• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

tlp

Kabelverknoter(in)
Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

Hallo,ich eröffne mal ein neues Thema weil ich aus den den anderen Posts auch nicht schlauer geworden bin.

Habe ein DELL XPS630i System falls das noch irgendwem bekannt ist. Der PC hat mir nun schon 4,5 Jahre gute Dienste geleistet bis mir vor 2 Tagen beim zocken das Bild eingefroren ist und eine Graphikkarte abgeschmiert ist. Bitte gleich um Nachsehen wenn manche Sachen etwas blöd klingen mögen.Bin ein ziemlicher n00b auf dem Gebiet.:D

Nun zum Problem/Frage:
Habe 2x nvidia geforce 8800 Gt PCI-E im SLI-Verbund drin hängen. Beide haben jeweils 256 MB memory (sind entsprechend auch schon 4,5Jahre alt, hab nix erneuert). Die Karte die bis vor 2 Tagen am PCI-Bus 1 hang ist nun defekt. Alle anderen Fehlerquellen kann ich hundertpro ausschließen. Habe sie unterdessen einfach mit der anderen Karte ausgewechselt, d.h. einfach Steckplatz getauscht. Daraufhin war das Bild auch wieder glyphenfrei und ich konnte wieder im normalen statt im abgesicherten Modus starten. Wenn ich den Treiber der defekten deinstalliere und wieder neu installiere wird sie wieder einwandfrei erkannt und läuft ne Weile, aber sobald ich etwas anspruchsvoller Sachen mit der Graphik unternehme (und sei es nur zB GPU-Z zu starten), friert das Bild wieder ein und beim nächsten Neustart wird sie im Gerätemanager wieder als defekt angezeigt. Sie wird auf jeden Fall sobald man den Startknopf drückt sofort sehr heiß. Die andere zwar auch, aber erst nach ein paar Minuten. PC-Innenleben nebst aller Lüfter sowie die Graphikkartenlüfter selbst habe ich beim Auswechseln übrigens gleich gereinigt, dennoch werden beide sehr heiß und riechen etwas angeschmort. Spiele zocken traue ich mich derzeit gar nicht ^^
Da ich der Sache nun nicht mehr ganz traue und Angst habe das die zweite mir auch demnächst abschmiert, würde ich gern eine neue Karte kaufen, habe aber keinen blassen Schimmer welche ich nehmen soll.Es ergeben sich hauptsächlich folgende Fragen:

1. Soll ich die eine funktionierende 8800GT drin lassen und eine zweite neue kaufen und diese wieder per SLI miteinander verbinden oder reicht nicht auch eine neuere aus? Immerhin sind die 8800GT schon eher ältere Modelle.Und Geld für eine weiter gebrauchte 8800GT zu investieren nur damit sie mir in ein paar Monaten wieder abschmiert, erscheint mir nicht ganz sinnvoll. Außerdem dürften die beiden doch ziemlich viel Strom fressen? Aber wenn ich es so machen sollte, welche Karten könnte ich dann verwenden?
2. Wenn eine neuere reicht, welche kann ich nehmen (Systeminfos siehe unten)? Bin im Übrigen nur Gelegenheitsspieler und eine Mittelklasse-Karte würde mir reichen.Brauche nicht das allerneueste, da ich wie gesagt nur gelegentlich spiele. Will auch gern bei Nvidia bleiben.Will max. 150 € dafür ausgeben.
3. Muss ich ggf. das Netzteil wechseln oder gibt es auch etwas ältere (aber neuer als die 8800GT) Karten die das Netzteil verträgt?
4. Ich würde zumindest die defekte Karte gern entfernen. Im Benutzerhandbuch steht man soll aber unbedingt ein Abdeckblech über er Steckplatzöffnung anbringen, nachdem man sie entfernt hat. Wo bekomme ich da eins her und wie wird es installiert, oder ist das gar nicht nötig? Oo
5. Kann man die SLI-Verbindung oder meinetwegen auch die eine defekte Karte deaktivieren und wenn ja wo?
6. Zwischen den beiden Graphikkarten hängt noch eine Ageia 128MB PhysX PCI card. Deren Treiber lassen sich nicht mehr installieren seitdem ich das System auf Win7 64bit umgestellt habe (von Vista), sprich sie hängt eig. für umsonst ihre Zeit im PC ab. Habe irgendwo gelesen, dass die Karte eh veraltet wäre und sie nur mit älteren Treibern funktionieren würde, die aber auf meinem Betriebssystem nicht mehr laufen. Kann ich diese Karte einfach ausbauen (oder ist da wieder ein Abdeckblech von nöten) bzw. wie kann ich sie deaktivieren?

