
Fakt7: Tut mir furchtbar Leid "Stefan Payne", wenn ich dein Weltbild ins wanken bringe, aber eine 8800 GTS (640 MB) kann meinem SLI-System nur in deinen Träumen das Wasser reichen! (Beweis: siehe Fakt3!)
Nunja, mein Weltbild ist fließend, da sich in der IT sehr viel sehr schnell ändert, kanns sein, das ich morgen ganz anderer Ansicht denn heute bin, wer weiß das schon...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
B

boss3D

Guest
Also "der8auer", ich kann nur über deine Benchmarkseite lachen! Die sieht ja unglaublich detailiert und seriös aus (ist sarkastisch gemeint!). So viele Diagramme habe ich auch überhaupt noch nie gesehen und die detailierte Systembeschreibung ist der Wahnsinnn (ebenfalls sarkastisch gemeint!). Die Leute dort waren ja sogar zu blöd, die Benchmarkssettings anzugeben!

Also wenn du dir immer solche Benchmarks ansiehst und ihnen vertraust, ist dein Wissen über aktuelle Grakas kein Wunder! Ich kann mir auch gut vorstellen, dass du dir die preisliche Lücke zwischen d. 8800 GT und d. 8800 GTS angesehen hast (lach!).

Und ja! Ich lese die PCGH! Sogar regelmäßig, gleich, wie die normale PCGames.
Vielleicht solltest du dir mal den Hardwareteil in der PCGames 01/08 durchlesen. Dann erfährst du ebenfalls wie klein der Leistungsabstand zwischen den Grakas d. 8er Serie ist!

Und falls du immer noch träumst, dass eine 8800 GT die GTX in einer Auflösung von 1248x1024 (aufwärts) schlägt, kannst du gerne auch eine email an einen d. PCGH-Redakteure schreiben! Die werden dir meine Worte bestätigen!

Desweiteren kannst du dir deine "10-15% Steigerung" wo reinstecken! Auf der folgenden Seite kannst du sehen, dass ein SLI-System in einem Spiel, dass dafür optimiert wurde durchaus Steigerungen um die 60 % schafft!
http://www.pcgameshardware.de/aid,631520/Praxis/PCGH_Test_Die_beste_Grafikloesung_fuer_Crysis/
Vorallem den Satz "Ein SLI-Setup verbessert hier die Leistung um rund 55 (DX9) respektive 63 Prozent im DX10-Modus" solltest du dier so oft durchlesen, bist du ihn kapiert hast!
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
@boss3D

dein Benehmen hier ist unter aller Sau. Stefan Payne und der8auer sidn was die Materie angeht sehr kompetent.

Wenn es dir nicht passt was du mitgeteilt bekommst, weil nicht das geschrieben wird was du hören willst dann geh doch einfach.:motz:
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Jetzt meine Frage(n):
Wäre es mit meiner restlichen Hardware rein theoretisch möglich, eine dritte 8800 GTS in mein System zu integrieren?
Würde der Computer damit überhaupt starten und, wenn ja, würde er die dritte Graka auch erkennen?
Müsste ich dann irgendwelche speziellen Treiber verwenden und/oder irgendetwas installieren bzw. manuell einstellen.
Wie stark müsste dann das Netzteil für einen reibungslosen Betrieb sein?
Da musst du dich bei Nvidia informieren. Bu brauchst halt auf jeden Fall ein Triple-SLI Board, logischerweise. Mit welchen GF8 es dann geht, kann ich dir leider nicht sagen, aber Nvidia wird dazu sicher Infos haben.
Ein paar Dinge möchte ich gleich dazusagen:
Bitte empfehlt mir keine eigenen Physikkarten, (z.B.: von Ageia) denn davon halte ich garnichts, da diese von fast keinen Spielen unterstützt werden.
Weiters: Ich plane das Ganze hauptsächlich für Crysis, da ich glaube, dass dieses Game locker mit 10 FPS mehr läuft, wenn mein SLI-Verbund plötzlich keine Physik mehr zusätzlich berechnen muss.
Ageia wurde ja nun von Nvidia aufgekauft. Vielleicht kommt da jetzt mal auf lange Sicht was sinnvolles raus bei. ;)

