• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2700 oder 2700x Meinungen, Erfahrungen (mit OC)

Trolleule

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
der Ryzen 7 2700 liegt aktuell wieder bei 279 € was mir als Anlass diente hier mal nach zu fragen, ob ihr das für eine schlaue Idee haltet zuzugreifen. Ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass man den mit OC auch auf 4,3 hochprügeln kann. Das was ich bisher so bei youtube bzgl. des 2700x gesehen hab ist das OC Potential ja nicht so hoch und mit LuKü je nach Platine soll das so bei 4,5 liegen. Da wird der kleine Bruder ja wohl bis 4,3 mitziehen oder?

Was meint ihr?/ Hat jemand einen 2700er und hat damit schon Erfahrung gemacht, vorallem welches OC Potential der hat?

Edit: sorry ganz vergessen zu erwähnen: Mainboard hab ich noch keins, mein Kühler ist ein Dark Rock Pro 3.
 

Darkscream

Freizeitschrauber(in)
Die 4,5 GHz sind wohl etwas hoch gegriffen und sicher nicht Alltagstauglich. Ich würde mich mal mit 4200MHz anfreunden.
Sicher interessant für dich:
YouTube
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
4.5ghz im Single Core sollten gehen je nach konfig. beim 2700x. Normalerweise sollte der ohne x nicht viel schlechter laufen, aber wer generell auf hohen Takt aus ist sollte auch kein 65w Modell nehmen sondern eher das Topmodell, auch wenn hier ein minimaler Aufpreis vorhanden ist. Ggf warten bis es auf eBay wieder einen Gutschein 10/20% gibt, Ggf übers Ausland. Gab es in letzter Zeit öfters.
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Hmmm...
also ich habe es mit meinem mal kurz nach dem Zusammenbau probiert und komme nicht auf 4,5, könnte aber auch an meiner Unfähigkeit liegen, bei 4.2 war Schluss.
Was aber tatsächlich was bringt, sind sauschnelle Rams und da kann ich die Crucial Ballistix tactical dual-ranked mit 3000 Mhz CL15 empfehlen.
Definitiv schnellere Gesamtperformance mit dem 2700x als meine eigenen G.Skill Trident Z 3200 CL 14 und auch schneller als die 3400ter Ripjaws 3400 single-ranked.
Schätze, dass der 2700x vom dual-ranked Zeugs stark profitiert ohne dass ich das jetzt technisch großartig begründen kann - schlichtweg Beobachtung.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Dual-Ranked ist nahezu IMMER schneller als "Schnellerer" Single-Ranked da er INTERN wie 2 Riegel arbeitet statt wie einer , sprich INTERN ein Dual-CHANNEL ist . Die MAx-Datenrate ist zwar durchaus niedriger , aber die wird nur sehr selten so lange gebraucht das sie sich bemerkbar machen würde .
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
Dual-Ranked ist nahezu IMMER schneller als "Schnellerer" Single-Ranked da er INTERN wie 2 Riegel arbeitet statt wie einer , sprich INTERN ein Dual-CHANNEL ist . Die MAx-Datenrate ist zwar durchaus niedriger , aber die wird nur sehr selten so lange gebraucht das sie sich bemerkbar machen würde .

Es ist nicht immer so, es hängt stark vom Szenario ab!

Gibt durch aus auch Spiele und Anwendungen wo SR schneller ist als Dual Rank. Wenn ich jetzt aber neu kaufen würde, würde ich auch klar Dual Rank nehmen mit möglichst hohem Takt, weil der im Schnitt etwas schneller ist. Aber eben nicht in allen Disziplinen.
 
TE
T

Trolleule

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ok sehr interessante Beiträge. Bzgl. der Dual Rank Geschichte: Leider sind nur die 16 GB Module Dual-Rank soweit ich weiß!?

Was ich mir noch wünschen wäre ist jemand der einen 2700er mit OC hat und sich hier mal zu Wort meldet und berichtet!
 
Oben Unten