Ich hoffe es erbarmt sich irgendwer meiner. Vielen Dank im Vorraus. Systeminfos:

XPS630i Intel Core 2 Quad-Core Extreme QX6850 (3.00 Ghz, 1333MHz FSB, 8 MB cache)
Betriebssystem: Win7 64 Bit
4GB Dual Channel DDR2 800MHz (4x1024MB)Memory
Hard Drive: 2TB Serial ATA Raid 0 "Stripe" (7200RPM) Dual HD
Dual 512MB nvidia Geforce8800GT Graphikkarten (2x256MB)
Netzteil: DELL H750E-01; AC Input: (50-60Hz): 100-240V;max output power: 750 W(wobei der output nicht 732 W übersteigen sollte steht drauf)
Mainboard: DELL 0PP150, Chipsatz nvidia nForce 650i SLI SPP
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

Ja, die guten alten 8800gt's. ^.^ (frage mich wie man damit heute noch ein aktuelles Spiel in ordentlich Auflösung spielen kann bei nur 256mb Vram:D)
Würde mit einer weiterspielen bis die neue Karte da ist, dann beide raus, 8800gt SLI auf keinen Fall wieder.

Heutzutage können die von der Leistung echt nicht mehr mithalten, die Leistung hat sich vervielfacht, eine neue einzelne Karte macht daher mehr Sinn als eine alte 8800gt dazuzukaufen.
Für dein System würde ich eine gtx560 ti empfehlen, die gibts aber leider erst ab 180€, weniger würde ich dir aber bei dem Restsystem nicht empfehlen, denn die gtx560 ti hält sich lange, wenn man nur gelegentlich spielt. Ansonsten tuts auch die gtx560 (ohne ti)ASUS ENGTX560 DC/2DI/1GD5, GeForce GTX 560, 1GB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI (90-C1CQV0-L0UAY0YZ) | Geizhals Deutschland
 
TE
T

tlp

Kabelverknoter(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

naja auf die 30 € kommts dann auch nicht mehr an, wenn ich sie nur nicht in 2 Jahren wieder wechseln muss. Und Strom würden beide Karten über das Netzteil ausreichend bekommen?

Das SLI relativ sinnfrei ist habe ich nun schon in mehreren Foren gelesen, aber danke für die Bestätigung ^^
Ich denke ich unterbreche das spielen doch lieber solang bis ich die neue Karte habe.Immerhin hängt die defekte noch drin und ich hab keinen Schimmer wie ich die SLI-Verbindung aufheben soll. Das heisst ich kann nicht kontrollieren wann auf die defekte Karte zugegriffen wird. Bei einem Spiel erscheint mir die Gefahr doch recht hoch und ich will nicht, dass mir die zweite Karte beim nächsten Absturz auch noch flöten geht.
Ich nehme an die schlechtere Auflösung fällt mir nicht auf weil ich ja noch nie mit einer bessern Graphikkarte gespielt habe und den Unterschied daher gar nicht kenne.:D
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

Wenn du die SLI-Verbindung aufheben möchtest, mach doch einfach die defekte Karte raus, dann hast du kein SLI mehr und die Software passt sich automatisch an.
Die PhysX-Karte die bei dir unnötig im Rechner hängt kannst du auch gleich mit ausbauen.

Der Stromverbrauch ist mit einer gtx560ti niedriger als bei 2x8800gt's, dass sollte das Netzteil spielend schaffen, ein Neues Netzteil in angepasster Größe (450W-500W) wäre zwar effizienter, jedoch würde es sehr lange dauern, bis du die Kosten des Netzteils durch den ersparten Stromverbrauch wieder raus hast.

Was für einen Monitor (bzw welche Auflösung) hast du und welche Spiele spielst du? Vielleicht ist ja eine gtx560 ti nicht nötig.

Das du dir nicht jedes zweite Jahre eine neue Grafikkarte holen musst, liegt nur an dir an deinen gestellten Anforderungen und an den gespielten Spielen. Wie du siehst haben deine 8800gt's ja auch sehr lange gehalten. Wenn man aber immer das Beste haben will und die Spiele mit den höchsten Anforderungen spielt, muss man sich fast jedes Jahr ne neue Karte kaufen(oder 2 für SLI :D)
 

mae1cum77

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

Bau die defekte einfach aus. Der Treiber erkennt dann nur eine Karte, damit ist SLI Geschichte.
 

mattinator

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

Auf die Slot-Blenden kannst Du ruhig verzichten. Ggf. bekommst Du die bei einem Hardware-Händler vorort auch geschenkt. Wenn Du mir die Versandkosten erstatten kannst, kann ich Dir auch ein paar zusenden. Also die defekte Grafikkarte und die Ageia PhysX Karte einfach raus und die funktionierende Grafikkarte in den ersten Grafik-Slot (unter CPU). Ansonsten kannst Du SLI auch einfach im Grafiktreiber von NVIDIA deaktivieren. Auf jeden Fall muss die funktionierende Grafikkarte in den ersten PCIe-x16-Slot.
Damit Du dann die Spiele wieder ruckelfrei spielen kannst musst Du wahrscheinlich die Qualität reduzieren.

ps: Hast Du nach der Reinigung mal kontrolliert, ob die Lüfter der Grafikkarten ordentlich laufen (visuell / GPU-Z a.Ä.) ?
 