Was Crysis angeht: Du hast du Pech, Crysis nutzt die Havok-Engine soweit ich weiß, und die ist CPU-basiert. Da nützt es eher, wenn du eine schnellere CPU kaufst, weil deine Karten rechnen da keine Physik. Es ist die Optik alleine, die die Frames da so drückt.

Wie die anderen schon sagten, eine Grafikkarte mit mehr VRAM würde was bringen, weil Crysis den ganz schön vollstopft, das sehe ich ja bei meiner 640er GTS. SLI hin oder her, die Karten können ihren Speicher nur getrennt nutzen, und das bremst. Noch dazu, weil die GF8-Karten eine suboptimale Speicherverwaltung haben (auch das merkt man bei Crysis bisweilen besonders negativ).
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
1.) Diese beiden Leute sind extrem sture Fans der 8800 GT, die jeden Benchmark ignorieren, der zeigt, dass es schnellere Grakas gibt!
LoL. YMMD. Wenn Stefan Payne ein Fan ist, dann eher von ATI/AMD (Gott alleine weiß warum. :D)
3.) Beide verachten aus mir unbekannten Gründen die 8800 GTS (320 MB) und kapieren nicht, dass bei einem SLI-System nicht nur beide GPUs, sondern auch der Speicher von beiden Grakas benutzt wird!
Naja, Dx10-Karten mit weniger als 512MB RAM sind was für Babies und Kommunisten. Echte Männer wollen mehr Power! :devil:
Die heutigen Spiele, ganz besonders Crysis, brauchen derart viel Texturspeicher, da sind 320MB schon fast zu wenig.
4.) Keiner von den zweien kapiert, dass es mir nicht darum geht, mein SLI-System durch ein neues zu ersetzen, dass mehr Punkte im 3dmark06 bringen würde.
Ich denke die beiden haben schon kapiert, dass du dein Geld lieber für eine sinnlose Triple-Graka Kombo rauswerfen willst, weil es dir Spaß macht, dich danach über den Fehlkauf zu ärgern. Blöderweise sind beide höflich(?), genug, dich davon abhalten zu wollen.
Ich hingegen rate dir zum Kauf! :)

Have fun und peace out, Hoschi! :D
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
@ boss3D

Der gute Stefan Payne weiß, wovon er redet, wenn er mich nicht per ICQ angehauen hätte, wäre von mir ein inhaltlich nahezu gleicher Post gekommen - soviel dazu.

Im Übrigen kann man sich bei hwbot natürlich ansehen, mit welchem Sys gebencht würde, drauf klicken hilft hier ungemein ... hwbot ist eine der renomiertesten Pages, die es gibt.

PCG(H) sind keine Götter, es kommt zudem auf die Benches an. Die 320er ist eine Niete ohne gleichen und war es schon immer. VRAM-Bug sage ich nur. Guck mal *hier*

Eine 88GT "schlägt" eine GTX in 1280*1024 ohne (!) AA/AF teils minimal, bei allem darüber aber nicht mehr.

Weiterhin gibt es noch keine GPU-Physik und 3-Way-SLI klappt nur mit der GTX/Ultra.

