• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2020 PC weiter aufrüsten

Scrati

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin zusammen,

aus viel Langeweile, die noch weitere Tage oder zwei Wochen anhalten wird, hatte ich vor meinen PC aufzurüsten. Geht hier weniger ums warum und ob das notwendig ist, als das ich gerne basteln möchte...

Zudem stelle ich fest, dass ich mit der neu erworbenen 3080 öfter mal im CPU Limit hänge.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Ryzen 7 3700 X
Alpenföhn Brocken 3
MSI B450 Tomahawk Max
32 GB G.Skill DDR4-3200 CL16
MSI GeForce RTX 3080 GAMING X TRIO 10G
ASUS ROG STRIX 750G 80+
Silicon Power NVMe 1 TB
Fractal Design R5

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

2 * WQHD mit Freesync 144 Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Ich würde gerne CPU, Board (mit BT+Wifi) und ggf. den Arbeitsspeicher tauschen (hier ärgere ich mich schon seit Ewigkeiten, dass ich keinen 3600er genommen hatte. Wenn notwendig auch noch den CPU Kühler tauschen.
Ein neues Gehäuse mit Seitenfenster wäre auch schön. Am liebtsen hätte ich ja so einen Gehäusetisch. Der ist aber a) zu teuer und b) hässlich wie die Nacht. Selber bauen, fehlt mir das Werkzeug und die CAD Kenntnisse.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
asap

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
~ 1.000€ max, verwenden nur so viel wie nötig

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Cyberpunk 77
Mechwarrior 5

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
eine zusätzliche SSD wäre nett.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Ich würde auch gerne mal ein Projekt Wasserkühlung in Angriff nehmen. Aber da ich am Ende kein OC betreiben will, wäre das dann wirklich rausgeschmissenes Geld...


Ich dachte letztlich an einen 5800X auf einem 570er Board mit 3.600 er RAM. Die 3080 nutzt ja dann PCIe 4.0, hätte man dann auf dem Chipsatz noch was offen für SSDs? Nicht, dass ich die Geschwindigkeit brauchen würde...

BG
 

chris-gz

Software-Overclocker(in)
Also groß was anderes, wie du eh schon vorgeschlagen hast, kannst ja eh nicht machen. Außer du willst auf mehr Kerne gehen.

Wie sehr das deine 2te NVMe betreffen würde, müsste ich selbst erst mal regerchieren.

Gruß
 
Oben Unten