TE
T

tlp

Kabelverknoter(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

Danke für die vielen Ratschläge.

@kress

Ich hab einen HP w2207h und spiele nur in der Auflösung 1680X1050, mehr gibt der nicht her, oder niedriger, je nach Spiel und mir ist das völlig ausreichend. Schaut auf jedenfall selbst mit den alten Karten und mit Nichtkenneraugen gestochen scharf aus.
Mit den Spielen hinke ich meist eh 1-2 Jahre hinterher. Spiele nur selten mal ein wirklich brandneues. Zuletzt habe ich zB die PrinceofPersia-Reihe gespielt, aktuell die gesamte Assassins Reihe. Wobei ich den bald neu erscheinenden Teil 3 sicher mal sofort spiele. Shooter und dergleichen interessieren mich überhaupt nicht, auch keine Sportspiele. Was ich aber gern mal neu probieren wollte wäre (wobei das ja auch schon wieder ein Jahr alt ist ^^) Skyrim. Aber mit nur der einen alten Grafikkarte fang ich das lieber erstmal nicht an. Zwischen den Spielen kommt es auch schonmal vor das ich monatelang nichts spiele. Deswegen haben meine alten Grafikkarten sicher auch so lange mitgemacht. :)

Beim Netzteil wollt ich nur sicher gehen das es das auch schafft und mir nicht in Rauch aufgeht. Eig. erneuere ich an meinen Komponenten meist erst etwas wenn sie den Geist aufgegeben haben oder eine der Komponenten so veraltet wäre das sie mit den mittlerweile dazu gekauften nicht mehr klar kommen würde.Mal schaun in wie viel Jahren das der Fall sein wird :D

@mattinator

Das wär super. Schreib mir mal ne Mail wie ich dir das Geld schicken soll. Könnte überweisen oder PayPal oder einfach per Brief.

Ok dann bau ich sie erstmal aus. Ich hatte gefragt weil in dem netten Benutzerhandbuch von DELL mit Ausrufezeichen darauf hingewiesen wird doch unbedingt eine Blende anzubringen.
Die funktionierende sitzt derzeit schon im richtigen Slot. Hatte den Platz ja mit der anderen schon gewechselt. Den GPU-Z Test mach ich dann erst wenn die kaputte raus ist. Ich habs schon mal probiert, aber da hat sich die Grafik sofort wieder aufgehangen als er die kaputte mittesten wollte.
Ich schreib die Ergebnisse mal später mit rein

Visuell sehen die Lüfter wieder gut aus. Hab sie ja mal mitgereinigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

kress

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

Hier kannst du ja mal schauen, was die Grafikeinstellungen für einen Unterschied machen bei AC:
max Details:Original-Ansicht - Assassins Creed Revelations Hoch - GameStar.de
min Details: Original-Ansicht - Assassins Creed Revelations Niedrig - GameStar.de

Wenn man öfters hin und her schaltet fallen die Unterschiede sehr deutlich aus, bei anderen Spielen sind die Unterschiede sogar noch größer.

Die gtx560ti wäre perfekt für die Auflösung und würde sicherlich eine Weile halten.
 
TE
T

tlp

Kabelverknoter(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

ok das ist schon ein Riesenunterschied. Da wird es wohl diese Karte werden.

Hab mich schon mal umgeschaut und ich werde wohl die von EVGA kaufen, die scheint sehr stabil zu sein.Bewertungen hat sie auf jeden durchweg gute.
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

Die Karten sind fast alle gleich von der Leistung her, Unterschiede gibt es da meist nur in der Kühlung. Bei der gtx560 ti hast du das Glück, dass das Referenzdesign sehr leise und auch relativ kühl bleibt (74°C laut PCGH-Test)

Wo möchtest du denn die Karte bestellen und welche genau?
1024MB EVGA GeForce GTX 560 Ti Superclocked Aktiv PCIe 2.0 x16 (Retail)
Die hier könntest du dir bei dem Shop holen, der ist zuverlässig und der Preis ist auch sehr niedrig für eine EVGA.
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

Nur die Taktraten ab Werk sind höher, aber der Unterschied ist nicht spürbar in Spielen.
 
TE
T

tlp

Kabelverknoter(in)
AW: Grafikkartenberatung dringend benötigt - 2x8800GT im SLI Verbund

gut. ok dann schau ich mal ob diese Nachfolgerkarte 660ti wirklich noch im August/September rauskommt. Solange komm ich auch noch mit meiner alten rum. Vielleicht sinken die Preise für die 560ti dann nochmal. Aber 200 € wären für mich auch ok.
 
Oben Unten