cYa
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@ boss3D
Ich weiß gar nicht warum du dich hier so aufregst. Stefan Payne hat deine Frage doch beantwortet, GPU Physikberechnung findet erst einmal in der nächsten Zeit nicht statt und es gibt auch keine Spiele die GPU Physikberechnung haben.
Deine 3. GTS dürfte funktionieren wenn du sie einbaust. Allerdings tut sie da nichts außer sinnlos Strom zu verbrauchen und von daher ist die 3. Karte so überflüssig wie ein 1000W Netzeil.
Zu dem Netzteil, wenn du deine 3 Karten voll auslasten könntest würde das 500W Netzteil sicherlich nicht mehr langen, vorallendingen nach OC.
Ein gutes 600W Netzteil wäre auf lange Sicht sicherlich eine gute Lösung, für Tri SLI.
Da die GTS aber eh kein Tri SLI unterstützen brauchst du auch kein neues Netzteil.
So jetzt noch zu deiner Aussage du brauchst nicht mehr VRAM und ein SLI System ist immer schneller als eine GTX oder eine GT.
Dein Link den du angeben hast ist nicht sehr brauchbar.
1. die Spiele sind Asbach, die laufen auf jeden 88er System flüssig und da nützt es dir nichts wenn deine 2 GTS 110 FPS haben und die Ultra nur 90 FPS.
2. haben die dort, nur Gott weiß warum bei hören Settings die 8800GTX nicht mehr in den Benchmarks drin.
guck die mal den Link an: klich mich
Guck dir mal an am Anfang kann die GTS320 noch gut mithalten aber je höher die Settings und Qualitätseinstellungen werden desto größer wird der Abstand. Die Karte bricht förmlich ein.
Und dann gehe mal zu der Auflösung 1024x768 mit Settings 4xAA/8xAF High quality, da ist deine "tolle" GTS langsamer als eine 8600GTS mit 512 MiB und das liegt alleine am VRAM. Die 8800GT erreicht dort spielbare FPS und die GTS320 ist schon unspielbar.
Und selbst wenn dein SLI Gespann 100% Leistungszuwachs hätte, würde sie nicht an der 8800GT 512MiB vorbei kommen.
Und in Zukunft werden Spiele sicherlich noch mehr Speicher für Texturen nutzen d.h. es sieht dann in Zukunft bei jeden Spiel in relativ hohen Settings so aus.
Also der Tip von vielen hier: verscherbel deine 3 GTS und hole die eine gute Karte z.B. GTX (für 300) oder eine 512MiB GTS da hast du sehr viel mehr von und zudem noch weniger Stromverbrauch.

MFG
 
TE
TE
B

boss3D

Guest
Endlich wieder (halbwegs) vernünftige Postings!

Also!
Mir ist jetzt auch wieder eingefallen, wo der Artikel stand, der mich auf die Idee für diesen Thread gebracht hat! Das war in der PCGames 10/07 auf der Seite 161.
Dort steht geschrieben:
"Bei Hauptplatinen mit drei mechanischen PCI-E-x16-Steckplätzen können Sie zudem theoretisch zwei stärkere Karten für die Grafikdarstellung und ein günstigeres Modell für Physikberechnungen verwenden. Bei Nvidia geht das mit allen Nforce-680-SLI-Platinen."

Nun, mein Motherboard ist zwar eine Nforce-650-SLI-Platine, aber über drei mechanische PCI-E-x16-Steckplätze verfügt es. Außerdem geht es hier ja nicht um DreiwegeSLI und deswegen sind 2 SLI-Stecker auf einer Graka nicht notwendig. So wie ich das verstanden habe, bleibt der normale SLI-Verbund bestehen, es kommt einfach eine dritte Graka (muss anscheinend nicht einmal die selbe sein) dazu.

Aber lassen wir den Hardwareteil mal dahingestellt. (Ich muss das Ganze dann einfach ausprobieren.)

Was mich jetzt viel mehr interessieren würde, ist, wie es mit der Software aussieht! Gibt es irgendeine, die ich installieren muss, damit die dritte Graka verwendet wird und die Physik berechnet? Und welche Treiber müsste ich bei so einem System verwenden? Wie sieht es dann eigentlich mit den Spielen aus (welche würden wirklich von einer "Physik-Graka" profitieren)?
Hat irgendjemand eine Idee?

MfG, boss3D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten